Haupt Gefräßig Essen gegen Thanksgiving auszutauschen ist der sichere und intelligente Weg, mehr zu haben, aber weniger zu kochen

Essen gegen Thanksgiving auszutauschen ist der sichere und intelligente Weg, mehr zu haben, aber weniger zu kochen

Um ehrlich zu sein, war ich gerade kurz davor, auf das erwartete Thanksgiving-Essen dieses Jahr zu verzichten und so etwas wie eine riesige Blechpizza zu machen. Ich fühlte mich schon beim Testen von Urlaubsrezepten erschöpft – so viele Putenkeulen! – und ich hatte das Gefühl, dass ich vielleicht nicht daran erinnert werden wollte, wie sehr wir dieses Jahr ohne die große Familie vermissen würden. Es würden sowieso nur drei von uns sein, einschließlich eines Kleinkindes, das sich nicht für unsere traditionellen Gerichte interessiert.

Wissen Sie, was es zum Abendessen gibt? Holen Sie sich unseren Eat Voraciously Newsletter und lassen Sie sich von uns helfen.PfeilRechts

Der Thanksgiving-Blechpfannenplan: 5 Rezepte, die großen Geschmack für kleine Feiertagstreffen bringen

Aber dann hatte meine Mutter eine Idee. Warum nicht bei einem unserer regelmäßigen Outdoor-Besuche das Geschirr tauschen, damit wir uns auch dann wie bei einem Familienessen fühlen, wenn wir nicht zusammensitzen? Weniger Arbeit, mehr Essen und ein Hauch von Nostalgie? Außerdem fühlte es sich angesichts einer anschwellenden Pandemie wie die verantwortungsvolle Sache an. Ich war sofort an Bord. Wenn das nach etwas klingt, das Sie auch ausprobieren möchten, finden Sie hier einige Tipps, wie Sie es schaffen.

Sicher sein. Eine Übertragung des Coronavirus durch Lebensmittel ist unwahrscheinlich, wie uns Experten seit Beginn der Pandemie mitteilen. Dennoch sollten Sie Ihren gesunden Menschenverstand walten lassen, wenn Sie Essen für andere zubereiten. Waschen Sie Ihre Hände vor, während und nach dem Kochen. Waschen Sie Ihre Produkte und kochen Sie Lebensmittel auf eine sichere Innentemperatur. Vielleicht möchten Sie als zusätzlichen Schutz eine Maske oder lebensmittelechte Handschuhe tragen, aber lassen Sie sich dadurch nicht in ein falsches Gefühl der Sicherheit wiegen und mindestens einen sehr wichtigen Rat missachten: krank, mit allem, mach kein Essen für andere.

Die gute Nachricht über Lebensmittelsicherheit und Coronavirus: Es ist der gleiche Ratschlag, den wir schon immer kennen

Wählen Sie die richtigen Gerichte aus. So viele Thanksgiving-Gerichte eignen sich perfekt, um sie im Voraus zuzubereiten, was bedeutet, dass sie großartige Kandidaten sind, um sie mit Familie und Freunden zu teilen. Cranberry-Sauce (oder in meiner Familie die klassische Jell-O-Form!), Brot und Kuchen/Desserts sind am einfachsten, da sie kein bis sehr wenig Aufwärmen benötigen. Viele klassische Auflaufseiten können zusammengebaut und geteilt werden, um vom Empfänger gekocht oder aufgewärmt zu werden. Denken Sie an Süßkartoffeln und Mac und Käse. Suppen lassen sich einfach aufwärmen und gebratenes Gemüse kann kalt, bei Zimmertemperatur oder warm genossen werden.

Thanksgiving-Beilagen für große oder kleine Gruppen: Mac und Käse, gerösteter Kürbis und Maispudding

Eines sollten Sie vermeiden: Frittierte Lebensmittel, rät Ben Lin von Washington’s B. Lin Catering . Sie werden nicht gut halten. Fleisch kann ein wenig schwierig, aber nicht unmöglich zu teilen sein. Bei entsprechender Ausstattung und Neigung behält Sous Vide Truthahn seine Feuchtigkeit gut und kann sogar noch versiegelt zum sanften Aufwärmen im Wasserbad an den Empfänger abgegeben werden. Andere Feuchtgarmethoden, wie das Dampfgaren in einem Multicooker/Instant Pot , sind hilfreich. Lin sagt, dass eine Verlängerung der Salzzeit auf bis zu 48 Stunden (reduzieren Sie die Zucker- und Salzmenge um 10 bis 20 Prozent) auch das Austrocknen des Truthahns verhindern können.

Bizeps Ärmel Tattoo

Denken Sie daran, dass viel Fleisch eine Pause nach dem Braten erfordert und davon profitiert. Wenn Sie also Lebensmittel mit jemandem in der Nähe austauschen, der schnell eingraben möchte, können Sie es zeltförmig unter Folie abgeben. Das Übertraggaren, wenn die Innentemperatur der Lebensmittel nach dem Herausnehmen aus dem Ofen weiter ansteigt (daher die Ruhezeit des Fleisches), kann auch für Gemüse gelten. Lin sagt, dass Sie sie vielleicht etwas unterkochen möchten, bis sie nur noch knapp zart sind, damit sie perfekt sind, während sie warm und bedeckt hängen.

Wie packt man. Meine Mama und ich haben schon vor, am Wochenende vorher Pfannen auszutauschen, damit ihr Süßkartoffel-Auflauf in eine Auflaufform und die Preiselbeer-Form in eine Kastenform kommt. Wenn Sie Essen mit der Familie oder anderen Personen teilen, denen Sie vertrauen, verwenden Sie lieber echtes Kochgeschirr als Einweggeschirr. Lin empfiehlt Keramik oder Pyrex, die dazu beitragen können, dass gekochte Gerichte warm bleiben oder zum Aufwärmen in den Ofen oder in die Mikrowelle gestellt werden können. Außerdem können sie zum Servieren direkt auf den Tisch gebracht werden. Wenn Sie Essen verteilen und sich keine Gedanken über das Aufspüren von Geschirr machen möchten, verwenden Sie Einweg-Aluminium, obwohl Lin empfiehlt, in großen Mengen in einem Restaurantfachgeschäft oder Costco zu kaufen, um das beste Angebot zu erhalten. Die Kosten können sich summieren, wenn Sie eine große Menge im Lebensmittelgeschäft kaufen.

So brechen Sie Ihre Plastik-, Folien- und Papiersucht in der Küche ab

Wenn Salate auf der Speisekarte stehen, packen Sie Grünzeug oder Gemüse getrennt vom Dressing. Auch knusprige Toppings, wie Röstzwiebeln für die grünen Bohnen oder Nüsse für die Süßkartoffeln, sollten für den Beschenkten in letzter Minute beiseite gelegt werden.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Folie oder eine Schicht Frischhaltefolie gefolgt von Folie können dabei helfen, das Essen warm zu halten. Wenn Ihr Gericht einen Deckel hat, noch besser.

Zum Zwecke der Lebensmittelsicherheit , empfiehlt das US-Landwirtschaftsministerium, Lebensmittel innerhalb von zwei Stunden nach dem Kochen aufzubewahren. Achten Sie also auf diesen Zeitrahmen, wenn Sie vorhaben, bereits gekochte Gerichte weiterzugeben.

Aufwärmen. Lin ist im Allgemeinen der Meinung, dass der Ofen die beste Wahl ist, um Speisen wieder auf eine warme Serviertemperatur zu bringen (siehe auch hier die Lebensmittelsicherheitshinweise der Regierung zu Speiseresten, die eine Innentemperatur von 165 Grad haben). Decken Sie Lebensmittel, die Sie feucht halten möchten, wie Mac und Käse und Fleisch, ab. Gebratenes Gemüse oder andere Lebensmittel, die trockener oder knuspriger werden sollen, sollten aufgedeckt werden. Zielen Sie auf eine Ofentemperatur von 325 bis 350 Grad und überprüfen Sie alle 10 Minuten, bis das Essen fertig ist.

Wie man all diese Reste sicher aufwärmt, ohne sie zu ruinieren

Die Mikrowelle ist eine Option, mit einigen Einschränkungen. Die Gefahr besteht darin, sagt Lin, dass Sie riskieren, das Äußere zu verkochen, bevor das Innere fertig ist. Möglicherweise möchten Sie die Leistung reduzieren, um ein gleichmäßigeres Garen zu gewährleisten.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Ein wenig zusätzliche Flüssigkeit kann viel bewirken, wenn Sie bestimmte Lebensmittel auf dem Herd aufwärmen. Brühe für pürierte Gemüsesuppen kann diese zu einer schlürfenderen Konsistenz glätten. Das Hinzufügen von Feuchtigkeit zu Reis oder Kartoffelpüree während des Erwärmens ist eine weitere Möglichkeit, sie wieder in Form zu bringen.

Danken. Es ist ein ganzes Jahr her und jetzt ist es an der Zeit, das, was wir haben, zu schätzen, wenn wir können. Seien Sie überschwänglich in Ihrer Wertschätzung für die Menschen, mit denen Sie Essen teilen, auch wenn es virtuell ist. Genießen Sie jeden Bissen – und waschen Sie das Geschirr gut, wenn Sie es zurückgeben.