Haupt Essen Ein D.C.-Restaurant verliert einen Michelin-Stern, während vier andere einen beanspruchen

Ein D.C.-Restaurant verliert einen Michelin-Stern, während vier andere einen beanspruchen

Dieser Beitrag wurde aktualisiert.

Der Michelin-Führer, der bereits im vierten Jahr Sterne an Washingtoner Restaurants vergibt, ist dafür bekannt, Stabilität gegenüber Flash zu schätzen. Es gibt also nichts, was man an den am Dienstag angekündigten Änderungen für die Liste der D.C.-Betriebe 2020 seismisch nennen könnte.

Keine Veränderung an der Spitze: Das Inn at Little Washington behielt seinen Drei-Sterne-Status, und die beiden Restaurants, die zuvor mit je zwei Sternen ausgezeichnet wurden – Pineapple und Pearls und Minibar – blieben.

Das Drama, so wie es war, war alles auf Single-Star-Niveau, mit vier Restaurants, die dem Elite-Club beitraten. Die Neuankömmlinge sind Ivy Citys industriell-schickes Gravitas , der vom Herd befeuerte Hotspot im Nahen Osten Maydan , das Capitol Hill Café mit Weinbar Little Pearl und Sushi Nakazawa , der New Yorker Import im Trump Hotel.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Ein ehrwürdiges Restaurant, Foggy Bottom, das neue amerikanische Klassiker Blue Duck Tavern, wurde von der Ein-Sterne-Liste gestrichen. (Ein weiteres Restaurant, das zuvor mit Sternen ausgezeichnet wurde, Robert Wiedmaiers Siren, wurde geschlossen.)

Werbung

Für Sterngucker, die die Veränderungen verfolgen, könnte die Liste für 2020 eine Überraschung enthalten haben: kein Bad Saint , der winzige philippinische Hotspot, der nationale Aufmerksamkeit erregt hat. Bad Saint war zuvor in die Liste der günstigen Restaurants des Reiseführers aufgenommen worden (bekannt als die Bezeichnung Bib Gourmand), wurde jedoch von der letzte Woche angekündigten Liste für 2020 gestrichen. Die Unterlassung in diesem Jahr ließ einige Zweifel aufkommen, ob Bad Saint in die Liste der Sternerestaurants aufgenommen werden würde, aber das tat es nicht.

Ein gefeierter französischer Koch verklagt einen verlorenen Michelin-Stern. Angefangen hat alles mit einer kitschigen Anschuldigung.

Ein Michelin-Inspektor sprach mit uns am Telefon über die Änderungen, obwohl das Unternehmen aufgrund seiner Überempfindlichkeit gegenüber der Anonymität seiner Rezensenten nur unter der Bedingung sprach, dass sein Name verschwiegen wird.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Zuerst ein Wort zu Michelins Prozess hinter den Kulissen, der mehr denn je unter die Lupe genommen wurde, seit ein berühmter französischer Koch das Unternehmen verklagte, weil er sein Restaurant von drei auf zwei Sterne herabgestuft hatte, und behauptete, der Guide verstoße gegen seine Politik der Mehrfachbesuche.

Werbung

Von Blue Duck, sagte der Inspektor, nehme das Unternehmen die Entscheidung, einen Star zu unterdrücken, ernst. Wenn eine Mahlzeit in einem Sternerestaurant ausfällt, kommt ein anderer Kontrolleur zu Besuch. (Ebenso sagt er, wenn ein Inspektor in einem Restaurant ohne Sterne eine Mahlzeit einnimmt, die darauf hindeutet, dass es sternenwürdig ist, kommt ein anderer Inspektor zum Abwägen.) Bei beiden Besuchen im Restaurant Foggy Bottom sagte er das tTechnik und Qualität waren nicht da.

Was die Ergänzungen betrifft, lobte er den großen Wert von Little Pearl; sagte, dass Maydans Live-Feuer-Kochen uns verblüffte; lobte dieProduktqualität und Geschicklichkeit beim Essen beiSushi-Nakazawa; und sagte Gravitasfiel uns auf Anhieb als Sterneküche auf.

Die Hinzufügung von Little Pearl, dem Juwel des Capitol Hill, das sich wie Batman von einem Café bei Tag in eine Weinbar bei Nacht verwandelt, ist ein Coup für Koch und Besitzer Aaron Silverman. Er ist auch die treibende Kraft hinter dem Zwei-Sterne-Paneapple and Pearls und dem Ein-Sterne-Rose's Luxury, was bedeutet, dass alle drei seiner Häuser jetzt Sterne haben, eine Leistung, die von anderen Washingtoner Köchen mit mehreren Restaurants unerreicht ist.

Holen Sie sich den Baking Basics-Newsletter von Voraciously und lernen Sie die Techniken kennen, die das Backen zu einem Kinderspiel machen

Da er die Übung aus früheren Jahren kannte – Vertreter von Michelin rufen am Morgen an, an dem die Liste veröffentlicht wird – sagte Silverman der Washington Post, er warte mit einer Frage. Ich wollte sie fragen, was ich tun müsste, um Little Pearl auf das Niveau eines Stars zu bringen, sagte er.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Und als er erfuhr, dass es vollendete Tatsachen waren? Ich war überwältigt, sagte er. Für die Mitarbeiter ist es eine Anerkennung ihrer harten Arbeit. Das klingt klischeehaft, ist aber wahr.

Er und sein Stab hatten bereits in der Nacht zuvor gefeiert; Sie veranstalteten ein gemeinsames Abendessen zu Ehren der Michelin-Liste mit den Ein-Sterne-Kollegen Bresca und dem Dabney. Wir tun es im Voraus, damit es keinen Druck gibt, wer wie viele Sterne bekommen hat, sagt er. Ehrlich gesagt geht es nicht um Sterne; es geht um die Restaurant-Community von DC.

Perfekte Fremde-Episoden

Was den Verlust des Bib-Status von Bad Saint angeht, sagt unser Inspektor: Es ist ein schönes Restaurant und verdient es, ein lokaler Favorit zu sein. Aber das pricing stimmte nicht mit der Bib-Liste überein. Das Kriterium für diese Liste ist, dasszwei Gänge plus ein Glas Wein oder Dessert sollten 40 Dollar vor Steuern und Trinkgeld kosten. (In unserem kommenden Restaurantführer für den Herbst listen wir die Hauptgerichte von Bad Saint zwischen 16 und 40 US-Dollar auf; der Führer vom letzten Herbst listete die Auswahl bei 13 bis 30 US-Dollar auf.)

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Der Michelin-Stern als Maßstab für ein Restaurant mag sich etwas angestaubt anfühlen. Die Bezeichnung wurde vor fast einem Jahrhundert von einer Reifenfirma mit dem Ziel geschaffen, Gäste auf die Straße zu bringen (und diese Laufflächen zu verschleißen!), um weit entfernte gastronomische Ziele zu entdecken. Heutzutage essen wir hyperlokal und machen uns mehr Sorgen um unseren CO2-Fußabdruck als um die Freuden des Verbrennens von Gummi.

Aber das Sternensystem tuckert weiter.

Wie will Michelin mit der Zeit gehen? Das Unternehmen betont die weltumspannenden Küchen auf der Liste. Der Inspektor stellte fest, dass 36 Küchen in den 130 Restaurants in Washington auf der Liste vertreten sind (einschließlich der mit Sternen ausgezeichneten Restaurants, der Bib Gourmands und einer Reihe anderer, die nur den Spitznamen Michelin-Teller bekommen). Sieben erscheinen auf der Liste mit Sternen, eine Clique, die durch die Ergänzung von Maydans Angeboten aus dem Nahen Osten trifft auf Afrika einen Schub erhielt.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Besonders spannend in diesem Jahr sei, dass Washington seine reiche Vielfalt weiter zum Ausdruck bringe.

Und die geografische Vielfalt, die etwas näher an der Heimat ist, könnte auf dem Weg sein, fügte er hinzu. Seit der Michelin-Führer zum ersten Mal nach Washington kam, wurde darüber gesprochen, seine Reichweite in die gastronomisch fruchtbaren Vororte der Stadt auszudehnen.

Das ist etwas, worüber wir definitiv für die Zukunft sprechen, sagte er.

Gwendal Poullennec, internationaler Direktor der Michelin Guides, sagte, das Unternehmen könnte seine charakteristischen kleinen roten Bücher in andere US-Städte bringen, lehnte jedoch ab, zu identifizieren, welche Metropole in der Mischung sein könnte. Die USA seien ein sehr interessanter kulinarischer Markt, sagte er. Und er servierte Gastronomen im ganzen Land dieses Heads-up: Wir aImmer haben Inspektoren vor Ort.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Hier ist die vollständige Liste der mit Michelin-Sternen ausgezeichneten Restaurants in Washington 2020:

Werbung

Drei Sterne:

The Inn at Little Washington

Zwei Sterne:

Ananas und Perlen

Minibar

Ein Stern:

Bresca

Die Dabney

Phiole

Schwere

Verwandtschaft

Komm schon

Kleine Perle

Masseria

Maydan

Job

Feder

Roses Luxus

Sushi Nakazawa

Sushi Taro

Tail Up Ziege

Mehr von Essen :

Für David Chang ist der „ethnische“ Essensgang rassistisch. Andere sagen, es sei bequem.

Der Schlüssel zur steigenden Popularität von White Claw: Marketing für eine Post-Gender-Welt

Wir haben es geschafft, Amerika. Wir aßen Popeyes aus Hühnchen-Sandwiches.