Haupt Essen Donald Trump als „Cheeto Jesus“ und das politische Erbe eines staubigen orangefarbenen Snacks

Donald Trump als „Cheeto Jesus“ und das politische Erbe eines staubigen orangefarbenen Snacks

Für einen Präsidentschaftskandidaten, der so effektiv darin ist, seinen Gegnern spöttische Spitznamen zu geben, hat es sich als schwierig erwiesen, Donald Trump mit einem eigenen Spitznamen zu tarnen. Sicher, er ist der Donald,die seiner Kandidatur vorausgeht, und Drumpf, das ihm von John Oliver verliehen wurde, aber keiner von ihnen ist wirklich geblieben, was für Leute wie Crooked Hillary, Lyin’ Ted und Little Marco besonders frustrierend sein muss.

Aber nach dem Tweetstorm eines republikanischen Beraters am Donnerstag hat sich ein neuer Spitzname zur Freude der Demokraten, #NeverTrump-Republikaner und Internet-Scherzler gleichermaßen viral verbreitet.In einem 10-Tweet-Ausbruch gegen Trump und seine eigene Partei Rick Wilson hat geschrieben :An diesem Wochenende standen Hunderte Menschen in einer Reihe, um den Opfern von Orlando Blut zu spenden. Dein Cheeto Jesus hat sich selbst gelobt.

Und ein gutes, altmodisches Mem war geboren. Die Leute schnappten sich schnell verschiedene Twitter-Handles von Cheeto Jesus. Photoshopper sind wild geworden.

Beckham Sohn

Für diejenigen im #NeverTrump-Lager ist es vielleicht der beste Spitzname, und das nicht nur, weil er den Farbton des Kandidaten hervorruft. Wilson macht sich nicht die Ehre, es geprägt zu haben: Er hat es vor einem Jahr irgendwo auf Twitter gesehen, kann sich aber nicht erinnern, wo.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Ich habe eine Menge verschiedener Beleidigungen für Donald Trump getestet, und dies scheint ein bisschen Biss zu haben, sagte er. (Es ist wahr: Der Mann nannte einst Trump an episches Dusch-Kanu auf CNN.) Der Spitzname fängt die seltsame Affektiertheit dieses Kerls ein, mit seiner falschen Haut und seinem falschen Haar sowie dem gruseligen, messianischen … Jonestown-Aspekt seiner Anhänger, sagte Wilson.

Ein Cheeto, wie sich herausstellt, ist eine evokative Metapher, und Politiker und Aktivisten des gesamten Spektrums bringen den staubigen orangefarbenen Snack ins Spiel, wenn sie ein bestimmtes Bild von ihren Gegnern heraufbeschwören wollen: Dass sie junky, künstlich, schlecht für dich sind , schlecht für Amerika und wird dich wahrscheinlich mit krümeligen Fingern und einem seltsamen Nachgeschmack zurücklassen.

In 2013, Sen. Al Franken verglich Klimaleugnung mit Cheetos . Versteht mich nicht falsch, Cheetos sind ein leckerer Snack und können und sollten in Maßen gegessen werden, sagte Franken.Wenn mir 98 von 100 Ärzten sagen, dass ich ein Problem habe, sollte ich ihren Rat befolgen. Und wenn diese beiden anderen Ärzte von Big Snack Food bezahlt werden, wie bestimmte Klimaleugner von Big Coal, sollte ich ihren Rat nicht befolgen.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Republikaner haben die Cheeto-Metapher gegen ihre eigenen verwendet. 2012 verurteilte Joe Scarborough konservative Blogger als faul, gut für nichts Cheeto-Esser .Du kannst im Keller deiner Mutter bleiben, du kannst deine Cheetos essen, du kannst auf deinem schmutzigen Laptop tippen, das ist alles, was du hast. Aber du bist nicht die Zukunft der Republikanischen Partei, also schrei weiter unten deine Wände an, dein Tag ist vorbei.

Sie haben es auch gegen Politiker verwendet. Der ehemalige Sprecher John Boehner, ein weiterer sichtlich gebräunter Gesetzgeber, wurde berufen Der weinende Cheeto von der Freien Republik, einem konservativen Internetforum. Jon Stewart scherzte, dass Boehner Fürze Cheeto Staub .

Aber die Trump-Cheeto-Verbindung ist besonders schneidend. Glenn Beck einmal Cheetos ins Gesicht gerieben für einen Trump-Eindruck. Als Trump mit der Größe seiner Männlichkeit prahlte, John Oliver verglich es mit einem Cheeto . Es funktioniert auf zwei Ebenen, denn Cheetos sind etwas, was der Mann wahrscheinlich isst: Über seine Liebe zu Junk Food und McDonald's wurde viel berichtet.

Avatar Tenzin

Die Welt ist Trumps Auster, aber er bevorzugt Filet-O-Fish

Frito-Lay, das Unternehmen, das Cheetos herstellt, zog es vielleicht vor, sich aus der Politik herauszuhalten und reagierte nicht sofort auf eine Bitte um Stellungnahme. Frito-Layund seine Muttergesellschaft Pepsi haben in früheren Wahlzyklen sowohl für republikanische als auch für demokratische Rennen gespendet, und in diesem Jahr gab Pepsi der Republican Attorneys General Association 35.000 US-Dollar.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Tatsächlich hat Frito-Lay einen Politiker unterstützt, dem es nichts ausmacht, mit einem Cheeto verglichen zu werden. In einem Werbegag im vergangenen Jahr schickte die Marke ihren Sprecher-Gepard, Chester Cheetah, um für das Bürgermeisteramt von Chester, Montana, zu kandidieren. EIN Pressemitteilung genanntDie lebenslustige Katze gibt Amerikanern, die nach etwas Neuem hungrig sind, um in diesem Wahlzyklus herumzukauen – eine parteiübergreifende, wenn nicht kitschige Art, Spaß an der Politik zu haben. Deshalb sammelt er die Wähler, um „mit Rot gegen Blau durch“ zu sein und stattdessen mit der Orange Party orange zu werden. Angeführt von Chester versucht die Orange Party, die Partei durch ein bisschen Unfug und viel Käse wieder in die Parteipolitik zu bringen.

devin walker onlyfans

Chester hat nicht gewonnen. Es bleibt unklar, ob sein Cheeto-Nachfolger für das höchste Amt des Landes triumphieren wird. Und in der Zwischenzeit scheint der Spitzname hängen zu bleiben.

Ich denke, es wird an ihm kleben wie der Staub von 100 Tüten Snacks, sagte Wilson.