Haupt Entertainment Wie viele Staffeln wird „Ratched“ haben?

Wie viele Staffeln wird „Ratched“ haben?

Das Staffelfinale von Netflix Ratched die Show für die ziemlich dramatische zweite Staffel. Mildred Ratched und Gwendolyn Briggs waren nach Mexiko geflogen, wo sie fast drei friedliche Jahre verbrachten, aber Edmund Tolleson war immer in Mildreds Gedanken. Die Krankenschwester wusste, dass ihr rachsüchtiger Bruder sie irgendwann aufspüren würde, und die letzten Momente der Saison bewiesen genau das.

Als Edmund Mildred anrief und ihr Leben bedrohte, drohte sie ihm sofort zurück und versprach, dass sie auch ihn holen würde. Und genau so hat Staffel 2 einen saftigen Ausgangspunkt. Der Ryan Murphy-Thriller wurde offiziell für eine zweite Staffel bei Netflix abgeholt, aber wie viele Staffeln werden noch? Ratched verfügen über? Ratched Co-Creator und ausführender Produzent Evan Romansky sprach in einem neuen Interview über den Werdegang der Show.

Sarah Paulson, Cynthia Nixon und Judy Davis in Netflix ‘Ratched’ | Netflix

'Ratched'-Co-Schöpfer Evan Romansky sagt, die Show könnte mehrere Staffeln haben

Sprechen mit Entscheider , Romansky sagte, er und Murphy hoffen, dass die Show vier Staffeln umfasst.

Unser Plan ist, dass wir über die beiden Spielzeiten hinausgehen, sagte er. Im Idealfall wahrscheinlich ungefähr vier Jahreszeiten. Ich glaube, Ryan hat wirklich davon gesprochen, vier Staffeln zu machen. Und wir haben einen Bogen, wohin wir damit gehen wollen. Also ja, definitiv. Wir haben in der Mildred Ratched-Geschichte viel zu erzählen. Dieser Charakter ist nicht, sie ist nicht da, wo sie ist Kuckucksnest. Wir pushen sie wirklich jede Saison, das ist das Ziel.

Laut Romansky hat das Kreativteam eine allgemeine Vorstellung davon, wohin die Show in ihren vier Staffeln gehen wird, aber Staffel 2 ist noch nicht konkretisiert.

Wir hatten Diskussionen, teilte er mit. Wir hatten noch kein formelles Autorenzimmer. Die Pandemie hat gerade alles hinter sich gelassen, also versuchen wir immer noch, das zu bewältigen. Ryan hat viele Projekte, also muss er ein paar ausknocken. Wir reden aber. Ich bereite mich gerade darauf vor, es anzugreifen.

Sophie Okonedo als Charlotte Wells, Jon Jon Briones als Dr. Richard Hannover und Judy Davis als Krankenschwester Betsy Bucket in Netflix’s „Ratched“ | Saeed Adyani/Netflix

VERBINDUNG: Sharon Stone wusste, dass sie ihre Rolle in 'Ratched' nicht ablehnen konnte

Die Macher von „Ratched“ wussten, dass die Pfirsich- und Austernszenen ein Hit werden würden

Der ausführende Produzent von Netflix teilte auch einige seiner Lieblingsmomente aus Staffel 1 mit.

Wie er sagte: Wir alle wussten, dass die Pfirsichszene groß werden würde. Allein im Trailer wussten wir, dass das wirklich explodieren würde. Wir wussten, dass die Austernszene die Leute lieben würden. Mein persönlicher Favorit ist, dass ich die Tanzszene liebe. Am Herzen liegt mir die tänzerische Fähigkeit von Jon Jon [Briones]. Ich war am Set, als er tanzte, und ich war hin und weg. Ich hätte es wissen müssen, da ich vom Broadway komme.

Er sei in der Szene so auf Drogen gestoßen, fuhr Romansky fort. Er kommuniziert alles so gut, dass man wirklich glaubt, dass er nur diese Amphetaminexplosion hat. Es ist eine wirklich sehr lustige Szene. Es fügt auch einfach so viel hinzu. Es macht wirklich Pop. So viele unserer Nebencharaktere haben wirklich großartige Arbeit geleistet, um ihre Bildschirmzeit zu kontrollieren, als sie sie bekamen.

Es überrascht nicht, dass Romansky ein genauso großer Fan von Sarah Paulson ist wie der Rest von uns.

Über ihre schauspielerischen Fähigkeiten sagte er: Ihre Kontrolle über den Charakter war absolut unwirklich. Du schreibst die Figur in dem Wissen, was Sarah damit anfangen kann. Aber wenn man sie dann tatsächlich dabei sieht, denkt man: ‚Oh wow.‘ Sie kann das Material einfach nehmen und auf eine ganz andere Ebene heben.

Stellen Sie sich vor, was sie mit vier Staffeln von anstellen kann Ratched .

'Ratched': Erscheinungsdatum, Handlung, Besetzung, Trailer und alles, was Sie über die Netflix-Thriller-Serie mit Sarah Paulson in der Hauptrolle wissen müssen

Die Serie ist inspiriert von der Figur Nurse Mildred Ratched, einem furchterregenden und ikonischen Bösewicht, gespielt von der Oscar-prämierten Schauspielerin Louise Fletcher aus dem Klassiker 'Einer flog über das Kuckucksnest'.

Sarah Paulson (Netflix)

Netflix hat endlich den Veröffentlichungstermin der neuen Thriller-Serie 'Ratched' zusammen mit First-Look-Bildern bekannt gegeben. Die Serie ist inspiriert von der Figur Nurse Mildred Ratched, einem furchterregenden und ikonischen Bösewicht, gespielt von der Oscar-prämierten Schauspielerin Louise Fletcher aus dem Klassiker 'Einer flog über das Kuckucksnest' und soll noch in diesem Jahr Premiere feiern. Berichten zufolge soll diese Veröffentlichung ein Prequel zum Filmklassiker sein. Die Serie spielt Mitte des 20. Jahrhunderts in Nordkalifornien, wo Nurse Ratched von der talentierten und preisgekrönten Schauspielerin Sarah Paulson gespielt wird, die als Krankenschwester in einer psychiatrischen Klinik arbeitet. Hier ist, was wir über den mit Spannung erwarteten kommenden Asylthriller wissen.

Veröffentlichungsdatum

'Ratched' wird am 18. September 2020 uraufgeführt.

Parzelle

Die offizielle Zusammenfassung lautet: „1947 kommt Mildred nach Nordkalifornien, um eine Anstellung in einem führenden psychiatrischen Krankenhaus zu suchen, wo neue und beunruhigende Experimente mit dem menschlichen Verstand begonnen haben. Auf einer geheimen Mission präsentiert sich Mildred als das perfekte Abbild dessen, was eine engagierte Krankenschwester sein sollte. Aber die Räder drehen sich immer und sie beginnt, das psychiatrische Gesundheitssystem und die darin befindlichen Personen zu infiltrieren. Mildreds stilvolles Äußeres täuscht über eine wachsende Dunkelheit hinweg, die seit langem in ihrem Inneren schwelt und enthüllt, dass wahre Monster gemacht und nicht geboren werden.

Werfen

Sarah Paulson als Krankenschwester Mildred Ratched

Schauspielerin Sarah Paulson von 'The Stieglitz' besucht das IMDb Studio, präsentiert von Intuit QuickBooks in Toronto 2019 im Bisha Hotel & Residences am 06. September 2019 in Toronto, Kanada (Getty Images for IMDb)

Paulson ist eine preisgekrönte Schauspielerin, die für ihre Rollen als Mistress Epps in „12 Years a Slave“ (2013), Abby Gerhard in „Carol“ (2015), Dr. Elle Staple in „Glass“ und all ihre Rollen in der Erfolgsserie bekannt ist 'Amerikanische Horrorgeschichte'. Sie hat zahlreiche Auszeichnungen für ihre Arbeit gewonnen, darunter einen Golden Globe, Primetime Emmy, ACCA TV Award, BFCC Award, Critics Choice TV Award, Chainsaw Award, Robert Altman Award, Dorian Award, Gold Derby TV Award, OFTA Television Award, Satellite Award, TCA-Preis und Queerty-Preis. Sie hat auch eine engagierte Fangemeinde, die sie für eine unglaublich talentierte und vielseitige Schauspielerin hält, die fast alle ihre Rollen perfekt gespielt hat. Mit der Veröffentlichung der ersten Bilder für 'Ratched' denken wir, dass Paulson gut für die ikonische Rolle der Krankenschwester Ratched geeignet ist. Wenn Sie 'AHS' gesehen haben, wissen Sie, was wir meinen.

Zu den übrigen Darstellern gehören Sharon Stone als Lenore Osgood, Cynthia Nixon als Gwendolyn Briggs, Finn Wittrock als Edmund Tolleson, Jon Jon Briones als Dr. Richard Hannover, Charlie Carver als Huck Finnigan, Judy Davis als Krankenschwester Betsy Bucket, Harriet Harris, Hunter Parrish, Amanda Plummer als Louise, Corey Stoll als Charles Wainwright, Sophie Okonedo als Charlotte Wells, Vincent D'Onofrio als Gouverneur George Wilburn und viele mehr.

Schöpfer

Evan Romansky und Ryan Murphy werden als Schöpfer der Serie aufgeführt. Als Regisseure fungieren Michael Uppendahl, Nelson Cragg, Jennifer Lynch, Daniel Minahan, Murphy und Jessica Yu. Romansky, Ian Brennan, Jennifer Salt und Murphy dienen als Autoren. Zu den ausführenden Produzenten gehören Ian Brennan, Michael Douglas, Jacob Epstein, Aleen Keshishian, Alexis Martin Woodall, Tim Minear, Murphy, Margaret Riley, Salt, Robert Mitas und der Star selbst Sarah Paulson.

Anhänger



Wo zu sehen

Sehen Sie sich 'Ratched' am 18. September 2020 auf Netflix an.

Wenn dir das gefällt, wirst du diese lieben

'Einer flog über das Kuckucksnest' (1975)

'Elend' (1990)

'Der Babadook' (2014)

'Zerbrechlich' (2005)

'Stiller Hügel' (2006)

Wenn Sie einen Unterhaltungsartikel oder eine Geschichte für uns haben, kontaktieren Sie uns bitte unter (323) 421-7515

Die unsagbare Wahrheit über inhaftierte Mädchen

Netflix

Shelter-in-Place-Bestellungen aufgrund der durch COVID-19 verursachten globalen Pandemie könnten uns das Gefühl geben, im Gefängnis zu sitzen, aber in Wirklichkeit hängen wir in der luxus des eigenen hauses ist weit davon entfernt, was Gefängnis wirklich ist. Glauben Sie uns nicht? Nun, wenn Sie etwas mehr Zeit zur Verfügung haben, sind Sie bei der Netflix-Serie genau richtig Mädchen inhaftiert: Jung und eingesperrt. Während die Serie – ein Blick auf das Leben von Teenager-Mädchen im Stil einer Reality-Show, die in Jugendhaftanstalten eingeliefert werden – nur von kurzer Dauer war, schafft sie es immer noch, Aufsehen zu erregen.

Voller Dramatik, doch im Kern herzlich und ehrlich, Mädchen inhaftiert wird Ihnen eine Vorstellung davon geben, wie das Gefängnis tatsächlich aussieht, und Ihnen einen Einblick geben, wie das System diejenigen behandelt, die gezwungen sind, es zu ertragen, ob sie es verdienen oder nicht.

Was ist also die unerzählte Geschichte hinter der Show? Lass uns mal sehen.

Girls Incarcerated ist eine authentische Version des Gefängnis-Dokudramas

Screenshot mit freundlicher Genehmigung von Netflix

Wenn Sie schon einmal durch die Kanäle Ihres Fernsehers geblättert haben und in Netzwerken wie MSNBC, A&E oder TLC gelandet sind, wissen Sie das wahrscheinlich das Genre 'Gefängnisdokuserien' – Shows, die entweder ein episodisches Dokumentarformat oder ein Reality-TV-Format verwenden, um Zuschauer in Haftanstalten und Gefängnisse in den Vereinigten Staaten und darüber hinaus zu führen. Während einige von ihnen dazu neigen, Spielereien zu verwenden, um die Zuschauer anzulocken ( Liebe nach dem Lockup ) oder verwenden ethisch undurchsichtige Praktiken Bewertungen einziehen ( 60 Tage in ), Mädchen inhaftiert verfolgt einen etwas anderen Ansatz – einen, der es unter anderen ähnlichen Shows hervorhebt (und viel weniger ausbeuterisch).

Mädchen inhaftiert konzentriert sich auf eine Gruppe von Jugendlichen in zwei Haftanstalten. Die erste Staffel spielt in Indianas Madison Juvenile Correctional Facility (Vor ihrer Schließung im Jahr 2018 wurde sie in Betracht gezogen eine der besten Rehabilitationseinrichtungen seiner Art), während sich die zweite Staffel auf eine andere Besetzung in einer anderen Indiana-Jugendeinrichtung namens LaPorte konzentriert. Anstatt den Alltag der in den acht Episoden jeder Staffel zu sehenden Episoden schlüpfrig zu gestalten oder das Produktionsteam das Drama hinter den Kulissen aufmischen zu lassen, haben die Macher von Mädchen inhaftiert verlassen sich auf ihre Interviewpartner, um ihre eigenen Geschichten zu erzählen. Und wenn man sich an das hält, was Kritiker über die Netflix-Serie zu sagen hatten, war es ein Wechsel in die richtige Richtung.

Girls Incarcerated überzeugte die Kritiker massiv

Screenshot mit freundlicher Genehmigung von Netflix

Wie Entscheider wies in seiner Rezension der ersten Staffel der Show auf das Thema hin Mädchen inhaftiert verweilt, wird oft übersehen. Minderjährige, die in der Jugendstrafanstalt untergebracht sind, 'werden oft Opfer eines gegen sie gerichteten Systems, und während einige von ihnen in der Lage sind, neu anzufangen und ihr eingesperrtes Leben hinter sich zu lassen, bekommen andere nie die Chance.' Die jeweiligen Besetzungen in jeder Staffel von Mädchen inhaftiert sind keine Ausnahme.

Diese Vorstellung, gepaart mit dem Gefühl der Handlungsfähigkeit, das die Macher der Show ihren Darstellern ermöglichten – sogar unter Verschluss – schien Kritiker weit und breit zu gewinnen. New-Yorker Kritikerin Doreen St. Felix hob die Netflix-Show über andere wie sie: 'Die Serie verzichtet weitgehend auf die makabre Gewalt, die man in MSNBCs langjähriger Gefängnis-Reality-Serie 'Lockup' findet, und es fehlt ihr der verurteilende Ton von beispielsweise MTVs ' Teen Mom“, in dem junge Mütter als Saboteure der amerikanischen Familieneinheit dargestellt werden. 'Girls Incarcerated' ist stattdessen höflich, einfühlsam; in gewisser Weise mag diese Sicht auf Amerika, die Gefängnisnation, sogar erhebend erscheinen.'

Die Gesichter von Girls Incarcerated erzählen ihre eigenen Geschichten

Screenshot mit freundlicher Genehmigung von Netflix

Mädchen inhaftiert gibt Kindern, die vom System inhaftiert sind, Namen und Gesichter. Das Publikum hat die Möglichkeit, sich für die Rehabilitation und den Wiedereinstieg der Darsteller in die Gesellschaft zu begeistern. Die Show kann Ihnen ein Gefühl geben und gleichzeitig die harten Realitäten enthüllen, die junge Menschen wie diese in die Umstände führen, in denen wir sie vorfinden – Umstände, die leider viel zu häufig sind.

Während die Geschichte jedes Mädchens einen eigenen Artikel wert ist, gibt es aus jeder Staffel einige herausragende Elemente, die an den Herzen ziehen. In der ersten Staffel treffen wir Brianna, ein selbsternanntes „böses Mädchen“, dessen Wut droht, ihre Freilassung einzuschränken; Aubrey, ein Teenager, dessen Drogenmissbrauch ein Licht auf die hohen Rückfallraten derjenigen wirft, die es schaffen; Najwa, eine zweijährige Einwohnerin, die das Programm abschließt, aber bleibt, weil sie kein Zuhause hat, in das sie zurückkehren kann; und Taryn, eine heterosexuelle Studentin und ehemalige Cheerleaderin, die darum bittet, als Buße durch das System geschickt zu werden, nachdem ein Autounfall ihre beste Freundin getötet hat, während sie am Steuer saß.

Warum wurde Girls Incarcerated nach zwei Staffeln abgesetzt?

Screenshot mit freundlicher Genehmigung von Netflix

Trotz Lob von Kritikern, Mädchen inhaftiert ist nicht für eine dritte Staffel zurückgekehrt. Der Grund ist nicht ganz klar. Netflix ist ziemlich schwer fassbar, wenn es um geht Veröffentlichung seiner Streaming-Daten , und obwohl Cinemablend berichtete, dass die Serie ohne Drehbuch nach einer dritten Staffel abgesetzt würde, Netflix hat keine offizielle Stellungnahme veröffentlicht zu diesem Thema.

Vielleicht bedeutet das, dass es Hoffnung auf eine dritte Staffel gibt? Für das, was es wert ist, brauchte es Netflix mehr als ein Jahr um die zweite Staffel der Show nach dem Debüt der ersten Staffel in unsere Feeds aufzunehmen.

Auch wenn wir nie wieder eine Staffel von bekommen Mädchen inhaftiert , sind die ersten beiden Staffeln auf jeden Fall eine lohnende Uhr. Die Mädchen von Mädchen inhaftiert haben wichtige Geschichten, die erzählt werden müssen, und je mehr von uns hier sind, um ihnen zuzuhören, desto besser.

Sägeblatt Bilder

Versteckte Juwelenfilme, die Sie 2018 verpasst haben

2018 war ein wahnsinnig gutes Jahr für Filme, nach jeder Einschätzung. Egal, ob Sie ein Fan von Horror, Comedy oder Action, Big-Budget-Blockbustern oder winzigen Indies sind, es gab etwas, worüber Sie sich freuen konnten. Bei einem so großen Angebot an Filmen ist es jedoch nur natürlich, dass bestimmte Dinge im Kampf verloren gehen. Selbst die Formulierung einer Liste wie dieser erfordert sorgfältige Überlegung.

„Best-Of“-Listen sind eine Sache (und sie werden normalerweise wochen-, wenn nicht sogar monatelang von eifrigen Kritikern überlegt), aber Filmfans zu beraten, was sie nachholen müssen, ist eine große Verantwortung. Die folgenden 20 Filme gehören nicht nur zu den besten des Jahres 2018. Sie sind die Art von Filmen, die den Test der Zeit bestehen werden und die noch lange nach dem Neujahrsempfang mit hoffnungsvollen Emporkömmlingen bei Ihnen bleiben werden. Bevor 2019 herumrollt, holen Sie dieses Los nach.

Hinterlasse keine Spuren

Debra Granik ist ruhig, bescheidenes Studium einer Vater-Tochter-Beziehung, die in einem schlechten Zustand war, machte dieses Jahr außerhalb der Hardcore-Cinephilen-Kreisen wenig Lärm. Ihr Film musste gesucht werden, was für viele Multiplex-Bewohner ärgerlicherweise unerreichbar war. Die Fortsetzung ihres Durchbruchs, Winterknochen (die die Karriere einer Jennifer Lawrence startete) spielt den stark unterschätzten Charakterdarsteller Ben Foster als einen PTSD-kranken Vater, der mit seiner Tochter im Teenageralter (Kiwi-Schauspielerin Thomasin McKenzie in einer karrierebestimmenden Rolle) abseits des Stromnetzes lebt.

Der Film zeigt die Schönheit des natürlichen pazifischen Nordwestens in seinem ersten Akt, bevor er in eine normalere Familienumgebung übergeht, während das glückliche Duo von wohlmeinenden Agenten für Kinderdienste entwurzelt wird. Kritiker waren platt, mit Reich 'S Ian Freer beschrieb den Film als „ein sympathisches, berührendes, wunderschön umgesetztes Porträt von Leben am Rande“, während Die New York Times ' Manohla Dargis meinte, 'kein Schauspieler bettelt um dein Herz, aber jeder – wie dieser Film – nimmt es.'

Es einrichten

Die Rom-Com ist definitiv nicht tot, wenn man 2018 nachsehen kann. Abgesehen von An alle Jungs, die ich vorher geliebt habe (was einen asiatisch-amerikanischen Teenager in den Mittelpunkt stellte) und Blockbuster-Mega-Hit Verrückte reiche Asiaten , Netflix hat uns geschenkt Es einrichten . Mit den supercoolen Nachwuchsstars Zoey Deutch und Glen Powell, die sich nach einem Auftritt in Richard Linklaters Bro-Komödie wiedervereinen Jeder will etwas!! zusammen, und geschrieben und inszeniert von ein paar talentierten Damen (Katie Silberman und Claire Scanlon), sieht der Streifen die beiden Hauptdarsteller, die überarbeitete P.A.s für die Mega-Bosse Lucy Liu und Taye Diggs spielen.

Das Duo erkennt, dass ihr Leben viel einfacher zu bewältigen wäre, wenn ihre Jobs nicht so allumfassend wären, und beschließt, Matchmaker zu spielen – mit katastrophalen Ergebnissen. Sie verlieben sich natürlich auch auf dem Weg. Die Washington Post 's Bethonie Butler hat angerufen Es einrichten , 'einer der besten Filme auf Netflix (oder anderswo)' in ihrer Rezension. Kritikerin Amy Nicholson schreibt in Rollender Stein Er ging sogar noch weiter und schrieb dem Film die Wiederbelebung der modernen Rom-Com zu. Nicholson behauptete seine Empathie, 'könnte das sein, was die nächste Ära der romantischen Komödien definiert'.

Vollblüter

Anya Taylor-Joy und Olivia Cooke schmieden einen mörderischen Plan, um einen schrecklichen Stiefvater im Film des Autors und Regisseurs Cory Finley loszuwerden düster stylisches Debüt . Die Kleidung ist ein Traum (kein Wortspiel beabsichtigt), während die Innenräume und Landschaften beide liebevoll aufgenommen wurden – besonders wenn das Blut zu fließen beginnt. Diese düstere Komödie bietet auch die beste Referenz zu Schwimmfan diese Seite von... nun, okay, es ist wahrscheinlich die erste überhaupt.

Vollblüter ist auch bemerkenswert für den letzten Auftritt des verstorbenen Anton Yelchin, der tragisch gestorben im Jahr 2016 im Alter von nur 27 Jahren, nachdem sein Jeep eine Einfahrt hinunterrollte und ihn zerquetschte. Der junge Charakterdarsteller gibt hier eine weitere mitreißende Leistung als trauriger Möchtegern-Krimineller, der von zwei Teenager-Mädchen überlistet wird.

Der Wächter Peter Bradshaw von Cooke und Joy verkündete, dass sie 'in ihrer Rücksichtslosigkeit überzeugend' seien, und beschrieb das furchterregende Duo als 'Stepford-Schwestern in der Sache der Selbstbefriedigung'. Bei Reich , schlug Andrew Lowry vor, dass dies 'der letzte Auftritt für seine Hauptdarsteller sein könnte, bevor Superstars winken'.

Orangen

Sexarbeit wird in Filmen eher negativ dargestellt, wenn überhaupt. Aber mit einem Ex-Camgirl, das das Drehbuch verfasste, bestand keine Gefahr, dass dies mit Orangen , ein Netflix-Horrorfilm aus den gemeinsamen Bemühungen von Regisseur Daniel Goldhaber und Autorin Isa Mazzei.

Aber als Mazzei schrieb auf Twitter Ihre Kritiken zollten ihr oft nicht die gebührende Anerkennung: „Ich habe den Film geschrieben. Sagen Sie nicht 'Autor/Regisseur Daniel Goldhaber mit der ehemaligen Sexarbeiterin Isa'. Ja, ich bin eine ehemalige Sexarbeiterin. Ich bin auch Schriftsteller.' Madeline Brewer (Janine on Die Geschichte der Magd ) spielt ein beliebtes Cam-Girl, das ihr Imperium erweitern möchte, das entsetzt ist, zu erfahren, dass jemand ihre Identität (und infolgedessen ihr Geschäft) gestohlen hat.

Einschreiben Die New York Times , argumentierte Jeannette Catsoulis, dass Orangen stellt „die typische Thriller-Trope der Sexarbeiterin als hilfloses Opfer“ auf den Kopf, indem sie ein Cam-Girl „mit Klugheit und Entscheidungsfreiheit“ zeigt. In Schiefer , Inkoo Kang wies auf die Aktualität des Films hin und behauptete, „an der Schnittstelle zwischen einer Branche, die vor einem Jahrzehnt nicht existierte, und einem zeitlosen Gewerbe, das in der Populärkultur selten offen dargestellt wird, findet der Film Einsätze – und eine Lösung – deren Frische ist“ schwer zu unterschätzen.'

Herzen schlagen laut

Jedermanns liebster mürrischer Vater, Ron Swanson (alias Nick Offerman), spielt einen Musiker und Plattenladenbesitzer / alleinerziehender Vater für einen Möchtegern-Doktor (Kiersey Clemons), der direkt an der Schwelle zur Universität steht, als die beiden einen eingängigen Pop-Rock-Song schreiben (der dieselbe, die dem Film seinen Titel gibt) zusammen. Er möchte, dass sie bleibt, damit sie eine Band sein können; Sie will ihre Flügel ausbreiten.

Ihre süße, zärtliche Beziehung wird von Regisseur Brett Haley, der gemeinsam mit Marc Basch das Drehbuch geschrieben hat, sensibel herausgekitzelt. An anderer Stelle kommt Clemons 'romantische Beziehung in Form von Amerikanischer Honig Breakout-Star Sasha Lane, für die sie vielleicht nur in Betracht ziehen könnte, herumzuhängen, in einer netten Variante des üblichen Jungen-trifft-Mädchen-, Mädchen-könnte-nach-aller-Tropes.

Herzen schlagen laut ist ein so ruhiger kleiner Film, an dem die meisten Leute vorbeigingen, aber Kritiker waren Kuckuck wegen der süßen, atypischen Beziehungen im Kern. Schreiben für RogerEbert.com , Tomris Laffly beschrieb, wie der Streifen 'sanft die letzten Tage der Zusammengehörigkeit dieser Eltern-Tochter vor dem College darstellt, während beide lernen, dem Leben seinen Lauf zu lassen.' Der Wächter 's Peter Bradshaw wies unterdessen auf seinen 'unbescheidenen Indie-Charme' hin und beschrieb es als 'sympathischen Herzenswärmer', der 'sehr anständig gespielt' sei.

Rache

2018 war ein fest Jahr für Frauen in Horror, von Jamie Lee Curtis 20 Jahre später gegen Michael Myers ( Halloween ) zu Jenn Wexler wird die erste weibliche Regisseurin Frightfest eröffnen mit Der Ranger . In die Fußstapfen des Kannibalenfilms mit Frauenhelm und Frontmann aus dem Jahr 2017 treten Roh , Coralie Fargeats Rache stellte einen weiteren Anspruch auf die Franzosen als das Anbieter moderner Genre-Kost für Frauen. In ihrem Debütfilm, den sie schrieb und inszenierte, spielt Matilda Lutz eine missbrauchte Frau, die sich an den Männern rächen will, die ihr Unrecht getan haben.

Der Film zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass er das viel geschmähte Subgenre Rape Revenge auf den Kopf stellt. Reich Helen O'Hara von Helen O'Hara lobte den Film als solchen und schrieb: 'Dies ist an der Oberfläche kein radikal anderes Vergewaltigungs-Rache-Drama, und es ist manchmal immer noch so unangenehm wie jeder seiner Kollegen. Aber Fargeats klares Auge, seine direkte moralische Haltung und sein Trost bei der Gewalt machen es zu einem druckvolleren Beitrag als die meisten anderen.' Vielfalt Scott Tobias hat inzwischen angerufen Rache 'das, was einer feministischen Vergewaltigungs-Rache-Geschichte seit Abel Ferrara am nächsten kommt' Frau 45 “ – in der Tat großes Lob.

Sommer 84

Fremde Dinge Superfans freuen sich! Diejenigen, die von den Bewohnern von Hawkins auf etwas Dunkleres hoffen, können auf Sommer 84 für ihre Behebung. Der zweite Spielfilm von RKSS (alias François Simard, Anouk Whissell, Yoann-Karl Whissell) nach dem brillanten Turbo Kind Sie folgt einer Gruppe von Kindern in einer verschlafenen Stadt, die glauben, dass ein lokaler Gutmenschenpolizist auch heimlich der Serienmörder ist, der die Gemeinde seit Jahren terrorisiert.

RKSS baut die Spannung langsam auf, d.h Sommer 84 scheint zunächst wie ein Goonies - Esque-Abenteuerfilm für Kinder, bevor es im letzten Akt zu einem explosiven, blutrünstigen Finale wird. 'Es ist urkomisch, unbequem, originell und der Beginn von etwas Neuem in einer bisher salzig komischen Runderneuerung: Es ist beängstigend', schwärmte Alan Scherstuhl in der Dorfstimme . Anderswo, Der Hollywood-Reporter John DeFore bemerkte: 'Der Film neckt die Zuschauer ziemlich effektiv, mit vielen Erschütterungen, die darauf hindeuten, dass die Jungs auf dem richtigen Weg sind, ausgeglichen durch andere Anzeichen, dass sie etwas aus dem Nichts machen.'

Ermordung Nation

Filme werden nicht viel wütender als Ermordung Nation , Autor-Regisseur Sam Levinsons sexy und aktuelle Einstellung zum Teenager in Trumps Amerika. Hervorrufen Die Säuberung Filme in seiner Hyper-Gewalt und der geschickten Verwendung der amerikanischen Flagge zeigt der Streifen einen Vierer von knallharten Teenager-Mädchen (Odessa Young, Suki Waterhouse, Abra und der Trans-Schauspieler Hari Nef), deren Welt auf den Kopf gestellt wird, als ein Hacker durchsickert die privaten Daten der gesamten Stadt Salem (sehen Sie, was sie dort gemacht haben?) und hält sie für die Schuldigen.

Die New York Times “ Aisha Harris lobte den Film dafür, dass er unverblümt „all-amerikanische Frauenfeindlichkeit“ ausrief und ihn so beschrieb; 'Es ist schwer zu sehen, fühlt sich aber dem Geist des kulturellen Klimas treu, in dem Frauen routinemäßig beschämt und wegen ihrer Offenheit zum Schweigen gebracht werden oder einfach nur existieren.' Reich 's Andrew Lowry kündigte Levinsons Film dafür an, giftige Männlichkeit aufzuspießen, und stellte nachdrücklich fest: 'Die Trump-Ära hat ihren ersten Wohnheim-Klassiker.'

Witwen

Witwen hätte der größte Actionfilm des Jahres werden sollen. Sicher, Tom Cruise ist aus einem Flugzeug gesprungen (wieder schnarchen), aber Steve McQueens Neustart der Briten Fernsehserie mit dem gleichen Namen sieht Viola Davis, Elizabeth Debicki, Michelle Rodriguez und die Newcomerin Cynthia Erivo (die in ihrer allerersten Filmrolle von der Bühne auf die Leinwand wechselt) gegen eine Schar männlicher Gauner an, nachdem sie zurückgelassen wurden, um die Durcheinander. Der emotional aufgeladene, zuckend gewalttätige und stolz auf Frauen ausgerichtete Film greift ein von Männern dominiertes Genre auf und verdrängt es.

Geier 's David Edelstein beschrieben Witwen als „starkes, gewalttätiges, zynisches, aber durchaus unterhaltsames Kapriolenbild“, während A.O. Scott schrieb in Die New York Times dass er „ein faszinierender und manchmal frustrierender Hybrid ist, ein Film, der versucht, sein Genre sowohl zu transzendieren als auch auszunutzen. Es funktioniert am besten, wenn Davis mit ihrer unnachahmlichen Mischung aus psychologischer Subtilität und opernhafter Intensität den Bildschirm beherrscht.'

Spielnacht

Studiokomödien haben in letzter Zeit einen großen Erfolg gehabt, aber im Subgenre der Filme mit extrem wörtlichen Titeln ( Faustkampf , Schild , Abendschule , et al ), Spielnacht ist eine erfrischend seltsame Kuriosität. Die Prämisse findet Rachel McAdams und Jason Bateman 's Paar veranstaltet einen Spieleabend für ihre Freunde und gönnt sich, um die Dinge aufzupeppen, einige Eskapaden mit Kriminalfällen.

Eine würdige Ensemblebesetzung wird von der irischen Schauspielerin Sharon Horgan, die als amüsierter Newcomer ein gutes Seitenauge bietet, und Jesse Plemons als dem verrückten Nachbarn, der ständig seinen flauschigen Hund hält (lustige Tatsache: der das gleiche Hündchen Sterne in Witwen neben Viola Davis), die dringend eine Einladung zur Party wünscht.

Reich 's Amy West kündigte die anarchische Energie des Films an und bemerkte: Spielnacht ist nicht nur nach sinnlosem Lachen. Anstatt auf Slapstick zurückzugreifen, bietet es ein witziges, messerscharfes Drehbuch und eine ausgearbeitete Geschichte.' Während AP 's Lindsey Bahr gab zu, dass „der Versuch zu erklären, warum eine Komödie funktioniert, eine sinnlose Übung ist, aber diese Gruppe von Schauspielern arbeitet einfach zusammen. Sie haben eine leichte Chemie.'

Körper

Joseph Kahn ist bissig und oft laut lachend lustig Körper sieht Disney-Alaun Calum Worthy in einer Karriere machende Performance als aufgeweckter Columbia-College-Student, der sich in die Welt des Underground-Battle-Rap einlässt. Kahn schrieb das Drehbuch zusammen mit Alex Larsen, einem echten Battle-Rapper, und besetzte mehrere Nicht-Schauspieler, um die Authentizität des Films zu erhöhen. Das Ergebnis ist eine oft schockierende Sichtweise auf einen Charakter, der je nach Perspektive entweder sagt, was alle denken, oder Weg aus der Reihe.

Uproxx Vince Mancini von 's verteidigte die sachliche Herangehensweise des Films an schwierige Gespräche und bemerkte: 'Alles klingt besser als Reim und' Körper nutzt dieses Phänomen, um ohne Scham zu betrügen. Es klappt. Wann hast du das letzte Mal ein Gespräch über Rasse, Privilegien und politische Korrektheit geführt, das war eigentlich Spaß ? ' Geier 's Bilge Ebiri dagegen argumentierte: 'Kahn ... versucht nicht, die Dinge stilistisch hochzuschrauben. ... Die Kunst liegt hier in den Mutationen und Permutationen von Sprache und Rhythmus, die auf der Leinwand gesprochen werden.'

Tierwelt

Das Regiedebüt des beliebten Charakterdarstellers Paul Dano, Tierwelt , ist eine Adaption des gleichnamigen Romans von Richard Ford. Dano hat das Drehbuch mit seiner Partnerin und häufigen Kollaborateurin Zoe Kazan geschrieben, und das Ergebnis ist ein leise berührender Film. Carey Mulligan und Jake Gyllenhaal spielen die unruhigen Eltern eines Teenagers, der in Montana lebt. Anstatt die weite Landschaft zu nutzen, um die Überbrückung zwischen dem Paar zu zeigen, schickt Dano Gyllenhaal für den größten Teil des Bildes weg und lässt Mulligan allein.

Tierwelt ist eine wunderbare Visitenkarte für Dano-als-Regisseur, und Gyllenhaal ist sicher, dass er eine weniger auffällige Rolle spielt, als er es gewohnt ist, aber dies ist Mulligans Film durch und durch. Geier David Edelstein beschrieb den Film als „einen wichtigen Moment“ für die britische Schauspielerin, während Das Wall Street Journal ' s Joe Morgenstern schrieb: „Mulligan zeigt ihrem Charakter keine Gnade, zumindest an der Oberfläche; ihre Leistung ist verblüffend und größtenteils schonungslos.'

Anna und die Apokalypse

Das Zombie-Musical/Weihnachtshorror/Teenager-Drama, von dem du nicht wusstest, dass du es wolltest, Anna und die Apokalypse ist einer dieser Filme, die eine Million verschiedene Dinge umfassen, sich aber nie ausdehnen. Ursprünglich als ' High School Musical mit Zombies' in dem Film die junge Schauspielerin Ella Hunt als Titelfigur, ein Teenager-Mädchen, das sich mit Jungen, der Schule und ihrem beschützenden Vater auseinandersetzt, wenn die Zombie-Apokalypse zuschlägt.

In ihrer Rezension für Indiewire , Amy Nicholson bemerkte, dass der Film „auf jede Emotion spielt – um eine musikalische Analogie zu verwenden, es ist ein Skelett, das sich wie ein Xylophon auf die Rippen schlägt“ und „es ist eine ernsthafte Leistung, die [Regisseur John] McPhail schafft, das Publikum zum Zerreißen zu bringen im letzten Drittel des Films.' RogerEbert.com Monica Castillo sagte, der Film sei ein Geschenk für die Mitternachtsfilm-Crowd, die genauso schnell in Lieder ausbrechen wie jeden großen Zombie-Kill feiern. Es ist einer dieser seltenen Horrorfilme, die Sie mit guter Urlaubsstimmung zurücklassen.'

Du warst nie wirklich hier

Es wäre schwer, einen überzeugenderen oder verheerenderen Film zu finden, der dieses Jahr veröffentlicht wurde als den von Lynne Ramsay Du warst nie wirklich hier . Mit Joaquin Phoenix Als nutzloser Typ, der für Geld Underground-Jobs verrichtet, während er mit PTSD kämpft und routinemäßig versucht, sich umzubringen, ist es wohl auch die reinste Destillation dessen, wie es sich anfühlt, mit einer schwächenden Depression umzugehen. Phoenix ist ein entblößter, roher Nerv eines Charakters, an dem das Leben vorbeizieht, da er sich weigert, sinnvoll mit irgendjemandem oder irgendetwas zu interagieren.

Kritiker sammelten sich um Ramsays Film, mit Die Irish Times ' Donald Clarke beschreibt es als 'Rache-Albtraum für die Ewigkeit' und 'eine Meisterklasse für betäubte Psychosen', was bedeutet, dass 'Ramsay einen vernünftigen Anspruch darauf erheben kann, die beste britische Filmemacherin ihrer Generation zu sein.' ZEIT Stephanie Zacharek von Stephanie Zacharek wiederholte diese Gefühle und schrieb: „Es zu sehen, bedeutet, einen strengen und äußerst kreativen Filmemacher bei der Arbeit zu sehen. Kein Wunder, dass Ramsays Name es nicht auf viele Listen mit weiblichen Regisseuren schafft. ...Sie ist eine Liste für sich.'

Wahnsinnig

Es war ein großartiges Jahr für Claire Foy, mit dem Krone Schauspielerin prägt die Geschichte von Neil Armstrong in Erster Mann und übernimmt den Mantel von Lisbeth Salander in Das Mädchen im Spinnennetz . Ihr größter Moment in diesem Jahr war jedoch in Stephen Soderberghs trippigem Pscho-Thriller mit Stalker-Thema Wahnsinnig . Auf iPhones gedreht, verbringt der Streifen die meiste Zeit direkt vor Foys Gesicht, als ihr Charakter in eine Irrenanstalt eingesperrt wird, in der ihr Stalker (gespielt von Das Blair-Hexe-Projekt 's Joshua Leonard) taucht auch zufällig auf. Die britische Schauspielerin ist in praktisch jeder Sekunde der Bildschirmzeit zu sehen und sie besitzt jeden Moment, ohne ihn zu übertreiben oder auf schreiende Schauspielkunst zurückzugreifen.

Schreiben für Uproxx , Amy Nicholson bemerkt, dass der Film „nicht ganz ein Thriller ist. Das würde einen kohärenten Bösewicht implizieren. Stattdessen wischt es wie ein Instagram-Filter durch Themen. ...und mutiert zu einer #MeToo-Allegorie über eine Frau, die schreit, um gehört zu werden.' Indiewire 's Ben Croll bemerkte, dass Soderbergh sich 'jede reißerische neue Wendung anlehnt, um den Film zu einem perversen Vergnügen zu machen'.

Die Frau

In diesem Jahr drängten sich viele Filme um Aufmerksamkeit, aber es war nicht überraschend, als die Nominierungen für die Golden Globes fielen und die ikonische Glenn Close für ihre Rolle in ausgezeichnet wurde Die Frau . Close spielt in dieser Studie über Trauer, langfristige Beziehungen und die Gefahren des Talents die, Sie haben es erraten, Ehefrau von Jonathan Pryces kriminellem Romanautor. In der Zwischenzeit spielt der immer noch hinreißende Christian Slater als neugieriger Reporter, der versucht, das Geheimnis des Erfolgs dieses scheinbar perfekten Paares herauszufinden (er ist seitdem keinen Tag gealtert). Heidekraut ).

Geier Emily Yoshida bemerkte, wie natürlich das zentrale Paar ist, und schrieb: 'Pryce und Close vermitteln eine wirklich gelebte, komplizierte Vertrautheit miteinander.' Die A. V. Verein 's Katie Rife riet derweil, dass 'es Closes wunderbar subtile Charakterisierung von Joan ist, die hebt'. Die Frau über seinen Klischee-Setups und ordentlichen Rollentauschen, was wirklich ziemlich ironisch ist. Wieder einmal ist es die Frau, die die ganze harte Arbeit macht. Zumindest bekommt sie dieses Mal Top-Abrechnungen.'

Die Fehlbildung von Cameron Post

Die Methode der „Deprogrammierung“ schwuler Teenager ist schockierenderweise auch 2018 noch eine Sache. Die Fehlbildung von Cameron Post , der zweite Spielfilm der bisexuellen Filmemacherin Desiree Akhavan, greift die Landschaft eines schwulen Konversionslagers mit einer leichten Note auf. Chloe Grace Moretz spielt die Titelfigur, die zur 'Heilung' geschickt wird, nachdem sie während des Abschlussballs beim Sex mit ihrer Freundin in einem Auto entdeckt wurde. Akhavan, der an der Seite der Co-Autorin Cecilia Frugiuele den gleichnamigen Roman von Emily M. Danforth adaptiert, konzentriert sich hauptsächlich auf die Erfahrungen ihrer Heldin.

Die New York Times ' A. O. Scott gelobt Cameron Post weil er 'den Geraden und Engen' Widerstand leistet und feststellt, dass 'der Film selbstbewusst in seinen Überzeugungen und neugierig darauf ist, was seine Charaktere antreibt, ist [der Film] mehr daran interessiert, zuzuhören als zu predigen.' ZEIT Stephanie Zacharek von Stephanie Zacharek wies unterdessen darauf hin, dass Moretz 'Leistung als Titelfigur darauf hindeutet, wie eine langfristige Abwehrhaltung eine Art innere Blutergüsse verursachen kann, die sich nicht immer zeigt.

Amerikanische Tiere

Teil Dokumentarfilm, Teil Spielfilm, Drehbuchautor und Regisseur Bart Layton Amerikanische Tiere ist anders als alles andere, das dieses Jahr veröffentlicht wurde. Der Streifen zeigt die Heldentaten von vier jungen Männern, die aus Langeweile oder aus Notwendigkeit einige seltene Bücher aus ihrer College-Bibliothek stehlen wollen, und fügt Filmmaterial der realen Kriminellen mit Nachstellungen von hochkarätigen Persönlichkeiten wie Evan Peters, Blake Jenner zusammen und Barry Keoghan.

Das Ergebnis ist eine wahrheitswidrige Kuriosität, die selbst die Teilnehmer über die Gründe für ihre Heldentaten verwirrt. Der Wächter Peter Bradshaw von 's Peter Bradshaw gab zu, dass er „völlig in diese aufregend aufregende Geschichte vertieft war“, und bemerkte, „die Überfallsequenz selbst steht wirklich gut. ...Es fühlt sich wirklich authentisch an.' Gleichfalls, Reich 's Ian Freer beschrieben Amerikanische Tiere als 'scharfes, kluges, oft bravouröses Filmemachen, eine unglaublich unterhaltsame Mischung aus schnellen Fakten und Pulp Fiction. Aber unter dem Blitz ist eine traurige Geschichte von Teenagern, die das Gefühl haben, dass ihr Leben einfach nicht gut genug ist.'

Erst reformiert

Niemand erwartete den neuen Film von Paul Schrader ( Taxifahrt R ) ein Lachkrawall zu sein, aber selbst nach den Maßstäben des notorisch niedergeschlagenen Filmemachers, Erst reformiert ist hart. Mit Ethan Hawke als Priester, der seinen Glauben verliert und möglicherweise langsam stirbt, der von einer schwangeren Frau kontaktiert wird (gespielt von Amanda Seyfried, die wirklich schwanger zum Zeitpunkt der Dreharbeiten), als ihr Ehemann ein seltsames Verhalten bezüglich des bevorstehenden Weltuntergangs an den Tag legt.

Die New York Times ' A. O. Scott beschrieb den Film als 'eine Bestätigung der Ordnung im Angesicht des Chaos, einen Versuch, etwas zu organisieren, das von Natur aus ein unheiliges Durcheinander ist: das Leben einer Person.' ZEIT Stephanie Zacharek bemerkte, dass der „dezente Triumph des Films in seiner Besetzung liegt. ... Hawke vermittelt sowohl den Egoismus als auch die wahre Angst von Menschen, die ihren eigenen Schmerz einfach nicht loslassen können. Aber er gibt auch einen Hoffnungsschimmer in der Idee, dass uns am Ende zu viel Fürsorge vielleicht gerade das rettet.'

Ungehorsam

Der chilenische Regisseur Sebastián Lelios nachverfolgen zum Oscar-nominierten Eine fantastische Frau nimmt eine andere Facette des LGBT-Lebens an, als er seine Aufmerksamkeit auf eine orthodoxe jüdische Gemeinde in London und die Frau richtet, die sie als Lesbe ausstößt. Rachel Weisz ist Ronit, die nach dem Tod ihres Vaters nach Hause zurückkehrt und feststellt, dass ihre Ex-Geliebte Este (Rachel McAdams) mit einem Mann verheiratet ist – ihrem gemeinsamen besten Freund aus Kindertagen, Dovid (einfühlsam gespielt von Alessandro Nivola).

Einschreiben ZEIT , Stephanie Zacharek meinte, 'in Ungehorsam rechnen drei Personen mit dem Preis und der Bedeutung von Freiheit. Jeder zahlt. Aber wenn es kostenlos wäre, was wäre es wert?' AP 's Lindsey Bahr wiederholte ihre Gedanken und schrieb: 'McAdams und Weisz sind in Flammen ... zeigen ihre Talente von einer Seite, die wir in diesem wirklich einzigartigen Film noch nie gesehen haben. Ungehorsam oberflächlich sieht es vielleicht nicht so aus, als ob es für jeden geeignet wäre, aber seine Spezifität macht es würdig.'

Wo wurde Ratched von Netflix gedreht?

Die neue NETFLIX-Hitserie Ratched mit Sarah Paulson in der Hauptrolle wurde an verschiedenen Orten in ganz Kalifornien gedreht.

Die Serie ist eine Adaption von Ken Keseys Roman Einer flog über das Kuckucksnest aus dem Jahr 1962.

5

Sarah Paulson spielt die böse Krankenschwester Ratched in der ShowBildnachweis: Netflix

Wo wurde Ratched von Netflix gedreht?

In dem neuen Drama des Schöpfers von American Horror Story, Ryan Murphy, spielt Sarah, 45, die titelgebende Krankenschwester Ratched aus dem Buch und Filmklassiker.

Die Serie erzählt die Entstehungsgeschichte von Mildred Ratched und ihrer Ankunft im Jahr 1947 in einer führenden psychiatrischen Klinik, in der neue und beunruhigende Experimente mit dem menschlichen Geist begonnen haben.

5

Die Show ist voller Drama, Gore und Wendungen in der HandlungBildnachweis: Netflix

Äußerlich der Inbegriff der perfekten Krankenschwester, innerlich beginnt sich in Schwester Ratched eine Dunkelheit zu manifestieren, die zu dem Monster führt, das sie im Originalroman wird.

Die packende Serie wurde in Kalifornien produziert, mit Drehorten in Los Angeles, Santa Monica und Monterey.

King Gilette Ranch

Das Lucia State Hospital, in dem Schwester Ratched arbeitet, wurde auf der King Gilette Ranch außerhalb von Calabasas erschossen.

5

Das Lucia Hospital ist kein richtiges KrankenhausKredit: 2020 Netflix, Inc.

Die Lage wird als 'ausgedehnte Ranch im Herzen von Malibu Creek Watershed [die] Architektur, Aussicht und Wandern aus den 1920er Jahren bietet' beschrieben.

Die Ranch wurde für Außenaufnahmen des Krankenhauses verwendet.

Lucia Lodge

Das Motel, in dem Mildred wohnt, das in der Show Sealight Inn genannt wird, ist eigentlich die Lucia Lodge an der Küste von Big Sur.

Die Lodges liegen auf den sanften Hügeln der Küste und bieten einen direkten atemberaubenden Meerblick.

5

Szenen wurden in Kalifornien gedreht und produziertKredit: 2020 Netflix, Inc.

Bixby Bridge und Big Sur Highway

Die landschaftlich reizvollen Fahrten, die Mildred mit ihrem Auto macht, sind Schnappschüsse von der Bixby Bridge und dem Big Sur Highway in Kalifornien, die für ihre langen, kurvenreichen Straßen und hoch aufragenden Klippen bekannt sind.

Die Clips aus der Serie werden jeden Reiselust-Roadtrip-Neid erregen.

5

Sie können Ihren eigenen Roadtrip planen und sich auf Mildreds atemberaubende Fahrten begebenKredit: 2020 Netflix, Inc.

Konservenfabrik

Cannery Row ist die Uferstraße im Stadtteil New Monterey in Monterey, Kalifornien.

Es war einst der Standort mehrerer heute geschlossener Sardinenfabriken und bietet eine Kulisse für einige Szenen, die in der Stadt Ratched spielen.

Einige Dreharbeiten fanden auch in den 20th Century Fox Studios statt.