Haupt Gefräßig Schmoren Sie Rotkohl in Apfelwein für zarte, seidige Wedges

Schmoren Sie Rotkohl in Apfelwein für zarte, seidige Wedges

Kohlfelsen: Es ist billig, reichlich, vielseitig und das ganze Jahr über erhältlich – sogar im Winter, wenn die Vielfalt an frischem Gemüse am Tiefpunkt ist.

In diesem Rezept wird Kohl in Spalten geschnitten, angebraten und dann in Apfelwein und etwas Essig im Ofen geschmort. Es wird weich und butterartig und es fällt schwer, mit dem Essen aufzuhören. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn einige der Keile beim Schneiden oder Kochen auseinanderfallen. Einfach alle Stücke aufheben und in den Topf werfen. Wenn Sie es servieren, versuchen Sie, es so anzuordnen, dass die schönsten Keile oben liegen.

Wissen Sie, was es zum Abendessen gibt? Holen Sie sich unseren Eat Voraciously Newsletter und lassen Sie sich von uns helfen.PfeilRechts

Weihnachtsessen kann festlich – und sparsam – mit diesem 60-Dollar-Festmahl für 4 . sein

Rote Rose Projekt

Aufbewahrungshinweise : Kohlreste können fest abgedeckt und bis zu 4 Tage gekühlt werden.

Skalieren Sie und erhalten Sie eine druckerfreundliche Version des Rezepts Hier.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Zutaten

  • 3 Esslöffel ungesalzene Butter, geteilt
  • 1 große rote Zwiebel (ca. 10 Unzen), halbiert und in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 mittelgroßer Rotkohl (ca. 2 Pfund)
  • Koscheres Salz
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2 Esslöffel Apfelessig (kann Rotweinessig oder Balsamico-Essig ersetzen)
  • 1/2 Tasse Apfelwein oder Saft

Schritt 1

In einer großen, schweren, ofenfesten Pfanne mit Deckel bei mittlerer Hitze 1 Esslöffel Butter schmelzen. Fügen Sie die Zwiebel hinzu und kochen Sie sie unter gelegentlichem Rühren, bis sie weich ist, etwa 8 Minuten. Übertragen Sie die Zwiebeln auf einen Teller. Nehmen Sie die Pfanne vom Herd.

rhinna und chris
Werbung

Schritt 2

In der Zwischenzeit den Kohl mit einem Kochmesser durch den Stiel halbieren. Legen Sie eine Kohlhälfte mit der flachen Seite nach unten auf das Schneidebrett und schneiden Sie sie in etwa 2,5 cm große Keile, wobei Sie genug Kern lassen, damit die Keile so gut wie möglich zusammenhalten. Schneiden Sie den dicksten Teil des Kerns nach Bedarf ab. Mit der restlichen Kohlhälfte wiederholen.


Schritt 3

Den Rost in die Mitte des Ofens stellen und auf 325 Grad vorheizen.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Schritt 4

In derselben Pfanne einen weiteren Esslöffel Butter bei mittlerer Hitze schmelzen. Die Hälfte der Kohlspalten dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. 5 Minuten braten, ohne sie zu bewegen, bis sie auf der Unterseite leicht gebräunt sind, dann die Keile vorsichtig mit einem dünnen Metallspatel wenden, erneut mit Salz und Pfeffer würzen und auf der anderen Seite etwa 5 Minuten anbraten. Werfen Sie alle losen Kohlblätter in die Pfanne, damit sie von allen Seiten braun werden. Übertragen Sie die Keile und Blätter auf einen anderen Teller. Mit dem letzten Esslöffel Butter und dem restlichen Kohl wiederholen. Übertragen Sie die zweite Charge Kohl mit der ersten Charge auf den Teller.

Werbung

Schritt 5

In dieselbe Pfanne Essig und Apfelwein geben. Geben Sie die Hälfte des angebratenen Kohls und die losen Blätter in die Pfanne zurück, streuen Sie die gekochten Zwiebeln darüber, fügen Sie dann den Rest des angebratenen Kohls hinzu und legen Sie die schönsten Keile darauf.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Die Pfanne abdecken und in den Ofen stellen. 1 Stunde schmoren oder bis der Kohl weich ist (ein scharfes Messer sollte leicht hineingleiten).

Szenen aus Kiefern

Direkt aus der Pfanne servieren oder auf einer Platte anrichten und im Familienstil servieren.


Ernährungsinformation

Kalorien: 282; Gesamtfett: 9 g; Gesättigtes Fett: 5 g; Cholesterin: 23 mg; Natrium: 103 mg; Kohlenhydrate: 50 g; Ballaststoffe: 7 g; Zucker: 40 g; Eiweiß: 4g.


Rezept von Food-Autorin Katie Workman, Gründerin von Die Mama 100-Website.

Getestet von Ann Maloney; Fragen per E-Mail an gefräßig@washpost.com .

Skalieren Sie und erhalten Sie eine druckerfreundliche Version des Rezepts Hier.

Aaron Rodgers Ehepartner

Hast du dieses Rezept gemacht? Mach ein Foto und markiere uns auf Instagram mit #fressend.

Durchsuchen Sie unseren Rezeptfinder nach mehr als 9.200 nachgeprüften Rezepten unter Washingtonpost.com/Rezepte.

Weitere Rezepte von Gefräßig :