Haupt Unterhaltung, Tv „All American“: 4 Fragen, die Fans in Staffel 4 beantwortet haben wollen

„All American“: 4 Fragen, die Fans in Staffel 4 beantwortet haben wollen

Als die Alle Amerikaner Die Premiere von Staffel 4 nähert sich stetig, die Fans hoffen, dass ihre unbeantworteten Fragen Antworten bekommen. Das Finale der dritten Staffel endete mit einem massiven Cliffhanger, der die Fans sowohl verwirrt als auch unglaublich schockiert zurückließ. Bevor die Serie zu The CW zurückkehrt, hoffen die Fans, dass die vierte Staffel diese vier Fragen beantwortet.

[Spoiler-Alarm: Dieser Artikel enthält Spoiler für Alle Amerikaner Staffel 3]

Monet Mazur, Taye Diggs, Daniel Ezra, Cody Christian, Michael Evans, Bre-Z, Karimah Westbrook, Greta Onieogou und Samantha Logan | Benjo Arwas/Getty Images

Lebt Coop in 'All American' Staffel 4?

Der größte Cliffhanger von allen war die tödliche Schießerei auf Coop. Während der gesamten Saison wurde Coop (gespielt von Rapper Bre-Z) von Mos Anwesenheit bedroht. Nach Tyrones Tod spekulierte Coop, dass Mo sich für den Tod ihres Bruders rächen wollte.

Mos wahre Absichten wurden durch ihre Bereitschaft, die Crenshaw-Community zu verändern, verdeckt. Aber Coop hielt ihre Skepsis. Am Ende wollte sie Coop die Zukunft nehmen. Zum Beispiel versuchte Mo, sie wegen des Besitzes illegaler Drogen festnehmen zu lassen. Doch als ihr Vorgesetzter (Mos Komplize) misstrauisch wird, deckt Coop den Plan auf und konfrontiert sie damit.

Coop erzählt Mo, dass sie die Drogen aus dem Tourbus ausgeladen hat – bevor die Behörden eintrafen. In seiner Wut erschießt Mo sie mit einer Waffe. Kurz darauf kommt Preach (J. Kareem Grimes) und erschießt Mo. Doch es ist schon zu spät. Coop bricht zu Boden, Schuss in den Unterleib. Also, überlebt sie? Das müssen wir in der nächsten Saison herausfinden.

Was wird mit Layla passieren?

Nach dem Finale der dritten Staffel fragen sich die Fans, was mit Layla passieren wird Alle Amerikaner Staffel 4. Um es noch einmal zusammenzufassen: Laylas Freundin aus der Reha, Carrie (Anna Lore), kommt, um bei ihr zu bleiben. Carrie wird jedoch langsam besessen von ihr.

Kurz darauf erfährt Layla, dass es ihrer Freundin nicht gut geht. Als sie Carries Eltern anruft, warnen sie sie und sagen, sie sei gefährlich. Entschlossen, ihrer Freundin Hilfe zu holen, stimmt Layla zu, Carrie zum Haus ihrer Eltern zu fahren. Carrie hatte jedoch einen anderen Plan. Vor ihrer Reise nach Tahoe verkörpert Carrie Layla und schreibt ihrem Vater einen Abschiedsbrief. Außerdem wirft sie Laylas Handy in den Müll. Was ist Carries Plan? Ist Layla in Gefahr?

Was kommt als nächstes für Asher?

Eine der verheerendsten Enthüllungen war Ashers Herzkrankheit. Vor dem Staatsmeisterschaftsspiel kommt Ashers Vater in die Umkleidekabine und überbringt schreckliche Neuigkeiten. Asher hat eine Herzerkrankung namens Kardiomyopathie, was bedeutet, dass er nicht mehr Fußball spielen kann. Nachdem er ein Stipendium für sein Traum-College bekommen hat, nimmt Asher die Nachricht nicht auf die leichte Schulter. Vor Wut bricht er in Tränen aus und schreit. Was kommt ohne Fußball als nächstes für Asher Adams? Hoffentlich keine düstere, trübe Zukunft.

Wer gewinnt die Staatsmeisterschaft in 'All American' Staffel 4?

South Crenshaw und Beverly schafften es in die Staatsmeisterschaft. Obwohl dies ein freudiger Anlass sein sollte, waren die Spannungen noch nie so hoch. Vor dem Spiel kämpfen beide Teams, nachdem Spencer (Daniel Ezra) möglicherweise Jordan (Michael Evans Behling) ihre Spielzüge gezeigt hat. Aber diese Auseinandersetzung bringt beide Teams in Gefahr. In einem Versuch, das Spiel zu retten, lügen Coach Montes (Alexandra Barreto) und Coach Baker (Taye Diggs) über den Kampf und retten die Teams vor dem Ausscheiden.

Viele Fans fragen sich, wer das Gold mit nach Hause nehmen wird. Wird Spencer die Meisterschaft für South Crenshaw nach Hause bringen? Oder wird Bevelery den Titel zum zweiten Mal in Folge gewinnen? Fans müssen vorerst abwarten.

Sam Springsteen engagiert

„All American“-Showrunner sagt, dass die vierte Staffel einige brennende Fragen beantworten wird

Vor dem Alle Amerikaner Bei der Premiere von Staffel 4 versichert Showrunner Nkechi Okoro Carroll den Fans, dass die Staffel die Lücken für das, was passiert ist, füllen wird. Im exklusiven Interview mit TVLine Carroll versprach den Fans, dass sie ihre Fragen beantwortet bekommen würden.

Was wir dem Publikum versprechen können, ist, dass wir die Lücken in dem, was passiert ist, ausfüllen werden, sagte sie. Dies wird kein saisonlanges Ratespiel darüber, wo die Dinge nach den Cliffhangern gelandet sind. Diese Fragen werden in der ersten Folge beantwortet.

Darüber hinaus enthüllte sie, dass die vierte Staffel den Charakteren als Wiedergeburt dienen würde. Wir werden einen Welleneffekt durch eine Reihe von Charakteren sehen, wenn sie sich ändern und ihre Richtungen sich drehen – und vielleicht ändern sich sogar die Lebensprioritäten als Folge der Cliffhanger, fügte Carroll hinzu.

Alle Amerikaner Staffel 4 feiert am 25. Oktober um 20 Uhr Premiere. ET auf The CW.

VERBINDUNG: 'All American': Basiert die CW-Show auf einer wahren Geschichte?

'All American' Staffel 3 Folge 6 Spoiler: Werden sich Layla und Spencer trennen? Fans fragen sich, warum 'Olivia Vegas verlassen hat'

Spencer James und Olivia Baker Spediteure freuen sich darauf, dass die beiden endlich zusammenkommen, aber wird es passieren?

Greta Onieogou als Layla und Daniel Ezra als Spencer in „All American“ (The CW)

Seit 'All American' mit der dritten Staffel zurückgekehrt ist, ist die Frage Nummer eins in allen Köpfen: Was verbirgt Spencer James (Daniel Ezra)? Was ist das Sommergeheimnis? In der sechsten Episode, „Teenage Love“, geht Spencer zur Hütte, um von allem wegzukommen, aber alle seine Freunde kommen, um ihn zu überraschen.

Wie erwartet stellt Layla Keating (Greta Onieogou) Spencer einige schwierige Fragen zum Vegas-Trip. Nicht nur das, sie verschüttet den Tee, als sie Asher Adams (Cody Christian) erzählt, dass Olivia nach Mexiko reist, um Asher und Vanessa Montes (Alondra Delgado) zu entdecken.

Jetzt glauben die Fans, dass sich Spencer und Layla in der nächsten Folge trennen könnten und freuen sich darauf, dass Spencer und Olivia endlich zusammenkommen.

IN VERBINDUNG STEHENDE ARTIKEL

'All American' Staffel 3, Folge 6 'Teenage Love': Warum ist Vanessa in der Hütte und wird sie Olivia abhaken?

'All American' Staffel 3, Folge 1: Hatten Spencer und Olivia Sex? Deshalb nennen Fans sie 'Betrüger'

Freund Tweets

Spencer James und Olivia Baker (The CW)

Einige Fans missbilligten sie wegen ihres passiv-aggressiven Modus. „Layla, wie wäre es, wenn du verdammt noch mal mit Spencer redest, anstatt all diese passiv-aggressiven Kommentare zu machen. Mädchen, wie alt bist du', sagte ein Fan und ein anderer postete: 'Layla, bitte mach einfach Schluss mit Spencer, denn passiv-aggressives Durcheinander ist keine Arbeit.'

Andere sagten, sie wollten Antworten auf dieselben Fragen, die sie stellte. „Layla stellt die Fragen, auf die wir Antworten wollen“, las ein Tweet und ein anderer sagte: „Spencer & Layla müssen sich beeilen und dieser müden Beziehung ein Ende setzen.“ Ein dritter sagte: 'Ich frage mich, ob Layla erkennt, dass sie Liv und Spence mit ihrem Drama einen Gefallen getan hat.'











Die größte Wendung kommt, als Layla herausfindet, dass Olivia nach Vegas gegangen ist und jetzt können die Fans nicht aufhören, sich zu fragen, warum sie dorthin gegangen ist.

In einem Tweet sagte ein Fan: „Zumindest wissen wir jetzt, dass Spencer verrückt ist, weil Olivia Vegas verlassen hat. In der Promo-Aufnahme sieht er so aus, weil sie seine Anrufe nicht entgegennimmt. Ich wette, dann kommt Layla von Coop zurück und denkt, sie seien zurück und fängt an, ihn zu küssen.' Ein anderer fragte sich, warum sie nach Vegas ging, und schrieb: „So wie Spencer und Olivia sich benehmen, haben sie besser in ganz VEGAS Sex gehabt. #AllAmerican Bc, wenn ich herausfinde, dass sie sich nur geküsst haben.'

Ein dritter sagte: „Spencer hat also offensichtlich seine Tür in Vegas nicht abgeschlossen oder er hat Olivia einen Schlüssel gegeben“, und ein vierter fügte hinzu: „Spencer hat Olivia in Vegas gefickt, es ist so offensichtlich. Aber irgendwie ist er mit ihrer besten Freundin zusammen? Unordentlicher #AllAmerican.' Einer sagte sogar: „Spencer ist also nur mit Layla zusammen, weil er sie nicht verletzen will. #Alle Amerikaner.'











Was denkst du wird passieren? Werden sich Spencer und Layla trennen oder war das nur eine Möglichkeit, Spencer und Olivia Versender zu bekommen? Teilen Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren unten mit.

'All American' Staffel 3 wurde mit ihrer ersten Episode am 18. Januar uraufgeführt und die sechste, 'Teenage Love', wird am 22. Februar 2021 ausgestrahlt. Die CW gab den voraussichtlichen Zeitplan für ihre Herbstshows bekannt und die Serie ist für die Montags von 20 bis 21 Uhr Zeitfenster.

Nach den vorherigen Staffeln sollte diese auch 16 Episoden enthalten. 'All American' Staffel 3, Episode 6, wird am 22. Februar 2021 um 20 Uhr ET auf The CW veröffentlicht.

Wenn Sie einen Unterhaltungsartikel oder eine Geschichte für uns haben, kontaktieren Sie uns bitte unter (323) 421-7515

Gerüchte und Spoiler über das Friends Reunion Special enthüllt

Getty Images/Getty Images

Es gibt nur wenige Shows, die die gleiche Wirkung hatten wie „Friends“. Die ikonische Sitcom war von 1994 bis 2004 sehr beliebt, während sie von 1994 bis 2004 ausgestrahlt wurde, und mit Episodenwiederholungen und einer beträchtlichen Zeit auf Netflix erlebte sie in den 2010er Jahren und darüber hinaus ein Wiederaufleben. Oberflächlich betrachtet erscheint die Show relativ einfach: „Friends“ erzählt die Geschichten von sechs Nachbarn, Geschwistern und Kumpels, die ihr Leben in New York City leben. Aber es gibt etwas, das so tröstlich, so nostalgisch ist, dass sich Generationen von Zuschauern in der Frage gestellt haben, ob sie eine Pause gemacht haben oder nicht? Streit.

„Friends“ ist ohne Frage heute genauso beliebt wie an dem Tag, an dem es ausgestrahlt wurde – also halten Sie Ihre Hüte fest, denn ein „Friends“-Reunion kommt zu HBO Max. Die mit Spannung erwartete Reunion-Show wurde vor einiger Zeit angekündigt, aber wegen Produktionsstopps mussten wir alle warten. Zu diesem Zweck ist es so lange her, dass „Friends“ ausgestrahlt wurde, dass der Eifer um die Reunion-Show groß war. Zur Vorbereitung haben wir alle Informationen zusammengetragen – das ist, was Sie über die Gerüchte und Spoiler wissen müssen, die über das 'Friends'-Reunion-Special enthüllt wurden.

Es gibt eine riesige Auswahl an Gaststars, die im 'Friends'-Reunion-Special auftreten werden

Getty Images/Getty Images

Man kann mit Sicherheit sagen, dass wir alle wussten, dass die Stars von „Friends“ – Jennifer Aniston, David Schwimmer, Lisa Kudrow, Courteney Cox, Matthew Perry und Matt LeBlanc – alle in der Reunion-Show auftreten würden. Aber was wäre, wenn wir Ihnen sagen würden, dass sich eine ganze Schar von Prominenten den legendären sechs Freunden anschließt, um ihr Wiedersehen zu etwas Besonderem zu machen? Wie bemerkt von Vielfalt , die Stars von 'Friends' werden während der Show von David Beckham, Reese Witherspoon und James Corden begleitet. Willst du noch mehr Namen? Fügen wir Justin Bieber, BTS, Cindy Crawford und Lady Gaga hinzu.

Wenn Ihnen das nicht genug Berühmtheit ist, machen Sie sich keine Sorgen, denn Cara Delevingne, Elliott Gould, Kit Harington und Tom Selleck (der Monicas Liebesinteresse Richard spielte) werden auch beim Reunion-Special dabei sein. Und es gibt noch ein paar weitere Prominente, die wir mit einbeziehen müssen, wie Mindy Kaling, James Michael Tyler, Maggie Wheeler und Malala Yousafzai. Ja, Malala wird da sein und wir könnten nicht mehr begeistert sein. Wie bemerkt von Personen , viele Prominente teilten ihre Begeisterung, als die Reunion-Show „Friends“ angekündigt wurde, daher ist dies keine große Überraschung.

Die Wiedervereinigungsshow 'Friends' ist ohne Drehbuch

Getty Images/Getty Images

Einer der besten Teile von 'Friends' war das schlagfertige Drehbuch. Die Witze waren nicht nur Ihr klassischer Slapstick-Stil; sie wurden organisch, witzig und natürlich zeitlos in Gespräche integriert. Aber im Gegensatz zur Originalshow ist die Reunion-Episode von HBO Max 'Friends' ohne Drehbuch. Daher sollen die Emotionen der Show und der Ernst des Wiedersehens wild geworden sein. Beim Erscheinen auf ' Die Ellen DeGeneres-Show ,' Courteney Cox – die die liebenswerte Monica Geller spielt – enthüllte, dass die Erfahrung der Wiedervereinigung ohne Drehbuch „unglaublich“ war.

chelsea houska schwestern

Wie bemerkt von Termin , Cox 'Auftritt in der Talkshow machte deutlich, dass die Show ohne Drehbuch 'so emotional war, wie jeder erwartet hätte', also ist das der Code, um beim Anschauen die Taschentücher herauszureißen. Cox teilte DeGeneres einige Leckerbissen hinter den Kulissen aus der ursprünglichen 'Friends'-Serie mit. Zum Beispiel war der Vorspann, in dem die Besetzung im Brunnen tanzt, nicht fast so lustig wie es aussah. 'Ich erinnere mich, dass Matthew Perry einmal sagte ... er sagte:' Ich kann mich nicht erinnern, dass ich nicht in diesem Brunnen war', teilte Cox mit. Unnötig zu erwähnen, dass wir es kaum erwarten können, zuzusehen.

Die Pandemie verlangsamte die Produktion, aber diese 'Friends' -Schauspielerin sagte, es sei das Beste

Getty Images/Getty Images

Die Coronavirus-Pandemie hat viele Pläne auf Eis gelegt. Mögen viel, und leider war die Wiedervereinigungsshow ' Friends ' eines der vielen Projekte, die verschoben wurden. Trotz des Rückschlags schien die Besetzung von 'Friends' jedoch so gut wie möglich damit umzugehen. Jennifer Aniston hat es sogar erzählt Termin dass die Verschiebung sie nicht runterziehen würde und dass die Episode trotz der geänderten Pläne immer noch 'super werden würde'.

'Leider ist es sehr traurig, dass wir es wieder verschieben mussten', sagte Aniston. 'Es war: 'Wie machen wir das mit Live-Publikum?' Dies ist keine sichere Zeit. Zeitraum. Das ist die Quintessenz. Es ist kein sicherer Zeitpunkt dafür.' Aniston fuhr jedoch fort, dass die längere Zeit ihr und den Darstellern die Chance gab, es „noch spannender und lustiger zu machen“ als ursprünglich geplant. „Also wähle ich es zu sehen, da das Glas halb voll ist, dass es verschoben wurde“, erklärte sie. 'Du wirst 'Freunde' nie loswerden, tut mir leid. Ihr seid lebenslang bei uns, Jungs.'

Eine Berühmtheit wurde ausgewählt, um das Wiedersehen der „Freunde“ zu veranstalten

Getty Images/Getty Images

Da die 'Friends'-Reunion-Show technisch gesehen keine Revival-Episode ist (dazu später mehr), wird die 'Friends'-Reunion auf HBO Max einen Promi-Moderator zeigen. Obwohl es einige widersprüchliche Berichte gab, kann man mit Sicherheit sagen, dass niemand außerhalb der Produktion weiß, wer es ist. Lisa Kudrow ließ während der SiriusXM-Show von Andy Cohen Hinweise fallen. Radio Andy ' und schürte einige Gerüchte, dass Ellen DeGeneres die Show moderieren sollte. 'Ich weiß nicht, ob das entschieden ist', sagte Kudrow, als Cohen sie fragte, ob der Moderator der Tages-Talkshow während der Wiedervereinigungsfolge der Besetzung beitreten würde.

Kudrows Cast-Kollege David Schwimmer klärte den Rekord später jedoch auf; im März 2021 trat Schwimmer auf die gleiche Radiosendung und sagte Cohen, dass DeGeneres es tun würde nicht Gastgeber sein. 'Können Sie sagen, wer ist?' fragte ein hartnäckiger Cohen. Schwimmer sagte, er glaube nicht, dass er den Tee verschütten könnte, aber er enthüllte: „Ich kann Ihnen sagen, dass es nicht Ellen ist, es ist nicht Billy Crystal. Andy, bist du es?' Wir müssen nur abwarten und sehen, wer der mysteriöse Gastgeber ist!

Das Budget für das 'Friends'-Reunion war nicht von dieser Welt

Getty Images/Getty Images

Wir alle wissen, dass die Besetzung von 'Friends' für ihre Auftritte in der Originalshow einiges an Geld bekommen hat, aber die Reunion-Show, die auf HBO Max gestreamt wird, ist keine Ausnahme. Entsprechend Vielfalt , die „Friends“-Stars – Courteney Cox, Matt LeBlanc, Lisa Kudrow, Matthew Perry, Jennifer Aniston und David Schwimmer – werden alle „mindestens 2,5 Millionen Dollar für die Teilnahme an dem Special“ einbringen. Das sind 2,5 Millionen Dollar jede einzelne , und nein, wir machen keine Witze.

Dies ist jedoch nicht das erste Mal, dass die Besetzung von „Friends“ für ihre Arbeit in der Sitcom einen hohen Betrag erhält. Wie bemerkt von Insider , alle sechs Hauptstars der Show verdienten zu einem Zeitpunkt 1 Million US-Dollar pro Episode, was 22 Millionen US-Dollar pro Staffel entspricht. Zu dieser Zeit zog „Friends“ jede Woche etwa 24,7 Millionen Zuschauer an, was für Werbetreibende genauso gut der Jackpot sein könnte. Ein zusätzlicher Vorbehalt war, dass „Friends“ seine Popularität bei jungen Leuten, der Show und der Zielgruppe der Werbetreibenden steigerte – als solche verhandelten die Hauptdarsteller ihre lächerlich hoch Gehälter, aber ehrlich gesagt, machen wir ihnen keine Vorwürfe.

Ein Teil des „Friends“-Reunions wurde aufgrund von Coronavirus-Beschränkungen draußen gefilmt

Getty Images/Getty Images

Die Coronavirus-Pandemie hat im Interesse einer gesunden Luftzirkulation viele Aktivitäten im Freien – auch in den Wintermonaten – verdrängt. Viele von uns kennen die Realität des Essens im Freien, aber was ist mit der Arbeit im Freien? Das war die Situation bei der Reunion-Show „Friends“, wie WarnerMedia Entertainment und der Vorsitzende von Direct-to-Consumer Bob Greenblatt erklärten.

Wie bemerkt von Vielfalt , sprach Greenblatt auf dem NAB Show Executive Leadership Summit über die Herausforderungen, vor denen das Wiedersehen stand, wobei die Produktion nur eine Hürde sei. 'Zuerst dachten wir, Shows werden sich höchstens um ein oder zwei Monate verschieben, und jetzt scheint es viel länger zu dauern', erklärte er. 'Wir warten darauf, dass wir dieses Special hoffentlich bis zum Ende des Sommers fertigstellen können, wenn die Sterne übereinstimmen und wir hoffentlich wieder in die Produktion gehen können.'

Am Ende kam alles zusammen, und David Schwimmer enthüllte, während er auf war Andy Cohens SiriusXM-Radiosendung dass die Produktion 'einen Weg gefunden hat ... es sicher zu filmen'. 'Es wird einen Teil davon geben, den wir draußen filmen, wegen Sicherheitsprotokollen', sagte er.

Die „Friends“-Reunion-Episode wird voraufgezeichnetes Filmmaterial enthalten

Michael Ochs Archive/Getty Images

Wenn Sie über das Format der Reunion-Show „Friends“ verwirrt sind, seien Sie nicht verwirrt – die Details der Episode waren ziemlich eng gefasst, und was wir gelernt haben, ist aus dem, was wir aus den zusammengefügt haben Kommentare der Darsteller. Was wir wissen, abgesehen von einem Promi-Moderator und Outdoor-Sequenzen, ist, dass es Teile der Reunion-Show „Friends“ gibt, die vorab aufgezeichnet wurden.

Wie bemerkt von Uns wöchentlich , erklärte Lisa Kudrow auf der ' Buchstäblich! Mit Rob Lowe ' Podcast, dass einige der Aufnahmen, die wir in der Folge sehen werden, vor einiger Zeit gedreht wurden. 'Das hat verschiedene Facetten, und wir haben bereits Pakete mit Dingen gedreht', verriet sie. 'Ich habe schon etwas vorgedreht, also machen wir es definitiv, weil ich schon eine Kleinigkeit gedreht habe.'

Was das Filmerlebnis angeht, sagte Kudrow, dass sie jede Emotion unter der Sonne erlebt habe. 'Ich wurde wieder emotional', fuhr Kudrow fort. „Es ist auch wirklich einfach so aufregend. Wir müssen zusammen sein und [Matt] LeBlanc erzählt eine Geschichte wie kein anderer, er ist so großartig. Ich lache viel, das ist mein Beitrag.' Kann es kaum erwarten.

Diese Schauspielerin aus 'Friends' hatte dies über das Wiedersehen zu sagen

Getty Images/Getty Images

Es schien immer so zu sein nur ein Hauch von Magie, wenn es um „Freunde“ ging. Es ist schwer, genau zu sagen, was es war, aber jedes Mal, wenn die sechs Hauptstars auf dem Bildschirm waren, passierte etwas Erstaunliches.

Es ist klar, dass das Publikum erkannt hat, wie besonders die Show war, aber haben die Schauspieler erkannt, wie viel Einfluss sie hatten? Lisa Kudrow erklärte, wie von . bemerkt Die Sunday Times , dass die 'Friends'-Reunion-Episode es ihr und ihren fünf Cast-Kollegen ermöglichte, wieder auf der Bühne zusammenzukommen, und es war eine magische Erfahrung. „Kein Publikum hat uns zusammen gesehen, seit die Show vorbei war. Wir werden in Erinnerungen schwelgen und darüber sprechen, was hinter den Kulissen vor sich ging“, teilte sie mit. 'Wir kommen zu sechst zum ersten Mal seit ich weiß nicht wie lange zusammen.'

Kudrow enthüllte auch, dass es zwischen ihr und ihren Darstellern so viele Geschichten und Erfahrungen gab, dass Matt LeBlanc oder Jennifer Aniston sie an alles erinnern mussten, was passiert war. Wir können es kaum erwarten zu sehen, was passiert, wenn diese sechs zum ersten Mal auf dem Bildschirm wieder zusammenkommen.

Nicht nur die Leute vor der Kamera treffen sich zum „Friends“-Reunion

Getty Images/Getty Images

Während wir Courteney Cox, Matt LeBlanc, Lisa Kudrow, Matthew Perry, Jennifer Aniston und David Schwimmer während „Friends“ auf der Leinwand gesehen haben, wäre die Show ohne das Produktionsteam dahinter kein Erfolg gewesen. Ein weiterer erstaunlicher Leckerbissen über die „Friends“-Reunion-Episode ist, dass sie das kreative Produktionsteam der Show zusammenbrachte – sprechen Sie über einen Moment, in dem sich der Kreis schließt.

Wie bemerkt von Hollywood-Leben Die ausführenden Produzenten von 'Friends', David Crane, Kevin Bright und Marta Kauffman, kehrten zurück, um an der Reunion-Episode zu arbeiten, die alle wie in alten Zeiten als ausführende Produzenten bezeichnet werden. Zu ihnen gesellte sich Ben Winston, der Co-Executive Producer von 'The Late Late Show with James Corden', der das Special inszenierte und als Produzent fungierte. Um die Liste abzurunden, trugen die sechs Hauptdarsteller auch als Executive Producer zur Reunion-Episode bei und wurden von den Produzenten Emma Conway und James Longman unterstützt. Eine Show ist nur so gut wie die Leute, die früh aufstehen, lange bleiben und alles in ihrer Macht Stehende tun, um sie zu einem Erfolg zu machen – wir sind so froh, dass „Friends“ die ursprüngliche Crew wieder zusammengebracht hat.

Die 'Friends'-Darsteller werden während des Wiedervereinigungs-Specials nicht in der Rolle sein

Getty Images/Getty Images

Dies sollte ganz klar gesagt werden – die Wiedervereinigung der „Freunde“ wird nicht Sehen Sie die sechs Hauptdarsteller, die ihre Rollen aus der legendären Sitcom wiederholen. Vielmehr ist die Episode eher eine Reflexion darüber, was 'Friends' war und wie sich die Show mit der Zeit entwickelt hat. HBO Max veröffentlichte sogar eine Erklärung dazu, um Enttäuschungen zu vermeiden. 'Um Missverständnisse darüber zu vermeiden, was dieses Special ist, möchten wir sehr deutlich machen, dass dies keine neue, originale Episode der Serie ist', schrieb HBO Max, wie von Harper's Bazaar . 'Die Besetzung wird als sie selbst auftreten, nicht als ihre geliebten Charaktere.' Ok, hab das geklärt.

Darüber hinaus in 'The Kelly Clarkson Show' (via Heute ) Matt LeBlanc teilte mit: „Es ist eher so, als würden wir sechs zusammen über die gute alte Zeit sprechen. Wir haben die Band ohne die Instrumente wieder zusammengebracht.' Und in einer Erklärung erhalten von Raffinerie29 , Kevin Reilly, Chief Content Officer von HBO Max, wiederholte dies, indem er sagte, dass die Wiedervereinigungsshow „Friends“ eine Gelegenheit sei, die Sitcom zu feiern, die „von Generation zu Generation bei den Zuschauern ankam“. Erwarten Sie also keine halbe Stunde 'Wo sind sie jetzt?' Folge, das ist nicht das Ziel des 'Friends'-Reunions.

reba mcentires frau

Es wird kein 'Friends'-Revival geben, trotz der Aufregung um die Reunion-Show

Getty Images/Getty Images

Sie fragen sich vielleicht – wenn es eine Wiedervereinigungsshow von 'Friends' gibt, sollten wir dann mit einer Revival-Saison rechnen? Die kurze Antwort ist nein. 'Friends'-Schöpferin Marta Kauffman setzte sich mit . zusammen Rollender Stein im Jahr 2019 und erklärte, dass sie zwar versteht, dass die Öffentlichkeit eine Rückkehr der Show wünscht, dies jedoch nicht in Aussicht steht. „Es ist eine Comfort-Food-Show. Dies sind schwierige Zeiten, und manche Leute wollen lieber das Komfortessen als die schwierige, gemeine Art von Show “, erklärte sie. „Es ist warm, es ist gemütlich, [die Charaktere] lieben sich. Was ist daran nicht zu lieben?'

Aber trotz ihres Verständnisses, wie beliebt 'Friends' ist, blieb Kauffman hartnäckig, dass es kein 'Friends'-Revival geben wird. Sie sagte, dass zu der Zeit, als die Show gemacht wurde, die Freunde im Mittelpunkt die Familie des anderen waren. Das wäre in einer Revival-Saison nicht der Fall, und damit wäre der Zweck der Show weg. 'Alles, was wir tun würden, ist, diese sechs Schauspieler wieder zusammenzubringen, aber das Herz der Show wäre weg', fügte Kauffman hinzu. Also viel Spaß mit der Reunion-Episode, denn ein Revival ist nicht in Sicht.

Die Reunion-Show 'Friends' wurde vor einem Live-Studio-Publikum gefilmt

Getty Images/Getty Images

Einer der besten Aspekte von 'Friends' war die Tatsache, dass es alle 10 Staffeln vor einem Live-Studio-Publikum gedreht wurde. Es war nicht nur ein Stichwort, wenn wir zu Hause lachen sollten, sondern die Reaktionen auf die authentischen Darbietungen der Schauspieler machten die Show viel besser.

Und genau wie die Originalserie wurde das „Friends“-Reunion-Special vor einem Live-Studio-Publikum gedreht – ein herzerwärmender Moment, in dem sich der Kreis schließt. Entsprechend Personen , WarnerMedia Entertainment und der Vorsitzende von Direct-to-Consumer Bob Greenblatt wollten sicherstellen, dass ein Live-Publikum Teil des Wiedersehenserlebnisses ist – und ehrlich gesagt, sind wir froh, denn die Idee, ein virtuelles Wiedersehen zu haben, bei dem alle Schauspieler waren nur in ihren eigenen kleinen Quadraten auf dem Bildschirm klingt nicht so, als würde es 'Friends' gerecht. 'Wir glauben, dass es einen Wert hat, ein großes, lautes Live-Publikum zu haben, um zu erleben, wie diese sechs großartigen Freunde wieder zusammenkommen', sagte Greenblatt über die Wahl. 'Und wir wollten es nicht einfach plötzlich bei einem Webanruf machen, mit sechs Plätzen und Leuten, die aus ihren Küchen und Schlafzimmern schießen.'