Haupt Berühmtheit, Unterhaltung „Counting On“: Alle Versuche der Familie Duggar, den Missbrauchsskandal von Josh Duggar zu vertuschen

„Counting On“: Alle Versuche der Familie Duggar, den Missbrauchsskandal von Josh Duggar zu vertuschen

Der Missbrauchsskandal um Josh Duggar war mit Abstand einer der schlimmsten in der Geschichte der Familie Duggar. Dies führte nicht nur zur Absage von 19 Kinder und Zählen , aber es entfremdete auch den ältesten Sohn von Jim Bob und Michelle Duggar vom Rest der Familie. Angesichts der Folgen von Joshs Verhalten ist es keine Überraschung, dass die Duggars alles in ihrer Macht Stehende taten, um es zu vertuschen. Hier sind alle Möglichkeiten, mit denen der Duggar-Clan versuchte, Joshs Belästigungsskandal unter den Teppich zu kehren.

Mädchen trifft Welt

Josh Duggar | Foto von D Dipasupil/Getty Images für Extra

Die Duggars suchen rechtlichen Beistand

Nachdem sie entdeckt hatten, dass Josh Duggar fünf minderjährige Mädchen belästigt hatte, wandten sich Jim Bob und Michelle an ihre Kirche, um geistlichen Rat zu bekommen. Einige ausgewählte Mitglieder ihrer Gemeinde wussten, was passiert war, und einer von ihnen behauptet, das Paar sei durch die Situation am Boden zerstört.

Trotz ihrer Bedenken wandten sich Jim Bob und Michelle sofort an ihre Anwälte, um alles ruhig zu halten – und Mitglieder ihrer Kirche waren mehr als bereit, ihre Bemühungen zu unterstützen.

Ältere Männer innerhalb der Kirche sprangen sofort ein, um Jim Bob zu helfen, alles so gut wie möglich zu verbergen, teilte eine Quelle mit. Sie alle versuchten, Anwälte zu engagieren, um Joshs Berührungen jüngerer Mädchen unter Verschluss zu halten.

Die Duggars wollten die Situation eindeutig unter Kontrolle halten und waren bereit, alles in ihrer Macht Stehende zu tun, um Joshs Verhalten geheim zu halten. Es sollte beachtet werden, dass die Kirche der Duggars ursprünglich innerhalb der Grenzen ihres Hauses stattfand, was erklären würde, warum jeder so sehr daran interessiert war, ihnen zu helfen, sie zu vertuschen. Es ist unklar, wie viel die Kirchenmitglieder über den Vorfall wussten, aber sie alle schafften es, ihn weit über ein Jahrzehnt lang geheim zu halten.

Josh Duggar wirbt um Anna

Kurz nach Joshs Belästigungsskandal drängten Jim Bob und Michelle Berichten zufolge hart auf seine Werbung mit Anna. Entsprechend Online-Radar , Anna wusste einige Details über das, was passiert war, obwohl sie vielleicht nicht alles wusste, was er tat. Wie auch immer, ihre Werbung mit Josh wurde als etwas angesehen, das von ihren beiden Familien arrangiert wurde.

Die Duggars dachten anscheinend, dass eine Beziehung die meisten Probleme von Josh lösen würde. Als sie eine Feier zu Joshs neuer Werbung veranstalteten, erwähnten sie sein Verhalten in der Vergangenheit und wie sehr er sich verändert hatte, nachdem er Anna getroffen hatte.

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Schönen Sonntag! #kleine uggars

Ein Beitrag geteilt von Anna Duggar (@annaduggar) am 7. April 2019 um 13:44 Uhr PDT

Zum größten Teil schien Anna alles mitzumachen, was passierte, aber Insider-Quellen behaupten, dass sie keine Ahnung hatte, dass einige der Mädchen, die Josh belästigte, seine eigenen Schwestern waren. Sie hatte auch keine Ahnung, dass Josh süchtig nach Pornos war, etwas, das seiner Meinung nach eine treibende Kraft hinter den Betrugsskandalen war, die Jahre später ihre Ehe erschüttern würden.

Josh Duggar durchlebt körperliche Veränderungen

Jim Bob und Michelle waren nicht nur mit Anna zusammen, sondern bestraften Josh auch offen dafür, dass er fünf minderjährige Mädchen belästigt hatte. Die Quelle behauptet, dass das Paar Joshs Kopf vor ihrer gesamten Kirche rasiert hat. Berichten zufolge weinte Josh während der gesamten Tortur und wollte keine seiner Haare verlieren. Aber einige der Kirchenältesten sagten ihm, dass, wenn er nicht kooperierte, einem seiner Opfer erlaubt würde, an der besagten Rasur teilzunehmen.

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Uroma Duggar ist heute in den Himmel gekommen, um bei Jesus zu sein! Was für eine großartige Frau des Glaubens und ein so liebevolles Beispiel für Gottes Liebe. Sie war eine wahre Seelengewinnerin und liebte jeden, den sie traf, und sagte ihnen, sie sollten sich von der Sünde abwenden und Jesus für die Erlösung vertrauen! Vermisse sie sooo sehr und wir schätzen jeden Moment, den wir gemeinsam verbringen durften! Hier werden viele Tränen vergossen – dankbar für all die Gebete!

Ein Beitrag geteilt von Anna Duggar (@annaduggar) am 9. Juni 2019 um 21:05 Uhr PDT

Corgis-Namen der Königin

Mit frisch rasiertem Kopf beteten Mitglieder der Kirche angeblich für Josh, um ihn zu bitten, seine bösen Wege zu ändern. Sie arbeiteten sogar mit einem älteren Mitglied zusammen, das ihm helfen sollte, seine Pornosucht zu überwinden. Die Familie ergriff auch Maßnahmen, um zukünftige Belästigungen zu verhindern. Zu diesem Zweck durfte Josh nicht mit anderen Kindern allein sein, obwohl er anscheinend mehrmals gegen die Regeln verstieß.

In Josh Duggars beunruhigendem Sexualleben

Trotz ihrer Bemühungen gelang es den Duggars letztendlich nicht, Josh zu ändern und seinen Missbrauchsskandal geheim zu halten. Ein altes OK-Cupid-Profil von Josh offenbart auch die Tiefe seines verstörenden Sexuallebens. In seinem Profil gab Josh zu, dass er in seinen Beziehungen nicht treu gewesen war und dass er Sex von seiner Partnerin erwartete, selbst nach ihrer ersten Vorstellung.

Josh wurde natürlich festgenommen, weil er Anna betrogen hatte, kurz nachdem sein Missbrauchsskandal an die Presse durchgesickert war. Sein Verhalten führte auch zur Absage der Hit-Show der Familie. 19 Kinder und Zählen .

Josh Duggar hat sich zu den neuesten Gerüchten um ihre umstrittene Vergangenheit nicht geäußert.

Flüchtige Dinge, die jeder über die Duggars einfach ignoriert

Facebook

Die Familie Duggar erregte 2008 dank der TLC-Network-Show große internationale Aufmerksamkeit. 17 Kinder und Zählen , die ihr Leben im Nordwesten von Arkansas aufzeichneten. Die Familie würde weiter wachsen, was die Show dazu veranlasste, ihren Namen zu aktualisieren 19 Kinder und Zählen . Die Duggars sahen kein Fernsehen, sie unterrichteten ihre Kinder zu Hause, und die volljährigen wurden umworben, anstatt datiert.

Von der Öffentlichkeit als anders angesehen – aber auch vertraut, gesund und altmodisch – machten die Duggars eine Heimarbeit aus sich selbst, einfach dadurch, dass sie so waren, wie sie sind. Sie hatten ihre Kritiker, aber viele der Kommentare kamen in Form relativ harmloser, halbinformierter Meinungen – bis Skandale die Wahrnehmung der Familie Duggar in der Öffentlichkeit für immer veränderten. Trotzdem scheint es Dinge an dieser berühmten Familie zu geben, die jeder einfach ignoriert.

Warum lassen sie Josh Duggar herumhängen?

Instagram

Das Verhalten von Josh Duggar verursachte mehrere Skandale im Jahr 2015 dass beide die erfolgreiche TV-Show seiner Familie zu Fall gebracht haben, 19 Kinder und Zählen , und schadete dem Ruf von Duggar für immer. Er gestand, als Teenager fünf Mädchen mehrmals sexuell missbraucht zu haben, darunter mindestens zwei seiner Schwestern, Jessa und Jill, die beide den Missbrauch in einem späteren Fernsehinterview bestätigten.

Die Enthüllungen veranlassten einige von Joshs jüngeren Brüdern zu sagen: sie wollten nicht wie er sein nicht mehr. Die Werbetreibenden begannen, die Show aufzugeben, Josh trat von seinem Job beim Family Research Council zurück und TLC sagte die Sendung nach sieben Jahren auf Sendung ab, da Frau Anna Duggar kurz vor der Geburt ihres vierten Kindes stand.

Kurz darauf enthüllte die Nachricht von gehackten Konten bei Ashley Madison, einer Website für Männer, die ihre Frauen betrügen wollen, Josh als Kunde. Er gab zu, Anna betrogen zu haben und eine Pornosucht zu haben, die zu einem siebenmonatigen Aufenthalt in einem spirituellen Reha-Zentrum führte. Trotzdem ermutigen seine Eltern Josh immer noch, ein öffentlicher Teil der Familie zu sein. Er taucht sogar auf auf ihren Familienfotos hin und wieder.

Um zu verhindern, dass Joshs Bild während der im Fernsehen übertragenen Hochzeit seiner Schwester Jinger auf TLC gezeigt wird, waren die Produzenten gezwungen, während der Einrichtung und der Bearbeitung außergewöhnliche Schritte zu unternehmen Tägliche Post berichtet. Ebenfalls, Personen berichtet, dass TLC nicht plant, dass Josh in der neuen Show von Jessa und Jill auftritt Zählen auf , ein Spin-off von 19 Kinder .

Auf ungewöhnliche Weise disziplinieren die Duggars ihre Kinder

Youtube

Als Joshs abscheuliches Verhalten ans Licht kam, gaben die Duggar-Eltern Interviews, in denen sie der Öffentlichkeit versprachen, dass Sicherheitsvorkehrungen getroffen werden, um weitere sexuelle Belästigungsvorfälle in ihrer Familie zu verhindern. Was haben Sie gemacht? Bei dem Versuch, sich als strenge Disziplinaristen darzustellen, sagte Michelle Duggar die Familie hat alle ihre Jungs verboten vom Babysitten und vom Verstecken mit den Mädchen, anscheinend um die Versuchung zu beseitigen. Außerdem durften kleine Duggar-Kinder nicht mehr auf dem Schoß der großen Jungs sitzen, außer auf dem ihres Vaters.

Jim Bob Duggar sagte, sie hätten Josh „die ganze Zeit“ beobachtet und er habe ihn sogar „zur Arbeit mitgenommen“. Im selben Interview, die Duggars spielten Joshs Aktionen herunter , beschrieb sie als 'subtil und mild', was Beamte für psychische Gesundheit dazu veranlasste, die Duggars zu sagen hätte früher die zuständigen Behörden einschalten sollen . Unbeeindruckt behauptete Jim Bob, der Polizeichef von Springdale, Arkansas, habe Bestechungsgelder angenommen, ihn vor seiner Pensionierung holen wollen und die Geschichte erfunden, um ihre Karriere mit einem Schwung zu beenden.

Spencer-Kristalle

Aber in Zeiten, in denen die Duggars das Gefühl haben, streng zu werden, verwenden sie laut eine Rute zum Schlagen ein Polizeibericht . Die Duggars haben nicht angesprochen, ob oder wie sie körperliche Züchtigung anwenden könnten, aber sie geben Sie zu, ein Deckentraining zu verwenden für Kleinkinder eine umstrittene Methode, die als gefährlich und sogar tödlich gilt.

Jim Bob Duggars Trick, Anna in der Nähe von Josh zu halten

Facebook

In dem Bemühen, sie als Paar und in der Nähe des Familiengrundstücks in Arkansas zusammenzuhalten, schenkte Jim Bob Duggar seinem Sohn Josh und seiner Frau Anna ein Haus im Wert von 345.000 US-Dollar – ein Angebot, das sie Berichten zufolge abgelehnt hat Hollywood-Leben . Nachverfolgung, Wöchentlich in Kontakt (über Rotes Buch ) berichtete, dass 'Anna das Haus anzubieten nur ein Trick ist, um sie dazu zu bringen, jede Idee aufzugeben, Josh zu verlassen', und dies hatte die unbeabsichtigte Wirkung, andere Duggar-Kinder neidisch und wütend zu machen.

Scheidungsgerüchte halten sich an, mit mehreren Verkaufsstellen, darunter Die tägliche Post , berichtet, dass Anna ernsthaft darüber nachgedacht hat. Aber die Duggars halten sich an enge Prinzipien ähnlich der Quiverfull-Bewegung (obwohl sie bestreiten, Teil der Gruppe zu sein), was Handlungen wie Scheidung missbilligt. Für diejenigen, die wie Jim Bob und Michelle glauben, wäre der Skandal um die Scheidung von Josh und Anna ein noch größerer Schlag für die Familie Duggar als die vorherige negative Aufmerksamkeit, die Josh erregt hatte.

Jim Bob und Michelle Duggar übernehmen das Sorgerecht für Neffen

Facebook

Jim Bob und Michelle Duggar haben bekanntermaßen 19 Kinder großgezogen, aber viele wissen vielleicht nicht, dass sie auch ein 20. zu sich nach Hause gebracht haben, das aus einem schwierigen Umfeld stammt. Tyler Hutchins, ein 8-jähriger Großneffe von Michelle, trat den Duggars im August 2016 bei, nachdem eine Nothilfe-Petition bewilligt wurde. Das Sorgerecht wurde kurz vor Thanksgiving endgültig, UND Online berichtet, weil Tylers Mutter nicht in der Lage ist, ihn großzuziehen.

Seit der Aufnahme in die Gruppe, die Duggars sind zumindest in den sozialen Medien aufgetaucht , Tyler wie einen der ihren zu behandeln. Die Aufnahme des Jungen scheint edel zu sein, aber das Gericht schien den Skandal um sexuelle Belästigung um Josh Duggar zu ignorieren, der Jim Bob und Michelle dazu brachte, Kritik daran zu üben, wie sie mit einigen der schwierigeren Aspekte der Elternschaft umgingen.

Jill Duggar Dillards Hebammenkrise

Instagram

Derick Dillard gab im September 2015 stolz bekannt, dass seine Frau Jill Dillard zertifizierte professionelle Hebamme geworden ist (via Uns wöchentlich ). Nicht alle sind jedoch beeindruckt, und ein Profi sagt, dass Jill eine gefährliche Abkürzung genommen hat. Dr. Amy Tuteur, eine Geburtshelferin, Gynäkologin, die in Harvard studiert hat und einen Blog namens . veröffentlicht Der skeptische OB , sagt Dillards Hebammenausweis sind mehr für die persönliche Eitelkeit als für einen Beruf. Dr. Tuteur stellt fest, dass die Ausbildung zum CPM nicht die gleiche strenge Ausbildung erfordert wie eine CNM (zertifizierte Hebamme für Krankenschwestern). sie entsprechen nicht den internationalen Standards für die Hebammenausbildung.' CPM sollte für „gefälschte professionelle Hebamme“ stehen, fügt sie hinzu. Harsch!

Die schwierige Missionarsstellung der Dillards

Instagram

Derick und Jill Dillard etablierten sich als Missionare, gründeten den Dillard Family Ministry und zogen im Juli 2015 nach El Salvador, um die Nachricht zu verbreiten. Sie sorgten jedoch auch für Verwirrung und sogar Misstrauen, unter anderem wegen häufiger Urlaubsreisen in die USA Dies führte zu Fragen darüber, wie die Gelder aus den von ihnen erbetenen Spenden ausgegeben wurden. Das Paar bot später Rückerstattungen an, Anfragen gemeldet (über Online-Radar ) , an alle, die einen haben wollten.

Darüber hinaus wurde die eigentliche Legitimität ihrer Missionsarbeit in Frage gestellt, als berichtet wurde, dass die Southern Baptist Convention, zu der die Heimatkirche der Dillards gehört, beide Missionare nicht berücksichtigt. Um sich als Missionar für die SBC zu qualifizieren, muss man strenge Bildungsanforderungen erfüllen, einschließlich eines Bachelor-Abschlusses und einer bestimmten Anzahl einschlägiger weiterführender Kurse – zum Beispiel Predigen und Evangelisation. Derick Dillard hat zwar einen Abschluss in Rechnungswesen vom Staat Oklahoma, aber er hat noch nie einen Religionskurs auf College-Ebene besucht. Anfragen Berichte . Wie die meisten ihrer Geschwister hat Jill kein College besucht. Erschwerend für eine Rückkehr nach Mittelamerika (seit Oktober 2016 sind die Dillards in den USA) kommt ihre zweite Schwangerschaft hinzu. Mit einem weiteren Baby, das im Juli 2017 erwartet wird und El Salvador die Menschen auffordert, Schwangerschaften bis 2018 vermeiden frühestens würden die Dillards, die jetzt zurückgehen, töricht erscheinen. Seltsamerweise hat das Derick nicht davon abgehalten, Witze zu machen Zika auf Instagram .

Duggar-Kinder scheinen davon abgehalten zu werden, das College zu besuchen

Facebook

Die Familie Duggar hat durchwegs den Glauben an den Homeschooling ihrer 19 Kinder bewiesen, bis zu dem Punkt, dass nur eines ihrer 11 Kinder im College-Alter (Joseph, geboren 1995) tatsächlich das College besucht hat. Er ging zum Crown College of the Bible in Tennessee, um ein einjähriges Programm absolvieren , und kehrte 2016 nach Hause zurück, um für seinen Vater zu arbeiten, während er beabsichtigte, seine Immobilien- und CDL-Lizenzen zu erwerben.

Was ist mit den anderen Duggar-Kindern wie Josh (geboren 1988) oder Jana (geboren 1990)? Warum haben einige der Duggar-Kids Online-Kurse ausprobiert, aber keiner hat eine stationäre Schule besucht? Jim Bob Duggar hat nicht nur wetterte gegen die 'weltlichen' und andere unchristliche Einflüsse und Gefahren , aber Michelle Duggar hat die Politik der Familie, schuldenfrei zu bleiben, als Abschreckung für jeden genutzt, der erwägt, beispielsweise Studentenkredite zu übernehmen. Und es wäre teuer, alle Duggars aufs College zu schicken; vielleicht bis zu 3,4 Millionen US-Dollar kosten, Hektik berechnet .

Als ältestes Weibchen hat Jana viel gesehen Überprüfung durch Fans die sich fragen, ob ihre Eltern sie davon abhalten, ihr Leben durch höhere Bildung zu bereichern. Einen Großteil ihrer Zeit im Fernsehen hat Jana gesehen, wie sie Aufgaben im Haushalt übernimmt oder eine Art Kindermädchen für die Kinder ihrer Geschwister ist. Sie hat genommen eine konservative Herangehensweise an das Werben — sie hat nicht teilgenommen und sagt weiter Zählen auf : 'Ich will nicht nur den ersten [Verehrer] heiraten, der kommt.'

Jim Bob Duggar beschuldigt, im Zivilprozess gelogen zu haben

Getty

Im Fernsehen bewerben sich Jim Bob und Michelle Duggar als tugendhafte Menschen, die versuchen, Gottes Gesetz zu befolgen. Online-Radar , jedoch entdeckte Dokumente, die Jim Bob und seinen ältesten Sohn Josh beschuldigen, im Jahr 2013 mindestens dreimal unter Eid für einen Zivilprozess im Zusammenhang mit einem Versicherungsvertrag und beschädigten Gebrauchtwagen bei einem Duggar-Händler gelogen zu haben. Die drei Dementi: Dass keiner vorbestraft war; dass keiner der beiden jemals offizielle Mitteilungen mit der örtlichen, Kreis- oder Staatspolizei ausgetauscht hatte; und dass keiner von beiden jemals eine Zivilklage eingereicht hatte. Wie die beiden Duggar-Männer später gestanden, wurde gegen Josh im Jahr 2006 strafrechtlich ermittelt, weil er seine jüngeren Schwestern als Teenager sexuell belästigt hatte. Polizei auf allen Ebenen war beteiligt, wenn auch verspätet. Außerdem war es auch unwahr, dass Jim Bob jemals eine Zivilklage eingereicht hatte; hatte er 2003 als Vermieter gegen einen ehemaligen Mieter. Auch wenn Jim Bob und Josh nie wegen der widersprüchlichen Angaben im Versicherungsfall von den Behörden zur Rechenschaft gezogen wurden (die Verjährungsfrist war abgelaufen, als die Anklage erhoben werden konnte .) gedrückt worden), haben sie den Fall trotzdem verloren.

Michelle Duggar zeichnet Anti-Trans-Robocall auf

Facebook

Im Jahr zuvor gestand ihr ältester Sohn, ein Raubtier zu sein Die Matriarchin der Familie Duggar, Michelle Duggar in Fayetteville, Arkansas, ihre Stimme buchstäblich einer Sache geliehen hat, die sich gegen volle Rechte für Transgender-Menschen ausspricht, eine Gruppe, die sie für hypothetisch gefährlich hält. Ein Stadtrat versuchte dort zu beschützen Bewohner, die sich fühlten „benachteiligt bei Wohnungstransaktionen, Arbeitsentscheidungen und anderen öffentlichen Einrichtungen“, wie z Fayetteville-Flyer berichtete im Jahr 2014. In ihrem Monolog sagte Duggar teilweise: 'Ich glaube nicht, dass die Bürger von Fayetteville wollen, dass Männer mit früheren Verurteilungen als Kinderräuber, die behaupten, weiblich zu sein, das Recht haben, private Bereiche zu betreten, die Frauen vorbehalten sind.' und Mädchen.'

Trotz Duggars Bemühungen stimmten die Wähler zu die Bürgerrechtsmaßnahme , die auch zahlreiche gerichtliche Herausforderungen überstanden hat. Duggar verteidigte ihre Meinungen und Aktionen während eines Interviews mit Fox News im Jahr 2015 über Joshs Belästigungsskandal, in dem sie auch die Aktionen ihres Sohnes herunterspielte.

Warum das Homeschool-Programm von Duggars so besorgniserregend ist

D Dipasupil/Getty Images

Abhängig von Ihrem Standpunkt ist die Duggar-Familie von TLCs 19 Kinder & Zählen und Spin-off-Serien Zählen auf ist entweder eine gesunde Familie mit soliden amerikanischen Werten oder eine weniger als bewundernswerte Familie mit einem restriktiven Lebensstil.

Ein Großteil der Kritik an den Duggars konzentriert sich auf ihre Glaubenspraktiken, wie ihre Politik des Tragens bescheidener, geschlechtsspezifischer Kleidung, ihre vorehelichen Werberegeln und ihre Überzeugung, dass Frauen zu Hause besser bedient werden als in der Arbeitswelt. Es überrascht nicht, dass die Duggar-Kinder alle zu Hause unterrichtet werden. Homeschooling ist seit langem bei Familien beliebt, die der Meinung sind, dass traditionelle Schulen ihren persönlichen Bedürfnissen nicht gerecht werden, aber die Wahl des Lehrplans ist das, was viele Zuschauer beunruhigt.

Die Duggars unterrichten ihre Kinder durch das System, das vom Advanced Training Institute (ATI) geschaffen wurde, einem Teil des Institutes in Basic Life Studies. Die IBLS machte in den Jahren 2014 bis 2016 Schlagzeilen, als ihr Anführer Bill Gothard mehrfacher Belästigung und sexueller Belästigung beschuldigt wurde und 10 seiner Ankläger Klagen gegen ihn und das Institut wegen Vergewaltigung, Belästigung und Vertuschung einreichten. Die Washington Post ).

Auch wenn man die zwielichtige Geschichte der IBLS außer Acht lässt, schlägt ihr Programm angesichts ihrer Lehren für viele rote Fahnen. Die ATI etabliert Väter als Führer und spiritueller Führer der Familie und als diejenigen, die für die Erziehung ihrer Kinder verantwortlich sind. Alle Kernfächer – von Geschichte über Linguistik bis hin zu Mathematik – basieren auf Bibelstellen und moralischen Lektionen, und einige dieser moralischen Lektionen sind bestenfalls fragwürdig.

Das Schulsystem der Duggars fördert einen fragwürdigen Umgang mit Missbrauch

D Dipasupil/Getty Images

Ehemalige Anhänger der ATI haben sich gegen das Institut und seine Politik ausgesprochen, insbesondere gegen Missbrauch innerhalb der Familie. Gnade wiederherstellen , eine Selbsthilfegruppe für Menschen, die von den Gothard-Lehren betroffen sind, hat Beispiele von ATI-Literatur zu diesen Themen geteilt.

Sarah Hyland Niere

Eine Broschüre mit dem Titel Moralische Fehler in einer Familie schlägt vor, dass Jungen jüngere Geschwister belästigen können, wenn sie zu Hause nicht genug beschäftigt sind oder wenn ihre Eltern ihnen erlauben, zu babysitten oder Windeln zu wechseln.

Diese Lehren halfen der Familie Duggar, auf den Missbrauchsskandal um den ältesten Sohn Josh Duggar zu reagieren. Die Eltern Jim Bob Duggar und Michelle Duggar schickten Josh zu ein christlicher Ratgeber und bekam auch Hilfe für die Mädchen, beschuldigte aber die Medien, die Fakten 'verdreht' zu haben, 'um zu verletzen und zu verleumden' (via Die Washington Post ). Jill Duggar und Jessa Duggar saßen auch für ein Interview, in dem sie leugneten, dass ihr Bruder ein Kinderschänder war; Jessa sagte, dass Josh nur „ein bisschen zu neugierig auf Mädchen“ war (via USA heute ). Haben sie wirklich geheilt und vergeben, oder wurde ihnen beigebracht, so zu handeln, als ob sie es wären?