Haupt Unterhaltung, Musik Rapper Kodak Black zu mehr als 3 Jahren Gefängnis verurteilt

Rapper Kodak Black zu mehr als 3 Jahren Gefängnis verurteilt

Kodak Black hat dank seines einzigartigen Rap-Stils und seiner übertriebenen Persönlichkeit eine riesige Fangemeinde. Aber seine Bekanntheit in der Musikindustrie hat ihn nicht davon abgehalten, mit dem Gesetz in Konflikt zu geraten. Der Rapper ist wegen Waffenbesitzes zu mehr als drei Jahren Haft verurteilt worden.

Kodak Schwarz | Mike Coppola/Getty Images für TIDAL

Die Geschichte von Kodak Black mit dem Gesetz

Eine von Black gekaufte Waffe wurde im März am Tatort in Pompano Beach, Florida, gefunden Südflorida Sun-Sentinel berichtet. Im August, Schwarz bekannte sich schuldig wissentlich falsche Angaben zu machen, um unrechtmäßig Schusswaffen zu erwerben.

Black wird seit Mai in einem Bundesgefängnis in Miami festgehalten. Im Oktober geriet er laut Sun-Sentinel in einen Streit mit einem anderen Häftling. Als ein Justizvollzugsbeamter intervenierte, um den Kampf zu beenden, schlug Black den Beamten so heftig, dass der Wärter mit einem Leistenbruch im Krankenhaus landete.

alles königlich

Laut Miami Herald , sagte der stellvertretende US-Staatsanwalt Bruce Brown, dass Black eine achtjährige Haftstrafe verdient habe, da der Vorfall mit dem Justizvollzugsbeamten Teil eines allgemeinen Trends kriminellen Verhaltens sei. Dieser Angeklagte braucht einen Reset, sagte Brown dem Richter. Er macht immer wieder Pause um Pause. Wir müssen ihm eine harte Liebe geben.

Die Anwälte von Kodak Black bitten um Nachsicht

Kodak Black in Kalifornien | C Flanigan/Getty Images

Blacks Anwälte sagten, ihr Mandant sei dazu verleitet worden, sich in den Kampf im Oktober zu verwickeln und unter Drogeneinfluss zu handeln, berichtet der Sun-Sentinel. Richter Federico Moreno entschied, dass der Kampf nicht in das Urteil von Black eingerechnet werden konnte.

Blacks Anwälte waren auch der Meinung, dass die philanthropischen Bemühungen des Rappers bei seiner Verurteilung berücksichtigt werden sollten. Sie stellten fest, dass Black an Familien gefallener Polizisten und gefährdeter Jugendlicher gespendet hatte.

Bevor er seine Strafe erhielt, entschuldigte sich Black bei Freunden, Familie und der ganzen Welt. Es tut mir leid für die Aktionen, die mich dahin geführt haben, wo ich stehe, sagte er. Ich übernehme die volle Verantwortung für mein Missgeschick.

Dann verhängte der Richter seine Haftstrafe von drei Jahren und zehn Monaten. Junge Leute machen dumme Sachen, und dafür gebe ich ihnen normalerweise eine Pause, sagte Moreno. Das Problem ist, dass Sie seit 15 dumme Dinge tun. Der Richter schlug auch vor, dass Black an den Justizvollzugsbeamten, den er ins Krankenhaus brachte, spenden sollte.

Was ist mit Blacks Karriere?

Kodak Black in Orlando, Florida | Gerardo Mora/Getty Images

Es ist unklar, ob Black seine Musikkarriere während oder nach seiner Inhaftierung fortsetzen kann. Er ist sicherlich nicht der erste berühmte Musiker, der auf dem Höhepunkt ihres Ruhms wegen eines Verbrechens verurteilt wurde.

Nach seiner Verurteilung, Black auf Instagram gepostet , Halten Sie es gedrückt, während ich gesperrt bin, und rufen Sie Schüsse aus der Box #buchstäblich auf. Sein Beitrag war ein Zitat aus dem Kevin Gates-Song Hold It Down. Musikfans müssen abwarten, ob Schwarz tatsächlich das Sagen hat.

Warum wurde Kodak Black NICHT wegen sexueller Übergriffe ins Gefängnis gebracht? Rapper entkommt, nachdem er angeblich Teenager in die Brust gebissen hat

Black hatte das Mädchen angeblich gegen eine Wand und auf ein Bett gezwungen, bevor er sie vergewaltigte und sich in Brust und Kehle biss

Kodak Black wurde 2016 im Vergewaltigungsfall eines Teenagers auf Bewährung verurteilt (Getty Images)

Kodak Black hat sich in einem Gerichtsverfahren schuldig bekannt, in dem er beschuldigt wurde, 2016 einen Gymnasiasten in einem Hotelzimmer in South Carolina angegriffen zu haben. Im Jahr 2017 wurde der Rapper, dessen bürgerlicher Name Bill Kapri ist, wegen sexuellen Übergriffs ersten Grades angeklagt, aber im Rahmen einer Vereinbarung seiner Anwälte Bradford Cohen und Beattie Ashmore stimmte er zu, sich in geringeren Anklagen schuldig zu bekennen.

ehemalige Bachelorette

Berichten zufolge wurde Kodak zu einer Bewährungsstrafe von 10 Jahren verurteilt und wird 18 Monate auf Bewährung absitzen. Ed Clements, der Anwalt von Florence County für den 12. Bezirk, sagte, Kodak habe zugegeben, das Mädchen gebissen zu haben, aber er habe sich bei ihr entschuldigt.

WEITERLESEN

Kodak Blacks Verbrechen: Ein Rückblick auf die rechtlichen Probleme des inhaftierten Rappers, als er das Kentucky-Gefängnis verklagt

Kodak Black schwört, 1 Million Dollar an wohltätige Zwecke zu zahlen, wenn Donald Trump ihn begnadigt, Internet sagt, er sei „ein paar Monate zu spät“



Kodak Black nimmt am 27. August 2017 an den MTV Video Music Awards 2017 im Forum in Inglewood, Kalifornien teil (Getty Images)

Als das Opfer das Plädoyer online ansah, sprach Black mit ihr und sagte: Ich entschuldige mich, dass dies passiert ist, und ich hoffe, dass wir alle vorankommen können Küstenreporter. Black sagte später auf Twitter, dass das Opfer nur wollte, dass der Fall vorbei ist, und fügte hinzu: 'Ich muss kein Geld verdienen.'

Das Opfer stimmte den Bedingungen der Plädoyer-Vereinbarung zu, so Ed Clements des 12. Bezirksanwalts aus Florence County, South Carolina, wo der Fall entstand. Heugabel berichtet. Die Nachrichtenagentur sagte, dass die Vereinbarung von Kodak auch verlangte, die volle Verantwortung für den Vorfall zu übernehmen und sich öffentlich beim Opfer zu entschuldigen, was er vor Gericht tat. Auch eine Therapie wurde vorgeschlagen.



Der Rapper wurde zunächst wegen kriminellen sexuellen Verhaltens ersten Grades angeklagt, aber laut seinen Anwälten Cohen und Ashmore bekannte sich Kodak einer geringeren Anklage schuldig, um den Fall hinter sich zu lassen, berichtete TMZ .

Im Februar 2016 wurde Kodak angeklagt, ein Teenager-Mädchen in einem Hotel sexuell missbraucht zu haben, während er für eine Aufführung in Florenz war. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft soll er das Mädchen gegen eine Wand und auf ein Bett gezwungen haben, bevor er sie vergewaltigt und in Brust und Hals beißt. Die Vorwürfe seien von Kodak widerlegt worden, heißt es in dem Bericht.

Kodak Schwarz (Getty Images)

'Uns wurde gesagt, dass Kodak eine 10-jährige Haftstrafe auf Bewährung und eine 18-monatige beaufsichtigte staatliche Bewährungsstrafe erhalten hat', sagte Clements. 'Während der Bewährungszeit wird er keinen Knöchelmonitor tragen, sondern muss seinem Bewährungshelfer mitteilen, wo er hingeht und wo er lebt', fügte er hinzu. 'Uns wurde auch gesagt, dass Kodak keine Drogen konsumieren, keinen Alkohol trinken oder Waffen haben darf und wenn er die 18-monatige Bewährungszeit erfolgreich abschließt, wird er keinen Tag im Gefängnis für den Fall verbringen.'

Wenn Sie Neuigkeiten oder eine interessante Geschichte für uns haben, wenden Sie sich bitte an (323) 421-7514

Warum Kodak Black trotz Begnadigung immer noch rechtliche Probleme haben wird

Mike Coppola/Getty Images

Kodak Schwarz erhielt im Januar 2021 einige gute Nachrichten, als der ehemalige Präsident Donald Trump den Stern zusammen mit seinen Kollegen begnadigte Rapper Lil Wayne (aber nicht Rudy Giuliani oder Tigerkönig 'S Joe Exotic ). Laut Miami Herald , Black war 'wegen Bundeswaffenvorwürfen zu 46 Monaten Gefängnis verurteilt worden'. Inzwischen, TMZ berichtete, dass das Urteil 'für eine falsche Aussage zu einem Bundesdokument' lautete.

CNN – nachdem er die verschiedenen Anschuldigungen, Eingeständnisse und Bitten von Black aufgeschlüsselt hatte – geteilt a Stellungnahme von ehemalige Pressesprecherin des Weißen Hauses, Kayleigh McEnany , erklärt die Motivation hinter Trumps Entscheidung, den Star zu begnadigen. 'Kodak Black ist ein prominenter Künstler und Gemeindevorsteher', sagte McEnany, bevor er feststellte, dass er bereits 'fast die Hälfte seiner Haftstrafe abgesessen hatte'. In der Erklärung von McEnany wurde auch erklärt, dass Black sich „tief in zahlreiche philanthropische Bemühungen engagiert“ und „sich verpflichtet hat, eine Vielzahl von wohltätigen Bemühungen zu unterstützen, wie z.

Obwohl es so klingt, als hätte Black einige Pläne im Kopf, um ihm zu helfen, sein Leben zu ändern und gleichzeitig anderen zu helfen, stellt sich heraus, dass er immer noch mit rechtlichen Problemen konfrontiert ist, obwohl er begnadigt wurde.

Kodak Black drohen noch 30 Jahre Haft

Cindy Ord/Getty Images

Kodak Black hat es möglicherweise vermieden, seine volle Haftstrafe im Zusammenhang mit Waffen und Anklagen wegen falscher Erklärungen aufgrund einer Begnadigung des ehemaligen Präsidenten Donald Trump zu verbüßen, dies ist jedoch nicht das einzige rechtliche Problem, mit dem der Rapper konfrontiert ist. Und je nachdem, wie sich die Dinge entwickeln, könnte er sich gleich wieder hinter Gittern wiederfinden. Möglicherweise muss er auch sehr lange dort bleiben.

Trotz der Begnadigung des Präsidenten sind 'Staatsanwälte in South Carolina immer noch bereit, ein Verfahren wegen sexueller Übergriffe gegen' Black aggressiv zu verfolgen, so TMZ . Rechtsdokumente zeigen, dass 'die Staatsanwälte in S.C. behaupten, Kodak habe sich nach einem Konzert im Februar 2016 in einem Hotelzimmer einer 18-jährigen Frau aufgezwungen, sie angeblich vergewaltigt und ihr in den Hals und in die rechte Brust gebissen.' Black wurde bereits „angeklagt … wegen eines Verbrechens wegen kriminellen sexuellen Verhaltens ersten Grades“, aber der Fall wurde Berichten zufolge „durch COVID gestört …“

Zugegeben, Sie werden vielleicht sagen: 'Aber ... Kodak Black wurde begnadigt!' Das mag stimmen, aber der Schritt von Trump, den Rapper 'für ein Bundesverbrechen' ins Gefängnis zu bringen, hat KEINE Auswirkungen auf Fälle vor staatlichen Gerichten. Wenn Black wegen der Anklage wegen sexueller Übergriffe verurteilt wird, könnten ihm daher 'bis zu 30 Jahre im Staatsgefängnis' drohen.

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, Opfer sexueller Übergriffe geworden ist, können Sie die Nationale Hotline für sexuelle Übergriffe unter 1-800-656-HOPE (4673) anrufen oder besuchen RAINN.org für zusätzliche Ressourcen.

Wer ist Kodak Black und warum wurde er begnadigt?

DONALD Trump begnadigte eine Reihe von Prominenten, als er das Weiße Haus verließ, und der Rapper Kodak Black war einer von ihnen.

Jetzt steht Kodak immer noch in Trumps Ecke und sagt in einem Instagram-Live am Dienstag, 15. Juni – kurz nach dem Geburtstag des ehemaligen Präsidenten –, dass er den ehemaligen Reality-Star gerne wieder im Amt sehen würde.

tom curise
4

Kodak Black wurde von Donald Trump begnadigtBildnachweis: Getty

Wer ist Kodak Black?

Der 24-jährige Rapper, der am 11. Juni 1997 als Bill Kahan Kapri geboren wurde, ist besser unter seinem Künstlernamen Kodak Black bekannt.

Bereits im Alter von 17 Jahren erlangte er mit seiner 2014 veröffentlichten Single No Flockin erste Anerkennung.

Kodak begeisterte die Fans dann 2017 mit seinem Debütalbum Painting Pictures.

Während seiner Haft veröffentlichte er sein drittes Studioalbum Bill Israel (2020).

4

Der Rapper saß wegen Waffenbesitzes im GefängnisBildnachweis: Getty Images – Getty

Warum wurde Kodak Black von Trump begnadigt?

Der Rapper sollte eine lange Haftstrafe verbüßen, die voraussichtlich im November 2022 endet.

Die offizielle Erklärung des Weißen Hauses zur Begnadigung von Kodak Black bestätigte die Unterstützung, die er von Musikerkollegen wie Gucci Mane, Lil Pump und Lil Yachty erhalten hat.

Vor seiner Verurteilung und nachdem er als Aufnahmekünstler erfolgreich war, engagierte sich Kodak Black tief in zahlreichen philanthropischen Bemühungen, heißt es in der Erklärung.

4

Kodak Black ist jetzt ein freier MannBildnachweis: Getty Images – Getty

Tatsächlich hat er sich verpflichtet, eine Vielzahl von wohltätigen Bemühungen zu unterstützen, wie beispielsweise die Bereitstellung von Bildungsressourcen für Schüler und Familien von gefallenen Strafverfolgungsbeamten und benachteiligten Personen.

Trumps 73 Begnadigungen in letzter Minute und 70 umgewandelte Strafen enthielten keine Familienmitglieder und andere Namen, die als in Betracht gezogen wurden – einschließlich Trump selbst und seines Anwalts Rudy Giuliani.

4

Seit seiner Freilassung hat der Rapper gesagt, er würde Trump gerne wieder als Präsident sehenBildnachweis: Reuters

Warum saß Kodak Black im Gefängnis?

Kodak Black wurde im Juni 2020 wegen Waffenvorwürfen des Bundes im Jahr 2019 zu 48 Monaten Gefängnis verurteilt.

Er gestand, über den Kauf mehrerer Schusswaffen in Formularen zur Hintergrundüberprüfung gelogen zu haben.

Die Polizei fand später an Tatorten zwei Schusswaffen, die mit dem Rapper in Verbindung standen.

Was sagte Kodak Black zu Trumps Rückkehr ins Weiße Haus?

Ich würde Trump gerne wieder im Amt sehen, sagte der Rapper Anfang Juni laut REVOLTE .

„Es wäre mir scheißegal, wenn er mich sowieso aus dem Gefängnis lässt. Ich war immer noch mit Trump verarscht, aber er hat das getan, es ist, als hättest du all meine Liebe und Scheiße. Du hast all meine Liebe und Unterstützung, auf jeden Fall.'

Mit wem ist Kodak Black zusammen?

Laut Kodak Black ist der Rapper Mellow Rackz verlobt Hauptstadt Xtra .

Im Februar 2021 machte der 24-jährige Rapper seiner Freundin einen Heiratsantrag mit einer Sky-Botschaft, die lautete: „Könnte mich auch Melody heiraten. Ich liebe dich.'

nev und laura

Mellow akzeptierte Kodaks Vorschlag und schrieb auf Instagram: „Mrs. Kapri ... ich habe ja gesagt.'

Rapper Kodak Black macht Schlagzeilen beim Cultur3 Fest in Florida