Haupt Essen Süßholz ist leicht zu hassen, wodurch es viel mehr Spaß macht, es zu lieben

Süßholz ist leicht zu hassen, wodurch es viel mehr Spaß macht, es zu lieben

Liebe ist kompliziert und unkontrollierbar und leicht missverstanden. Man weiß nie, wann es zuschlägt. Sie dachten wahrscheinlich, dass es eklig war, als Sie ein Kind waren – aber ein paar Jahre später waren Sie vielleicht Hals über Kopf in Ohnmacht gefallen. Du musst es pflegen, wachsen lassen, die Welt mit deiner Liebe erkunden! Liebe ist groß und schwer zugleich.

Meine Liebe gilt in diesem speziellen Fall der schwarzen Lakritze.

Es ist kein Geschmack, für den viele Menschen eine Zuneigung hegen. Kinder halten es nicht einmal für Süßigkeiten. Es gibt nicht viele Daten, um die Popularität von Lakritz zu messen, aber anekdotisch scheint es einer der polarisierendsten Geschmacksrichtungen zu sein. Manche haben es genannt Der Teufel . . . in Bonbonform . BuzzFeed hat einmal ein Quiz namens . veröffentlicht Wir wissen mit nur einer Frage, ob du schwarzes Lakritz magst , und es war eine Ja-oder-Nein-Frage: Bist du 80 Jahre alt?

Doritos entwickelt damenfreundliche Chips, weil man nie eine Frau knirschen hören sollte

Ich bin nicht mit dem Geschmack aufgewachsen. Laut einer Umfrage der National Confectioners Association gaben nur 3 Prozent der Menschen an, dass Lakritz eine beliebte Süßigkeit war, als sie ein Kind waren. Es macht immer die Liste der am meisten gehassten Halloween-Leckereien: Auf einem FiveThirtyEight-Ranking von 86 Süßigkeiten kommen Good & Plenty – diese rosa-weißen Lakritzpillen – herein tot zuletzt . Chiclets, der schlechteste Kaugummi der Welt, rangiert drei Plätze höher.

Vielleicht war ich darauf vorbereitet, es zu lieben, weil meine Mutter als Kind gerne Brownies mit einem Schuss Sambuca machte und jedes Jahr zu Weihnachten italienische Pizzellen kaufte. Oder vielleicht sind meine Geschmacksknospen gerade erwachsen geworden. Aber als ich aufhörte, die schwarzen Jelly Beans aus der Schüssel zu pflücken und Lakritz lieben lernte, entdeckte ich eine ganze Reihe von Geschmacksrichtungen, die die meisten Menschen nicht einmal versuchen zu verstehen.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Natürlich gibt es schwarze Twizzlers und Good & Plenty und Jelly Belly, deren Sprecherin mir sagt, dass Lakritz laut Kundenbefragungen tatsächlich die drittbeliebteste Geschmacksrichtung der Marke ist. Aber einige der besten Lakritze kommen aus Nordeuropa und Australien. (wo manche Marken es nennen Lakritz essen . Im Gegensatz zu . . . Süßholz nicht essen? Huh.) Ich mag mein Lakritz kuschelig-weich, wie das Finnische Panda Marke – die darauf hinweist, dass Lakritz in der Vergangenheit zum Schutz vor bösen Geistern verwendet wurde. Und die deutsche Marke Haribo hat eine Reihe von Gummibärchen-Lakritz-Hybrid-Leckereien in allen möglichen skurrilen Formen, wie zum Beispiel Katzen oder Vampir Fledermäuse . Es gibt eine Art super-salziges Lakritz, das in den nordischen Ländern beliebt ist, aber es ist nur für die Härtesten unter uns – ich kann kaum ein Stück davon verarbeiten.

Ich habe eine Woche lang jedes Kürbisgewürzprodukt verwendet, das ich finden konnte. Jetzt riechen meine Achseln nach Muskat.

Und es ist auch nicht nur Süßigkeiten. Echtes Süßholz stammt aus der Süßholzpflanze, hat aber gemeinsame Geschmacksstoffe mit Fenchel und Anis. Ich liebe eine Fenchelknolle, den Star eines einfachen Salats mit etwas Buttersalat, Rettich und Dressing der grünen Göttin. Jägermeister, das Thema vieler Burschenwitze, ist köstlich mit Tonic Water. (Im Ernst. Wenn Sie Lakritz mögen, probieren Sie es.) Sie können Ihren Magen nach einer großen Mahlzeit mit beruhigen Underberg , die winzigen Flaschen Digestif mit Anisgeschmack aus Deutschland, die Kult geworden sind. Und da ist die Erinnerung an die alte, gemütliche Ouzo-Bar Ich besuchte Athen, oder die sommerlichen Schlückchen trüber Pastis. Auf einer kürzlichen Reise nach Indien war einer der Höhepunkte einer Mahlzeit der gezuckerte Fenchel, den Restaurants später als Atemerfrischer herausbringen würden. Der Geschmack von Lakritze kann Sie um die ganze Welt transportieren.

Aber die Chancen stehen gut, dass Sie einer der Leute sind, die Lakritze für ekelhaft halten. Ich würde sagen, Sie verpassen etwas, aber ich bin genauso froh, dass Lakritz so bleibt, wie es ist: von vielen missverstanden und nur von wenigen geliebt. Süßholzliebhaber brauchen keine externe Bestätigung. Aber sie müssen vorsichtig sein: Eine kürzliche Warnung der FDA besagte, dass zu viel Süßholz zu essen kann Herzklopfen verursachen .

Ein bisschen wie Liebe.

Mehr von Essen :

Doritos entwickelt damenfreundliche Chips, weil man nie eine Frau knirschen hören sollte

Ich habe eine Woche lang jedes Kürbisgewürzprodukt verwendet, das ich finden konnte. Jetzt riechen meine Achseln nach Muskat.

Haben Sie Fragen zum Kochen? Nehmen Sie mittwochs um 12 Uhr an unserem Live-Chat teil.