Haupt Berühmtheit, Unterhaltung, Tv „Saturday Night Live“: Welche Promis waren in der schwarzen Gefahr! Sketche?

„Saturday Night Live“: Welche Promis waren in der schwarzen Gefahr! Sketche?

Eine der beliebtesten Skizzen auf Samstagabend Live ( SNL ) ist Black Jeopardy! Es ist eine lustige Parodie auf Gefahr! dazu gehört der Promi-Host als dritter Kandidat. Dies sind die sechs Prominenten, die in den Skizzen waren und wie es begann.

Was ist Black Jeopardy! bei „Samstagnacht Live“?

Chris Redd als Rashad, Ego Nwodim als Kiana und Gastgeber Eddie Murphy als Velvet Jones während des Black Jeopardy Sketch | Wird Heath/NBC/NBCU-Fotobank über Getty Images

VERBINDUNG: Warum einige 'Saturday Night Live'-Darsteller Cue Cards verwenden

Der Sketch begann in der 39. Staffel, die 2013 und 2014 stattfand. Kenan Thompson spielt Moderator Darnell Hayes und die Spielshow hat Kategorien, auf die nur Schwarze mit Ausnahme von Weißen die Antwort kennen.

Co-Head-Autor Bryan Tucker ist derjenige, der die Idee zu dem lustigen Sketch hatte. Ich habe geschrieben an SNL seit 13 Jahren, aber Black Jeopardy ist wahrscheinlich der Sketch, auf den ich am stolzesten bin, sagte Tucker Geier . Ich bin weiß, aber während der prägenden Zeiten in meinem Leben waren die Komiker, die ich wirklich mochte, immer schwarz.

Er enthüllte einen Moment, der in seinem Kopf eine Glühbirne auslöste. Ich hörte ein paar Leute auf der Straße, und sie sprachen über diese eine Person in der Nachbarschaft, die einige von ihnen kannten, und da war eine Vertrautheit, die ich nicht hatte, und ich dachte: Oh, ich frage mich … Es fing an, in mir zu brauen, dass es eine Skizze geben könnte, erklärte Tucker.

Er arbeitete an der Skizze mit Co-Head-Autor Michael Che. Che konnte ihm mehr Setups und Pointen geben, damit es funktionierte.

Wie viele Episoden von Black Jeopardy! gibt es?

VERBINDUNG: ‘Saturday Night Live’: Warum Alec Baldwin Donald Trump anstelle von Darstellern spielt

Die Samstagabend Live Darsteller, die Charaktere in diesen Sketchen spielten, waren Jay Pharoah, Sasheer Zamata, Leslie Jones, Chris Redd und Ego Nwodim. Der dritte Kandidat ist der Promi, der die Episode moderiert. Bisher gibt es sechs Folgen des Sketches.

Louis C. K. spielte Mark, Elizabeth Banks spielte Allison, Drake spielte Jared, Chadwick Boseman spielte T’Challa, Tom Hanks spielte Doug und Eddie Murphy spielte Velvet Jones.

Boseman, der den Sketch gemacht hat, war eine große Sache, da er nach dem großen Erfolg von Schwarzer Panther . Er spielte seine Filmfigur und Darnell sagte: Dies könnte der bisher schwärzeste Black Jeopardy sein! Leider geht es T’Challa angesichts der Kultur von Wakanda überhaupt nicht gut und die Tatsache, dass er ein König ist, macht ihn sehr anders.

Tom Hanks, der Doug spielt, sticht im 'SNL'-Sketch heraus

VERBINDUNG: 'The Office': Michael Scotts ikonischer Diss an Dwight war eine Hommage an 'Saturday Night Live'

Hanks moderierte die Show im Jahr 2016. Er spielte einen Mann namens Doug, der ein Trump-Anhänger war. Doug sah sehr fehl am Platz aus, aber er war der erste weiße Kandidat, der eine der Antworten direkt außerhalb der Kategorie der Weißen erhielt.

Darnell sieht völlig schockiert aus, als Doug richtig sagt, dass er nicht traut, seinen Fingerabdruck für sein Telefon zu verwenden. Aber es gibt immer noch einige lustige und unangenehme Momente mit Dougs Kommentaren nach den Antworten anderer Leute.

Doug und T’Challa sind möglicherweise die lustigsten Skizzen, da die Erwartungen untergraben werden. Es ist nicht bekannt, wann oder ob die Skizze wiederkehrt.

Hat Horatio Sanz den minderjährigen 'SNL'-Superfan gepflegt? Die Frau behauptet, die Besetzung habe zugesehen und nichts getan

Ex-SNL-Star Horatio Sanz wurde des mutmaßlichen sexuellen Übergriffs und der Pflege eines 15-jährigen Fans beschuldigt. Er behauptet, sie habe 7,5 Millionen Dollar im Austausch für ihr Schweigen verlangt

Horatio Sanz besucht 'Spike's One Night Only: Alec Baldwin' im Apollo Theatre am 25. Juni 2017 in New York City. (Jason Kempin/Getty Images)

Der Komiker und ehemalige 'Saturday Night Live'-Star Horatio Sanz ist der letzte, der von einer Frau, die zum Zeitpunkt der Vorfälle minderjährig war, des sexuellen Übergriffs beschuldigt wird. Die nicht identifizierte Frau hat beim Supreme Court von Manhattan eine Klage wegen sexueller Übergriffe und Körperpflege in den 2000er Jahren eingereicht. Damals war sie 17 und durfte von Sanz trinken, die sie auch begrapschte und sie aufforderte, anzügliche Fotos von sich zu schicken.

Sanz, der bis 2020 im Showtime-Drama 'Black Monday' auftrat, sieht sich nur wenige Tage nach dem Rücktritt des New Yorker Gouverneurs Andrew Cuomo wegen ähnlicher Vorwürfe der Hitze ausgesetzt. Ein weiterer großer Name, der derzeit in Schwierigkeiten steckt, ist Prinz Andrew, der von Virginia Roberts der Körperverletzung beschuldigt wurde. Anfang August 2021 reichte Roberts eine Klage ein, in der der König speziell benannt wurde, was für die umkämpfte Königsfamilie weitere Probleme bedeuten könnte.

WEITERLESEN

Kris Wu: Teenager aus LA behauptet, sie sei 2019 auf der Party des K-Pop-Stars unter Drogen gesetzt und vergewaltigt worden

Richie Burke-Skandal: NWSL untersucht Washington Spirit-Trainer, nachdem er wegen Missbrauchsvorwürfen zurückgetreten ist

Wie Roberts war Sanz 'Ankläger zum Zeitpunkt der Vorfälle Berichten zufolge minderjährig. Sie erhebt mehrere vernichtende Vorwürfe gegen den Komiker, die er bestreitet. Nichtsdestotrotz ist der Fall jetzt vor Gericht und wird uns wahrscheinlich die Möglichkeit geben, die volle Wahrheit zu erfahren. Das Opfer wurde nur als Jane Doe identifiziert, eine Einwohnerin von Pennsylvania, die 2002 eine SNL-Fansite betrieb.



Warnung: Einige Details können für die Leser ausgelöst werden, Diskretion wird empfohlen

Ist Sanz der Pflege schuldig?

Die Vorwürfe der Frau reichen bis ins Jahr 2000 zurück, als sie Sanz zum ersten Mal bei einer Aufnahme traf. Damals war sie erst 15 Jahre alt. 2001 lud Sanz die Klägerin zu mehreren After-Show-Partys ein, wo er ihr angeblich erlaubte zu trinken, sie unangemessen berührte und ihr sagte, sie solle sich auf seinen Schoß setzen. Dann, im August, begann er, sie über AOL Messenger zu erreichen. 'Angeklagter Sanz setzte seinen Pflegeprozess in dieser und anderen Mitteilungen fort.' der Anzug sagte .

Die Klägerin sagt, Sanz habe begonnen, ihr Insiderinformationen über Gastgeber und Gäste zu übermitteln, die sie auf ihrer Website veröffentlichen würde. Sanz 'steuerte auch Gespräche, um über Sex, sexuelle Erfahrungen, sexuelle Aktivitäten, sexuelle Fantasien und Masturbation zu sprechen' und bat das Mädchen, explizite Fotos von sich zu teilen. „Außerdem bezeichnete die Beklagte SANZ während der Kommunikation und persönlich die Klägerin als „Schlampe“, „Schlampe“ und/oder „Schlampe“, fügt die Klage hinzu. Die Chats wurden 2001 und 2002 fortgesetzt.

Die Klage behauptet auch, dass die Klägerin zu zahlreichen Partys eingeladen wurde, wo sie trinken durfte und von Sanz vor der Besetzung von SNL sexuell missbraucht wurde. Während keiner der anderen Darsteller direkt beschuldigt wurde, nennt die Klage Jimmy Fallon als anwesend und sagt, er habe sogar mit dem Mädchen interagiert. Die Klage fügte außerdem hinzu: „Der Angeklagte SANZ war nicht der einzige SNL-Darsteller und NBC-Mitarbeiter, der offen Frauen und junge Mädchen ausbeutete. 56. Zum Beispiel belästigte am 30. September 2001 ein anderer NBC-Angestellter und ein SNL-Darsteller die Freundin des Klägers (17) auf einer SNL-Darstellerparty.



'Die Klägerin wurde von niemandem nach einem Ausweis gefragt, bevor ihr Alkohol serviert wurde, und obwohl die Klägerin minderjährig war, wurde ihr von NBC-Mitarbeitern ständig gestattet, Alkohol zu konsumieren und regelmäßig an den Partys teilzunehmen, einschließlich mindestens viermal im Winter und Frühjahr 2002.' sagt der Anzug. Dann, im Jahr 2002, nahm Sanz das Mädchen Berichten zufolge mit auf eine Limousinenfahrt, gefolgt von einer Party im Loft eines unbekannten SNL-Darstellers. „Sowohl auf den Parteien als auch danach berührte die Beklagte SANZ absichtlich die sexuellen oder intimen Teile der Klägerin, um die Klägerin zu erniedrigen oder zu missbrauchen und/oder zur sexuellen Befriedigung, einschließlich des Küssens, Betastens ihrer Brüste, Betasten ihres Gesäßes und des digitalen Eindringens in ihre Genitalien“ .' All dies fand vor dem SNL-Darsteller statt, dem der Anzug vorwirft, ein Auge zugedrückt zu haben. Angeblich sagte ein Mitglied zu Sanz: 'Ist das wirklich ernst?' Aber darüber hinaus taten sie wenig, um einzugreifen.

Durch die Vorfälle litt der Kläger an Depressionen, die zu einem Krankenhausaufenthalt führten. Dann traf sie Sanz 2019 bei einer Comedy-Veranstaltung, bei der er die Pflege und den Angriff anerkannte. Angeblich gab Sanz zu, dass er sich wegen der Verbindung mit dem Kläger „entsetzlich fühlte“, und sagte, es tue ihm „sehr leid“. Sanz gab auch zu, während ihrer Chats masturbiert zu haben. „Ich war sehr unreif und hatte ein sehr begrenztes sexuelles Bewusstsein... Ich war ein Widerling, aber ein verwundeter Widerling. Und ich habe versucht, es wieder gut zu machen, seit ich mit dem Trinken aufgehört habe“, schrieb er dem Kläger. Sanz fügte hinzu: „Es tut mir sehr leid. Wenn du mich treffen willst, hast du jedes Recht. Glauben Sie mir, ich bin nicht mehr so.' Er behauptete auch angeblich: „Ich war ein kleiner Mann, der sich nach Aufmerksamkeit sehnte“ und „Ich hatte ein echtes Problem mit Sex. Ich war verkümmert. Ich wusste nicht, wie es funktioniert.'

Die vernichtenden Vorwürfe wurden von einem Sprecher von Sanz kritisiert. Der Abgeordnete erzählte Seite Sechs dass die Anschuldigungen „kategorisch falsch“ seien. „Bevor sie diese Klage anonym einreichte, verlangte sie 7,5 Millionen Dollar als Gegenleistung für ihr Schweigen. Wir haben dies natürlich abgelehnt und werden diese völlig unbegründeten Behauptungen energisch bestreiten“, sagte der Sprecher. NBC und Jimmy Fallon haben noch nicht auf Anfragen nach Kommentaren geantwortet. Der Kläger beantragt ein Geschworenenverfahren 'auf allgemeinen, kompensatorischen, besonderen und strafenden Schadenersatz in einer Summe, die die Zuständigkeitsgrenzen aller niedrigeren Gerichte übersteigt'.

Wenn Sie Neuigkeiten oder eine interessante Geschichte für uns haben, wenden Sie sich bitte an (323) 421-7514

Personen, die von SNL auf die schwarze Liste gesetzt wurden

Getty Images

Samstagabend Live ist eine offizielle Fernsehinstitution, die seit mehr als 40 Jahren auf Sendung ist, und fast jeder, der irgendjemand ist, hat die Show irgendwann gehostet oder in ihr aufgetreten – mit großen Stars wie Tom Hanks, Danny DeVito, Alec Baldwin, John Goodman, Christopher Walken , Drew Barrymore, Justin Timberlake , Ben Affleck, Scarlett Johansson, Melissa McCarthy und Dwayne 'The Rock' Johnson moderierten die Show jeweils fünfmal oder öfter.

Für jeden Star, der mehrmals eingeladen wurde, scheint es eine Berühmtheit zu geben, die möglicherweise nie wieder eingeladen wird SNL wieder, darunter Oscar-Gewinner wie Adrien Brody, Rock-Ikonen wie Elvis Costello und Frank Zappa und sogar Comedy-Legenden, die anscheinend für die Show geeignet wären. Die folgenden Promis wurden alle – offiziell oder inoffiziell – aus dem Studio 8H im Rockefeller Center verbannt, sei es, um die Netzwerkzensur abzuhaken, die Autoren zu verärgern, die Besetzung zu verfluchen oder den Zorn von hervorzurufen SNL Executive Producer Lorne Michaels, der ein notorisch knappes Schiff führt. Lies sie und weine.

Elvis Costello rief Corporate Broadcasting auf

Getty Images

Elvis Costello begann mit der Aufführung seiner Single ' Weniger als Null ,' ein Lied über einen britischen Politiker, auf Samstagabend Live 1977, schwenkte aber schon nach wenigen Sekunden und startete in ' Radio Radio ,' ein Lied über Zensur in unternehmenseigenen Rundfunkmedien. Dieser Wechsel soll Produzent Lorne Michaels und NBC entsetzt haben, so dass Costello jahrelang aus der Show verbannt wurde. 1989 kehrte er zurück, tat so, als würde er das Set der Beastie Boys zum Absturz bringen (keine Sorge, diesmal war es geplant) und trat auf. Radio Radio ' mit Sie.

Costello besprach diesen berüchtigten Vorfall mit Einzelheiten (über Offene Kultur ): „Sie haben diesen Clip schon ewig laufen lassen, und jedes Mal, wenn jemand in dieser Show etwas Unerhörtes macht, werde ich namentlich überprüft. Aber ich kopierte Jimi Hendrix. Hendrix hatte das Gleiche bei . gemacht Die Lulu-Show , als er in eine außerplanmäßige Nummer ging. Ich erinnere mich, es gesehen zu haben und zu sagen, 'Was zum Teufel ist los?''

Milton Berle zeigte einem Schriftsteller seine Intimsphäre

Getty Images

Single-Aufenthalt des legendären Komikers und Schauspielers Milton Berle Samstagabend Live war unter seinen am katastrophalsten . Im Buch Live aus New York: Die vollständige, unzensierte Geschichte von Saturday Night Live , mehrere hinter den Kulissen SNL Persönlichkeiten enthüllten die Bandbreite von Berles rüpelhaftem Verhalten, einschließlich des angeblichen Zeigens seines Penis dem Autor und Produzenten Alan Zweibel, übertriebenem Handeln (insbesondere in einem Sketch, in dem er einen Pflegeheimpatienten spielte), seine eigenen zehn Personen stehenden Ovationen arrangierte und sich weigerte, zu folgen Anweisungen von einem der Sketch-Autoren oder Produzenten.

Rick Ludwin, NBC-Vizepräsident der späten Nacht, sagte, Produzent Lorne Michaels hasste Berles Auftritt in der Show so sehr, dass er sie sogar bei der Syndizierung auf Comedy Central daran hinderte, jemals wieder ausgestrahlt zu werden. 'Lorne war so verärgert darüber, wie Milton sich gerade über alle hinweggerollt hatte, dass er nie wollte, dass diese Show wieder das Licht der Welt erblickt', sagte Ludwin. 'Ich habe eine große Zuneigung für das Showbusiness der alten Zeit', sagte Michaels. 'Aber es war korrupt geworden.'

Frank Zappa hat sich selbst sabotiert, um der Show zu trotzen

Getty Images

Frank Zappa trat auf Samstagabend Live 1976 ohne Probleme, aber als er 1978 zurückkam, SNL Schriftsteller Don Novello beschrieb die Episode als 'eine der schlimmsten aller Zeiten'. In Live aus New York: Die vollständige, unzensierte Geschichte von Saturday Night Live , Novello sagte, Zappa 'lese die [Stichwort]-Karten, als würde er die Karten lesen - er hat es auf den Punkt gebracht ... Das war seine Herangehensweise an den Humor. Niemand sonst in den Skizzen wusste es.'

Zappa seinerseits erzählte Stereo-Rezension (über Jam-Basis ), „Sie werden nicht Sketche genannt – sie werden wütend, wenn Sie sie Sketche nennen – und alles ist darauf ausgelegt, die Leute unterzubringen, die regelmäßig in der Show sind, also ist jeder, der dort moderiert, stark benachteiligt. Weil sie dir nie sagen, welche Kamera eingeschaltet ist, und du solltest dein Drehbuch nicht auswendig lernen, weil sie bis zur Showtime umgeschrieben werden“, sagte er. »Sie sehen sich also die Stichwortkarten an, und wenn Sie es nicht gewohnt sind, live im Fernsehen zu spielen, haben Sie kein Gebet; Sie werden in die falsche Kamera schauen. Es war wirklich schwer.' Zappa behauptete auch, die Autoren würden ihn nicht zum Material beitragen lassen, ihn nicht mögen und ihn ersetzen wollen – aber ihm nie ins Gesicht gesagt.

Charles Grodin hat es zu meta

Getty Images

Charles Grodin hat eine Persona geschaffen, die er für nächtliche Auftritte verwendet, aber er hat so Meta auf Samstagabend Live dass er nie wieder in der Show gefragt wurde. Während seines Auftritts im Oktober 1977 auf SNL , er wirkte unvorbereitet, unbeholfen und verwirrt ... mit Absicht . Das war der Witz, aber nicht jeder hat es verstanden (oder mochte es). Später versuchte er sich zu erklären AV-Club , 'Mir kam nur die Idee, dass das lustig wäre, dass ich nicht wusste, dass es live ist, dass ich gerade aus New York gekommen bin, und dann sage ich: 'Das ist live?' Sie haben mich gebeten, es noch einmal zu machen, aber ich habe mich dagegen entschieden, weil ich zwei Dinge tun kann: Ich kann ein Drehbuch lernen oder ich kann improvisieren.'

Improvisation, trotz vieler SNL Spieler, die sich in der Improvisation die Zähne ausgebissen haben, waren bei 30 Rock anscheinend nicht willkommen, weil alles zu der Zeit gemacht ist und man kein Skript lernen kann, weil sie es ändern, ändern, ändern, also bist du hübsch viel gezwungen, Teleprompter zu lesen, und ich wollte es einfach nicht wieder tun“, sagte Grodin.

Angst hat sich selbst gezeugt

Getty Images

John Belushi freundete sich mit der Punkband Fear an und lud sie ein ausführen in der Halloween 1981-Folge von Samstagabend Live, verlassen die Zensur und das Set etwas traumatisiert. Rollender Stein berichtet, dass Punkrocker im Publikum einen riesigen Moshpit auf der Bühne eröffneten, sehr zum Schrecken anderer Zuschauer.

Lehnen Sie sich jetzt Reims ab

'Das wahre Publikum bei Samstagabend Live hatte Todesangst “, sagte Fear-Frontmann Lee Ving (im Bild) dem Magazin. „Sie wussten nicht, was mit all dem Chaos los war. Die Kameraleute versuchten, ihre Kameras zu schützen. Dick Ebersol, der Bühnenmanager war, wurde von einem Kürbis in die Brust getroffen. Es zerschmetterte sein ganzes Hemd. Als wir 'Let's Have a War' beendet haben, schnappt sich eines der Kinder das Mikrofon, steckt es sich in den Mund und schrie: 'F**k New York!' Und der Haupt-NBC-Typ war zu Hause und schaute mit seiner Frau zu und flippte aus, rief den Sender an und sagte: „Gehe zu Stock Footage. Schnitt Schnitt Schnitt.' Sie schworen in dieser Nacht, dass sie unser Filmmaterial nie wieder ausstrahlen würden. Dadurch bin ich zu einem der geschätzten Mitglieder der dauerhaft Verbotenen geworden.'

Nach dem Vorfall New Yorker Post berichtete, dass die Band und das Publikum dem Set einen Schaden von 200.000 US-Dollar verursachten, aber ein SNL Sprecher erzählt Plakat sie mussten nur 40 Dollar an Arbeitsstrafen zahlen.

Der Auftritt von Cypress Hill ging in Rauch auf

Getty Images

Die Rap-Gruppe Cypress Hill wurde verboten Samstagabend Live 1993 nach Mitglied DJ Muggs einen Joint auf der Bühne angezündet . Sein Cypress Hill-Mitglied Sen Dog sagte dem Dorfstimme das SNL erlaubte ihnen, sich in ihrem grünen Raum anzuzünden, untersagte ihnen jedoch ausdrücklich, anderswo am Set Gras zu rauchen.

'Es war nicht nur die Samstagabend Live Leute, die sagten, er könne nicht auf Luft rauchen. Es waren alle: unser Plattenlabel, unser Management, unsere Freunde“, sagte Sen Dog. „Ich hatte das Gefühl, Muggs wollte diese Aussage machen. Er bat mich, den Joint auf der Bühne anzuzünden, und ich sagte: 'Das mache ich nicht, Mann.' Bevor wir diesen zweiten Song machten, waren wir uns einig, dass wir nichts anzünden würden. Wenn Sie hinschauen, war ich überrascht, dass er das getan hat.'

Sen Dog behauptete, dass viele Leute an der SNL Afterparty war beeindruckt von DJ Muggs' Klugheit, aber die Anzüge bei SNL und ABC gehörten nicht dazu. 'Als der Hammer schwang und wir verboten wurden Samstagabend Live für immer haben wir verstanden, wie ernst es war“, sagte Sen Dog. »Und das verständlicherweise – die Welt war zu diesem Zeitpunkt noch nicht auf so etwas vorbereitet. Wenn er es jetzt tun würde, weiß ich nicht, was für eine Gegenreaktion er hätte, aber in den frühen 90ern hat es uns einen Tritt in den Arsch eingebracht Samstagabend Live , und ich habe diese Episode nicht in Wiederholungen gesehen.'

Die Ersatzleute waren betrunken und unordentlich

Getty Images

Die Replacements machten ihren ersten und letzten Samstagabend Live Auftritt 1986. Laut Trouble Boys: Die wahre Geschichte des Ersatzes (über Rollender Stein ), Gitarrist Bob Stinson war zum Zeitpunkt der Dreharbeiten alkoholkrank und verlangte Bier im Green Room, was die 'wirklich, wirklich entsetzlich' machte SNL Mitarbeiter. Als es Showtime war, ignorierte die Band die Kamerablockierung und Stinson zeigte versehentlich seinen nackten Hintern live Fernseher . Leadsänger Paul Westerberg rief angeblich 'Come on, f**ker' bei Stinson off-mic, aber es war immer noch hörbar und schaffte es in die Luft, was die Netzwerkbläser wütend machte. Darüber hinaus hat die Band auch ihre Umkleidekabine und ihr Hotelzimmer 'umdekoriert'.

'Der ganze Deal mit dem Netzwerk besteht meiner Meinung nach darin, dass wir auf einer Vertrauensebene arbeiten', sagte Produzent Lorne Michaels. 'Wir haben Live-Luft.' Die Situation war so schlimm, dass Michaels The Replacements nicht nur verbot, sondern angeblich auch damit drohte, alle anderen Warner Bros.-Label-Acts von Auftritten zu verbieten SNL oder das amerikanische Fernsehen im Allgemeinen.

Andy Kaufman wurde aus der Show gewählt

Getty Images

Im November 1982 überzeugte Komiker Andy Kaufman Samstagabend Live zu eine Telefonabstimmung veranstalten zu entscheiden, ob er ihn behalten oder für immer aus der Show verbannen soll. Er und die Autoren und Produzenten der Show gingen sogar so weit, dass Executive Producer Dick Ebersol eine „offizielle“ Erklärung in der Show vorlas, in der erklärt wurde, warum die Comedy-Legende angeblich aus zwei früheren Segmenten herausgeschnitten worden war, und erhielten eine Applauspause von der Menge, als er sagte: 'Andy Kaufman ist nicht mehr lustig.' Es gab eine Reihe von vorgefertigten Mann auf den Straßensegmenten auch Meinungen zu Kaufmans Schicksal einholen.

Der Streich lief anscheinend zu gut. Laut Buch Andy Kaufman: Ringen mit dem amerikanischen Traum , das Publikum stimmte dafür, Kaufman aus der Show zu verbieten –195.544 Stimmen wurden abgegeben, um ihn zu nix; 169.186, um ihn zu behalten. Er tauchte nie wieder in einer neuen Episode auf.

Sinead O'Connor war blasphemisch

Getty Images

Sinead O'Connor wurde offiziell verboten Samstagabend Live 1992, als sie während einer Cover-Performance von Bob Marleys „War“ ein Foto von Papst Johannes Paul II. zerriss, während sie das Publikum aufforderte, „den wahren Feind zu bekämpfen“. Die Besetzung und die Crew mochten sie angeblich schon vor diesem Vorfall nicht besonders. Jim Pitt, der SNL Bucher zu der Zeit, erzählte Der Hollywood-Reporter , 'Sie war schwierig, was keine Überraschung war. Zwei Jahre zuvor hatten wir sie für 'Nothing Compares 2 U' gebucht, aber Anfang der Woche gaben sie und die Darstellerin Nora Dunn bekannt, dass sie die Show boykottieren, um gegen die Buchung von Andrew Dice Clay als Moderator zu protestieren.

Während Produzent Lorne Michaels ihren Mut in lobte Live aus New York: Die vollständige, unzensierte Geschichte von Saturday Night Live , Regisseur Dave Wilson nannte den Vorfall „entnervend“, zum Teil, weil O'Connor sie „auf Schienen“ gebracht hatte – während der Proben hatte sie darum gebeten, ein Foto von hungernden Kindern hochzuhalten, nicht vom Papst. »Ich war wütend«, sagte Wilson. „Ich habe dafür gesorgt, dass niemand den Applausknopf drückte, also gingen wir in ein ruhiges Studio. Ich habe den Befehl gegeben.'

Martin Lawrence schimpfte über weibliche Genitalien

Getty Images

Martin Lawrence war verboten von Samstagabend Live 1994 nach einem höchst umstrittenen Monolog . Der Komiker begann damit, dass er im Grunde sagte, er sei auf der Flucht vor der Zensur, dann schimpfte er über weibliche Hygiene und Genitalien, die mit einem Riff begann, das sich auf Lorena und John Wayne Bobbitt bezog. Das Ganze war so schlimm, dass Online-Videomaterial aus der Show seinen Teil durch eine Nachricht ersetzt hat, die lautet: „An diesem Punkt seines Monologs beginnt Martin einen Kommentar zu dem, was er für den Rückgang der Standards der Frauenhygiene in diesem Land hält. Obwohl wir bei Samstagabend Live zu diesem Thema keinen Standpunkt einnehmen, die Netzwerkpolitik hindert uns daran, diesen Teil seiner Bemerkungen erneut zu übertragen.'

In der Erklärung heißt es auch teilweise: „Zusammenfassend ist Martin der Ansicht oder hatte damals das Gefühl, dass das Versäumnis vieler junger Frauen, gründlich zu baden, ein ernstes Problem ist, das unsere Aufmerksamkeit erfordert ... Es war eine offene und lebendige Präsentation, und kosteten uns fast alle unsere Jobs. Wir kehren nun zum Schluss von Martins Monolog zurück.' Besagte 'Präsentation' war auch grundlos sexistisch und vulgär. Sie können eine Abschrift seiner Bemerkungen lesen Hier . Vielleicht könnte die ganze Seife, zu der er Frauen ermutigte, auch für seinen Mund gut dienen.

Sam Kinison hat die Zensur abgehakt

ABC

Im Oktober 1986 moderierte der Komiker Sam Kinison Samstagabend Live zum ersten und letzten Mal. Kinison hat angeblich die NBC-Zensoren mit seinem in den Wahnsinn getrieben Monolog , die einen Witz über die Kreuzigung (die er in den Proben zu schneiden gebeten wurde) sowie andere Teile über Pot und Drogen enthielt, von denen die Produzenten behaupten, dass Kinison es getan hat nicht während der Proben durchführen. Kinisons Set wurde Berichten zufolge in einigen Märkten nur mit einem Diafoto der Besetzung überarbeitet, aber an anderer Stelle live ausgestrahlt.

Lorne Michaels sprach das Missgeschick an und erzählte Die Associated Press , 'Sie [die Zensoren] hielten seine Drogenreferenzen nicht für negativ genug. Die Politik bei NBC ist jetzt, dass die einzigen Hinweise auf Drogen negativ sein müssen.' Er fügte hinzu: 'Wenn Sie im Netzwerkfernsehen arbeiten, müssen Sie sich an die Regeln halten und Sam hat sich nicht an die Regeln gehalten.'

Adrien Brody hat ein dummes rassistisches Stück gemacht

Getty Images

Lorne Michaels schätzt Improvisation nicht Samstagabend Live , und wann Adrian Brody ging Weg vom Drehbuch 2003, um Sänger und Rapper Sean Paul vorzustellen – der stolz auf seine jamaikanischen Wurzeln ist – wurde weithin gemunkelt, dass der Stunt nicht gut ankam SNL Messing. Brody hätte ein Karrierehoch fahren sollen, frisch von seinem Oscar-Gewinn für Der Pianist , aber er floppte hart, als er gefälschte Rastafari-inspirierte Dreadlocks anzog und mit einem hektischen, falschen „Jamaica Mon“-Patois-Akzent sprach, um den „Temperature“-Moderator vorzustellen.

Obwohl es Gerüchte gab, dass Brody nach diesem Stunt aus der Show verbannt wurde, sagte er Die Huffington Post 2012, dass Produzent Lorne Michaels nie auf die eine oder andere Weise mit ihm darüber gesprochen hat und dass er eine tolle Zeit hatte. Ungeachtet dessen ist Brody bis heute nicht zur Show zurückgekehrt.

Baretta-Star Robert Blake war echt gemein

Getty Images

Bevor Schauspieler Robert Blake war vom Mord an seiner Frau freigesprochen , das Baretta star war super unhöflich Samstagabend Live Gastgeber. Tatsächlich, Veteran SNL Der Schriftsteller David Sheffield wählte Blake zum schlechtesten Gastgeber aller Zeiten und erzählte Eitelkeitsmesse 2002 saß '[Blake] in einem Raum, und Gary Kroeger, der ein Schriftsteller und Schauspieler war, gab ihm eine Skizze – eine Skizze namens 'Breezy Philosopher', eine Skizze über einen erhabenen Lehrer, der irgendwie ein harter Biker, der über Kierkegaard redet. Die Schüler stellten immer wieder Fragen, während er sich die Haare kämmte, und er sagte: ‚Hey, ich weiß nicht.' Blake saß da ​​und las das mit seiner Brille auf der Nase, dann knüllte er sie zusammen, drehte sich zu Kroeger und sagte: 'Ich hoffe, du hast ein hartes Arschloch, Kumpel, denn du wirst es tun muss dir damit den Arsch abwischen.' Und er warf es und prallte es von Garys Gesicht ab.'

SNL wollte, dass Steven Seagal einfach weggeht

Getty Images

Steven Seagal war nach vielen Berichten der schlechteste Gastgeber Samstagabend Live jemals hatte, und er ist seit seinem berüchtigten Hosting-Gig im Jahr 1991 noch nicht zurückgekehrt. SNL Schriftsteller-gedreht- Ruf lieber Saul an Star Bob Odenkirk erzählte Der Hollywood-Reporter , 'Ich erinnere mich, wie ich [ihm] die Monolog-Idee vorschlug, und er sagte immer und immer wieder: 'Ich weiß es nicht; Ich habe diese Sendung noch nie gesehen. Ich weiß nicht, was Sie hier machen.''

Norm Macdonald sagte dem New Yorker Tagesnachrichten dass Seagal sich weigerte, Skizzen zu machen, die er nicht selbst geschrieben hatte, und in Live aus New York: Die vollständige, unzensierte Geschichte von Saturday Night Live , Tim Meadows erinnerte sich, dass Seagal sich über Witze beschwerte, die er nicht verstanden hatte, was am Ende die meisten davon waren. „Er war nicht lustig und er war sehr kritisch gegenüber der Besetzung und dem Schreibpersonal. Er wusste nicht, dass man am Mittwoch nicht jemandem sagen kann, dass er dumm ist, und erwarten, dass er am Samstag weiter für einen schreibt.'

Laut dem ehemaligen Darsteller David Spade: 'Er wollte nicht mitmachen, was der Plan in dieser Woche war, und daher glaube ich, dass dies die erste Woche war, in der ich davon hörte, dass ich den Moderator ersetzte und nur eine Besetzung machte.' zeigen.'