Haupt Essen Krümelmonsters Krümel der Weisheit: „Ich nehme mir immer Zeit, meiner Leidenschaft zu folgen“

Krümelmonsters Krümel der Weisheit: „Ich nehme mir immer Zeit, meiner Leidenschaft zu folgen“

Wie eine andere klassische Figur der Geschichte, deren Name mit C beginnt: Er kam, er sah, er siegte. Krümelmonster in der Washington Post.

Andererseits gab es keine Anzeichen von Widerstand.

Die geliebte blaue Figur aus der Sesamstraße hat ein neues Buch namens The Joy of Cookies: Leitfaden für das Leben des Krümelmonsters (Sesamstraße-Aufdruck, $ 16). Es ist Postkartengröße, dick wie ein Glätteisensteak und randvoll mit Aphorismen, die durch den Schleudergang der Monstersprache gebracht werden. Ich esse Kekse, deshalb bin ich . Bevor eine ernsthafte Werbetour begann, stattete er uns einen Besuch ab.

Für Nicht-Monster-Verhältnisse ist er 49 Jahre alt und hat sich, zunächst unbenannt, aus einer frühen Besetzung von Charakteren entwickelt, die vom verstorbenen Muppets-Gründer Jim Henson geschaffen wurden. Für die meisten von uns ist er jedoch zeitlos, mit einer Sensibilität, die in sanftem Humor und Unschuld verwurzelt ist. Seine Freudenbotschaft durch Kekse wurde in den letzten Jahren in einen Zustand geschmacklicher Korrektheit gebracht. Natürlich empfiehlt er eine ausgewogene Ernährung. Klar, er isst Gemüse . Das macht uns ein wenig traurig, aber nur, bis wir die Selfies, die wir an diesem Tag im Büro mit ihm gemacht haben, Revue passieren lassen.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Im Buch selbst ist er auf eine Weise nachdenklich, die zu Keksen zurückkehrt – oder jedem Essen, das mit pelzigen Händen verschlungen werden kann, genau wie er in seinen ist Life-Coach-Sitzungen auf YouTube . Joy hat eine Erstauflage von 100.000, was in jeder Hinsicht eine Monsterzahl ist und insbesondere für einen Erstautor, der selten Artikel wie den verwendet.

Unter den Cookie Truths und Cookie Crumbs of Wisdom des Monsters finden Sie drei Rezepte. Mit unterschiedlicher Finesse komponiert – wie bei zwei von drei fehlt die Ausbeute, und ist das Kokosöl fest oder verflüssigt? – Die Anleitung ist ungefähr so ​​luftig, wie Sie es erwarten würden.

nia lang 2021

Am vielversprechendsten und umfassendsten waren seine Every-Monster Cookies, die vegan, nuss- und glutenfrei sind. Wir sind uns ziemlich sicher, dass Sie das Rezept möglicherweise nicht genau so funktionieren lassen, wie es im Buch geschrieben steht, angesichts der Chargen von Kekspfützen und Ersatz-Florentinern, die wir in Tests hergestellt haben. Aber wir denken auch, dass Krümelmonster nicht eng an der Herstellung beteiligt war – nur das Essen.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Das Interview:

BB: 'Krümelmonster's Guide to Life' – warum jetzt?

CM: Nun, Reportertyp, ich hatte im Laufe der Jahre viele tiefgründige Gedanken über Kekse. Große, wichtige, köstliche Gedanken. Ich konnte sie nicht für immer für mich behalten!

Wann haben Sie zum ersten Mal Cookies = Glück bemerkt?

Damals, als ich ein süßes kleines Babymonster war. Ein Bissen, und ich wusste es.

Oma Monster hat mich zu dem Monster gemacht, das ich heute bin. Sie hat Mir alles beigebracht, was ich weiß. Sie hat mir den allerersten Keks gegeben! Ich benutze ihre patentierte Keks-Essen-Technik bis heute.

Nach Ihrem krummen Schreiben zu urteilen, sind Sie viel belesen und mit der Populärkultur bestens vertraut – in Bezug auf Shakespeare, Erich Segal, John F. Kennedy, „The Godfather“. Wann finden Sie die Zeit?

Schwester Frau Mormone
Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Manchmal bin ich ein sehr beschäftigtes Monster. Ich verbringe Zeit mit meinen Freunden, lese die neuesten Bücher, mache Sport, schaue mir mein Prestige-Fernsehen an.

Werbung

Aber ich nehme mir immer Zeit, meiner Leidenschaft zu folgen: Cookies!

Ja, Sie sind ein unermüdlicher Förderer von Cookies. . . .

Danke, dass du es bemerkst.

. . . aber eigentlich isst man alles. Richtig?

Ich genieße eine ausgewogene Ernährung. Kekse, Fleisch, Fisch, Obst, Gemüsetafeln, Kekse . . . Kanu, LKW, Fahrrad. . . Ecken des sehr leckeren Buches. . . habe ich Kekse gesagt?

Vor zehn Jahren beschuldigte die Fernsehpersönlichkeit Stephen Colbert Sie, seinen Peabody Award gegessen zu haben. Möchten Sie das klären? (Wir haben das Videoband.)

Kein Kommentar. Ich erinnere mich nicht. Kann ich weder bestätigen noch dementieren. Ich bin in der ganzen Sache verschwommen. Definitiv nicht erwähnt auf Seite 22.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Was ist besser: Kekse backen, Kekse riechen, Kekse backen oder Kekse essen?

Ich kann nicht nur einen auswählen! Alle arbeiten in perfekter Cookie-Harmonie zusammen.

Schauspieler mit schwarzem Spiegel

Das einzige, was besser ist, als Kekse zu essen, ist das Teilen von Keksen. Ich möchte Kekse mit allen Me-Freunden teilen – sogar mit veganen und glutenfreien Monstern – also habe ich das perfekte Rezept gefunden, das jeder teilen kann.

Werbung

Kekse im Bett: Ja oder nein?

Jawohl. Kekse überall! Im Bett und auf der Couch und in der Küche, frisch aus dem Ofen, mit vielen Schokostückchen. . . . Was war nochmal Frage? Ich wurde abgelenkt.

Vervollständige den Satz: Ein Tag ohne Kekse ist wie . . . .

. . . Tag ohne Kekse?! Ist das ein neuer Science-Fiction-Thriller oder so? Ich denke, dass ich das überspringen werde.

Rezept :

Every-Monster-Cookies

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Macht 28 Kekse

Wenn Sie Kokosöl verwenden, stellen Sie sicher, dass es fest und vorzugsweise gekühlt ist; Bei Tests mit nur Kokosöl und sogar einer Mischung aus Pflanzenfett und Kokosöl fanden wir, dass die Kekse ziemlich verbreitet waren.

VORAUSMACHEN: Der Teig muss mindestens 30 Minuten und bis zu 1 Tag im Voraus gekühlt werden. Die Kekse können bis zu 1 Woche in einem luftdichten Behälter aufbewahrt oder bis zu 3 Monate eingefroren werden.

Werbung

Angepasst von The Joy of Cookies: Leitfaden für das Leben des Krümelmonsters (Sesamstraße Impressum, 2018).

Zutaten

⅔ Tasse Gemüsefett

½ Tasse hellbrauner Zucker

½ Tasse Kristallzucker

1 Teelöffel Vanilleextrakt

¼ Tasse normales, ungesüßtes Apfelmus

Patricia Swanson Carlson
Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

1¾ Tassen Hafermehl (siehe HINWEIS)

¼ Tasse altmodische Haferflocken

½ Teelöffel koscheres Salz

½ Teelöffel Backpulver

1 Tasse milchfreie Mini-Schokoladenstückchen, wie zum Beispiel die Marke Enjoy Life

Schritte

Kombinieren Sie das Backfett, Zucker, Vanilleextrakt und Apfelmus in einer Rührschüssel; Mit einem Holzlöffel umrühren, bis alles gut eingearbeitet ist. (Sie können einen elektrischen Handmixer oder einen Standmixer mit Paddelaufsatz verwenden; schlagen Sie mit niedriger Geschwindigkeit.)

Hafermehl und Haferflocken, Salz, Backpulver und Mini-Schokoladenstückchen hinzufügen; Rühren, bis die Chips gut verteilt sind, um einen festen Keksteig zu bilden. Abgedeckt mindestens 30 Minuten und bis zu 1 Tag kühl stellen.

die Batchelorette
Werbung

Ofengestelle im oberen und unteren Drittel des Ofens positionieren; 350 Grad vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier oder Silikonförmchen auslegen.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Legen Sie 9 bis 12 Esslöffel Teigportionen auf jedes Backblech und halten Sie die Portionen mindestens 5 cm auseinander. Backen (obere und untere Schiene) für etwa 15 Minuten, wobei die Blätter nach der Hälfte von oben nach unten und von vorne nach hinten rotiert werden.

Lassen Sie die Kekse 5 Minuten auf den Backblechen ruhen, bevor Sie sie zum Abkühlen auf ein Kuchengitter legen. Wiederholen Sie dies nach Bedarf, um den gesamten Teig zu verwenden.

HINWEIS: Um Ihr eigenes Hafermehl herzustellen, zerkleinern Sie einfach altmodische Haferflocken in einer Küchenmaschine, bis sie eine pulvrige Konsistenz haben.

Mehr von Essen :

Haben Sie Fragen zum Kochen? Nehmen Sie mittwochs um 12 Uhr an unserem Live-Chat teil.