Haupt Gefräßig Schweinekoteletts und Pfirsiche verschmelzen bei diesem schnellen Abendessen in der Pfanne herzhaft mit süßen

Schweinekoteletts und Pfirsiche verschmelzen bei diesem schnellen Abendessen in der Pfanne herzhaft mit süßen

Ich scheine nie nur ein paar Pfirsiche der Saison in meiner Küche zu haben. Ich habe entweder einen Haufen davon und bettelt darum, sofort gegessen zu werden, oder ich habe keinen. Das liegt wahrscheinlich daran, dass ich in der Hauptsaison nicht widerstehen kann, die reifen Früchte zu überkaufen. Zu Beginn der Saison besorge ich sie im Dutzend, gönne mir eine Direktlieferung aus Georgia, und später, wenn die Früchte weiter nördlich reifen, schleppe ich so viel nach Hause, wie ich von meinem örtlichen Bauernmarkt tragen kann.

Wissen Sie, was es zum Abendessen gibt? Holen Sie sich unseren Eat Voraciously Newsletter und lassen Sie sich von uns helfen.PfeilRechts

Am Ende habe ich so viele Pfirsiche, wegen der guten Natur der relativ kurzen Pfirsichsaison, wenn das Aroma der Früchte einen von einem Fuß entfernt trifft und sie so prall und saftig sind, Sie sind gezwungen, sie über der Spüle zu essen. Pfirsiche wie dieser halten sich im Kühlschrank weniger als eine Woche, und wenn meine Familie das, was wir wollen, sofort verschlungen hat, überlege ich mir, wie ich den Rest schnell verwerten kann.

Wenn es nach uns ginge, würden wir jeden Tag Pfirsiche essen. Hier sind 7 Rezepte, um das Beste daraus zu machen.

Klar, ich könnte sie immer einfrieren, aber das würde mir das Vergnügen und die kreative Herausforderung nehmen, zu entscheiden, was ich damit machen soll – sie zu Pasteten, Chips und Kompott zubereiten, zu Saucen pürieren, sie für Salate und Eisbecher grillen und mehr.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Dieses Rezept geht einen anderen Weg und heiratet geschnittene Pfirsiche in einer Pfanne mit Schweinekoteletts und herzhaften Gewürzen für ein Abendessen unter der Woche. Es mag auf den ersten Blick wie eine ungewöhnliche Kombination erscheinen, aber sie schmeckt nach vertrauter Behaglichkeit, mit den süß-herzhaft-würzigen Aromen, die normalerweise in Barbecue-Sauce zu finden sind, die als leichte, frische Pfannenversion neu erfunden wurden.

So lagern Sie Pfirsiche, Mais, Melonen und mehr Sommerprodukte

Dazu schälen Sie zuerst die frischen Pfirsiche – ihre Schalen rutschen leicht ab, wenn die Früchte angeritzt und kurz in kochendes Wasser getaucht werden –, dann entkernen und in Scheiben schneiden. (Gefrorene Pfirsiche funktionieren auch hier gut, sodass Sie diesen Schritt überspringen und dieses Gericht das ganze Jahr über zubereiten können.)

Sie werden mit mageren, knochenlosen Schweinekoteletts kombiniert, die mit einer herzhaften Mischung aus Paprika-, Zwiebel- und Knoblauchpulver, Salz und Pfeffer eingerieben werden. (Wenn Sie möchten, können Sie Hähnchenbrust ohne Knochen und Haut eintauschen.) Brühe, ein Schuss Essig und ein Hauch Honig verbinden die Früchte und das Protein in einer würzig-süßen Sauce.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Direkt vor dem Servieren mit einer blumigen Explosion frischer Basilikumblätter übergossen, ist dieses schnelle, köstliche Gericht ein weiterer Grund, kopfüber in die Pfirsichsaison einzutauchen.

Hinweise zur Lagerung: Reste können bis zu 3 Tage gekühlt werden.

ANMERKUNGEN: Wenn frische Pfirsiche nicht in der Saison sind, suchen Sie nach den gefrorenen; Außerhalb der Saison sind Pfirsiche auch nach dem Blanchieren schwer zu schälen.

Wenn Ihre Schweinekoteletts dicker oder dünner als 3/4 Zoll sind, müssen Sie die Garzeit entsprechend anpassen.

Skalieren Sie hier und erhalten Sie eine druckerfreundliche Desktop-Version des Rezepts.


Zutaten

  • 1 Pfund reife frische Pfirsiche oder ein (16-Unzen) Beutel ungesüßte gefrorene geschnittene Pfirsiche (siehe HINWEIS)
  • 1 1/2 Teelöffel süßer Paprika
  • 1/2 Teelöffel Zwiebelpulver
  • 1/4 Teelöffel granulierter Knoblauch
  • 1/4 Teelöffel koscheres Salz
  • 1/4 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 4 Schweinelendekoteletts ohne Knochen (ca. 3/4 Zoll dick, 1 1/4 Pfund insgesamt, siehe HINWEIS)
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1/2 Tasse natriumarme Hühnerbrühe oder Wasser
  • 1 Esslöffel Weißweinessig
  • 1 Esslöffel Honig
  • Frische Basilikumblätter zum Garnieren

Schritt 1

Wenn du frische Pfirsiche verwendest, bringe einen 4-Liter-Topf Wasser zum Kochen und fülle eine große Schüssel mit Eiswasser. Mit einem Schälmesser die Haut jedes Pfirsichs von einem Ende zum anderen einritzen, ohne das Fruchtfleisch einzuschneiden. Legen Sie die Pfirsiche für 30 Sekunden in das kochende Wasser und geben Sie sie dann mit einem Schaumlöffel für 30 Sekunden in das Eiswasser. Die Haut von den Pfirsichen entfernen und entsorgen, dann die Pfirsiche halbieren, die Kerne entfernen und jeden Pfirsich in 8 Scheiben schneiden.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Schritt 2

In einer kleinen Schüssel Paprika, Zwiebelpulver, Knoblauchgranulat, Salz und Pfeffer verrühren, bis alles gut vermischt ist. Streuen Sie die Gewürzmischung auf beide Seiten des Schweinefleischs und reiben Sie es leicht ein, damit es haftet.


Schritt 3

In einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze das Öl erhitzen, bis es schimmert. Fügen Sie das Schweinefleisch hinzu und reduzieren Sie die Hitze auf mittlere. Kochen Sie das Schweinefleisch, ohne es zu bewegen, bis es schön gebräunt ist, 2 bis 3 Minuten, dann drehen Sie jedes Stück um, um die andere Seite zu bräunen, weitere 2 bis 3 Minuten. Übertragen Sie das Schweinefleisch auf einen Teller.


Schritt 4

Brühe oder Wasser, Essig und Honig in die Pfanne geben und zum Kochen bringen, dabei umrühren, um alle gebräunten Stücke in der Pfanne aufzulösen. Fügen Sie die Pfirsiche hinzu und kochen Sie sie unter gelegentlichem Rühren, bis sie durchgewärmt und leicht weich sind, etwa 2 Minuten (bei Verwendung von gefrorenen Pfirsichen dauert es einige Minuten länger). Geben Sie das Schweinefleisch mit den angesammelten Säften in die Pfanne und kochen Sie es, indem Sie die Koteletts einmal wenden, bis die Pfirsiche weich sind, aber noch ihre Form behalten und das Schweinefleisch in der Mitte leicht rosa gegart ist und eine Innentemperatur von 145 Grad erreicht. 1 bis 2 Minuten. Die Basilikumblätter zupfen und kurz vor dem Servieren darüber streuen.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Ernährungsinformation

Pro Portion (1 Schweinekotelett und etwa 1/2 Tasse Sauce und Pfirsiche).

Kalorien: 304; Gesamtfett: 12 g; Gesättigtes Fett: 3 g; Cholesterin: 94 mg; Natrium: 141 mg; Kohlenhydrate: 16 g; Ballaststoffe: 2 g; Zucker: 14 g; Eiweiß: 22 g

Diese Analyse ist eine Schätzung basierend auf verfügbaren Inhaltsstoffen und dieser Zubereitung. Es sollte nicht den Rat eines Ernährungsberaters oder Ernährungsberaters ersetzen.


Von der Kochbuchautorin und eingetragenen Ernährungswissenschaftlerin Ellie Krieger.

Getestet von Jim Webster und Olga Massov; Fragen per E-Mail an gefräßig@washpost.com .

tj morrison manifest

Skalieren Sie hier und erhalten Sie eine druckerfreundliche Desktop-Version des Rezepts.

Durchsuchen Sie unseren Rezeptfinder nach mehr als 9.400 nachgeprüften Rezepten.

Hast du dieses Rezept gemacht? Mach ein Foto und markiere uns auf Instagram mit #fressend.

Mehr von Nähren An Gefräßig :

Gegrillte Muscheln mit Chorizo-Weißweinsauce sind eine würzige und luftige Vorspeise

Diese unwiderstehlichen Gemüseschmelzen sind mit Brokkoli-Rabe und Provolone gestapelt

Stellen Sie sich kalifornische Brötchen neu vor, indem Sie Reiskuchen mit Krabben und Avocado belegen