Haupt Gefräßig Stellen Sie sich kalifornische Brötchen neu vor, indem Sie Reiskuchen mit Krabben und Avocado belegen

Stellen Sie sich kalifornische Brötchen neu vor, indem Sie Reiskuchen mit Krabben und Avocado belegen

Ich stelle mir Krabben und Avocado als kulinarische Seelenverwandte vor, ein Paar, das sich sowohl geschmacklich als auch ernährungsphysiologisch unfehlbar ergänzt. Krabben bringen eine frische, salzige Saftigkeit auf den Teller, zusammen mit magerem Protein, Mineralien und einer guten Menge an Vitamin B12, während Avocado mit butterartigem Reichtum aus gesundem Fett sowie viel Folsäure und Ballaststoffen kontert. Ich suche immer nach neuen Wegen, die beiden zusammenzubringen, und ich habe in diesem Rezept einen wunderbar skurrilen Weg gefunden.

Wissen Sie, was es zum Abendessen gibt? Holen Sie sich unseren Eat Voraciously Newsletter und lassen Sie sich von uns helfen.PfeilRechts

Mini-Krabbenkuchen mit Avocado-Wasabi-Sauce

Ich habe mir zunächst vorgenommen, einen Avocado-Toast mit Krabbenspitze zu kreieren, der in seiner einfachsten Form sicherlich zufriedenstellend gewesen wäre. Aber auf der Suche nach einem zusätzlichen Geschmackselement beschloss ich, nach einigen der knusprigen Algen-Snacks zu greifen, die ich zur Hand hatte, und zerkleinerte sie für einen lustigen Konfetti-Effekt.

Damit wurde mir klar, dass ich mich dem Geschmack einer kalifornischen Rolle näherte, also beschloss ich, damit zu laufen. Ich tauschte meinen Toast gegen einen knusprigen Reiskuchen (ich habe braunen Reiskuchen verwendet, weil, na ja, Vollkornprodukte), fügte der Avocado einen Schuss Wasabipaste hinzu und voilà, dieses Rezept war geboren.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Skalieren Sie hier und erhalten Sie eine druckerfreundliche Desktop-Version des Rezepts.

Es ist eine schöne Komponente für eine leichte Mahlzeit, zusammen mit beispielsweise einer Miso- oder gekühlten Gemüsesuppe und einem Salat; Es ist auch allein ein sättigender Snack und kann sich als einer von mehreren kleinen Tellern bei einem Treffen hervorheben.

Wie auch immer es auf Ihrem Tisch landet, dieses Gericht werden Sie sicherlich immer wieder zubereiten wollen.


Zutaten

  • 2 mittelreife Avocados (jeweils etwa 7 Unzen)
  • 1 Esslöffel plus 2 Teelöffel frischer Limettensaft, geteilt
  • 1 1/2 Teelöffel Wasabipaste
  • 1/2 Teelöffel koscheres Salz
  • 8 Unzen Krabbenfleisch, Klumpen oder Krallen, abgetropft und gepflückt, um Schalen oder Knorpel zu entfernen
  • 4 braune Reiskuchen (natur oder leicht gesalzen)
  • 8 Blätter geröstete Nori-Algen-Snacks (insgesamt etwa 1/4 Unze)

Schritt 1

In einer mittelgroßen Schüssel die Avocados mit 2 Teelöffeln Limettensaft, der Wasabipaste und dem Salz zu einer glatten Masse zerdrücken.


Schritt 2

In einer kleinen Schüssel die Krabben mit dem restlichen Esslöffel Limettensaft vermischen.


Schritt 3

Jeden Reiskuchen mit einem Viertel der zerdrückten Avocado bestreichen, dann jeden mit einem Viertel des Krabbenfleisches belegen. Je 2 Blätter der Algen-Snacks darauf zerdrücken und servieren.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Ernährungsinformation

Pro Portion

Werbung

Kalorien: 247; Gesamtfett: 16 g; Gesättigtes Fett: 2 g; Cholesterin: 60 mg; Natrium: 462 mg; Kohlenhydrate: 28 g; Ballaststoffe: 10 g; Zucker: 1 g; Eiweiß: 18 g

Diese Analyse ist eine Schätzung basierend auf verfügbaren Inhaltsstoffen und dieser Zubereitung. Es sollte nicht den Rat eines Diätassistenten oder Ernährungsberaters ersetzen.


Von der Kochbuchautorin und Ernährungswissenschaftlerin Ellie Krieger.

Getestet von Olga Massov; Fragen per E-Mail an gefräßig@washpost.com .

Skalieren Sie hier und erhalten Sie eine druckerfreundliche Desktop-Version des Rezepts.

Durchsuchen Sie unseren Rezeptfinder nach mehr als 9.300 nachgeprüften Rezepten.

Hast du dieses Rezept gemacht? Mach ein Foto und markiere uns auf Instagram mit #fressend.

Mehr Nährrezepte von Gefräßig :

Diese Paprika-Kartoffelchips mit Ranch-Dip sind besser (und besser für Sie) als im Laden gekaufte

Eine Marinade nach Tandoori-Art führt zu kräftig gewürztem, saftigem und zartem Grillhähnchen

Knoblauch-Confit-Vinaigrette macht diesen Grünkohlsalat von fein zu fabelhaft