Haupt Essen Chinas Luosifen-Suppe ist eine Geschmacksfantasie, die ihren scharfen Ruf nicht verdient

Chinas Luosifen-Suppe ist eine Geschmacksfantasie, die ihren scharfen Ruf nicht verdient

Der Ruf der Luosifen-Nudelsuppe eilt ihr voraus. Einige haben es beschrieben als Scheunenhof oder scharf oder sogar, eher bogenförmig, die stinkendste Nudel der Welt . Einige denken anscheinend, dass es als ein klassifiziert werden sollte Biowaffe .

Aber während ich in meinem Auto sitze und meine Nase über eine Schüssel mit Luosifen schwebe, die auf meinem Lenkradtablett steht, habe ich Mühe, irgendetwas an der Suppe aus dem Yanzi Noodle House in Rockville, Md versteh mich falsch. Ich bin nicht suchen für Ärger. ich bin gerade ratlos. Wie kann der Ruf von Luosifen so weit entfernt sein von der Flussschnecken-Nudelsuppe direkt vor mir? Hat mich Köchin Audrey Keenan schonend behandelt? Haben westliche Medien bei einem weiteren traurigen Versuch, ein ausländisches Gericht zu exotisieren, den Funk der Suppe hochgespielt? Sind meine Geruchssinne mehrere Monate nach der Ansteckung mit dem Coronavirus endgültig zusammengebrochen?

Diese koreanischen Snacks sehen aus wie Maishunde. Aber sie sind so viel mehr.

mafs 2021

Die Nudelsuppe, die ich schlürfe, ist eine Fantasie: Aromen verstärken und verblassen, verstärken und verblassen, immer und immer wieder. Chileöl kribbelt auf meinen Lippen und verschwindet dann. Essig spritzt über meinen Gaumen, dann weicht er zurück. Süße Gewürze – vielleicht chinesischer Zimt? Vielleicht Nelken? Vielleicht Sternanis? Vielleicht alles oben? – Kitzeln Sie meine Nasenlöcher, dann ziehen Sie sich zurück. Unter all dem, als ob es das Gitter wäre, das diese Ladungen aussendet, ist eine ständige Unterströmung von Flussschnecken, deren Aromen eine Mischung aus Fisch und getrockneten Pilzen sind.

Die Reisnudeln, fett und saugfähig, übertragen diese Aromen in jedem blassweißen Strang, manchmal begleitet von einem muskulösen Stück Schweinefleisch, einem getrockneten Quadrat Tofuhaut oder einem knusprigen Zylinder aus sauren grünen Bohnen. In den Wochen, seit ich Luosifen kennengelernt habe, bin ich schwer darauf hereingefallen, bis zu dem Punkt, an dem ich verstehen möchte, wie es einen so schlechten Ruf entwickelt hat – und ob es wirklich gerechtfertigt ist.

Am Telefon mit Keenan habe ich ihr die Frage gestellt. Sie stammt aus Liuzhou, einer Stadt auf Präfekturebene in der chinesischen Autonomen Region Guangxi Zhuang. Es ist die Heimat von Luosifen, einem Namen, der sich im Wesentlichen in eine Reihe von Substantiven übersetzt: Schneckenreisnudel. Keenan und ich haben an ihrem Stand im New York Mart kurze, stockende Gespräche auf Englisch geführt, aber um ein echtes Gespräch zu erleichtern, habe ich Lydia Chang, die Tochter der geschätzten Lisa und Peter Chang, gebeten, als Dolmetscherin zu dienen.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Also fragte ich mich, wie wurde Luosifen zum Durian der Suppen?

Die besten Orte, um mitten am Nachmittag zu frühstücken, denn was ist noch Zeit?

Die Nudelsuppe, die sie zu Hause gegessen hat, soll nicht stinken oder einen scharfen oder unangenehmen Geschmack haben, sagte Chang und übersetzte für Keenan. Allerdings, so Chang, glaubt Keenan, dass, wenn es sich um ein verarbeitetes Lebensmittel handelt, der unangenehme Geschmack aufgrund der Verarbeitung auftritt.

Hier wird die Geschichte noch spannender. Seit seiner Entstehung in den späten 1970er oder frühen 1980er Jahren – seine Ursprungsgeschichte ist viel schlammiger als die Suppe – hat sich Luosifen von einem halbwegs obskuren Straßenessen zu einer nationalen Besessenheit in China entwickelt. Ihre Popularität wurde durch eine Vielzahl von Faktoren getrieben: Das kurze Erscheinen der Suppe in Ein Bissen China , ein erfolgreicher Dokumentarfilm im staatlichen Fernsehsender; die Großhandelsherstellung von vorverpacktem Luosifen; und pure pandemische Langeweile, als die unter Quarantäne gestellten Bewohner zu Weibo (Chinas Version von Twitter) gingen, um über Luosifen zu sprechen und die Nachfrage so hoch zu treiben, dass es zu Engpässen kam.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Ein leitender Angestellter der Liuzhou Luosifen Association sagte letztes Jahr, dass Verkauf von abgepacktem luosifen hat im Jahr 2020 10 Milliarden Yuan (1,5 Milliarden US-Dollar) überschritten, ein Anstieg von 60 Prozent gegenüber dem Vorjahr. In China werden täglich rund 2,5 Millionen Packungen produziert, um den Bedarf zu decken. Du kannst jetzt kaufe das Zeug bei Amazon , wie ich es getan habe.

Beim äthiopischen Essen geht es genauso um Gemeinschaft wie um Essen. Die Pandemie hat das vorerst geändert

Mein Luosifen-Kit enthielt acht Packungen mit Zutaten, darunter eine für das Schneckenfleisch. Oben auf der Schneckenpackung hatte der Hersteller den Satz 'I love the Smell' hinzugefügt, das letzte Wort großgeschrieben, als hätte der Ruhm des Gestanks den Status eines Eigennamens erreicht. Vorverpacktes Luosifen wird manchmal als Instant bezeichnet, aber je nachdem, welche Methode Sie verwenden, kann die Zubereitung mehr als eine Stunde dauern. Unabhängig davon, als ich mit dem Aufwärmen und Essen der Suppe fertig war, bemerkte ich nichts, was zum Gestank ansteigen würde, geschweige denn Biowaffe.

Aber nachdem ich die letzte Nudel geschlürft hatte, nahm ich meine Saucenpfanne (ja, ich habe direkt aus dem Topf gegessen; es ist eine Pandemie, Leute!) Pilze lagen in der Luft. Sie waren nicht unangenehm. Sie erinnerten mich an Geschäfte für chinesische Kräutermedizin und ich liebe den Geruch dieser Orte.

sechs neun freundin
Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Ich kann Ihnen Folgendes sagen: Das abgepackte Luosifen ist eine fahle Imitation der Suppe, die Keenan bei Yanzi zubereitet. Für die Brühe wird sie Hühner-, Schweine- und Rinderknochen mit frischen, nicht gefrorenen Schnecken köcheln, die sie im New York Mart kauft. Sie sagt, frische Schnecken werden deine Sinne nie beleidigen. Sie verarbeitet auch ihren eigenen sauren Bambus, den einige als die eigentliche Quelle des Geruchs betrachten, nicht die Schnecken (obwohl ich auch an dem Bambus nichts auszusetzen fand). Sie packt eine Schüssel mit den von Ihnen bestellten Beilagen – das konservierte Gemüse, die Holzohrpilze und das Schweinefleisch sind ein Muss – zusammen mit Behältern und / oder Tüten mit Tofuhaut, Erdnüssen, aufgegossenem Essig und Chilipaste zum Garnieren und Anzünden Ihres Suppe nach Ihrem Geschmack.

berühmte Tanzfilme

Ich wäre nachlässig, wenn ich nicht erwähnen würde, dass Keenan eine One-Woman-Show bei Yanzi ist, was der Spitzname ist, unter dem sie bei Freunden und Familie bekannt ist. Ihr amerikanischer Ehemann Jim Keenan, den sie 2008 in Liuzhou kennengelernt und geheiratet hat, arbeitet gelegentlich an der Theke, aber Audrey Keenan hat das Wissen und die geübten Hände, um die typische Suppe zuzubereiten. Auch ohne eine Schlange von Kunden kann es 10 oder 15 Minuten dauern, bis sie Ihr Essen zubereitet. Passen Sie Ihre Erwartungen entsprechend an, wenn Sie sich nach Rockville wagen.

Yanzi ist natürlich nicht der einzige Lebensmittelverkäufer im New York Mart. Es gibt viele andere Dinge, die man am Food Court mag, wenn auch nicht die scheinbar zufälligen Öffnungszeiten einiger Betreiber. Ich habe den Hua Juan (Blumenröllchen) und die Schweine-Sauerkraut-Brötchen am Stand von Shaxian Appetizers genossen. Ich war überwältigt von der Garnelen- und Gemüse-Tempura (wenn nicht dem übergroßen Nigiri) im Inari Sushi. Und ich liebte die Shanghaier dampfgebratenen Schweinebrötchen und die Shanghaier Wan-Tan-Suppe an einem Stand, der unter dem Namen Chef of DeKang Wu firmiert.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Aber es ist die Luosifen-Suppe – die erste, die ich in der Gegend von D.C. gesehen habe –, die meine Aufmerksamkeit und mein Verlangen erregt hat, genau wie bei Millionen in China. Es stinkt definitiv nicht.

Yanzi Nudelhaus

15108 Frederick Rd., im New York Mart, Rockville, Md., 301-777-8888 . yanzinoodle.com .

Std: 10 bis 20 Uhr Täglich.

Nächste U-Bahn: N / A

Preise: $ 6,99 bis $ 39,99 für Snacks, Nudelsuppen und Vorspeisen.