Haupt Berühmtheit Carrie Fishers Mutter bot ihr an, ihr beim Sex zuzusehen, als sie 15 war

Carrie Fishers Mutter bot ihr an, ihr beim Sex zuzusehen, als sie 15 war

Krieg der Sterne ’ Carrie Fisher war die Tochter von Debbie Reynolds, einer Old-Hollywood-Schauspielerin. Ihre Beziehung war nicht immer konventionell. Fisher gestand die Zeit ein, als ihre Mutter ihr angeboten hatte, ihr beim Sex zuzusehen – und was sie von ihrem Angebot hielt. Außerdem erzählte sie diese Anekdote einmal einem Regisseur, als sie für einen berühmten Film der 1970er Jahre vorsprach.

Carrie Fisher als Prinzen Leia und Anthony Daniels als C-3PO | CBS über Getty Images

Carrie Fishers Erfahrung als „Jailbait“

In ihrer Autobiographie Die Prinzessin Tagebuch , Fisher spricht ausführlich über ihre romantischen und sexuellen Beziehungen. Sie verrät, dass sie die Angewohnheit hatte, sich in schwule Männer zu verlieben und manchmal mit ihnen intim zu werden. Einer dieser Männer war ein Broadway-Darsteller namens Albert.

Da war… Albert, der Tänzer in der Broadway-Show war Irene mit Debbie, erinnerte sich Fisher. Er war attraktiv… und wir haben in den Umkleidekabinen rumgemacht. Meine Mutter wusste davon, also was zum Teufel war das? Ich war erst fünfzehn, und ich saß im Gefängnis, und meine Mutter sagte: ‚Wenn du mit Albert Sex haben willst, werde ich aufpassen, wenn du möchtest, damit ich Anweisungen geben kann.‘

Carrie Fisher | Ron Galella / Ron Galella-Sammlung über Getty Images

VERBUNDEN: „Star Wars“: George Lucas würde Carrie Fisher aus dem dümmsten Grund keinen BH in „A New Hope“ tragen lassen

Reynolds Karriere stagnierte und Fisher deutete an, dass dies zu einer unorthodoxen Elternschaft führte, um es gelinde auszudrücken. Um fair zu sein, meine Mutter war damals wirklich abgelenkt – ihr ganzes Leben brach zusammen, also versuchte sie, es zu verankern, indem sie zugegebenermaßen … exzentrische mütterliche Liebe gab.

Als Carrie Fisher einem berühmten Regisseur von ihrer seltsamen Erfahrung mit ihrer Mutter erzählte

Später sprach Fisher für . vor Tage des Himmels , ein klassischer Arthouse-Film unter der Regie von Terrence Malick. Malick ist bekannt für Filme wie Ödland und Die dünne rote Linie . Malick interviewte sie eine Weile während des Vorsprechens. Er schwelgt in beunruhigenden Geschichten. Fisher schrieb, sie sei sich ziemlich sicher, dass sie sich entschieden habe, ihm von dem oben genannten Vorfall mit ihrer Mutter zu erzählen.

ZU Tage des Himmels Anhänger

VERBUNDEN: Kelly Marie Tran hätte mehr Rose Tico-Szenen in 'Star Wars: The Rise of Skywalker' gehabt, wenn das nicht passiert wäre

Es gibt nicht viele perfekte Momente, um eine solche Geschichte zu verbreiten, also bin ich ziemlich sicher, dass Terry Malick von … Albert und meiner Mutter gehört hat, sagte Fisher. Er schien die Art von Person zu sein, die daran interessiert war, so ziemlich jede seltsame Geschichte zu hören, die Sie hatte und die Sie verängstigt und allein zurückließ. Fisher glaubte, Malick nutzte seine Sondierungsinterviews, um zu sehen, ob sich seine Schauspieler in ihrer eigenen Haut wohl fühlten. Fisher sagte, sie fühle sich in ihrer Haut so wohl, dass es ein Problem darstellte.

Wie die Welt auf „Days of Heaven“ reagierte

Trotz des aufschlussreichen Interviews mit Fisher hat sie sich keine Rolle verdient Tage des Himmels . Brooke Adams spielte stattdessen die weibliche Hauptrolle der Filme. Der Film war kein großer Hit. Entsprechend Kasse Mojo , es spielte etwas mehr als 3,4 Millionen US-Dollar ein – weit entfernt von Fishers Blockbuster Krieg der Sterne Filme. Trotzdem gilt er immer noch als klassischer Film der 1970er Jahre. Fisher würde eine unglaublich aufrichtige Berühmtheit bleiben und ihr Leben in Büchern wie Wunschtrinken und Schockaholic – und ihre Anekdoten über ihr Familienleben sorgen weiterhin für Aufsehen.

David Pflegeheim

Billie Lourd postet zum Todestag ein Foto von Mutter Carrie Fisher und sagt zu den Fans: 'Du bist nicht allein'

„Ich sende meine Liebe und Kraft an alle da draußen, die einen geliebten Menschen vermissen, den sie verloren haben. Vor allem diejenigen von euch, die in diesem verrückten Jahr jemanden verloren haben.

(Getty Images)

Carrie Fishers Tochter Billie Catherine Lourd hat auf ihrem Instagram-Account ein Bild mit ihrer verstorbenen Mutter geteilt. Durch ihren neuen Social-Media-Beitrag hoffte die 28-jährige frischgebackene Mutter, Fans und Anhänger inmitten der Coronavirus-Pandemie zu ermutigen.

In dem Foto , Lourd wurde gesehen, wie er mit Fisher auf einer Straße ging. Die Bildunterschrift lautete: Sende meine Liebe und Kraft an alle da draußen, die einen geliebten Menschen vermissen, den sie verloren haben. Vor allem diejenigen von euch, die in diesem verrückten Jahr jemanden verloren haben. Du bist nicht allein.

Viele Leute kommentierten das schöne Bild des Mutter-Tochter-Duos. Ein User sagte: Hallo Billie, ich weiß, dieser Tag muss für dich etwas ganz Besonderes sein, ich sende dir alles Liebe. Ich wollte dir sagen, dass Leia so viel in meine Kindheit gebracht hat. Als Junge mit 5 Jahren habe ich Leia immer den anderen vorgezogen, ich habe immer zu ihr aufgeschaut und sie immer unglaublich stark und mutig gefunden.“

Der Fan fügte hinzu: „Carrie hat mir so viel gebracht, sie ist definitiv meine Kindheitskönigin und ich werde ihr und für das, was sie getan hat, für immer dankbar sein. Sie wird für immer in unseren Herzen sein und wir werden sie nie vergessen. Wir senden dir viel Liebe und Zuneigung, wir lieben dich und Carrie.

Ein anderer schrieb: Ich habe meine Oma am Weihnachtstag verloren, sie hat keine Schmerzen mehr und ruht friedlich. Möge 2021 für uns alle besser sein. Ein Benutzer bemerkte, ich habe nur helle Lichter eingeschaltet. vermisse deine mutter und oma mehr als Worte heute und immer sagen können. meine Gedanken sind für immer bei dir.

Dieser besondere Beitrag kam Monate, nachdem Lourd a . gepostet hatte Bild der Füße ihres neugeborenen Sohnes, die sie im September mit ihrem Verlobten Austen Rydell teilt. Wir stellen vor: Kingston Fisher Lourd Rydell, sie hat das Bild beschriftet. Der Name des Babys enthält auch den Nachnamen seiner verstorbenen Großmutter, die am 27. Dezember 2016 starb.

Dieser Beitrag war auch mit vielen Glückwünschen und positiven Nachrichten überflutet. So schön, ich möchte nur diese saftigen Zehen kitzeln! Herzlichen Glückwunsch zu deinem schönen kleinen Mann! ein Kommentar gelesen. Ein anderer sagte, ich weiß, dass deine Mutter dieses Kind von der anderen Seite mit allem in ihr liebt. So glücklich für euch.

Der 'American Horror Story'-Star begann Anfang 2016 mit Rydell auszugehen, aber im selben Jahr trennten sie sich, bevor sie sich wieder zusammentaten. Zum ersten Todestag der „Star Wars“-Ikone reiste das Paar auch nach Norwegen.

Teilen Sie das atemberaubende Foto des Nordlichter , Lourd schrieb, Meine Mutter war von den Nordlichtern besessen, aber ich habe sie nie mit ihr gesehen. Wir reisten nach Nordnorwegen, um zu sehen, ob der Himmel ihre dunklen Röcke hochhebt und ihre schillernden Gefreiten über [unserer] unwürdigen Iris blitzt. Und sie tat es. Ich liebe dich unendlich oft.

Ihre 1,4 Millionen Follower konnten ihre Emotionen nicht selbst kontrollieren, nachdem sie das hellgrüne Licht gesehen hatten, sagte einer: Das macht mich glücklich. Inspirierend ... meine Tochter zu umarmen, die bei deiner Mama ist, lautete der zweite Kommentar. Billie, du solltest wirklich besuchen, wette, du würdest die Nachtlichter von 100 Jahren Unabhängigkeit hier drin lieben, schrieb ein Benutzer.

Wenn Sie Neuigkeiten oder eine interessante Geschichte für uns haben, wenden Sie sich bitte an (323) 421-7514

Carrie Fishers Mutter Debbie Reynolds stirbt

Getty Images

Einen Tag nach dem Tod von Krieg der Sterne Symbol Carrie Fisher , ihre Mutter, die gefeierte Schauspielerin Debbie Reynolds, starb nach einem Schlaganfall.

TMZ berichtete, dass Reynolds, 84, im Haus von Sohn Todd Fisher war, um Bestattungspläne für Carrie zu besprechen, als jemand zu Hause war genannt 911 . Sie wurde ins Cedars-Sinai-Krankenhaus gebracht, wo sie am 28. Dezember 2016 starb. Todd erzählte später TMZ dass Reynolds letzte Worte waren: 'Ich vermisse sie so sehr, ich möchte mit Carrie zusammen sein.' Er glaubt, dass Carries Tod im Alter von 60 Jahren zu viel für Reynolds war. Familienquellen teilten dem Tab Reynolds mit, dass er Anfang des Jahres mehrere Schlaganfälle erlitten hatte und seit einiger Zeit krank war.

Todd erzählte abc Nachrichten , '[Reynolds] war sehr friedlich und ruhig [als sie starb]. Es geschah ganz sanft. Sie kümmerte sich mehr als alles andere um meine Schwester. Also darf sie das tun, und das ist es, was sie tun wollte. Ich glaube nicht, dass sie es wirklich so meinte, aber... sie ging sie wieder besuchen.'

Andere haben spekuliert Reynolds, am besten bekannt für ihre Hauptrolle in Im Regen singen (1952), möglicherweise an gebrochenem Herzen gestorben. EIN Prüfbericht von der American Heart Association stellt fest, dass Takotsubo-Kardiomyopathie oder stressinduzierte Kardiomyopathie, auch „Broken-Heart-Syndrom“ genannt, ein Zustand ist, bei dem extremer Stress zu schwerem oder kurzfristigem Herzmuskelversagen führen kann. Die Erkrankung „kann sogar zuschlagen, wenn Sie gesund sind“, heißt es in dem Bericht, und Frauen sind aufgrund von Hormonen, die „durch ein emotional belastendes Ereignis“ ausgelöst werden können, anfälliger für die Krankheit als Männer.

In einem gemeinsames Vorstellungsgespräch Mit Oprah im Jahr 2011 sprach Reynolds über ihre Beziehung zu ihrer Tochter. „Mein Tiefpunkt in Carrie und meiner Beziehung war wahrscheinlich, als wir herausfanden, dass sie krank war oder dass sie dieses psychische Problem hatte und dass es für immer bei ihr sein würde. Es gab ein paar Mal, als ich dachte, ich würde Carrie verlieren. Ich musste viele meiner Tränen durchstehen, aber sie ist es wert.'

Billie Lourd enthüllt die herzzerreißende Erziehungsstunde, die sie von Mama Carrie gelernt hat

Ethan Miller/Getty Images

Vier Jahre nach dem Tod ihrer Mutter Carrie Fisher begrüßte Billie Lourd ihr erstes Kind auf der Welt. Als Hommage an ihre Mutter mit seinem Namen nannten Lourd und ihr Verlobter Austen Rydell ihren Sohn Kingston Fisher Lord Rydell (via Kosmopolitisch ).

Das Paar hielt Lourds Schwangerschaft lange Zeit unter Verschluss, aber seit der Geburt von Kingston teilt die Schauspielerin Ausschnitte ihres Mutterlebens in den sozialen Medien, einschließlich eines entzückenden Schnappschusses Instagram von ihrem Sohn in einer Strickmütze von Prinzessin Leia, der seine Großmutter in 'Star Wars' beobachtet.

Lourd sprach in einer kürzlich erschienenen Episode des Podcasts „New Day“ mit Moderatorin Claire Bidwell Smith noch mehr über ihre Erfahrungen als Mutter (via Personen ). Hier berührte sie, wie es sich anfühlt, endlich ein Lebensziel, Eltern zu sein, zu erreichen, sowie darüber, was ihre Mutter ihr beigebracht hat, wenn sie ihren eigenen Sohn erzieht.

Billie Lourd war „alles“ ihrer Mutter, als sie aufwuchs, und fühlte sich unter Druck gesetzt, sicherzustellen, dass es ihr gut ging.

Instagram

Billie Lourd erklärte am 'New Day' (via Personen ), dass sie sich zu Lebzeiten ihrer Mutter unter Druck gesetzt fühlte, sich um sie zu kümmern. Bei Carrie Fisher wurde im Alter von 24 Jahren eine bipolare Störung diagnostiziert und sie war dafür bekannt, offen über ihren Zustand zu sprechen (via Delphi ). Wie von den Los Angeles Zeiten , sie war auch offen über Alkoholismus und Drogenmissbrauch. 'Drogen haben mir das Gefühl gegeben, normaler zu sein', sagte Fisher Psychologie heute im Jahr 2001. 'Sie enthielten mich.'

Wie Lourd im Podcast verriet, bestand ihre „Hauptaufgabe“ darin, auf ihre Mutter aufzupassen und „sicherzustellen, dass es ihr gut ging“, was für ein Kind viel Druck bedeutet. 'Deshalb bin ich sehr schnell erwachsen geworden, weil ich ihre beste Freundin war', fügte sie hinzu. „Ich war ihre Mutter, ich war ihr Kind, ich war ihr alles. Und das ist eines der Dinge, die ich lerne, nicht mit meinem Kind zu tun.'

Die Schauspielerin räumt ein, dass ihre Mutter ihr eine Quelle positiven Wissens gegeben hat, aber die negativen für sie als Mutter 'vielleicht wertvoller' sind. 'Es gibt viele Dinge, die mir meine Mutter beigebracht hat, und es gibt eine Menge ... was man nicht tun sollte', sagte sie. 'Und das ist eines der Dinge, die ich meinem Sohn nicht antun werde, diesen Druck auf ihn auszuüben, den ich auf mich ausgeübt habe.'

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, mit Suchtproblemen zu kämpfen hat, steht Hilfe zur Verfügung. Besuchen Sie die Website der Behörde für Drogenmissbrauch und psychische Gesundheit (SAMHSA) oder wenden Sie sich an die National Helpline der SAMHSA unter 1-800-662-HELP (4357).

Carrie Fishers Tochter Billie Lourd erinnert sich 4 Jahre nach ihrem Tod an die verstorbene Mutter und versichert den Fans, dass sie nicht allein sind.

CARRIE Fishers Tochter Billie Lourd erinnerte sich vier Jahre nach ihrem tragischen Tod an ihre verstorbene Mutter.

Die Schauspielerin und die frischgebackene Mutter versicherten den Fans, die möglicherweise unter der Pandemie leiden, und sagten ihnen, dass „Sie nicht allein sind“.

Hamsterer zu Hause
5

Carrie Fishers Tochter Billie Lourd erinnerte sich vier Jahre nach ihrem tragischen Tod an ihre verstorbene MutterBildnachweis: Instagram

5

Die Schauspielerin und die frischgebackene Mutter versicherten den Fans, die möglicherweise unter der Pandemie leiden, und sagten ihnen: „Sie sind nicht allein“.Bildnachweis: Getty Images – Getty

Billie hat ein Foto von ihr und ihrer Mutter Carrie gepostet, die auf der Straße spazieren.

Sie hat die Aufnahme mit einem Titel versehen: „Meine Liebe und Kraft an alle da draußen senden, die einen geliebten Menschen vermissen, den sie verloren haben.

„Besonders diejenigen von euch, die in diesem verrückten Jahr jemanden verloren haben. Du bist nicht allein.'

5

Billie hat die Aufnahme mit ihrer Mutter mit einem Untertitel versehen: 'Ich sende meine Liebe und Kraft an alle da draußen, die einen geliebten Menschen vermissen, den sie verloren haben ...'Bildnachweis: Getty Images

Bereits im September schockierte Billie die Fans, als sie bekannt gab, dass sie nach einer geheimen Schwangerschaft mit ihrem Verlobten Austen Rydell einen kleinen Jungen zur Welt gebracht hatte

Bereits im September schockierte Billie die Fans, als sie bekannt gab, dass sie nach einer heimlichen Schwangerschaft mit ihrem Verlobten Austen Rydell einen kleinen Jungen zur Welt gebracht hatte.

Der Star von American Horror Story teilte einen süßen Schnappschuss der Füße ihres Neugeborenen, die in eine blaue Decke gehüllt waren.

Sie hat den Beitrag mit einem Titel versehen: Vorstellung: Kingston Fisher Lourd Rydell.'

Der Name ihres ersten Sohns ist eine Hommage an ihre verstorbene Mutter und Star Wars-Ikone.

Er trug auch einen süßen Strampler mit einem Aufdruck des Sonnensystems darauf – als Anspielung auf seine verstorbene Großmutter, die vor ihrem Tod die legendäre Prinzessin Leia im Franchise spielte.

5

Billie und Austen haben sich letzten Juni verlobtBildnachweis: Instagram

5

Austen teilte den Nachrichtenbeitrag: „Sie hat JA gesagt!! (Eigentlich sagte sie 'Duhhh') Aber ich denke, das ist noch besser als ja?!?'Bildnachweis: Instagram

Billie und Austen haben sich letzten Juni verlobt und der zukünftige Bräutigam teilte die Neuigkeiten auf seinem Instagram mit.

Er hat gepostet: Sie sagte JA!! (Eigentlich sagte sie 'Duhhh') Aber ich denke, das ist noch besser als ja?!?

Das Paar begann sich Anfang 2016 zu verabreden, trennte sich jedoch später in diesem Jahr.

Im folgenden Jahr entfachten sie jedoch schnell ihre Romanze.

Später reisten sie zum einjährigen Todestag ihrer Mutter nach Norwegen.

Billie teilte ein atemberaubendes Foto unter den hellgrünen Nordlichtern, das sie zu Ehren ihrer Mutter beschriftete: Meine Mutter war von den Nordlichtern besessen, aber ich habe sie nie mit ihr gesehen.

Wir reisten nach Nordnorwegen, um zu sehen, ob wir sehen könnten, wie der Himmel ihre dunklen Röcke hochhebt und ihre schillernden Gefreiten über unwürdige Iris blitzt. Und sie tat es. Ich liebe dich unendlich oft.'

Carrie starb am 27. Dezember 2016 im Alter von 60 Jahren an einem Herzstillstand.

Billies Großmutter, der Filmstar Debbie Reynolds aus dem goldenen Zeitalter, starb nur einen Tag nach ihrer Tochter.

Später reisten sie zum einjährigen Todestag ihrer Mutter nach Norwegen