Haupt Gefräßig Muffinblech-Deep-Dish-Pizzen lassen Kinder in der Küche kreativ werden

Muffinblech-Deep-Dish-Pizzen lassen Kinder in der Küche kreativ werden

Wann immer ich mit Kindern gekocht habe, war es eine Nichte oder ein Neffe und immer für besondere Anlässe – Weihnachtskekse, Omas Thanksgiving-Füllung oder eine Übungsstunde in der Pralinenherstellung. Ich weiß nicht, wie es ist, jeden Abend Kinder unter den Füßen zu haben, während man das Abendessen zubereitet.

Wissen Sie, was es zum Abendessen gibt? Holen Sie sich unseren Eat Voraciously Newsletter und lassen Sie sich von uns helfen.PfeilRechts

Trotzdem habe ich tolle Erinnerungen an diese Zeit und stimme einer berufstätigen Mutter zu, die mir erzählt hat, dass beim Kochen mit Kindern wundervolle Sauereien angerichtet werden können.

Gusseiserne Pfannenpizza liefert die knusprige Kruste, nach der wir uns sehnen

Eine Mutter, die das so sieht, ist Ashley Hansen, die zu den Eltern gehörte, die mir Geschichten über das Kochen mit Kindern erzählten.

Hansen, die Hansens Sno-Bliz-Schneeballstand in New Orleans besitzt, gibt zu, dass sie ein bisschen wie eine Pollyanna ist, wenn es um das Kochen mit ihrer Tochter Avery (8) und ihrem Sohn Gordon (10) geht.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Ich scheine immer auf diesen Mary Poppins-Aspekt zu setzen, sagte sie. Lass uns das Spaß machen.

Werbung

Und, schnapp, der Job ist ein Spiel – im wahrsten Sinne des Wortes.

Wir haben Kochwettbewerbe mit Smoothies, kleinen Salaten, gegrilltem Käse, Keksen. Jeder wird ermutigt, eine „geheime Zutat“ hinzuzufügen, sagte Hansen und erklärte, dass die Idee für das Spiel aus Familienmitgliedern entstand, die ihre eigenen Vorstellungen davon hatten, wie ein Keks oder Smoothie schmecken sollte.

Skalieren Sie und erhalten Sie eine druckerfreundliche Version von das Muffinblech Deep Dish Pizza Rezept hier.

Also dachte ich mir, lasst uns alle unsere eigene spezielle Zutat hineingeben. Sie liebten die Idee einer geheimen Zutat, die bis zum Ende nicht enthüllt werden würde.

Hansen überlässt nicht alles dem Zufall. Einige Wettbewerbsideen entstehen aus dem, was sie in ihrem Kühlschrank findet oder wenn sie zu viel Obst oder Gemüse kauft.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Es ist wichtig, sie zu führen. Ich versuche, Samen zu pflanzen und zu sehen, wer was aufnimmt. Schau, ich habe diese Tupperware mit gerösteten Nüssen. Schau, ich habe Bananen.

Werbung

Die Familie liebt Crpes. Avery füllte einen mit zerkleinertem Cheddar und frischem Dill. Sie hat diese Runde gewonnen, sagte Hansen.

Gordon nahm die Trophäe eines Tages mit seinem Joghurt-Smoothie mit Rosmarin und Blutorange mit nach Hause. Avery und ich sahen uns an und sagten: ‚Gordy, das ist so gut.‘

Wie man zu Hause bessere Smoothies macht

Ein Salatwettbewerb endete eines Abends mit einem weiteren Sieg für Gordon – und für seine Mutter. Der Junge machte die gewinnende Kombination aus Grünkohl und Wassermelone.

Seitdem esse er alle seine Salate, sagte Hansen. Er liebt Salate jetzt.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Es ist eine Neugier, die Kinder haben, wie Lebensmittel zusammen schmecken, mit Dingen zu experimentieren, sagte sie. Es geht auch darum, Magie zu verwirklichen, wie Harry Potter mit Zaubertränken.

Eltern sind manchmal bemerkenswert klug. Ein Vater erzählte mir, dass er sich für einen dieser Essens-in-einer-Box-Lieferdienste angemeldet hat, und jetzt wartet sein Sohn auf das Paket wie ein Geschenk und kann es kaum erwarten, in die Küche zu gehen, um zuzubereiten, was drin ist.

Werbung

Nachdem ich vielen Eltern zugehört hatte, sah ich einige wiederkehrende Themen:

Lassen Sie die Kinder es auf ihre Weise machen. Wie mir ein Vater erzählte: Für die Cupcakes teilt sie sie gerne auf und bereift die Hälften. „Es ist weniger chaotisch, Dad. Der Zuckerguss geht nicht an die Finger.“ Ich meine, der Zuckerguss und die Krümel kommen überall hin, um dies zu erreichen, aber der Essensteil? Okay, es ist weniger chaotisch.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Ziehen Sie die Geräte heraus. Mein 4-jähriger liebt es, die Werkzeuge zu benutzen – Standmixer [Kuchen und Zuckerguss], Plastikmesser [gekochte Eier und rohe Pilze schneiden], Nudelholz [Pizzateig], Zange [Erhitzen von Tortillas auf einem Gasherd], Mixer [Smoothies machen ] und Stabmixer [Mayonnaise], sagte eine Mutter.

Gehen Sie in die Hand. Denken Sie daran, Frikadellen zu formen, Kekse auszustechen, Kartoffeln zu zerschlagen oder Wraps aufzurollen. Mein 2 1/2-jähriger ist ein Genießer im Rührei; er liebt es, Eier zu schlagen. (Die meisten Kinder scheinen zerkrümelte Eier zu mögen, wie ein Sechsjähriger es ausdrückt.)

flo auf progressiv
Werbung

Natürlich läuft es nicht immer gut. Eine Mutter erklärte, wie sie das erste Mal, als sie mit ihrem Sohn Brownies machte, eine Menge Spaß hatten, bis ... Er hatte eine absolute Kernschmelze, als ich sie in den Ofen schob. Er hatte am Spachtel geleckt und ich glaube, er dachte, ich wäre seine Leckerlis losgeworden. Er war vielleicht 18 bis 24 Monate alt. Volles Weinen auf dem Boden, während sie backten.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Lohnt sich die Mühe mit klebrigen Fingern, Wutanfällen und unordentlichen Küchen?

Ich kann es nicht aus eigener Erfahrung sagen, aber eine Mutter erzählte mir: Meine Kinder und ich haben immer zusammen gekocht, Hühnchen-Parmesan, Pad Thai, Fisch mit Macque Choux und mehr gemacht, seit sie 4 und 5 Jahre alt waren. … Jetzt, wo meine Kinder [in ihren] 20ern sind, kochen sie alle Rezepte, die wir früher zusammen gemacht haben, in ihren Wohnungen im College. Wenn sie von der Schule nach Hause kommen, bringen sie Rezepte ihrer Mitbewohner mit, die wir alle zusammen machen. Der Kreis schließt sich also irgendwie!

Pizzateig nach neapolitanischer Art

Hansens Idee für einen geheimen Zutatenwettbewerb hat mich dazu gebracht, ihn in Pizza zu integrieren – das einzige Gericht, das immer wieder bei Eltern auftauchte.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Die Idee: Machen Sie eine einfache Muffin-Pizza aus hausgemachtem oder gekauftem Teig und Marinara. Die Muffinförmchen mit Teig auslegen, etwas Mozzarella hineingeben, einen Teelöffel Marinara darauf schichten und dann von allen nehmen lassen. Verstecken Sie die Zutaten mit einem weiteren Löffel Marinara und einer Prise Käse.

Schnellmixer Marinara Sauce

Sie könnten sie herstellen und dann die Kinder probieren und identifizieren lassen. Oder lassen Sie die Kinder Zutaten verstecken und andere Familienmitglieder probieren, identifizieren und für einen Gewinner abstimmen.

Ich habe das Spiel mit meinem Mann zu Hause gespielt, und sogar dieser etwas überdurchschnittliche Typ hat es genossen.

Muffinform Deep-Dish Pepperoni Pizza

Machen Sie Ihre Kruste und Marinara und lassen Sie dann die Kinder die Pizza bauen, die sie lieben.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Zutaten

  • Pflanzenöl oder Kochspray, zum Einfetten der Muffinform
  • Allzweckmehl, zum Bestäuben der Theke und der Hände
  • 1 Pfund Pizzateig , im Laden gekauft oder selbstgemacht
  • 1 Tasse (4 Unzen) geriebener Mozzarella-Käse
  • 1 Tasse Marinara-Sauce , im Laden gekauft oder selbstgemacht
  • 1/4 Tasse (ungefähr 1 Unze) gehackte rote Paprika
  • 1/4 Tasse (10 bis 12 Oliven) gehackte entsteinte Kalamata-Oliven (optional)
  • 48 Mini-Peperoni-Scheiben (ca. 1 Unze), (kann gehackte Salami oder zerbröckelte Kochwurst ersetzen)
  • 1/2 Tasse (1 3/4 Unzen) frisch geriebener Parmesankäse
  • Frische Basilikumblätter (optional)

Schritt 1

Einen Rost in die Mitte des Ofens stellen und auf 400 Grad vorheizen. Eine 12-Tassen-Muffinform leicht einölen oder mit Antihaftspray bestreichen.

Werbung

Bestäuben Sie eine saubere, trockene Oberfläche leicht mit Mehl und rollen Sie den Pizzateig dann auf etwa 16 x 12 Zoll und etwa 1/4 Zoll dick aus. Schneiden Sie den Teig in 12 gleiche 4-Zoll-Quadrate.


Schritt 2

Legen Sie ein Teigquadrat in jede Muffinform und drücken Sie es unten und an den Seiten hoch, bis es die Oberseite der Muffinform erreicht. Bemehlen Sie Ihre Hände leicht, wenn der Teig an Ihren Fingern klebt. Der Teig kann in die Tasse zurückschrumpfen. Wenn dies der Fall ist, arbeiten Sie es an der Seite der Dose zurück, während Sie die Beläge hinzufügen.


Schritt 3

In jede Tasse etwa 1 Esslöffel Mozzarella-Käse und 1 Teelöffel Sauce schichten. Paprika und Oliven, falls verwendet, gleichmäßig auf die Tassen verteilen, gefolgt von 4 Stück Mini-Peperoni. Bedecken Sie das Fleisch mit einer knappen 1 Esslöffel Soße, so dass die Füllung bedeckt ist. Mit Parmesan bestreuen und gleichmäßig auf die Tassen verteilen.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Schritt 4

12 bis 15 Minuten backen oder bis die Kruste braun ist und der Käse sprudelt.

Aus dem Ofen nehmen und mit frischem Basilikum belegen, falls verwendet. Mindestens 3 Minuten abkühlen lassen, bevor die Pizzen zum Servieren aus den Muffinformen genommen werden.


Ernährungsinformation

Kalorien: 336; Gesamtfett: 13 g; Gesättigtes Fett: 7 g; Cholesterin: 35 mg; Natrium: 1041 mg; Kohlenhydrate: 35 g; Ballaststoffe: 3 g; Zucker: 4 g; Eiweiß: 19 g.


Von der Rezeptredakteurin Ann Maloney.

Getestet von Ann Maloney; Fragen per E-Mail an gefräßig@washpost.com .

Skalieren Sie und erhalten Sie eine druckerfreundliche Version von das Rezept hier.

mach Shannon

Hast du dieses Rezept gemacht? Mach ein Foto und markiere uns auf Instagram mit #fressend.

Durchsuchen Sie unseren Rezeptfinder nach mehr als 9.100 nachgeprüften Rezepten unter Washingtonpost.com/Rezepte.

Weitere Rezepte von Gefräßig :

Die ultimative hausgemachte Pizza geliefert

Die einfachste Pizza, die Sie jemals machen werden

Dieser Pizzateig ist 100 Prozent Vollkorn und 100 Prozent lecker