Haupt Kultur, Reisen Wie 1 berühmter Tätowierer am Freitag, den 13., das Ritual von $ 13 Tattoos begann

Wie 1 berühmter Tätowierer am Freitag, den 13., das Ritual von $ 13 Tattoos begann

Halloween kommt einmal im Jahr – aber für diejenigen, die nicht genug Gruselfilme und Gruselgeschichten können, gibt es immer Freitag, den 13., auf den man sich freuen kann. Und für diejenigen, die es lieben, ein wenig Tinte zu ihrem gruseligen Freitag zu begleiten, haben sie Glück, denn Tattoo-Shops im ganzen Land feiern mit billigen Tattoos. Es ist wie ein Nationalfeiertag für Tintenliebhaber.

Sie können jedoch nicht erwarten, in ein Wohnzimmer zu gehen und auf ein billiges Tattoo zu hoffen, wenn Sie Ihr eigenes Design wünschen. Thrillist erklärt Salons haben normalerweise Flash-Blätter mit kleinen, von Freitag, dem 13., inspirierten Tattoos, die sie Ihnen für 13 US-Dollar anbieten. Sie können lange Schlangen erwarten, aber am Ende lohnt sich alles, da die Tattoo-Optionen oft von den Künstlern im Haus entworfen werden. Jetzt könnte der perfekte Zeitpunkt sein, um ein kleines Kunstwerk von Ihrem Lieblingstätowierer einfärben zu lassen.

Wenn Sie für Freitag, den 13., Rabatttinte gehen, stellen Sie sicher, dass Sie auch zum Künstler freundlich sind. Die Tätowierer verdienen an diesem Tag nicht viel Geld, wenn Sie also ein paar Dollar mehr übrig haben, sind Trinkgelder willkommen. Wie Erwähnungen von New Yorks Daredevil Tattoo auf ihrer Website, Der Laden verdient am Freitag, den 13. .

Wenn Sie bereit sind, Ihr reduziertes gruseliges Tattoo zu bekommen, geben wir Ihnen keine Vorwürfe. Aber woher kommt die Tradition überhaupt? Falls Sie es nicht wussten, es gibt insbesondere einen Tätowierer, dem der Trend zugeschrieben wird.

Farbmaster Richter Oliver Peck hat mit den reduzierten Tattoos begonnen

Oliver Peck, Tätowierer bei Elm Street Tattoo | Oliver Peck über Instagram

Wenn Sie ein Fan von sind Farbmaster, dann wissen Sie sicherlich, wer Richter und Tätowierer Oliver Peck ist (alternativ kennen Sie ihn vielleicht als den Ex von Kat Von D). Abgesehen von der Show ist er auch dafür bekannt, die vergünstigten Friday the 13th Tattoos auf die Bühne zu bringen. VICE erklärt Peck begann 1988, seinen Freunden und sich selbst tätowieren zu lassen, und wurde 1991 Profi. Dann, 1995, veranstaltete er eine 24-Stunden-Party, um Freitag, den 13., zu feiern – und da hatte er die Idee, seine eigene Tradition zu gründen.

Ich war definitiv nicht der Erste, der es geschafft hat, die Nummer 13 am Freitag, den 13., sagte Peck. In jedem Fall wurde er von einem anderen Künstler, Dave Lum, inspiriert, da er auch Halloween-Specials zur Verfügung stellte. So wurde das 13-Dollar-Tattoo an diesem besonderen Tag des Jahres geboren.

Peck arbeitet derzeit bei Elm Street Tattoo in Dallas, Texas, und er sagte, dass der Laden bis zum Ende des Tages mit 1.200 Tätowierungen rechnen kann. Und genau wie seine Party im Jahr 1995 hat Elm Street Tattoo am Freitag, den 13. 24 Stunden geöffnet, um alle Kunden zu erreichen, die reduzierte Tinte wünschen.

Der Ursprung des '13'-Tattoos

Nicht alle Tätowierungen von Freitag, dem 13., enthalten die tatsächliche Zahl 13. Aber die Geschichte schreibt vor, dass es für Seeleute durchaus üblich war, diese Zahl tätowieren zu lassen. Tattoo.com erklärt diese Zahl hat schon immer an den Aberglauben des Unglücks erinnert. Um jedes Pech zu bekämpfen, das ihnen auf ihren Reisen widerfahren könnte, ließen sich die Matrosen die Nummer als deutliches Gegenmittel tätowieren. Wie Peck sagt, Pech würde auf dich zukommen, es würde die Zahl 13 sehen, sehen, dass das Pech schon da ist, und es würde vorbeigehen.

Sie sollten jedoch vorsichtig sein, wenn Sie Zahlen in einem Tattoo bekommen. Eine Reihe von Gangs verwendet Zahlen, um zu symbolisieren, zu welchen Gruppen sie gehören – und Sie möchten sich nicht versehentlich auf eine Weise markieren, die Sie nicht möchten. Der Künstler Iron Monk sagt gegenüber VICE: Zahlen können bei Tattoos eine Menge Politik spielen. Wenn du nicht darüber nachdenkst, könntest du am falschen Ort oder in der falschen Kapuze oder in der falschen Stadt laufen und … sie könnten dich mit diesen Zahlen überprüfen.

Sie möchten bei der Veranstaltung mitmachen? Was Sie beachten sollten

Ein Tattoo einer Hand, die ein Polaroid-Foto von Geistern hält, das bei Elm Street Tattoo gemacht wurde | Elm Street Tattoo über Instagram

Wenn Sie nach einer kleinen Tinte suchen, um an den gruseligen Tag zu erinnern, ist dies in Ihrer Gegend wahrscheinlich durchaus machbar. Folgendes sollten Sie beachten, bevor Sie loslegen:

Gehen Sie zu einem seriösen Geschäft. Tattoo-Studios sehen am Freitag, den 13., ein hohes Aufkommen von Leuten – aber das bedeutet nicht, dass sie an Qualität oder Sauberkeit nachlassen sollten. Schauen Sie sich im Geschäft um, fragen Sie nach dem Prozess und sprechen Sie mit dem Künstler, der Ihr Tattoo macht, um sicherzustellen, dass Sie genau das bekommen, wonach Sie gefragt haben. Und wie immer sollte jedes Gerät sterilisiert werden.

Erwarte eine Zeile. Peck merkt an, dass sich Tattoo-Hoffnungsträger in seinem Laden aufstellen, bevor er öffnet – und viele Stunden warten, um zusätzliche 50 US-Dollar zu sparen. Es ist Teil der Veranstaltung, also seien Sie vorbereitet.

Batmobil echtes Auto

Ein Trinkgeld von 7 $ ist oft erforderlich. Ihr Tattoo kann für 13 US-Dollar beworben werden, aber es ist durchaus üblich, dass ein Glückstipp von 7 US-Dollar erwartet oder erforderlich ist. Und natürlich sollten Sie immer bereit sein, Ihrem Künstler ein Trinkgeld zu geben, egal was passiert.

Nicht jeder Shop macht mit. Haben Sie einen bestimmten Shop im Sinn, wo Sie Ihre Spezialtinte kaufen möchten? Stellen Sie sicher, dass sie den Deal machen, da viele Geschäfte in einigen Jahren teilnehmen, in anderen jedoch nicht.

'Ink Master: Turf War' Staffel 13: Linientattoo bekommt Angel eine Verzeihung und Fans nennen es die beste Entscheidung

Es war Angel Roses eigenes Tattoo, das ihr die Begnadigung einbrachte und sie heute Nacht rettete, und die Fans könnten nicht glücklicher sein

Engelsrose (überragend)

Alle Krallen waren diese Woche in 'Ink Master: Turf War' draußen, als die Serie für eine völlig neue Wettbewerbsherausforderung zurückkehrte.

Heute Abend in der 13. Staffel von 'Ink Master: Turf War' haben wir gesehen, wie sich die Teammitglieder gegenseitig auffordern. Für die Herausforderung dieser Woche mussten die Teilnehmer alleine arbeiten und sich an ihre Grenzen bringen. Sie mussten damit beginnen, ein Linientattoo für einen anderen Teilnehmer zu entwerfen, das später mit ihrer eigenen Wiedergabe desselben Tattoos verglichen wurde. Die Künstler mussten so kreativ wie möglich werden.

Während die meisten Künstler die Jury mit beiden Linientattoos beeindruckt zu haben schienen, gelang es Jimmy, Frank und Angel Rose nicht. Bob hat beide Tattoos, die er gemacht hat, mit Bravour bestanden und wurde von allen drei Richtern dafür gelobt. Wir haben auch gesehen, wie Kelly sein bisher bestes Werk der Saison präsentiert.

Während Angel ein Tattoo bekam, das perfekt zu ihr passte, schaffte sie es, es durcheinander zu bringen, indem sie ihm ihre eigene Note hinzufügte. Aber sie hat sich selbst erlöst, als sie ihr eigenes Tattoo, das sie entworfen hatte, neu erstellte. Jimmy und Frank waren diese Woche zusammen mit Angel unter den letzten drei.

Obwohl wir vielleicht angenommen hätten, dass Frank derjenige sein würde, der nach Hause gehen würde, weil er zuvor in Gefahr war. Aber am Ende war es Angel, der den Stiefel bekam. Dies war die größte Überraschung, denn sie ist eine der besten Künstlerinnen dieser Saison.

Aber gerade als wir denken, dass ihre Zeit im Tattoo-Studio vorbei ist, kommt Oliver Peck herein und begnadigt Angel. Es war ihr eigenes Tattoo, das sie heute Nacht gerettet hat, und die Fans könnten nicht glücklicher sein. Auf Twitter freuen sich die Fans und bestätigen, dass sie sich dafür einsetzen, dass der Künstler im Wettbewerb weiterkommt.



„So glücklich, dass Angel eine zweite Chance bekommen hat!!! Begeisterte sie von Anfang an. #InkMaster“, schrieb ein Fan. Ein anderer fügte hinzu: „Das Tattoo von #InkMaster Angel hat sie nach Hause geschickt, aber ihre Zeichnung hat sie gerettet. Und das ist eine solide Entscheidung. SO sollte eine Begnadigung verwendet werden.'

'Oh, ich war gerade dabei, den Verstand zu verlieren, als sie sagten, dass Angel nicht das Zeug dazu hat ... das war die beste Verzeihung in dieser Saison @inkmaster #inkmaster', teilte ein Fan mit, während ein anderer schrieb: 'ICH WUSSTE, ANGEL WÜRDE BEZAHLT WERDEN !! JAWOHL!! Obwohl ich Jimmy Snaz immer noch liebe, weil er die Ostküste repräsentiert. #Farbmaster.'

Oktomm Kinder

„Ich stimme dieser Eliminierung zu. Das Gelb in diesem Tier war schrecklich, und sie hat das Gesicht der Dame wirklich vermasselt. Allerdings ... ich stimme auch der Verzeihung zu. Angel verdient eine weitere Chance. #InkMaster“, schrieb ein Fan. Ein anderer sagte: „Ich bin froh, dass Angel gerettet wurde. Sie hat es verdient zu bleiben! #Farbmaster.'

„Ich wusste, dass Angel eine Begnadigung bekommen würde. Obwohl sie nicht mein Favorit ist, denke ich, dass sie die Begnadigung #InkMaster verdient hat “, schrieb ein Fan.

Stehen Sie mit Olivers Verzeihung? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.

„Ink Master: Turf War“ wird jeden Dienstagabend auf Paramount ausgestrahlt. Weitere Informationen finden Sie in Ihren lokalen Einträgen.

Wenn Sie einen Unterhaltungsartikel oder eine Geschichte für uns haben, kontaktieren Sie uns bitte unter (323) 421-7515

Selena Gomez bekommt passende Tattoos mit 13 Gründen, warum Cast

Selena Gomez und zwei Mitglieder der 13 Gründe warum Cast teilen jetzt eine dauerhafte Verbindung – buchstäblich.

Das Debüt der erfolgreichen Netflix-Serie ist erst eine Woche her, aber 13 Gründe warum hat bereits breite Anerkennung gefunden und eine beachtliche Fangemeinde aufgebaut.

Gomez ging am 9. April 2017 zu Instagram Stories, um zu enthüllen, dass sie jetzt passende Tattoos mit zwei Stars aus der Show hat, Alisha Boe und Tommy Dorfman. Das Trio bekam alle ein schwarzes Semikolon, ein kleines bisschen Tinte, das eine größere Botschaft darstellt.

Die Show 13 Gründe warum erzählt die Geschichte einer Teenagerin namens Hannah Baker, die Selbstmord begeht. Nach ihrem Tod hinterlässt Baker 13 Bänder für die 13 Klassenkameraden, von denen sie glaubt, dass sie an ihrem Tod schuld sind. Gomez, Boe und Dorfman bekamen die Tattoos zu Ehren der Botschaft der Show. Dank an Projekt Semikolon , das schwarzes Semikolon ist geworden, um Suizidprävention und Bewusstsein für psychische Gesundheit zu repräsentieren.

Dorfman ging zu Instagram, um zu teilen, was seine neue Tinte für ihn bedeutet.

„Ich hatte während der High School und des frühen Colleges mit Sucht- und Depressionsproblemen zu kämpfen. Ich streckte die Hand aus und bat um Hilfe. Damals dachte ich, mein Leben sei vorbei, ich dachte, ich würde nie über 21 Jahre alt werden“, sagte Dorfman schrieb . 'Heute bin ich dankbar, in diesem neuen Lebensabschnitt in Genesung am Leben zu sein, mit meinen Kollegen und Freunden zusammenzustehen und Kunst zu machen, die anderen Menschen hilft.'

Lavagirl-Schauspielerin

Boe erklärte auch die Bedeutung des Projekts Semikolon und würdigte die Gründerin der Bewegung, Amy Bleul, der am 24. März 2017 gestorben ist .

„Heute – Tommy, Selena und ich haben uns ein Semikolon tätowieren lassen. Das Projekt-Semikolon ist eine Bewegung, die es sich zum Ziel gesetzt hat, Menschen, die an Depressionen, Selbstmordgedanken, Sucht und Selbstverletzung leiden, Hoffnung zu geben“, teilte Boe mit Instagram . „Diejenigen von euch, die sich 13 Reasons Why ansehen und sich mit Hannah Baker identifizieren, schauen sich bitte Beyond The Reasons auf Netflix an oder sieh dir den Link in meiner Bio an. Ruhe in Frieden Amy Bluel, die diese Bewegung ins Leben gerufen hat.'

Die Wahrheit über Freitag, den 13. Tattoo-Verkauf

Norb_KM/Shutterstock

Ein Tattoo zu bekommen ist etwas, auf das sich manche Leute wirklich freuen und es genießen. Diejenigen, die Tattoos und ihre künstlerischen Aspekte lieben, planen, ihre Tinte in bestimmten Sessions und Künstlerateliers zu bekommen. Begeisterte Tattoo-Liebhaber, die häufig Tattoos hinzufügen, wissen, dass Tattoo-Sessions teuer sind („Gute Tattoos sind nicht billig, und billige Tattoos sind nicht gut“, wie das Sprichwort sagt). Sie brauchen Planung und wahrscheinlich auch Geld zu sparen. Manche Leute haben sogar 'Tattoo-Fonds', in die sie spenden, um überschaubar zu sparen.

Es gibt einen Tag im Jahr, an dem man sich tatsächlich für wenig Geld ein gutes Tattoo holen kann. Sie können immer noch in ein seriöses Studio gehen und sich von einem großartigen Tätowierer tätowieren lassen, aber nur 13 bis 20 US-Dollar ausgeben. Wenn der Kalender auf Freitag, den 13. fällt, sind die Tattoostudios immer voll, denn viele bieten an diesem „gruseligen“ Tag Specials an (via Todeswunschkaffee ). Aber was ist die Wahrheit hinter Freitag, dem 13. und wo hat es überhaupt angefangen?

Was ist Freitag der 13. in Bezug auf Tattoos?

Natalia Lebedinskaia / Shutterstock

Während Freitag, der 13., bekanntermaßen in Aberglauben über Pech gehüllt ist, ist er in der Tattoo-Branche als Glücksbringer bekannt (via Die Sonne). Das Date gilt als „Urlaub“ für Tätowierer und Tattoo-Liebhaber. Die Idee stammt aus einem bestimmten Studio. Pair O' Dice in Dallas, Texas, war das erste Studio, das am Freitag, den 13. Vize ). Flash Sheets sind vorgefertigte Tattoos, die relativ klein sind – etwa die Größe eines Silberdollars – wobei die meisten von ihnen ein Thema der Zahl 13 oder sogar ein „gruseliges“ Thema haben, wie schwarze Katzen, Schädel oder Särge.

Da Freitag, der 13., bis zu dreimal im Jahr stattfindet (der nächste im Mai 2022), können Studios von der Attraktivität des Deals profitieren – nur nicht ständig. Darüber hinaus können Kunden die Tinte für 13 US-Dollar nutzen. Einige Studios bieten sie für genau 13 US-Dollar an, während andere sie für etwas mehr anbieten. Wie auch immer, Freitag, der 13., ist eine Möglichkeit, sich für eine weniger teure Gebühr einfärben zu lassen und sich trotzdem ein neues Kunstwerk auf die Haut zu holen.

Was ist ein Freitag der 13. Tattoo und woher kommt die Tradition?

FREITAG, der 13. ist ein Tag im Jahr, den die Leute oft mit Pech verbinden - aber nicht, wenn Sie auf Ihre Körpertinte stehen.

Für Fans von Tätowierungen ist Freitag, der 13., das Äquivalent zum Black Friday, mit reduzierten Tätowierungen, die erfahrene und erste Timer gleichermaßen verlocken. Aber woher kommt die aufkommende Tradition?

2

In der Tattoo-Welt gilt die Zahl 13 als GlückssymbolBildnachweis: John Gunion - The Sun Glasgow

Was ist ein Freitag der 13. Tattoo?

Der Gedanke an die Zahl 13 lässt die Menschen oft bis ins Mark erschauern, in Erwartung des Unglücks.

Aber in der Tattoo-Welt gilt die Zahl 13 als Glückssymbol.

Freitag, der 13., wird als perfekte Gelegenheit gesehen, eine neue Tinte zu bekommen.

Dies liegt nicht nur daran, dass es ein Symbol für Glück ist, sondern auch für ein billiges Tattoo.

2

Der Preis für ein Tattoo wird jeden Freitag, den 13., auf nur 13 US-Dollar gesenktBildnachweis: John Gunion - The Sun Glasgow

Warum lassen sich Leute am Freitag, den 13., tätowieren?

Vom Tätowierer Oliver Peck in Dallas bekannt gemacht, sind die Tattoos am Freitag, dem 13., ein großes Ereignis in den Salons im ganzen Land.

Als der Trend begann, beinhaltete der „Urlaub“ ein thematisches Flash-Sheet – eine Gruppe von Designs zur Auswahl, die traditionell nicht modifiziert werden konnten – die billig genug waren, um mit Geld zu kämpfen, um eine coole neue Tinte zu bekommen.

Traditionell enthält das Flash-Sheet gruselige oder gruselige Designs wie schwarze Katzen, Blut, Särge, eine Hockeymaske.

Aber natürlich haben sie normalerweise die Zahl 13 in sich.

Die Preise variieren je nach Geschäft, aber viele bieten das Tattoo für 13 US-Dollar mit einem obligatorischen Trinkgeld von 7 US-Dollar an.

Jetzt ist der Tag für Tattoo-Studios zu einem der geschäftigsten des Jahres geworden.

Woher kommt die Überlieferung?

Oliver Peck begann 1988 mit dem DIY-Tattoo selbst und Freunden, dann beruflich 1991 und warf 1995 seinen ersten großen Freitag, den 13.

'Ich war definitiv nicht die erste Person, die es getan hat, das Tattoo mit der Nummer 13 am Freitag, den 13.', sagt Oliver Peck von Elm St. Tattoo in Dallas.

Madonnas Familie

'Aber ich habe es definitiv zu einem Ereignis gemacht.'

Peck sagt, dass Elm Street erwartet, an diesem oder jedem Freitag, dem 13., rund 1.200 Kunden tätowieren zu können.