Haupt Unterhaltung, Musik Nicki Minaj war in den Fall sexueller Übergriffe ihres Mannes Kenneth Petty verwickelt

Nicki Minaj war in den Fall sexueller Übergriffe ihres Mannes Kenneth Petty verwickelt

Nicki Minaj hat sich in den letzten zehn Jahren als selbsternannte Queen of Rap einen Namen gemacht, mit mehreren Chart-Hits zu ihrem Namen. In den letzten Jahren ist Minajs Privatleben zu einem Gesprächsthema geworden, insbesondere in Bezug auf ihre Ehe mit Kenneth Zoo Petty.

Nicki Minaj | Taylor Hill/FilmMagie

Nicki Minajs Ehemann, Kenneth Petty

Kenneth Petty und Nicki Minaj wuchsen zusammen in Queens, New York, auf und waren sogar als Teenager zusammen. Aber sie trennten sich schließlich, und Minaj ging schließlich eine 12-jährige Beziehung mit dem Produzenten ein und Liebe & Hip Hop: New York Star Safaree Samuels.

Minaj hat sich Ende 2018 wieder mit Petty verbunden, und sie haben im Oktober 2019 den Bund fürs Leben geschlossen. Minaj wurde wegen seiner kriminellen Vergangenheit kritisiert, als sie anfing, ihn in den sozialen Medien zu zeigen.

Die Anklage gegen Kenneth Petty

Gerichtsakten erhalten von Die Explosion zeigte, dass Petty im September 1994 wegen versuchter Vergewaltigung angeklagt wurde, als er und das Opfer noch Teenager waren. Laut Dokumenten war das Opfer, das sich als Jennifer Hough gemeldet hat, gerade auf dem Weg zur Schule, als Petty hinter sie trat, einen Gegenstand gegen ihren Rücken drückte und ihr sagte, sie solle weitergehen. Die beiden kamen schließlich bei Petty an und er zwang sie angeblich nach oben und begann, sie mit dem Messer zu vergewaltigen. Hough schlug ihn mit einer Flasche und entkam.

ruck 2

Petty bestritt den Vergewaltigungsvorwurf bei seiner Festnahme. Nach dem Angriff ging Hough zur Schule und meldete den Vorfall sofort. Ein enger Freund holte sie dann aus dem Krankenhaus ab und brachte sie nach Hause. Als sie wieder zu Hause war, erzählte sie ihrer Adoptivmutter, was passiert war. Hough fügte hinzu, dass Pettys Eltern auf seine Verhaftung reagierten, indem sie ihrer Adoptivfamilie erzählten, dass die beiden zusammen waren. Laut Hough waren die beiden kein Paar.

Monate nach Pettys Festnahme sollen seine Freunde Houghs Familie so stark belästigt haben, dass ihre Adoptivtante Hough zum Gericht brachte, um die Anklage fallen zu lassen. Sie entschied sich, die Anklage nicht fallen zu lassen, und zog stattdessen nach Florida, während der Fall weiterging.

Petty wurde wegen versuchter Vergewaltigung ersten Grades, Körperverletzung zweiten Grades, rechtswidriger Inhaftierung zweiten Grades und kriminellen Waffenbesitzes im Jahr 1995 verurteilt. Er diente fast vier Jahre vor seiner Freilassung im Januar 1999.

Nicki Minaj und Kenneth Petty | Jamie McCarthy/Getty Images für Marc Jacobs

Kenneth Pettys neuer Gerichtsprozess betrifft Nicki Minaj

Entsprechend Nachrichtenwoche , Petty wurde im März 2020 erneut festgenommen, weil er sich in Kalifornien, wo er derzeit lebt, nicht als Sexualstraftäter registriert hatte. Der Staat wies den Fall ab, nachdem er sich nicht schuldig bekannt hatte, und ihm wurde befohlen, einen Knöchelmonitor zu tragen und eine Ausgangssperre einzuhalten.

Jetzt ist Petty wieder in heißem Wasser, ebenso wie seine Superstar-Frau. Im August 2021 wurden Petty und Minaj von Hough vor einem Zivilgericht verklagt, weil Minaj und ihr Team ihr Geld angeboten hatten, um ihre Geschichte zu ändern, nachdem Petty im Jahr 2020 festgenommen worden war. Hough sagte in den Gerichtsdokumenten, dass sie ihr Angebot abgelehnt habe, und innerhalb weniger Tage hat sie und ihre Familie erlitt einen Ansturm von belästigenden Anrufen und unaufgeforderten Besuchen. Sie behauptete, Minaj habe ihre Leute kurz darauf an Houghs Bruder wenden und ihr eine Zahlung von 500.000 US-Dollar im Austausch für eine Erklärung angeboten, in der sie ihre Vergewaltigungsvorwürfe gegen Petty zurückgezogen habe.

Kenneth ??’Zoo??’ Petty (L) und Nicki Minaj | Johnny Nuñez/Getty Images

VERBINDUNG: Nicki Minaj vs. Cardi B: Welcher bahnbrechende Rapper hat ein höheres Vermögen?

Jennifer Hough gibt sich nicht von ihrer Geschichte zurück

Laut den Dokumenten behauptete Hough, Minaj habe Anwälte zu ihr nach Hause geschickt, um sie unter Druck zu setzen, ihre Geschichte zu widerrufen. Sie gab nicht nach, aber sie fühlte sich nicht mehr sicher, weil sie zu Hause belästigt wurde.

Hough wurde ein weiteres angebliches Bestechungsgeld in Höhe von 20.000 US-Dollar angeboten und eine weitere angebliche Bedrohung ihrer Sicherheit erhalten, die sie erneut ablehnte. Es wurde so schlimm, dass Hough im August 2020 aus ihrem Haus ausziehen musste und bis heute in Angst lebt.

In der Klage wird behauptet, dass Minaj und Petty vorsätzlich emotionale Belastungen sowie Belästigungen und Einschüchterung von Zeugen begangen haben. Die Klage enthält auch eine Klage wegen sexueller Übergriffe im Zusammenhang mit Pettys Verurteilung von 1995.

Wer war Robert Maraj? Nicki Minajs Vater stirbt bei einem Unfall mit Fahrerflucht, Fans sagen, dass sie sich keinen Schock und keine Schmerzen vorstellen können

Die Polizei gab bekannt, dass der Mann hinter den Rädern vom Tatort geflohen ist und es leider keine glaubwürdigen Zeugen für Roberts Unfall gab

Nicki Minaj (Getty Images)

In einer unglücklichen Nachricht starb Nicki Minajs Vater Robert Maraj am Sonntag, dem 14. Februar, bei einem Unfall mit Fahrerflucht. Er war 64 Jahre alt. Laut der Website TMZ enthüllte die Nassau County Police in New York die Geschichte hinter dem Unfall. Nach Angaben der Polizei ging Robert am Freitag, dem 12. Februar, gegen 18 Uhr ET von einem Fahrzeug in Richtung Norden angefahren. Der Unfall ereignete sich zwischen der Roslyn Road und der Raff Avenue auf Long Island.

Die Polizei gab auch bekannt, dass der Mann hinter den Rädern vom Tatort geflohen war und es leider keine glaubwürdigen Zeugen vor Ort gab. TMZ berichtete auch, dass Robert in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht wurde, aber seinen Verletzungen erlag und am Wochenende verstarb. Der Unfall wird von der Mordkommission untersucht. Berichten zufolge bitten sie die Öffentlichkeit um Hilfe bei der Identifizierung der Verantwortlichen. Die Rapperin hat noch nicht auf den Tod ihres Vaters reagiert, ein Sprecher von Nicki hatte jedoch den Tod des Rapper-Vaters bestätigt.

WEITERLESEN

Cardi B und Wiz Khalifa Fehde: Warum streiten sich 2 Sänger um Grammys? Hier ist der Grund, warum Nicki Minaj mitgeschleppt wurde

Nicki Minaj-Dokuserien: Erscheinungsdatum, Handlung, Schöpfer und alles, was Sie über die sechsteilige HBO Max-Show über Rapper wissen müssen

Nicki Minaj besucht die Marc Jacobs Fall 2020 Runway Show während der New York Fashion Week am 12. Februar 2020 in New York City. (Getty Images)

Wer war Robert Maraj?

Nicki wurde als Sohn von Robert Miraj und Carol Miraj geboren. Es ist bekannt, dass sie im Laufe der Jahre eine schwierige Beziehung zu ihrem Vater hat. Im Interview mit Der Wächter 2012 hatte sie enthüllt, dass ihr Vater „ein Alkoholiker und ein Drogenabhängiger war, der versuchte, eines der vielen Häuser, in denen sie im Laufe der Jahre lebten, niederzubrennen“. Fans erfuhren auch in dem Song „Autobiography“ von ihrem 2008er Mixtape „Sucka Free“ über Nickis unruhige Kindheit.

Im Interview mit Rollender Stein 2010 hatte Nicki gesagt: Als ich zum ersten Mal nach Amerika kam, ging ich in mein Zimmer, kniete mich am Fußende meines Bettes nieder und betete, dass Gott mich reich macht, damit ich mich um meine Mutter kümmern kann. Weil ich immer das Gefühl hatte, wenn ich auf meine Mutter aufpasse, müsste meine Mutter nicht bei meinem Vater bleiben, und er war es zu der Zeit, der uns Schmerzen bereitete. Wir wollten ihn überhaupt nicht bei uns haben, und so hatte ich immer das Gefühl, reich zu sein, würde alles heilen, und das war immer mein Antrieb.

„Kann mir den Schock und den Schmerz nicht vorstellen“

Viele Social-Media-Nutzer eilten zu Twitter, um ihr aufrichtiges Beileid auszudrücken. Ein anderer Benutzer teilte mit, mein tiefstes und aufrichtigstes Beileid an Nicki Minaj zum sehr traurigen Verlust ihres Vaters. Es tut mir sehr leid für deinen Verlust @NICKIMINAJ Ein Benutzer sagte: Ruhe in Frieden zu Nickis Vater. Der nächste fügte hinzu: Kann mir den Schock und den Schmerz nicht vorstellen, den Sie fühlen müssen. Ich entschuldige mich, wenn alle in den Nachrichten mit der Waffe springen, aber trotzdem ist unser Beileid bei Ihnen. Pops wird eine tolle Zeit im Himmel haben @NICKIMINAJ Eine Person hat getwittert, ich sende Nicki Minaj und ihrer Familie mein Beileid

Nicki Minaj hat den Tod ihres Vaters noch nicht kommentiert (Getty Images











Wenn Sie einen Unterhaltungsartikel oder eine Geschichte für uns haben, kontaktieren Sie uns bitte unter (323) 421-7515

Wie ist Nicki Minajs richtiger Name?

Frazer Harrison/Getty Images

Nicki Minaj hat mit ihrer Hilfe das Leben gemeistert Ego verändern . Ihren ersten, „Cookie“, erschuf sie, als sie noch ein fantasievolles Kind in Saint James, Trinidad und Tobago war. „Fantasy war meine Realität. Ich muss so ein verdammt nerviges kleines Mädchen gewesen sein“, sagte der Rapper New Yorker Magazin im Jahr 2010. Auf Instagram ist sie als Barbie bekannt, kurz für ihr von Pink besessenes Alter Ego Harajuku-Barbie , eine, die ihre Legion von engagierten Fans dazu inspiriert hat, sich 'Barbs' oder 'Barbz' zu nennen, per Drehen .

Viele von Minajs Alter Egos werden in ihren Alben und ihrer Musik gefeiert. 'Pink Friday: Roman Reloaded', 2012 veröffentlicht, ist eine Anspielung auf ihr Alter Ego Roman Zolanski, einen ausgesprochenen Schwulen, dessen Name vom umstrittenen polnisch-französischen Filmemacher Roman Polanski inspiriert wurde, per Der Wächter . Sie hat Roman auch eine nervige britische Mutter, Martha, geschenkt, die in 'Roman's Revenge' zu sehen ist, einer Zusammenarbeit mit Eminem, wie die Zeitung ausführlich berichtete. Dann gibt es da noch Nicki Lewinsky, eine sexuell explizite Frau, auf die in mindestens einem Dutzend Songs Bezug genommen wird, als Der Schnitt wies darauf hin. Monica Lewinsky dankte Minaj und anderen Rappern dafür, dass sie sie in ihren Songs genannt haben. MTV 2014 gemeldet.

Hinter all diesen Charakteren steckt Minajs überaktive Vorstellungskraft. Ihr Kopf ist 'Verrückt, geht immer, hört nie auf', sagte sie dem Wächter. Mit so vielen Alter Egos und Namen, die mit ihrer berühmten Persönlichkeit verbunden sind, hat Minajs richtiger Name in ihrer Karriere hinter die Kulissen gerückt, und so mag sie es. Scrollen Sie weiter, um herauszufinden, mit welchem ​​Namen sie geboren wurde.

was ist überleben

Der Künstlername Nicki Minaj leitet sich von ihrem richtigen Namen ab

Neilson Barnard/Getty Images

Die Rapperin wurde als Onika Tanya Maraj geboren und ging als Kind von Nicki Der Wächter . Zu Beginn ihrer Karriere nahm sie den Künstlernamen Nicki Maraj an, der im Grunde ihr Spitzname aus Kindertagen und ihr Nachname war. Als sie 2007 vom Brooklyner Label Dirty Money Records unter Vertrag genommen wurde, überzeugte CEO Fendi die Künstlerin, Maraj in Minaj zu ändern, 'weil ich so einen bösen Flow hatte', sagte sie Rap-Industrie . Es war kein Entscheidung, mit der sie zufrieden war . »Ich habe mit Zähnen und Nägeln gegen ihn gekämpft. Aber er hat mich überzeugt. Ich habe es immer gehasst“, sagte sie dem Wächter, ohne Fendi zu nennen.

Für sie ist Nicki Minaj nur ein weiterer Name, der ihrem Handwerk Form verleiht. Minaj geht in die Charaktere ein und aus, auch wenn sie nicht auftritt, so Das New York Times Magazin 's Roxane Gay, die sagte, Minaj habe während des Interviews ein paar Mal zu einem britischen Akzent gewechselt. „Ich habe das Gefühl, dass es wie ein großes Theaterstück ist. Es ist eine Show“, sagte sie The Guardian.

Obwohl Minaj eine Vielzahl von Namen und Alter Egos hat, mag es sie nicht, wenn Leute, die sie als eine Sache kennen, anfangen, sie anders zu nennen. „Meine Regel ist, wie auch immer du mich vor vier Jahren genannt hast, solltest du mich jetzt nennen, denn ich mag es nicht, wenn meine Familie oder enge Freunde mich Nicki Minaj nennen. Für mich bin ich nicht Nicki Minaj, wenn ich bei ihnen bin“, erklärte sie.

Nicki Minaj fing an, Alter Egos zu erschaffen, um ihrer harten Kindheit zu entfliehen

Nicki Minaj/Instagram

Nicki Minaj, die in Queens, New York, aufgewachsen ist, erfand Cookie, ihr erstes Alter Ego, um der Strapazen ihrer Kindheit . Ihr Vater, Robert Maraj, kämpfte mit Alkohol- und Drogensucht, was dazu führte, dass er manchmal gewalttätig wurde. Seine Sucht forderte einen Tribut von der Familie, da der Mann Möbel und andere Gegenstände verkaufte, um Drogen zu kaufen. Irgendwann versuchte er sogar, ihr Haus in Brand zu setzen. „Ich hatte sehr, sehr große Angst, dass er ausrasten würde. Ich hatte keine Angst um mich, sondern um meine Mutter. Er hat weder mir noch meinem Bruder etwas angetan, das uns das Gefühl gab, wir müssten ihn fürchten“, sagte sie Der Wächter .

Als begeisterte Leserin ließ Minaj ihrer Fantasie freien Lauf. „Um all ihren Kämpfen zu entkommen, würde ich mir vorstellen, ein neuer Mensch zu sein. „Cookie“ war meine erste Identität – die blieb eine Weile bei mir“, sagte Minaj dem New Yorker Magazin . Sie nahm ihr Rollenspiel sehr ernst – so sehr, dass viele ihrer Freunde sie Cookie nannten, sagte sie Der Wächter.

Ihr Vater übernahm später mit Hilfe der Kirche die Kontrolle über seine Sucht, erzählte Minajs Mutter Carol Maraj Die christliche Post . 'Pastoren nahmen meinen Mann unter ihre Fittiche und begleiteten ihn durch das Leben und unsere Ehe', sagte Carol. Robert starb im Februar 2021 auf tragische Weise, nachdem er von einem Auto angefahren wurde, per Die New York Times .

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, mit Suchtproblemen zu kämpfen hat, steht Hilfe zur Verfügung. Besuche den Website der Verwaltung für Drogenmissbrauch und psychische Gesundheit oder kontaktieren Sie die National Helpline von SAMHSA unter 1-800-662-HELP (4357).

Der herzzerreißende Tod von Nicki Minajs Vater

Frazer Harrison/Getty Images

Nicki Minajs 64-jähriger Vater Robert Maraj ist gestorben. Maraj wurde Berichten zufolge am Freitagabend Opfer eines Fahrerunfalls, als er auf einer Straße in Mineola, Long Island, New York, von einem Fahrzeug angefahren wurde. Er wurde in kritischem Zustand in ein örtliches Krankenhaus gebracht und starb am Samstagmorgen (via ABC-7 NY ).

Die New Yorker Nassau County Police bittet die Öffentlichkeit um Hilfe bei der Identifizierung des Fahrers und aller Details zum Vorfall (via TMZ ). Während Minaj noch keine öffentliche Erklärung abgegeben hat, haben die Vertreter der Sängerin den Tod ihres Vaters bestätigt.

Während Fotos, die Manaj in den sozialen Medien von ihr und ihrem Vater veröffentlichte, darauf hindeuteten, dass die beiden eine gute Beziehung hatten, gab es in der Vergangenheit Probleme. Vor zehn Jahren sagte Minaj Einzelheiten Zeitschrift, dass ihr Vater ihre Mutter angeblich misshandelt habe. 'Er hat viel getrunken und Drogen genommen, und er wurde gewalttätig, wenn er es tat', sagte sie (via Tägliche Post ). Sie gab auch bekannt, dass ihr Vater ihr Haus in Brand gesteckt hatte. 'Er hat versucht, meine Mutter zu töten, sagte sie' Einzelheiten damals. »Sie ist ausgestiegen, bevor es ganz niedergebrannt ist«, fuhr sie fort. „Ich hatte immer diese weibliche Ermächtigung im Hinterkopf – weil ich wollte, dass meine Mutter stärker wird, und das konnte sie nicht sein. Ich dachte: 'Wenn ich erfolgreich bin, kann ich ihr Leben verändern.''

Nicki Minaj hat im September 2020 ihren Sohn zur Welt gebracht

Matt Winkelmeyer/mg18/Getty Images

Die Nachricht vom Tod ihres Vaters kommt nur wenige Monate, nachdem Nicki Minaj und ihr Ehemann Kenneth Petty ihren kleinen Jungen begrüßt haben – dessen Namen sie der Welt noch nicht enthüllen müssen (via Personen ). Wir wissen, dass Minaj einen süßen Spitznamen für ihren Sohn hat, 'Papa Bear'.

Teilen Sie eine Reihe von Fotos von ihrem Sohn auf Instagram im Januar schrieb sie: '#PapaBear, vielen Dank, dass du mich als deine Mama gewählt hast.' Sie offenbarte auch ihre Gefühle, eine neue Mutter zu sein. 'Mutter zu werden ist bei weitem der erfüllendste Job, den ich je angenommen habe', schrieb sie. „Ich sende Liebe an alle Superheldenmütter da draußen. Herzliche Umarmung an alle Frauen, die in dieser herausfordernden Zeit schwanger waren.'

Wer sind Nicki Minajs Eltern?

SUPERSTAR-Rapper Nicki Minaj, die mit bürgerlichem Namen Onika Tanya Maraj-Petty heißt, hat gerade ihr erstes Kind zur Welt gebracht.

Nicki wurde in Saint James, Port of Spain, Trinidad und Tobago als Sohn von Robert und Carol Maraj geboren. Aber wer sind ihre Eltern und steht sie ihnen jetzt nahe?

5

Carol Maraj besucht 2015 Dress For Success Something To Share Gala im Grand Hyatt New YorkBildnachweis: Getty Images – Getty

5

Nicki Minaj hat ihr erstes Kind zur Welt gebracht

Wer sind Nicki Minajs Eltern?

Nickis Eltern sind Robert und Carol Maraj, die beide Trinidader afrikanischer Herkunft sind.

Ihr Vater Robert arbeitete als Finanzmanager und war Teilzeit-Gospelsänger.

Leider war er drogenabhängig, was in ihrer Beziehung viel Angst verursachte.

5

Im Juli gab sie ihre Schwangerschaftsnachrichten auf Instagram bekanntBildnachweis: Instagram

Robert soll seine Frau Carol misshandelt haben. Nicki erklärt auf Wendy Williams.

Nicki sagte eines Nachts, Robert sei nach einem Streit mit Carol so aufgeregt gewesen, dass er das Haus der Familie in Brand steckte und sie fast umbrachte.

Carol hatte vorausgesagt, dass er dies tun würde, und schickte Nicki und ihren Bruder glücklicherweise weg, um bei einer Freundin zu schlafen.

rückgängig machende Episoden
5

Die Rapperin hat ihr Fälligkeitsdatum nicht verratenKredit: EPA

Er hat das Haus niedergebrannt. Es war kein Versuch, er tat es! Meine Mutter war im Haus und sie musste das letzte Mal rauslaufen.

„Sie hatte in der Nacht zuvor einen Traum, dass das Haus niedergebrannt werden würde, also ließ sie mich und meinen Bruder bei einem Freund schlafen.

Carol zog mit der Familie in die Bronx in New York City, als Minaj fünf Jahre alt war.

5

Nicki Minaj besucht das 2019 Met Gala Celebrating Camp: Notes on Fashion im Metropolitan Museum of Art in New York CityBildnachweis: Getty Images

Aufgrund ihrer Erfahrung hat Carol angefangen Die Carol Maraj-Stiftung . Sie bietet Opfern häuslicher Gewalt emotionale und finanzielle Unterstützung.

Carol hat sich zum Ziel gesetzt, Unterkünfte für Frauen zu bauen, die Missbrauch erfahren.