Haupt Gefräßig Lindsey Graham verspricht, für Chick-fil-A inmitten des Protests von Notre Dame in den Krieg zu ziehen

Lindsey Graham verspricht, für Chick-fil-A inmitten des Protests von Notre Dame in den Krieg zu ziehen

Als Senatsmitglied hat Lindsey Graham die Möglichkeit, dafür zu stimmen, die Vereinigten Staaten in den Krieg zu schicken. Es ist unwahrscheinlich, dass jemals ein Streit um eine Fast-Food-Hühnerkette, die den Einsatz von Truppen erfordert, vor dem Kongress endet, aber am Donnerstag versprach der Republikaner aus South Carolina, dass er in den Krieg ziehen würde, um Chick-fil-A zu schützen.

Wissen Sie, was es zum Abendessen gibt? Holen Sie sich unseren Eat Voraciously Newsletter und lassen Sie sich von uns helfen.PfeilRechts

Warum braucht ein Nuggets-Lieferant einen solchen senatorischen Schutz? Eine Gruppe von Studenten der University of Notre Dame hatte Einwände gegen die vorgeschlagene Eröffnung eines Standorts auf ihrem Campus erhoben und die Geschichte des Unternehmens als Spende an Anti-LBGTQ-Gruppen angeführt. Die Schüler wiesen auch auf Spenden des Milliardärsbesitzers von Chick-fil-A, Dan Cathy, an eine Gruppe hin, die gegen den Equality Act kämpft, ein Gesetz, das Diskriminierung aufgrund der sexuellen Orientierung verbieten würde.

Chick-fil-A lässt Spenden fallen, die LGBTQ-Gruppen verärgerten, und konservative Führer schreien nach Verrat

Die Nachricht vom Rindfleisch der Schüler mit der Hühnerkette wurde verstärkt von eine Geschichte auf Fox News , die in letzter Zeit all-in gegangen ist, um die Kulturkriege zu schüren. Die Schlagzeile von Fox reichte aus, um Graham zu veranlassen, sich für Big Chicken einzusetzen.

Jack und Mel
Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Ich hoffe, wir müssen nicht, aber ich werde für die Prinzipien, für die Chick fil-A steht, in den Krieg ziehen, er getwittert . Tolles Essen. Guter Service. Tolle Werte.

Graham begann seinen Tweet-Thread mit einem Kompliment an die von Katholiken gegründete Institution in Indiana, deren Campus Dining hatte angekündigt dass Chick-fil-A zu den Restaurantoptionen gehörte, die es als Teil eines umfassenden Masterplans für Einzelhandelsrestaurants in Betracht zog.

Ich habe immer gedacht @Notre Dame sei eine der größten Universitäten Amerikas, wenn nicht der Welt, schrieb Graham. Er fügte hinzu, dass es ein gefährlicher Präzedenzfall wäre, das Unternehmen vom Campus zu verbieten, weil Studenten mit seinen Gründern nicht einverstanden seien.

die bachler-show

Es stellte sich heraus, dass Graham nicht zum Schwert greifen musste: Stunden nach seinem Tweet gab die Universität bekannt, dass Chick-fil-A tatsächlich kommen würde. Notre Dame hat die Bedenken im Zusammenhang mit den karitativen Spenden von Chick-fil-A untersucht, mit Unternehmensvertretern, Campus-Partnern und Studenten diskutiert und ist der Ansicht, dass Chick-fil-A auf diese Probleme zufriedenstellend reagiert hat, lesen Sie eine Erklärung von Universitätssprecher Dennis Braun. Unsere Studenten haben mit überwältigender Mehrheit den Wunsch geäußert, ein Chick-fil-A-Restaurant auf dem Campus zu haben, und wir freuen uns darauf, Anfang nächsten Jahres eines zu eröffnen.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Zwei Studenten schrieb einen Brief diesen Monat an die Studentenzeitung, in der sie ihre Einwände gegen die damals geplante Ankunft der Kette darlegten. Unsere erste Sorge bezieht sich auf Chick-fil-As lange Geschichte des Antagonismus gegenüber der LGBTQ+-Community, schrieben sie. In den letzten zwei Jahrzehnten hat Chick-fil-A gespendet erhebliche Summen an Gruppen, die sich gegen LGBTQ+-Rechte aussprechen.

Im Jahr 2019 gab Chick-fil-A bekannt, dass seine Stiftung alle derartigen umstrittenen Spenden eingestellt hat. Aber die Studenten stellten fest, dass die Gewinne des Unternehmens Cathy weiterhin bereichern. Obwohl Chick-fil-A die schlimmsten Spenden eingestellt hat, bedeutet die Bevormundung von Chick-fil-A Cathys Taschen zu füllen, schrieben sie. Cathy gehört zu einer Gruppe von Megaspendern, die an einen von Christen unterstützten Fonds gespendet haben, der dazu beigetragen hat, das im Senat ins Stocken geratene Gleichstellungsgesetz, das Daily Beast, zu bekämpfen letzten Monat gemeldet .

Sie führten auch Bedenken hinsichtlich der Abhängigkeit der Kette von der Massentierhaltung, ihrer Umweltauswirkungen und des Mangels an ausreichend vegetarischen und veganen Optionen an. Die Tatsache, dass es sonntags geschlossen ist, eine Anspielung auf die christlichen Gründer des Unternehmens, sei nicht das Beste für einen geschäftigen, hungrigen College-Campus, schrieben sie.

Harry Potter Verlag
Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Zusätzlich zu dem Brief an den Herausgeber verteilten Studenten und Dozenten einen offenen Brief, in dem sie gegen Chick-fil-A's Campus-Außenposten protestierten und unterzeichneten einen offenen Brief. Fox berichtete, dass fast 180 Studenten und Dozenten den Brief unterschrieben hatten, aber er scheint später privat gemacht worden zu sein.

In einem Interview sagte Tilly Keeven-Glascock, eine der Autoren der Briefe, dass die Aufmerksamkeit, die die Bemühungen auf sich gezogen haben, sie überrascht hat – und dass das Rampenlicht sowohl gute als auch schlechte Auswirkungen hatte.

Nachdem die Fox-Geschichte online lief, sagte sie, habe sie auf ihrem Facebook-Konto und anderswo in den sozialen Medien mehrere Morddrohungen erhalten. Böse Kommentare, darunter einer, der sie als queere Kreuzfahrerin bezeichnete, strömten herein. Ein Mann scrollte offenbar bis zum Ende ihrer Facebook-Timeline und kommentierte ein Foto von ihr und einer Freundin, als sie 16 Jahre alt waren, das sie als gruselig bezeichnete.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Ich habe mich physisch ein bisschen unsicher gefühlt, bevor ich mein Facebook privatisiert habe, sagte sie.

Aber sie sagt, sie sei froh, dass die Geschichte Menschen weit außerhalb ihres Campus dazu gebracht hat, über ihre eigenen Konsumentscheidungen nachzudenken. Unsere Petition konzentrierte sich auf den Schaden, den ein Chick-fil-A-Platz auf unserem Campus anrichten könnte. Sie sagt. Aber ich bin dankbar für die Aufmerksamkeit der Medien, dass Menschen auch außerhalb von Notre Dame sich damit auseinandersetzen und ihre Optionen abwägen.

Sie war auch über den Tenor von Grahams Tweets überrascht. Ich glaube, ich sehe es nicht als den ganzen Krieg an, den er führt, sagt sie. Aber ich wünsche ihm das Beste, während er im Kampf ist.

Dieser Beitrag wurde aktualisiert.

Allison Ray Tiktok

Mehr von Gefräßig :

Coke Zero-Fans machen sich bereit, als das Unternehmen eine 'Auffrischung' ankündigt

Vanillearoma aus Plastikflaschen? Wissenschaftler zeigen, wie Bakterien Abfall umwandeln können.

Poolschwimmer in Lebensmittelform werden lächerlich, mit Waffeln, Sushi und Crunchwraps