Haupt Unterhaltung, Tv „iCarly“: Wie alt ist Nevel Papperman beim Neustart?

„iCarly“: Wie alt ist Nevel Papperman beim Neustart?

Carly Shays Erzfeind ist zurückgekehrt. In Staffel 1 Episode 5 von Paramount+’s iCarly Reboot können die Fans noch einmal Nevel Papperman (gespielt von Reed Alexander) sehen. Wie der Rest der Gang ist Nevel seit dem Ende der ursprünglichen Nickelodeon-Show im Jahr 2012 ziemlich gealtert. Wie alt ist der schelmische Tech-Zauberer in der iCarly neu starten? Hier ist Nevels Alter und mehr bei seiner Rückkehr zur Comedy-Show.

[Spoiler-Alarm: Die folgende Story enthält Spoiler für iCarly Staffel 1 Folge 5, iRobot-Hochzeit.]

‘iCarly’-Schauspieler Reed Alexander bei Fun And Fit As A Family im Jahr 2015 | John Parra/Getty Images für SOBEWFF

Nevel Papperman führte mehrere Intrigen gegen die ‚iCarly‘-Bande an

Fans des ursprünglichen iCarly erinnern sich vielleicht an die ausgeklügelten Pläne, die Nevel gegen Carly (Miranda Cosgrove), Sam (Jennette McCurdy) und Freddie (Nathan Kress) geplant hatte. Angefangen hat alles in iNevel der ersten Staffel, in dem Carly Nevel kontaktierte, um über sein Geben zu sprechen iCarly eine gute Rezension auf seiner Website.

Damals nahm Carly an, Nevel sei ein älterer Mann, aber als sie in seinem Haus ankam, wurde ihr klar, dass er wirklich ein 11-jähriger Junge war, der mit ihr ausgehen wollte. Nevel küsste Carly ohne Zustimmung auf die Wange, was sie dazu veranlasste, ihm eine Vorspeise ins Gesicht zu schieben und hinauszustürmen. Von diesem Moment an schwor er sich, Carly an dem Tag, an dem sie ihn ablehnte, bereuen zu lassen. Ebenso wurde Nevel Carlys Erzfeind.

Während des Rests der Serie heckte Nevel mehrere gescheiterte Pläne aus, um zu ruinieren iCarly , einschließlich des Diebstahls der Website und des Hackens ihres Servers. Er erschien zuletzt in Staffel 5, um sich mit dem anzulegen iCarly Gangs Halfoween-Party .

Wie alt ist Nevel, wenn er zu „iCarly“ zurückkehrt?

Nevel ist zurückgekehrt iCarly für ein weiteres Schema, und es ist ein großes. Dieses Mal lud Nevel Carly und ihre Freunde zu seiner Hochzeit mit Robotermotiven ein. Er bat Freddie sogar, sein Trauzeuge zu sein, obwohl er Freddie nicht mochte, um sicherzustellen, dass Carly auch teilnehmen würde.

Carly wollte beweisen, dass Nevel nicht unter ihre Haut gehen konnte, aber sie wurde seiner Verlobten Prunella gegenüber schnell misstrauisch und dachte, sie könnte ein Roboter sein. Es stellte sich heraus, dass Nevel die gesamte Hochzeit kreierte und Schauspieler engagierte, um Carly dazu zu bringen, seine Braut zu werden, was vielleicht seine bisher aufwendigste Rolle war. Es überrascht nicht, dass Carly sich weigerte, ihn zu heiraten, also heiratete er stattdessen Prunella.

Auf Nickelodeons iCarly , Nevel war 11 Jahre alt, als Carly 13 war, was ihn 16 oder 17 machte, als die Originalserie endete. Beim Neustart ist Nevel wahrscheinlich 25 oder 26 Jahre alt. In Episode 6 des Neustarts sehen die Fans, wie Carly 27 wird, also würde Nevels Alter Sinn machen.

Reed Alexander sagte, dies sei möglicherweise nicht das letzte Mal, dass Fans Nevel . sehen

In echter Nevel-Manier hat Carly vielleicht nicht den letzten ihrer Erzfeindin gesehen. Zumindest hält Alexander das von seinem Charakter. Nevel ist jetzt vielleicht glücklich verheiratet, aber Alexander hat es erzählt Insider dass er glaubt, dass die Figur immer noch Gefühle für Carly haben wird. Wo Nevel Gefühle hat, hat er Pläne.

Er lauert immer, sagte Alexander. Mein Gefühl für ihn ist, dass es ihm immer sehr schwer fällt, seinen Groll loszulassen. Ich meine, schau, wie er die Tatsache nicht loslassen konnte, dass er und Carly diesen ursprünglichen Streit hatten. Das alles begann mit einer Episode im Jahr 2007. Es ist 2021 und Nevel versucht immer noch, sich zu rächen. Das sagt Ihnen also alles, was Sie über seine Disposition wissen müssen.

Harry Potter ist gestorben

VERBINDUNG: 'iCarly': Wo ist Gibby und wird er beim Neustart erscheinen?

Die Verwandlung von Jennette McCurdy von der Kindheit zu 28 Jahren

Alberto E. Rodriguez/Getty Images

Jennette McCurdy machte die Kindheit unzähliger Amerikaner, die zwischen 2007 und 2012 aufgewachsen sind, mit ihrer Darstellung des mutigen Sam Puckett in Nickelodeons 'iCarly' ein bisschen heller und viel lustiger. Obwohl ihr Charakter eine Nebenrolle für Carly Shay, gespielt von Miranda Cosgrove, sein sollte, wurde Sam viel mehr als das. So sehr, dass es zu einem Spin-off namens 'Sam & Cat' führte, der auf ihrem Charakter in 'iCarly' und Ariana Grandes Cat Valentine aus 'Victorious' basiert.

'iCarly' war ein Hit. Entsprechend Nickelodeon , seine Episode von 2010 mit dem Titel 'iSaved Your Life' wurde in diesem Jahr die meistgesehene Show im Kabelfernsehen. Aber so beliebt McCurdy in der Show auch war, sie wird nicht zurückkehren, um Sam in iCarlys Revival 2021 auf Paramount + zu spielen, da Internet Fernsehen zur Kenntnis genommen hat. Die Fans sind sicherlich enttäuscht, aber McCurdy hat Schritte unternommen, um ihnen zu erklären, warum sie sich entschieden hat, dieses Kapitel ihres Lebens abzuschließen. In einer Februar-Folge 2021 ihres Podcasts ' Innen leer ', sagte McCurdy zu Anna Faris, dass sie sich entschieden habe, sich von der Schauspielerei zurückziehen insgesamt, unverblümt sagend: 'Ich ärgere mich über meine Karriere.'

Egal, wohin sie als nächstes geht, McCurdy hat den Fans viel zu bieten. Obwohl es sich anfühlt, als würden wir sie schon ewig kennen, ist McCurdy erst 28 Jahre alt. Seit sie als Kinderstar zum Star wurde, hat sich McCurdy vor ihren Augen ziemlich verändert. Scrollen Sie weiter, um zu sehen, wie sehr sie sich im Laufe der Jahre, in denen sie im Rampenlicht stand, verändert und geblüht hat.

Jennette McCurdy wuchs in einer „dysfunktionalen Mormonenfamilie“ auf

Instagram

Als Star von „iCarly“ und „Sam & Cat“ waren die Teenagerjahre von Jennette McCurdy ungewöhnlich – um es gelinde auszudrücken. Aber auch ihre Kindheit war nicht ganz normal. Wie sie es selbst beschrieben hat Instagram Seite wuchs sie in „einer dysfunktionalen Mormonenfamilie“ auf, eine Erfahrung, über die sie in ihrem Podcast sprach. Innen leer .' McCurdys Kindheit war auch vom Brustkrebs ihrer Mutter geprägt, der laut McCurdy im Alter von 3 Jahren diagnostiziert wurde Das Orange County Register . Ihre Mutter lebte 17 Jahre lang mit der Krankheit durch eine Knochenmarktransplantation, Chemotherapie und mehrere Operationen, laut The Orange County Register, starb aber 2013. E! Nachrichten berichtet.

Im Interview mit The Orange County Register 2007 sagte McCurdy, sie wolle Schauspielerin werden, seit sie mit 6 Jahren 'Star Wars Episode 1: The Phantom Menace' gesehen hatte. 'Mama, das will ich machen!' sie erzählte dem Reporter von dieser Zeit. Sie erinnerte sich auch daran, dass sie ihre Mutter ein Jahr lang „gejagt“ hatte und sie fragte, ob sie ihr einen Agenten besorgt habe.

Jahre später sagte McCurdy jedoch, dass ihre Mutter tatsächlich diejenige war, die wollte, dass sie mit der Schauspielerei begann, um die Familie zu unterstützen, sagte sie Gast Anna Faris in einer Folge von 2021 von „ Innen leer .' 'Mit ihrem Tod starben viele ihrer Ideen für mein Leben', sagte McCurdy und erklärte, was sie motivierte, ihre One-Woman-Show zu machen. 'Ich bin froh, dass meine Mutter gestorben ist.'

Jennette McCurdys Schauspielkarriere nahm schnell Fahrt auf

Instagram

Es dauerte nicht lange, bis Jennette McCurdy anfing, Arbeit zu finden. Sie begann mit Werbespots, darunter eine TV-Werbung für einen Zahnarzt und später eine nationale Werbung für Domino's Pizza, und auch eine kleine Rolle als Kathy Lee Giffords Tochter in einer MAD-TV-Skizze, so die Orange County Register . Ihren ersten Auftritt in einer TV-Serie hatte sie 2002, als sie Jackie Trent spielte, die kleine Schwester eines Mädchens, das in Staffel 2 von 'CSI: Crime Scene Investigation' einen Nachbarn tötete CSI-Fandom . 'Ich denke, damit haben alle 9-jährigen Mädchen in Fernsehserien angefangen, Menschen zu töten', sagte McCurdy dem OCR.

McCurdy bekam kleine Rollen in unzähligen Shows, darunter 'Malcolm in the Middle', 'Will & Grace', 'Law & Order SVU' und 'Zoey 101'. Sie spielte auch in einigen Filmen mit und teilte sich sogar die Leinwand mit Harrison Ford in 'Hollywood Homicide' im Jahr 2003. Im folgenden Jahr spielte sie ein junges Mädchen mit bipolarer Störung in dem Medizindrama 'Strong Medicine', eine Rolle, die ihr ein Nominierung für den Young Artist Award für die beste Leistung.

Casting-Direktoren waren von ihrer Leistung von ihrem ersten Vorsprechen an beeindruckt, laut OCR. „Ich habe dem Teddybären ein großes, riesiges Messer mitgenommen... es war wirklich cool, denn es hätte kitschig sein können – du schreist: ‚Mr. Winkles muss sterben!'' Als McCurdy 10 oder 11 Jahre alt war, war sie die Hauptverdienerin ihrer Familie, sagte sie auf ' Innen leer . '

Jennette McCurdy entwickelte angesichts des Drucks in Hollywood eine Essstörung

Scott Gries/Getty Images

Jennette McCurdys Auftritt in Nickelodeons „Zoey 101“ im Jahr 2005 erregte die Aufmerksamkeit des Schöpfers Dan Schneider, der sie laut der als „natürliches Talent“ bezeichnete Orange County Register . Im Jahr 2006 wandte sich das Netzwerk an McCurdy, um die Möglichkeit zu erörtern, in einem neuen Pilotfilm mitzuspielen, laut OCR. Das Projekt kam fast nicht in Gang, aber am 11. Dezember 2006 rief McCurdy sie an, um ihr zu sagen, dass sie die Rolle von Sam Puckett bei 'iCarly' bekommen hatte, und fügte hinzu, dass 40 Episoden bestellt worden seien.

Es war der Anfang für den Rest ihres Lebens. „Ich liebe Schauspieler, die ihrem Charakter nicht ähneln. Sam ist unhöflich. Sam ist dreist. Sie ist ein Geizhals und ein bisschen gemein. Und dann schreist du 'Schnitt!' und Jennette ist dieses süße kleine Mädchen, das netter nicht sein könnte. Es ist ziemlich cool zu sehen“, sagte Schneider dem OCR.

Es war jedoch nicht nur Spaß und Spiel. Als Teenager, der unter intensiver öffentlicher Beobachtung stand, wurde sich Jennette intensiv bewusst, dass ihre Arbeit davon abhing, wie sie aussah. In einem Gastartikel von 2019 für HuffPost , McCurdy beschrieb, dass sie im Alter von 11 Jahren eine Essstörung entwickelte, als ihre Karriere begann zu florieren. 'Als Kinderschauspielerin, die in Hollywood arbeitete, habe ich schnell gelernt, dass ich, wenn ich für mein Alter körperlich klein blieb, bessere Chancen hatte, mehr Rollen zu buchen', schrieb McCurdy und fügte hinzu, dass sie sich seit zwei Jahren in Genesung befinde.

Wenn Sie mit einer Essstörung zu kämpfen haben oder jemanden kennen, der es ist, gibt es Hilfe. Besuche den Website des Bundesverbandes für Essstörungen oder kontaktieren Sie die Live Helpline von NEDA unter 1-800-931-2237. Sie können auch rund um die Uhr Krisenunterstützung per SMS erhalten (senden Sie NEDA an 741-741).

Jennette McCurdy hatte eine turbulente Zeit bei 'Sam & Cat'

Mark Davis/kca2013/Getty Images

Jennette McCurdys Darstellung von Sam Puckett in „iCarly“ fesselte das junge Publikum und katapultierte sie zum Ruhm. Die Popularität des Charakters veranlasste Dan Schneider, den Schöpfer von 'iCarly', 'Sam & Cat' zu kreieren, ein Spin-off, das Sam und Ariana Grandes Cat Valentine aus 'Victorious' integriert. Die erste Folge von 'Sam & Cat', die im Juni 2013 uraufgeführt wurde, zog mehr als 4,2 Millionen Zuschauer an, als Der Hollywood-Reporter notiert. Trotz des Erfolgs wurde die Serie nach der ersten Staffel eingestellt.

Theorien über die Gründe für die Absage der Show gab es zuhauf. Einige sagten, die Entscheidung sei durch McCurdys private Fotos ausgelöst worden, die Anfang des Jahres durchgesickert waren; andere, dass McCurdy und Grande einen großen Riss in Bezug auf ihre Gehälter hatten, eine Theorie, die Grande in einer Twitter-Erklärung zerstreut hat (via E! Nachrichten ). Wieder andere glaubten, dass McCurdy und Grande, die 22 bzw. 21 Jahre alt waren, bereit seien, sich auf die Arbeit der Erwachsenen zu konzentrieren Termin .

Die Situation eskalierte, als McCurdy sich im März 2014 dafür entschied, die Kids' Choice Awards auszulassen. McCurdy erklärte ihre Entscheidung zu Twitter , was darauf hinweist, dass es tatsächlich Probleme hinter den Kulissen gab. 'Ich wurde in eine unangenehme, kompromittierende, unfaire Situation gebracht ... Ich habe mich entschieden, nicht zu gehen, weil es immer das Wichtigste ist, für das Richtige und Faire einzustehen, was meine Mutter mir beigebracht hat', schrieb sie. McCurdy später hinzugefügt (via Seite sechs ): „Es hat damit zu tun, wie Nickelodeon mich behandelt hat. Das ist alles. Danke für die Liebe.'

Jennette McCurdy hat erklärt, dass sie mit der Schauspielerei fertig ist

David Livingston/Getty Images

Nach 2017 konzentrierte sich Jennette McCurdy mehr auf die Regie, das Schreiben und die Produktion und arbeitete in diesem Jahr an den Kurzfilmen „8 Bodies“, „Wine and Cheese“ und „The McCurdys“. Und im Jahr 2021, McCurdy gab bekannt, dass sie mit der Schauspielerei für immer fertig sei . In einer Folge ihres Podcasts ' Innen leer ' McCurdy erklärte, dass ihre Karriere als Kinderschauspielerin 'höllisch' gewesen sei. „Ich höre ständig: ‚Du hast meine Kindheit gemacht‘ und ich finde es toll, dass sie diese Erfahrung gemacht haben, aber das war einfach nicht meine Erfahrung“, sagte sie.

McCurdy fuhr fort, dass die Rollen, die sie während ihrer gesamten Karriere als Schauspielerin gespielt hatte, „käsig“ und „peinlich“ waren. „Ich schäme mich so sehr für die Teile, die ich in der Vergangenheit gemacht habe. Ich ärgere mich in vielerlei Hinsicht über meine Karriere “, sagte McCurdy und dachte über ihre Nickelodeon-Shows nach und fügte hinzu: „Es war peinlich. Und ich kann mir vorstellen, dass man mit der Schauspielerei ganz andere Erfahrungen machen kann, wenn man stolz auf seine Rollen ist und sich von ihnen erfüllt fühlt.'

übertrumpft die Scheidung der Ehefrau

Trotz ihrer Meinung über die Arbeit selbst schwärmte McCurdy von ihren 'iCarly'-Co-Stars. 'Ich hatte großartige Freunde in Miranda und Nathan und sogar Jerry, der etwas älter war als wir, aber wunderbar darin war, diese Art von ... jüngerer Umgebung zu kultivieren', sagte sie in einer April-Folge von ' Innen leer .' Angesichts ihrer bisherigen Schauspielerfahrung klingt es für McCurdy nach einer guten Wahl, in Hollywood in eine Rolle „hinter den Kulissen“ zu wechseln.