Haupt Essen Eine Ode an Hellmanns Mayo, den einsamen Star meiner Kindheitssandwiches

Eine Ode an Hellmanns Mayo, den einsamen Star meiner Kindheitssandwiches

Ich hatte eine Weißbrot-Kindheit, zumindest am Tisch. Meine Mutter servierte Hackbraten mit Campbells Champignoncreme-Konzentrat, zu Tode gekochtem Brokkoli-Frischkäse-Auflauf, Texas-Salat – und viel, viel Wunderbrot.

Am liebsten habe ich Scheiben dieses flauschigen, geschmacklosen Weißbrots genauso weiß aufgetragen: ein obszön dicker Abstrich von Hellmanns Mayonnaise. Und sonst nichts. Ich habe ein Mayonnaise-Sandwich gemacht, das wie ein BLT ohne B, L oder T ist. Ich habe eine Würze in eine Füllung verwandelt.

Eine Mutterstunde im Kochen für eine Menge: Verlassen Sie sich auf Bewährtes, Wahres und Erinnertes

Der erste Tag, an dem ich meine geliebten Hellmann’s auf Saltines kippte – oder, um ehrlich zu sein, die Cracker direkt in das Glas tauchte – war der Tag, der zu einem beliebten Nachmittagssnack wurde, genau dort oben mit Sonnenblumenkernen und Mr. Goodbar.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Warum Hellmanns? Dies sollte selbstverständlich sein, denn es ist eine der beliebtesten Marken des Landes, aber es ist perfekt cremig, ein Hauch herb und gerade salzig genug. Ich weiß, dass es für jemanden, der in Georgia geboren wurde, Ketzerei ist, sich nicht unsterblich für die Duke's der Südstaaten zu bekennen, aber da hast du es. Duke’s macht einen feinen Pimentkäse, aber Hellmann’s hat mein Herz.

Duke’s Mayonnaise: The Southern breitet sich mit Kultstatus aus

Für mich ist Hellmanns für Mayo, wie Xerox für Fotokopierer und Kleenex für Kosmetiktücher; Warum ist sein Name nicht gleichbedeutend geworden? Ich beschuldige die Tatsache, dass das Unternehmen aufgrund einer Reihe von Fusionen, die zu betäubend sind, um es hier einzugehen, es Best Foods westlich der Rockies nennt, etwas, das mein Fundament bis ins Mark erschütterte, als ich zum ersten Mal einen Kalifornier traf, der ein Fan war . Bringen Sie die besten Lebensmittel heraus und bringen Sie das Beste heraus? Hat einfach nicht den richtigen Ring.

Werbung

Seit meiner Mayo-Sandwich-Zeit ist mein Gaumen gereift, und jetzt mag ich viel raffiniertere Dinge: Die Pilze, die ich esse, sind wild und manchmal sogar gefressen, nicht aus der Dose. Der Brokkoli ist knusprig-zart. Das Brot ist dunkel und mehrkorn, zäh und knusprig – wunderbar, nicht Wonder. Und was ich am häufigsten direkt in unverfälschte Mayo tauche, sind Pommes im Bistro-Stil, eine Kombination, die eigentlich nicht weit vom Carby-Snack meiner Jugend entfernt ist.

Der lustige Typ in mir kann sich eine Welt ohne Pilze nicht vorstellen

Ich schreibe meine Weißbrot-Kindheit der Erziehung meiner Mutter im Mittleren Westen zu, der Tatsache, dass ihre deutschen Vorfahren zu weit entfernt waren, um ihre Küche zu beeinflussen, zumindest als ich in West-Texas aufwuchs. Aber wie die meisten Dinge, für die wir unseren Eltern die Schuld geben, ist das wahrscheinlich unfair. Zum einen stellte sich heraus, dass Mama, als sie mir ihre Lieblings-Mayo vorstellte, vielleicht doch unbewusst mit ihrem Erbe in Kontakt stand oder nicht. Während Mayonnaise französischen Ursprungs ist, hat die amerikanische Marke ihre Wurzeln in einem New Yorker Feinkostgeschäft des deutschen Einwanderers Richard Hellmann.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Ich gebe zu, dass ich mich in anderen Mayos versucht habe. Ich hatte eine vorübergehende Affäre mit dem veganen Just Mayo, als es zum ersten Mal herauskam, ich bleibe mit Sir Kensington’s gut verbunden (insbesondere mit dem Chipotle-Geschmack), und natürlich mische ich ab und zu meine eigenen. Ich habe die Geschmackstests da draußen gesehen. Aber wenn es ein Panel von einem wäre, sogar mit verbundenen Augen, weiß ich, welches ich wählen würde. Vor allem, wenn Sie es zuerst auf ein Wunderbrot gestrichen haben. Nur um der alten Zeit willen.

Mehr von Essen :

Eine Mutterstunde im Kochen für eine Menge: Verlassen Sie sich auf Bewährtes, Wahres und Erinnertes

Duke’s Mayonnaise: The Southern breitet sich mit Kultstatus aus

Der lustige Typ in mir kann sich eine Welt ohne Pilze nicht vorstellen

Haben Sie Fragen zum Kochen? Nehmen Sie mittwochs um 12 Uhr an unserem Live-Chat teil.