Haupt Unterhaltung, Filme, Musik, Tv 15 umstrittenste Instagram-Momente von Prominenten

15 umstrittenste Instagram-Momente von Prominenten

Mit Millionen von Followern, die jede ihrer Bewegungen beobachten, stehen Prominente fast immer im Mittelpunkt Instagram-Kontroverse . Egal, ob sie mit ihrem Post niemanden beleidigen wollten oder absichtlich Schatten geworfen haben, viele Stars sind in den sozialen Medien in heißes Wasser geraten.

Dies sind die 15 umstrittensten Instagram-Momente aller Zeiten – und Sie werden nicht glauben, warum Taylor Swifts positiver Beitrag Ende 2017 die Leute wütend machte.

15. Blake Livelys Beutereferenz

War es falsch, diesen Songtext in ihrer Bildunterschrift zu verwenden | Blake Lively über Instagram

Blake Lively wollte keine Kontroverse auslösen, als sie ein Foto veröffentlichte feiert ihre Kurven . Mit nebeneinanderliegenden Fotos ihrer Vorder- und Rückseite auf einem roten Teppich in Cannes beschriftete sie ihren Instagram-Post, L.A.-Gesicht mit einer Beute aus Oakland.

Patrick Swaze Bio

Als er Sir Mix-A-Lots Baby Got Back zitierte, wurde Lively der Rassenunempfindlichkeit vorgeworfen. Lively sagte später, sie wollte mit ihrem Foto nicht beleidigen, und sogar Sir Mix-A-Lot selbst verteidigte die Schauspielerin.

Nächste: Er merkte nicht einmal, dass er respektlos war.

14. Justin Biebers Fototermin vor einem Kriegsschrein

Justin Bieber | Noam Galai/Getty Images

Der Sänger war mehr als oft in Kontroversen verwickelt, aber dieses Mal das war wirklich nicht beabsichtigt . Justin Bieber posierte bei einem Japan-Besuch vor einem Schrein und postete die Fotos auf Instagram. Was er jedoch nicht bemerkte, ist, dass sein Fototermin vor dem Shinto-Schrein aufgenommen wurde, einem Kriegerdenkmal, das über 2 Millionen tote Soldaten und verurteilte Kriegsverbrecher ehrt.

Sobald Bieber über die dunkle Geschichte des Schreins informiert wurde, entfernte er die Instagram-Posts und entschuldigte sich für seinen Fehler.

Nächste: Seine Freundin war in einen ähnlichen Skandal verwickelt.

13. Selena Gomez bricht die Kleiderordnung in einer Moschee

Schließlich hat sie den Beitrag gelöscht. | Lisa Registriere dich über Twitter

Während eines Besuchs in Abu Dhabi im Jahr 2014 posierte Selena Gomez in der Scheich-Zayid-Moschee – während sie ihren entblößten Knöchel zur Schau stellte. Die Kleiderordnung der Moschee verlangt ausdrücklich lange, locker sitzende, knöchellange Hosen oder Röcke für Frauen und Männer, also war sie für respektlos kritisiert Einmal hat sie das Foto auf Instagram gepostet.

Ein Kommentar lautete: Bitte respektiert euch selbst! Dies ist kein Ort, um solche Bilder zu machen. Es ist ein heiliger Ort, an dem Sie höflich sein und sich selbst respektieren sollten. #itsallaboutrespect.

Sie hat dann das Foto gelöscht, also gehen wir davon aus, dass sie nicht bemerkt hat, dass sie gegen Regeln verstößt.

Nächste: Ihm wird vorgeworfen, sich wie ein verwöhntes Mann-Kind zu benehmen.

12. Liam Paynes ‘kränkende’ Prahlerei

Hat er die Fans versehentlich verärgert? | NEWS24H über YouTube

Seit Liam Payne nach One Diretion seine eigene Karriere als Musiker gefunden hat, scheint er eine neue, großspurige Persönlichkeit angenommen zu haben. Er bewarb dieses neue Bild auf Instagram, ein Foto von sich posten mit seinem Mittelfinger nach oben und schreibend, Du kannst nur Jetlag von einem Jet bekommen, der Rest von euch hat nur Flugzeuglag #NOF*CKS.

Inzwischen hat er den Beitrag gelöscht, aber Kommentatoren beschuldigten Payne, sich wie ein verwöhntes Mann-Kind zu verhalten, weil er das Bedürfnis verspürte, mit seinem Privatjet hoch und mächtig zu handeln.

Nächste: Ihnen wurde kulturelle Aneignung in ihrer Modelinie vorgeworfen.

11. Werbung für die Modelinie von Kendall und Kylie Jenner

Die Jenner-Schwestern nahmen die Fotos ab, nachdem sie eine Gegenreaktion erhalten hatten. | Die Hexe über Twitter

Kendall und Kylie Jenner haben vielleicht nicht gemerkt, dass sie in ihrer Werbung für eine Modelinie Kontroversen auslösen würden. Die Art und Weise, wie ihr Hemd mit Knöpfen gestylt wurde, hat sie jedoch verlassen im Zentrum der Schuld für kulturelle Aneignung.

Ein Twitter-Nutzer erklärte, wie die Jenners die Latina-Kultur als Taktik nutzten, um ihre Kleidung zu verkaufen:

Ich sah das Bild zum ersten Mal auf der Erkundungsseite und bemerkte sofort, dass etwas nicht stimmte, als ich sah, dass es auf der @kendalandkylie-Seite gepostet wurde. Was mich stört ist, dass sie nie auf ihre eigenen originellen Ideen kommen. Sie nehmen immer Ideen von anderen auf und geben nie Anerkennung. Abgesehen davon, dass sie unoriginell sind, ist es definitiv irritierend zu sehen, wie diese Mädchen mit einer Kultur Geld verdienen, von der sie absolut nichts wissen. Wenn wir – Latinas und Xicanas – Flanell und große Hosen tragen, werden wir profiliert und verpönt. Aber wenn sie es tun, ist es Mode.

Die Jenners wurden offensichtlich auf die Gegenreaktion aufmerksam, als sie die Anzeige schnell wieder entfernten.

Nächste: Sie wollte den Kardashians wirklich keinen Schatten werfen.

10. Anne Hathaways „unbeabsichtigter Schattenwurf“

Anne Hathaway | Jason Merritt/Getty Images

Schauspielerin Anne Hathaway hat möglicherweise Schatten auf die Kardashians geworfen , aber wir glauben ihr, wenn sie sagt, dass sie es nicht wollte. Sie postete auf Instagram ein Meme mit den Worten: In a world of Kardashians be a Helena Bonham Carter, das ein Foto von letzterer überlagert.

Anstatt die Positivität ihres Posts zu lesen, warfen viele Hathaway vor, die Kardashians zu verurteilen. Hathaway hat den Beitrag schnell gelöscht und ein neues Foto in Form einer Entschuldigung hochgeladen.

Das neue Foto lautet: Post wegen unbeabsichtigter Schattenwurf entfernt. Sie fügte sogar die Bildunterschrift hinzu: Mir ist nie in den Sinn gekommen, dass ich jemanden gegeneinander ausspielen würde. Nicht mein Stil. Frieden x.

Nächste: Selbst seine Fans hielten diesen Skandal nicht aus.

9. Der Kopfschmuck der amerikanischen Ureinwohner von Harry Styles

Einige Fans waren verständlicherweise verärgert. | TheTalko über YouTube

Harry Styles befindet sich nicht oft mitten in einem Skandal, aber ein Foto des Sängers in einem indianischen Kopfschmuck machte viele Fans wütend. Er hat das Foto auf Instagram gepostet, auf dem er ein albernes Gesicht macht, und die Gegenreaktion kam sofort herein.

Selbst ein One Direction-Fan-Account auf Twitter schrieb, kulturelle Aneignung sei nicht schön, unabhängig von Kontext oder Absicht. belassen wir es dabei.

Nächste: Sie war nicht glücklich darüber, dass sie dafür Hass erhielt.

8. Kristin Cavallaris Foto von ihren Kindern, die dünn aussehen

Sie ging auf die Kommentare ein. | Kristin Cavallari über Instagram

Kommentatoren zu Kristin Cavallaris Instagram-Post vom 4. Juli hat ihr Foto in etwas Kontroverses verwandelt . Sie postete einen Schnappschuss ihrer Familie am Strand, aber ihre Anhänger konnten nicht anders, als zu bemerken, wie dünn ihre Söhne sind.

Einige nannten sie offensichtlich einen Mangel an Nährstoffen, was Cavallari nicht so gut passte. Sie schlug zurück, Ja, ich verhungere meine Kinder. Ich habe gerade die meisten Leute blockiert, die ich jemals in meinem ganzen Leben blockiert habe. Happy 4. hahaha.

Nächste: Sie forderte ihre Follower auf, sich nach ihren Kommentaren zu beruhigen.

7. Kylie Jenners „schwarzes Gesicht“-Foto

Viele User warfen ihr Blackface vor. | Kylie Jenner über Instagram

Kylie Jenner viel Hitze bekommen für das Posten von Bildern von diesem Fotoshooting auf Instagram. Der dunkle Effekt auf ihrem Gesicht ließ ihre Anhänger glauben, dass sie ein schwarzes Gesicht trug, aber Jenner stellte diese Spekulationen sofort ein.

Sie hat dieses Foto mit einem Titel versehen: Dies ist ein Schwarzlicht und Neonlicht. Die Leute lassen sich alle beruhigen. Einige haben sie in den Kommentaren verteidigt, während andere diesen Beitrag von 2015 immer noch verurteilen.

Nächste: Dies führte dazu, dass Fans ihre Elternschaft in Frage stellten.

6. Kim Kardashians Oben-ohne-Foto von ihrer Tochter

Die Tochter von Kim Kardashian hat diesen intimen Moment eingefangen. | Kim Kardashian über Instagram

Reality-TV-Star Kim Kardashian könnte sein der umstrittenste Star auf Instagram , wenn man bedenkt, dass sie dazu neigt, sich zu zeigen viel der Haut. Insbesondere ein Foto ließ ihre Follower jedoch ernsthaft unbehaglich zurück.

Kardashian hat ein Oben-ohne-Foto gepostet zu ihrem Feed, mit der Bildunterschrift, die darauf hinweist, dass ihre 4-jährige Tochter North ihre Fotografin war. Ein Benutzer kommentierte: Ich frage mich, wie viele Leute von den Sozialdiensten gerufen würden, wenn dies jemand anderes als Kim K?? Das ist unterdurchschnittliche Elternschaft.

Ein anderer Benutzer stellte jedoch fest, dass mit dem Foto nichts falsch war. Wie ist das schlimm? Meine Mutter hat sich die ganze Zeit vor meinen Augen umgezogen, schrieben sie. Bei Müttern und Töchtern ist das normal, zumindest dort, wo ich herkomme. Vielleicht spielte North nur mit der Kamera, als Kim sich umzog. Es ist normal, ihr alle. Hör auf zu greifen.

Nächste: Instagram-Nutzer wollten nicht, dass dieses Modell China besucht.

5. Gigi Hadids unwillkommener Besuch in China

Mit diesem Video hat sie viele ihrer asiatischen Fans beleidigt. | Hvrrystime über Twitter

Als Gigi Hadid auf Instagram ankündigte, dass sie Shanghai einen Besuch abstatten würde, um an der jährlichen Victoria’s Secret Fashion Show teilzunehmen, wollten die Kommentatoren, dass sie weiß, dass sie in China nicht willkommen ist.

Warum wollen die Leute nicht, dass sie ins Land kommt? Nur wenige Monate zuvor hatte ihre jüngere Schwester Bella hat ein Video von Hadid gepostet asiatische Stereotypen verspotten. Laut Huffington Post ist Hadid zu sehen, wie sie mit Freunden an einem Tisch lacht und ihre Augen zusammenkneift, während sie etwas, das wie ein Buddha-Keks aussieht, vor ihr Gesicht hält.

Erschwerend kommt hinzu, dass Hadid zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Videos auf dem Cover der Vogue China zu sehen war. Hadid hat die Kommentarfunktion in ihrem Instagram-Post inzwischen deaktiviert, aber das verbirgt nicht die Tatsache, dass das Model mit ihren Aktionen definitiv einige Fans verloren hat.

Nächste: Sie wurde als unsensibel und falsch informiert wahrgenommen.

4. Emily Ratajkowskis Beitrag über Weiblichkeit

Ihre Kampagne begann wegen ihrer Worte nicht auf dem richtigen Fuß. | Emily Ratajkowski über Instagram

Emily Ratajkowski hat welche ernstes Instagram-Spiel , aber ein Foto hinterließ ihre Anhänger, die sie beschuldigten, unsensibel und falsch informiert zu sein. Als neues Gesicht der französischen Haarpflegemarke Kerastase hat sie einen Instagram-Post darüber geschrieben, wie wichtig Haare für die eigene Schönheit sind.

Sie schrieb: Haare sind ein grundlegender Bestandteil von Schönheit, Weiblichkeit und Identität. Nicht überraschend, negative Kommentare kamen herein . Während einige darauf bestanden, dass sie den Beitrag oder die Bildunterschrift löschte, erklärten andere, wie verletzt sie durch ihre Worte waren. Ein Benutzer schrieb:

Wie ist es grundlegend für die Schönheit einer Frau? Was ist mit meinen an Krebs erkrankten Mädchen? Glaubst du, sie hatten überhaupt die Wahl, ihre Haare zu verlieren? Macht sie das weniger schön, weil ihnen ein grundlegender Teil der Schönheit fehlt?? Unwissende und verletzende Bildunterschrift. Denken Sie darüber nach, wie Ihre Worte auf andere Menschen wirken, bevor Sie sie ins Internet stellen.

Ratajkowski hat seitdem die Bildunterschrift geändert, in der sie schreibt, Welcome good hair days!, anstatt zu unterstellen, dass diejenigen ohne Haare weder schön noch weiblich sind.

Nächste: Dieser Beitrag war fast inspirierend … bis zur letzten Zeile ihrer Bildunterschrift.

3. Bella Thornes Bildunterschrift wird als rassistisch wahrgenommen

Dieser umstrittene Beitrag brachte Bella Thorne in Schwierigkeiten. | Bella Thorne über Instagram

Was damit begann, dass Bella Thorne eine aufrichtige Botschaft über die Liebe zu deinem Körper sendete, ungeachtet deiner Unsicherheiten, endete in ihr des Rassismus beschuldigt werden . Sie hat ein Nacktfoto von sich selbst von einem Shooting in GQ Mexiko gepostet, in dem sie erklärt, dass ich ausdrücklich darum gebeten habe, dieses Foto nicht nachzubearbeiten, und lass mich dir sagen, dass ich bei so ziemlich allem Unsicherheiten habe. Das ist natürlich und das ist menschlich.

Während sie für ihre Ehrlichkeit gelobt wurde, wurde die letzte Zeile in ihrer Bildunterschrift nicht so gut wahrgenommen. Sie schrieb, ich bin nicht F*CKING PERFECT. IM EIN MENSCH UND IM REAL. Also Hip Hop deine Ärsche über den Zaun und KOMME DARÜBER. @gqmexiko.

Viele Anhänger hielten ihren Hip-Hop über die Zaunlinie für einen unangemessenen Witz über die Einwanderung aus Mexiko in die Vereinigten Staaten – insbesondere angesichts des Wunsches von Präsident Trump, eine Mauer zwischen den beiden Ländern zu bauen.

Obwohl sie nicht genau erklärte, was sie meinte, twitterte sie später, Latina und stolz. Viele nahmen dies als Rechtfertigung für ihre Äußerungen, nachdem sie eine Gegenreaktion erhalten hatten, aber es löste nur noch mehr Hass aus.

Ein Twitter-Nutzer schrieb am 28. September Bella Thorne: Hip-Hop über den Zaun, Mexikaner! Bella Thorne am 1. Oktober: IM EINE LATINA EVERYBODY XOXO.

Nächste: Sie hatte definitiv vor, Taylor Swift Schatten zu werfen.

2. Kim Kardashian wirft Schatten auf Taylor Swift

Diese Berühmtheitsfehde ist ein Muss. | Kanye West Vevo über YouTube

Überlassen Sie es den Fans von Taylor Swift, Kardashian mitten in einen weiteren Instagram-Skandal zu stecken. Swifts Fehde mit der Familie Kardashian-West wird nicht so schnell verschwinden, mit Kardashians Social-Media-Beitrag den Hass noch weiter entfachen.

Der Reality-TV-Star hat ein Rückfallfoto aus Kanye Wests berühmtem Musikvideo gepostet, das berüchtigterweise zeigt eine Reihe von Prominenten, die nackt mit dem Rapper im Bett liegen (die wirklich nur Wachsfiguren waren). Zu diesen Berühmtheiten gehört Swift, was angesichts des Textes passend ist. Ich habe das Gefühl, dass ich und Taylor immer noch Sex haben könnten / Warum? Ich habe diese Schlampe berühmt gemacht.

Swift war öffentlich über die Texte empört, aber Kardashian entlarvte Swift mit einer Aufnahme, in der sie sie tatsächlich am Telefon billigte. Bei so vielen Kontroversen rund um die ganze Tortur könnte man meinen, alle Beteiligten würden sie beilegen wollen.

Nach Kardashians Rückfallfoto zum Set des Musikvideos zeigten Swifts Fans jedoch ihre Wut in den Kommentaren mit Ratten-Emojis. Man kann mit Sicherheit sagen, dass ihre Fehde noch lange nicht vorbei ist.

Nächste: Sie bekam Gegenreaktionen, weil sie 2017 das beste Jahr aller Zeiten hatte.

1. Taylor Swifts Zusammenfassung von 2017

War sie sich all der schwierigen Dinge bewusst, die Amerika 2017 erlebt hat? | Taylor Swift über Instagram

Swift könnte gewesen sein positive Schwingungen senden zu ihren Instagram-Followern Ende 2017, aber genau das hat die Leute dem Star gegenüber salzig gemacht. An ihrem 28. Geburtstag postete Swift ein Foto von sich selbst im Mittelpunkt eines ihrer Konzerte. In ihrer Bildunterschrift schrieb sie, ich hätte mir kein besseres Jahr wünschen können, alles dank dir.

Die meisten würden jedoch zustimmen, dass 2017 ein ziemlich hartes Jahr für die USA war. Von Naturkatastrophen bis hin zu einer politischen Kontroverse nach der anderen haben viele Prominente ihre Plattformen genutzt, um sich über die Kämpfe der Nation zu vernetzen.

Swift scheint die einzige Berühmtheit zu sein, die ihre politische Haltung nicht geäußert hat, aber viele Trump-Anhänger sind zufällig auch Fans der Sängerin. Es hat sowohl Social-Media-Nutzer als auch Veröffentlichungsschlagzeilen hinterlassen, die sagen: Natürlich ist Taylor Swift die einzige Person, die 2017 genossen hat.

steve harvy frau

Weiterlesen: Selena Gomez und andere beliebte Prominente mit erstaunlichen Instagram-Lookalikes

Kasse auf Facebook!

The View: Die umstrittensten Momente in der Geschichte der Show

Getty Images

Seit seinem Debüt im Jahr 1997 hat das von Frauen geführte Talkshow-Panel auf Die Aussicht ist berüchtigt dafür, alle, von Prominenten über Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens bis hin zu Co-Gastgebern, auf den heißen Stuhl zu setzen.

Wer ist der Oscar-Gewinner, der den in Ungnade gefallenen Komiker Bill Cosby standhaft verteidigt hat? Wer hat Einwanderungsrechte damit gleichgesetzt, dass man jemanden braucht, der seine Toiletten putzt? Und wer ist eines Tages einfach aufgestanden und hat aufgehört? Es gab Tränen, Entschuldigungen, Anti-Entschuldigungen und viel Auswahl und nicht so ausgewählte Worte. Mit anderen Worten, in dieser langjährigen Talkshow gibt es immer viel zu erzählen.

Es ist keine Überraschung, dass Die Aussicht hat im Laufe seiner mehr als zwei Jahrzehnte auf Sendung viele dramatische und unangenehme Begegnungen erlebt, aber bei so vielen schrecklichen Erlebnissen ist es schwierig, Favoriten (oder die wenigsten Favoriten) auszuwählen. Hier ist unsere Sammlung der bissigsten, überraschendsten, skandalösesten und umstrittensten Momente in der Geschichte der Show.

Whoopi Goldberg verteidigt Bill Cosby

Getty Images

An diesem Punkt springen nur wenige Leute ein, um den in Ungnade gefallenen Komiker Bill Cosby zu verteidigen, der kämpft zahlreiche Vorwürfe wegen sexueller Übergriffe gegen ihn aus dem Jahr 1969 gemacht. Aber im Jahr 2014 und 2015, Whoopi Goldberg kam zu Cosbys Verteidigung am Die Aussicht , erklärte, dass sie kein Urteil fällen wollte, bis sein Fall vor Gericht verhandelt wurde.

Goldberg gefangen viel Hitze für ihre Aussagen, aber die Wahrheit ist, dass die gesamte Besetzung – abgesehen von Rosie O’Donnell – 2014 eine ähnliche Haltung einnahm. Isebel fassten ihre Positionen zusammen: Nicolle Wallace sagte damals: 'Dies ist entweder eine Tragödie oder eine Tragödie ... ich weiß nicht, was die Wahrheit ist.' Rosie Perez beklagte: „Es ist, als ob Sie schuldig wären, bis die Unschuld bewiesen ist“, und kritisierte die Rolle der sozialen Medien. Nur O'Donnell drängte ihre Co-Gastgeber Cosbys viele Ankläger beim Wort zu nehmen.

Goldberg verteidigte Cosby erneut auf Die Aussicht im Juli 2015, sagen (über die Tägliche Post ), 'Das ist meine Meinung und in Amerika immer noch - ich weiß, es ist ein Schock - aber Sie waren tatsächlich unschuldig, bis die Schuld bewiesen wurde ... Er ist nicht als Vergewaltiger erwiesen.'

Sie änderte jedoch ihre Haltung im Anschluss ein Interview mit abc Nachrichten Chief Legal Analyst Dan Abrams, der schließlich zugab, dass etwa 50 Frauen Cosby fälschlicherweise beschuldigen, sei höchst unwahrscheinlich. 'Wenn dies vor dem Gericht der öffentlichen Meinung verhandelt werden soll, muss ich sagen, dass alle Informationen, die da draußen sind, auf Schuld hinweisen.'

Kelly Osbournes Toilettenkommentar

In einem kontroversen und erschreckenden Moment im August 2015 versuchte Co-Moderatorin Kelly Osbourne, zu den Einwanderungsplänen des damaligen Präsidentschaftskandidaten Donald Trump Stellung zu nehmen, aber ihre schlecht artikulierten Gefühle fielen eher flach als platt.

Co-Moderator Perez diskutierte Trumps Kommentare zu Latinos und argumentierte, dass eine solche Rhetorik dem Umgang mit Einwanderungsfragen in den Vereinigten Staaten abträglich sei. Osbourne mischte sich ein: „Wenn Sie jeden Latino aus diesem Land werfen, wer wird dann Ihre Toilette putzen, Donald Trump? ... Sie wissen, was ich meine?' Mmm, nein, das tun wir nicht.

Perez klatschte zurück: 'Latinos sind' nicht die einzigen Leute, die das tun.'

Osbournes Kommentar provoziert eine Menge Empörung in den sozialen Medien, und sie entschuldigte sich später auf Facebook : „Ich werde die Verantwortung für meine schlechte Wortwahl übernehmen, aber ich werde mich nicht dafür entschuldigen, ein Rassist zu sein, da ich es NICHT bin. Ich habe heute von ganzem Herzen [ly] versaut.' Sie sagte auch, dass Perez sie mitten im Satz unterbrach, so dass sie ihren Punkt nicht beenden konnte. Im Gegenzug, Perez freundlicherweise getwittert ihre Unterstützung und Entschuldigung bei Osbourne.

Osbourne erzählte Wöchentliche Unterhaltung sie machte einen Fehler, als sie versuchte, auf 'geistreichen Sarkasmus' zurückzugreifen, wenn sie über Rasse sprach.

Barbara Walters Seite mit Woody Allen

Die Adoptivtochter von Woody Allen und Mia Farrow, Dylan Farrow, wurde mehrmals in die Platte aufgenommen (einschließlich während eines 2018 CBS heute Morgen Aussehen), um Allen zu beschuldigen, sie im Alter von 7 Jahren sexuell missbraucht zu haben. Bis heute wurde Allen noch nie strafrechtlich verfolgt und bestreitet weiterhin lautstark Dylans Behauptungen, obwohl eine Reihe hochkarätiger Hollywood-Figuren dies getan haben drehte ihnen den Rücken auf ihn im Zuge des Skandals und der schnell wachsenden #MeToo-Bewegung.

Die Aussicht Mitveranstalter Barbara Walters wurde ernsthaft untersucht, als sie während einer Episode im Februar 2014 ihre Meinung äußerte, was darauf hindeutete, dass Allen unschuldig war und Farrow lügen musste. Damals hatte Farrow kürzlich einen Brief in . veröffentlicht Die New York Times detailliert ihre Vorwürfe gegen Allen. Walters behauptete: 'Sie tut es jetzt, weil er für eine Auszeichnung bereit ist.' Walters sagte auch, dass sie viel Zeit mit Allen und seiner Familie verbracht habe, dass er seine Kinder sehr zu lieben scheine und dass er anscheinend nicht in der Lage sei, irgendjemandem zu schaden.

Walters' Co-Gastgeber argumentierten schnell. Sherri Shepherd bot an, dass Allens derzeitige Frau Soon-Yi Previn auch eines von Farrows Adoptivkindern war und dass Soon-Yi zu Beginn ihrer Beziehung angeblich erst 17 Jahre alt war. Walters rührte sich jedoch nicht und bestand weiterhin darauf, dass Allens Vorliebe für jüngere Frauen kein Beweis für unangemessenes Verhalten sei.

Die Gegenreaktion auf Twitter war schnell, und die Zuschauer beschuldigten Walters, Opfer sexuellen Missbrauchs zum Schweigen zu bringen und Günstlingswirtschaft zu zeigen, berichtete USA heute .

Rosie O'Donnell gegen Elisabeth Hasselbeck

Einige der empörendsten und umstrittensten Momente in der Geschichte von Die Aussicht zwischen Co-Gastgebern aufgetreten sind. Einer der berüchtigtsten war wohl der Ausbruch auf der Leinwand zwischen O'Donnell und Elisabeth Hasselbeck.

Während eines Mai 2007 Episode, O'Donnell und Hasselbeck (die normalerweise entgegengesetzte Seiten des politischen Spektrums repräsentierten) vertieften sich in den Krieg im Irak. O'Donnell hatte zuvor seine Frustration darüber zum Ausdruck gebracht, dass konservative Gruppen behauptet hatten, sie nannte die amerikanischen Truppen 'Terroristen'. Im Vorfeld des Kampfes sagte O'Donnell voraus, dass ein Gespräch mit Hasselbeck über das Thema zu Anschuldigungen führen würde: 'Große, fette, lesbische, laute Rosie greift unschuldig, reine, Christian Elisabeth an.'

Eine zunehmend hitzige Diskussion entbrannte über die Beziehung der Co-Gastgeber und ob Hasselbeck O'Donnell verteidigen würde. Die ganze Sache gipfelte darin, dass O'Donnell Hasselbeck als Feigling bezeichnete und Behar plädierte, dass die Show kommerziell wird.

Ehemaliger ausführender Produzent Bill Geddie reflektiert über den Kampf im Jahr 2016: 'Es war ein schrecklicher Tag, um dabei zu sein' Die Aussicht Ateliers.'

Goldberg setzt sich für Mel Gibson ein

Im Juli 2010 schien Mel Gibsons Karriere im Gleichgewicht zu sein: beleidigende, rassistische und sexistische Gerede online durchgesickert, bei denen es sich angeblich um Aufnahmen des Schauspielers handelte, der seine damalige Freundin anschrie und bedrohte.

Goldberg lud zu Kontroversen ein, als sie Gibson in der Show verteidigte. Sprichwort , 'Mir gefällt nicht, was er hier gemacht hat, aber ich kenne Mel und ich weiß, dass er kein Rassist ist ... er in meinem Haus mit meinen Kindern.'

Laut New Yorker Tagesnachrichten , während einer Episode ein paar Tage später, blieb Goldberg bei ihren ursprünglichen Aussagen und sagte: 'Meine Erfahrung sagt mir, dass dies kein Rassist ist.' Sie sagte auch, dass ihr Büro im Zuge ihrer anfänglichen Verteidigung von Gibson Drohanrufe erhalten habe.

Co-Moderatorin Joy Behar erschien auf Der Insider (über Perez hilton ) und erklärte, dass sie von Goldbergs Position überrascht war und bemerkte, dass 'Barbara [Walters] ihn nicht in die Show zulassen würde. Barbara ist Jüdin, er ist ein Antisemit, er ist ein Rassist ... also ist er fertig.'

Bis heute ist der Schauspieler noch nie auf aufgetreten Die Aussicht .

Auf Bill O'Reilly ausgehen

Man kann mit Sicherheit sagen, dass viele Leute ein Problem mit dem provokativen ehemaligen Fox-Experten Bill O'Reilly haben, besonders seit er es war wegen sexueller Belästigung entlassen . Zwei von Die Aussicht Gastgeber machten ihre weniger als verschwommenen Gefühle gegenüber O'Reilly während eines hitzigen Auftritts im Oktober 2010 bekannt.

O'Reilly erschien auf Die Aussicht um sein Buch zu veröffentlichen Stecknadelköpfe und Patrioten . Das heiße Thema des Segments war eine Moschee, die in der Nähe des Ground Zero gebaut werden sollte. O'Reilly stand fest gegen die Moschee und zankte sich herzlich mit den Gastgebern. Unterdessen machte Behar hinter O'Reillys Kopf Hasenohren und nannte ihn einen Stecknadelkopf (eine Anspielung auf sein Buch). Das Lachen endete jedoch, als O'Reilly sagte: 'Muslime haben uns am 11. September getötet.'

Verärgert über die rassistischen Untertöne von O'Reillys Kommentaren standen Goldberg und Behar auf und verließen das Set. Entsprechend abc Nachrichten , kehrten sie zurück, nachdem O'Reilly sich irgendwie dafür entschuldigte, dass er einigen Leuten das Gefühl gab, er würde 'alle Muslime erniedrigen', obwohl er seine ursprüngliche Position für den Rest seines Interviews beibehielt.

tony eisläuferin

Hasselbeck nimmt den Stalking-Fall von Erin Andrews auf die leichte Schulter

Im Jahr 2008 wurde die Sportmoderatorin Erin Andrews Opfer eines schrecklichen Stalking-Vorfalls, bei dem ein Mann sie durch ein Guckloch auf Video aufnahm, als sie sich in einem Motelzimmer auszog. Hasselbeck landete in heißem Wasser, nachdem er das Verbrechen während einer Episode vom Mai 2010 auf die leichte Schulter genommen hatte. Im Segment spricht Hasselbeck über Andrews' Kostüme auf Mit den Sternen tanzen , Sprichwort , 'In den letzten drei Wochen hat sie so gut wie nichts getragen ... ich meine, wenn ich [der Stalker] bin, denke ich irgendwie: 'Mann! Ich hätte einfach 12 Wochen warten können und das sehen – ein bisschen weniger – ohne die Gefängniszeit!'

Andrews erzählte Personen (über Die Huffington Post ), dass Hasselbecks Äußerungen 'ein Schlag ins Gesicht für Opfer von Stalking und Sexualstraftätern' seien.

Hasselbeck später unter Tränen erklärt in der Show, dass sie ihre Kommentare zutiefst bereut und Andrews (auf Geheiß ihrer 5-jährigen Tochter) telefonisch angerufen hat, um sich persönlich zu entschuldigen. Andrews sagte jedoch uns Wöchentlich (über die New Yorker Tagesnachrichten ), dass sie nicht mit Hasselbeck gesprochen hat. Ehrlich gesagt können wir ihr keinen Vorwurf machen.

Raven Symones rassischer Feuersturm

Gast-Co-Moderator und ehemaliger Disney-Star Raven Symoné gewann im März 2015 schnell einen Rang in der Kontroverse-Abteilung von rassistische Kommentare verteidigen die Univision-Moderator Rodner Figueroa über Michelle Obama gemacht hatte.

Figueroa war von seinem Job bei Univision gefeuert worden, nachdem er die First Lady mit einem Darsteller von verglichen hatte Planet der Affen . Entsprechend Der Wrap , Perez war das erste Mitglied der Sicht Podiumsdiskussion, um sich gegen Figueroa auszusprechen (mit einer eigenen wohl rassistischen Bemerkung). „Es gibt ein Geheimnis in der lateinamerikanischen Gemeinschaft, insbesondere in der lateinamerikanischen Gemeinschaft in der Karibik, in Südamerika und in Mittelamerika. Sie sind sehr rassistisch“, sagte sie.

Symoné war nicht davon überzeugt, dass Figuero seine Äußerungen rassistisch gemeint hatte. »Manche Leute sehen aus wie Tiere«, sagte sie. „Ich sehe aus wie ein Vogel. Kann ich also sauer sein, wenn mich jemand einen Tukan-Sam nennt?'

Die Kontroverse hörte für Symoné nicht auf. Sie bekam auch ernsthafte Hitze für Kommentare, die sie später in diesem Jahr machte. Während einer Folge vom Oktober 2015 Sie verunglimpfte ethnisch klingende Namen und sagte: 'Ich werde Sie nicht einstellen, wenn Sie Watermelondrea heißen.'

Trumps Geburtshelfer brouhaha

Lange bevor Trump für das Präsidentenamt kandidierte, war er damit beschäftigt, Verschwörungstheorien über die Staatsbürgerschaft von Präsident Barack Obama zu verbreiten. In 2011, er besuchte die Frauen von Die Aussicht um mögliche politische Ambitionen zu diskutieren, Schatten auf Barack Obama zu werfen und vom damaligen Präsidenten den Nachweis zu verlangen, dass er tatsächlich in den USA geboren wurde. 'Warum zeigt er seine Geburtsurkunde nicht?' Trump fragte die Gastgeber.

'Warum sollte er das müssen?' Goldberg schoss zurück.

Trumps Antwort: 'Ich wünschte, er würde ... es ist eine schreckliche Hülle, die über ihm hängt.' Er behauptete auch, dass sich niemand aus Obamas Kindheit an ihn erinnere. Er räumte ein, dass Obama „wahrscheinlich“ ' in den Staaten geboren, aber vorgeschlagen, dass auf seiner Geburtsurkunde etwas steht, das er der Öffentlichkeit nicht zeigen wollte.

Goldberg nannte Trumps Kommentar 'den größten Haufen Hundehaufen, den ich seit Ewigkeiten gehört habe'. Vergessen wir nie, dass Präsident Obama 2011 seine Geburtsurkunde veröffentlichte und den ablenkenden Lärm verspottete, den Leute wie Trump verursacht hatten. Trump nahm dann die Anerkennung für die Beilegung des Problems zu, obwohl er es seitdem getan hat Staub aufgewirbelt nochmal darüber.

Betrunkener Danny DeVito

Lassen wir die Politik für einen Moment beiseite und wenden wir uns einer denkwürdigen Episode im Jahr 2006 zu, die viel verdiente Aufmerksamkeit erregte: Drunk Danny DeVito.

Der kleine Schauspieler zu einem ausführlichen Interview erschienen im November desselben Jahres, und es stellte sich schnell heraus, dass er nicht ganz nüchtern war. Er begrüßte die Gastgeber herzlich und erklärte dann, dass er die ganze Nacht mit George Clooney gefeiert hatte und nicht wusste, ob er geschlafen hatte. 'Ich wusste, dass es die letzten sieben Limoncellos waren, die mich erwischen würden', sagte er den Gastgebern.

DeVito sprach darüber, dass das Weiße Haus ein wirklich cooler Ort war, lieferte bizarre Eindrücke von Präsident George W. Bush und sprach über das Liebesspiel mit seiner Frau im Schlafzimmer von Lincoln. Allein wegen Walters' Reaktionen ist der Abschnitt sehenswert.

DeVitos Vertreter erzählte später TMZ dass sein Mandant Walters anrufen wollte, um sich für sein Verhalten zu entschuldigen, aber der Schauspieler fand einen Weg, um von dem ganzen betrunkenen Debakel zu profitieren, und startete Danny DeVitos Limoncello (kein Witz) kurz darauf.

Clooney seinerseits sprach DeVitos Interview über die Heute zeigen (über Personen ): 'Ich musste es machen Regis & Kelly am nächsten Tag und ich war auch ziemlich verkatert.'

Hasselbecks Garderobendrama

Getty Images

Zurück zur Politik: Im Oktober 2008 hofierte Hasselbeck Kontroversen mit den Produzenten der Show, als sie ein T-Shirt zur Unterstützung des damaligen Präsidentschaftskandidaten John McCain auf Sendung trug.

Entsprechend Heute , das 'Great AmeriCAIN'-Shirt, das Hasselbeck entworfen hat, löste die folgende knappe Reaktion aus der Show aus: 'Barbara Walters und Bill Geddie, Executive Producer von 'The View', halten es nicht für angebracht, T-Shirts zu tragen, die einen der Kandidaten unterstützen würde aber keinem der Co-Gastgeber verbieten, sich zu äußern.'

Moral der Geschichte für Hasselbeck: 'Abschlag' nicht mit einem Abschlag von Walters.

Ein überraschender Abgang

Star Jones nahm die Sache selbst in die Hand, als sie im Juni 2006 die Show unterbrach, um ihren Abschied von Die Aussicht auf Sendung, sehr zur Überraschung ihrer Kollegen. Sie sagte dem Publikum und ihren sichtlich schockierten Co-Moderatoren, dass sich die Show in eine andere Richtung bewege und sie für die 10. Staffel nicht zurückkehren würde. 'Ich bin mir nicht sicher, was die Zukunft bringt', Sie sagte , 'Aber ich bin mir absolut sicher, wer die Zukunft hält.'

Die Zuschauer spekulierten über die wahre Natur von Jones' Abgang. Walters erklärte später Die New York Times dass es seit Monaten in Arbeit war und dass die Produzenten beschlossen hatten, Jones' Vertrag aufgrund negativer Reaktionen des Publikums auf sie nicht zu verlängern. Walters behauptete jedoch, der Plan sei, ihre gemeinsame Abreise anzukündigen.

Ann Coulter behauptet, Republikaner seien freundlicher zu Schwarzen

Die konservative Autorin und Medienpersönlichkeit Ann Coulter hat sich einen Namen gemacht und fördert aufrührerische Ideen. Sie blieb den Kurs während eines Auftritts im September 2012 auf Die Aussicht , Werbung für ihr Buch, Überfallen , und Meinung dass Liberale sich der „Rassenhetze“ schuldig machen und dass die meisten Befürworter der Rassentrennung Liberale waren.

Goldberg stellte ihre Theorien in Frage. »Wenn Sie über Rasse sprechen, wissen Sie wenigstens, wovon Sie sprechen. Sag mir, wie viel du darüber weißt, schwarz zu sein.'

Coulter antwortete, dass es in ihrem Buch nicht um Schwarze gehe, sondern um weiße Liberale, die sich nicht um Schwarze kümmern. Entsprechend Die Huffington Post , Coulter fuhr mit ihren Dekreten über Liberale und Schwarze fort, während Goldberg weiterhin sichtlich betrübt über ihre Aussagen war und schließlich gepiept wurde, weil sie Coulters Gedanken als 'Bullen***' bezeichnete.

Joy Behar beleidigt überall Krankenschwestern

Eine Gruppe von Menschen, die Sie wirklich nicht verärgern möchten, ist die Krankenschwestern-Community, wie Behar im September 2015 herausfand. Als das Gremium einen Clip sah, in dem Miss Colorado eine Rede bei der Miss America-Wahl in ihrer Krankenschwesteruniform hielt, witzelte Behar: 'Warum hat sie das Stethoskop eines Arztes um den Hals?'

Entsprechend Uns wöchentlich , Die Reaktion in den sozialen Medien erfolgte fast sofort, wobei Krankenschwestern einen Hashtag #NursesUnite erstellten und Behar aufforderten, sich zu entschuldigen und darauf hinwiesen, dass alle Mediziner regelmäßig Stethoskope tragen. Auch die American Nurses Association geantwortet , veröffentlichte eine Erklärung, in der Behar verspottet wurde, weil er 'ihre nationale Plattform und ihren Einfluss nutzte, um die Miss America-Kandidatin Kelley Johnson zu verspotten ... als ob Johnson ein Kostüm trug'.

Sie haben wahrscheinlich schon vorhergesagt, dass Behar entschuldigte sich , sagte: 'Es war nur dumm und unaufmerksam von meiner Seite.'

Die frechen Themenpark-T-Shirts des Paares verursachen so viel Empörung, dass die Leute sie aus ALLEN Parks verbannen wollen

DISNEY-Fans waren wütend, nachdem ein Bild von den frechen Themenpark-T-Shirts eines Paares online verbreitet wurde.

Die schlüpfrigen Oberteile, die angeblich bei Amazon gekauft werden können, wurden in Parks in Amerika gesichtet – und jetzt wollen wütende Eltern, dass sie verboten werden.

2

Die T-Shirts haben aufgrund ihrer sexuell anzüglichen Botschaft einen Twitter-Sturm ausgelöstBildnachweis: Cartarsauce/Twitter

2

Wütende Eltern wollen jetzt ihre Band aus allen Disneyland-ParksBildnachweis: Alamy

Das umstrittene Bild, das auf Twitter gepostet wurde, zeigt einen Mann und eine Frau, die die T-Shirts während einer Reise nach Disney World in Florida am Wochenende tragen.

Bei den passenden T-Shirts wird die berühmte Disney D-Kalligraphie auf sexuell anzügliche Weise verwendet.

Auf dem Hemd der Frau stand einfach: Ich wollte das D, während der Mann sagte: Ich habe ihr das D gegeben.

Sam Carter, ein ehemaliger Disney-Kreativdesigner, hat ein Foto des Paares online gestellt – mit der Überschrift des Posts D steht für Don’t.

Es sorgte auf Twitter für Furore, als Fans forderten, dass Leute, die die Oberteile tragen, rausgeschmissen und den Zutritt verweigert haben.

Ein Fan sagte: Wenn sie diese Shirts jemals wieder in einem Disney-Park verbieten würden, wäre ich nicht sauer.

Ein anderer twitterte: 'D steht für Unbehagen' - Etwas klebrig, um es in einen Themenpark zu bringen.'

Ein dritter fragte: „Ich verstehe einfach nicht, wie sie so traurig durch die Tore gelassen wurden. Verbieten Sie sie.'

Einige Benutzer argumentierten jedoch, es sei eine Aufregung um nichts - und fügten hinzu, dass andere das Problem seien.

Einer schrieb: „Es ist nur unangemessen, wenn DU es auf unangemessene Weise denkst. Bring deine Gedanken aus der Gosse... ein Kind sieht das unverwechselbare Disney D, nicht das D, das du tust.'

Ein anderer brachte vor: ''Ich habe ihr den Disney gegeben.' Wenn Sie da noch etwas hineinlesen; es ist [Ihre] Fehlzündung der Programmierung. Sie wollte eine Reise nach Disney und sie hat sie bekommen.'

Auf der Website von Disney World erklärt das Unternehmen: Wir behalten uns das Recht vor, Personen, die Kleidung tragen, die wir für unangemessen halten oder die das Erlebnis anderer Gäste beeinträchtigen könnte, den Zutritt zu verweigern oder sie zu entfernen.'

Sie müssen noch eine offizielle Erklärung zu den T-Shirts selbst abgeben.

TRAGISCHER VERLUST

Der Freund von Chris Daughtrys Stieftochter wird nach ihrem Schocktod festgenommen

JAB RAGE

MMA-Kämpfer namens ungeimpfter Attentäter sticht Arzt mit Tierknochen zu Tode

Emilys Schmerzen

Ich war in der Schule, als ein Agent zu mir sagte: 'Wir wissen, dass dieses Mädchen gefickt wird'

GESETZ UND ORDNUNG-ARRR

Piraten verursachen eine Knappheitskrise, da Kriminelle stürzen, um die Lieferkette zu stören

KHLO NO

Khloe sieht unkenntlich aus, als sie Whoopi im Überraschungsvideo alles Gute zum Geburtstag wünscht

STIL-GURU

Meghan beschwerte sich, dass die königliche Familie jeden Teil ihres Lebens bis auf einen kontrollierte

ZAHLTAG

Finden Sie heraus, ob Sie einen der Überraschungs-Stimulus-Checks verschickt bekommen

HÖR ZU

Der neue 0-Stimulus-Check wird MORGEN auf Ihrem Konto landen

ECHTER FEHLSCHLAG?

Das Outfit von RHONJ-Star Teresa wurde als 'klebrig' zerrissen, als sie die Verlobung feierte

BARGELD-BONUS

Wie Sie in einer Runde von Überraschungs-Stimulus-Checks 2.000 US-Dollar erhalten können

Frau aus Disney rausgeschmissen, weil sie Gaston berührt hat

Wir bezahlen für Ihre Geschichten!

Haben Sie eine Geschichte für die Nachrichtenredaktion von The Sun?

Mailen Sie uns an exclusive@the-sun.co.uk oder anrufen 0207 782 4104 . Sie können uns unter 07423 720 250 per WhatsApp kontaktieren. Wir bezahlen auch für Videos.

Klicken Sie hier, um Ihre hochzuladen.

Klicken Sie hier, um die Zeitung The Sun in den nächsten sechs Wochen KOSTENLOS geliefert zu bekommen.

Interessante Artikel