Haupt Gefräßig Diese No-Bake-Pfefferminz-Schokoriegel bringen Weihnachtsstimmung auf Ihren Keksteller

Diese No-Bake-Pfefferminz-Schokoriegel bringen Weihnachtsstimmung auf Ihren Keksteller

Ich bin mir nicht ganz sicher, warum oder wann Pfefferminze zu einem so beliebten, festlichen Geschmack wurde, aber es ist ein Feiertagsfavorit. Zuckerstangen sind in Ordnung und alles, aber wir alle wissen, dass Pfefferminze am besten mit Schokolade kombiniert wird. Pfefferminze ist auch nicht pingelig; Es ist perfekt, wenn es mit Milch, weißer oder bittersüßer Schokolade kombiniert wird (oder mit karamellisierter weißer Schokolade für einen buttermint-ähnlichen Geschmack).

Wissen Sie, was es zum Abendessen gibt? Holen Sie sich unseren Eat Voraciously Newsletter und lassen Sie sich von uns helfen.PfeilRechts

Für alle, die eine Nase für kulinarische Inspirationen haben, hat dieser Barkeks zwei Ursprünge: Kanada und Neuseeland. Der Keks stammt hauptsächlich von der Nanaimo-Bar, einem kanadischen Klassiker, den ich von einer Familie in Vancouver, nicht weit von der gleichnamigen Stadt, kennengelernt habe. Es besteht aus einer No-Bake-Schokoladenkeksbasis, die traditionell aus Kokosnuss und Nüssen hergestellt wird und dem britischen Tiffin nicht allzu unähnlich ist. Diese Schicht wird dann mit einer Vanillepudding-Buttercreme überzogen und mit mehr Schokolade beendet. Die Buttercreme-Füllung wird aus einer traditionellen britischen Zutat hergestellt, Puddingpulver (eigentlich nur eine aromatisierte und farbige Form von Maisstärke), die in vielen Ländern nicht weit verbreitet ist Welt. Eine Erinnerung an neuseeländische Pfefferminzscheiben half mir, mich für eine Minzversion zu entscheiden.

12 Weihnachtsplätzchen-Rezepte, um das Jahr süßer ausklingen zu lassen

Diese Pfefferminzriegel sind definitiv die süßere, reichhaltigere Seite, aber das bedeutet nur, dass eine Charge eine ganze Reihe von Menschen glücklich bedienen kann. Ich werde sie einpacken und (natürlich in sicherer Entfernung) bei Freunden und Nachbarn abgeben und versuchen, in einer Ferienzeit wie keine andere, nach Möglichkeit an einigen Traditionen festzuhalten.

Unsere Lieblingskochbücher 2020

chris hansen show

Wenn Sie kein Fan von Minze sind, können diese auf viele Arten aromatisiert werden: mit Irish Cream gespickt, mit Orange aufgegossen oder mit Lebkuchenaromen gewürzt. Es gibt auch die Frage der Kokosnuss, die spalten kann. Für diejenigen im Hasscamp könnte man sie einfach durch mehr Graham Cracker ersetzen, aber wo ist der Spaß daran? Entscheiden Sie sich stattdessen für etwas anderes Strukturelles wie Kakaonibs, geröstete Haferflocken, Nüsse oder sogar zerdrückte Brezeln.

Dieses riesige, geschwollene holländische Baby mit frischem Obst ist eine großartige Möglichkeit, Ihren Tag zu beginnen oder zu beenden

Rezeptnotizen: Sie können diese direkt aus dem Kühlschrank oder noch besser aus dem Gefrierschrank essen, um eine Art eisiges Pfefferminz-Patty-Erlebnis zu erhalten. Sie sind definitiv unordentlich zu essen – wenn auch nicht weniger lecker – wenn sie weich werden dürfen.

Kein Hintergrund
Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Das Schneiden der Platte in Rauten macht die Stücke besonders auffällig, aber auch Rechtecke oder Quadrate sind in Ordnung.

Die Riegel können in einem luftdichten Behälter bis zu 1 Woche gekühlt oder mehrere Monate eingefroren werden.

Der Holiday Cookie Generator: 347 Rezepte für jeden Geschmack, jedes Verlangen und jede Gelegenheit


Zutaten

Für die Basis

  • 10 1/2 Unzen (300 Gramm) Graham Cracker (ca. 20) oder Verdauungskekse
  • 12 Esslöffel (1 1/2 Stäbchen/170 Gramm) ungesalzene Butter, gewürfelt
  • 1/2 Tasse (50 Gramm) Kakaopulver nach niederländischem Verfahren
  • 1/3 Tasse (75 Gramm) verpackter hellbrauner Zucker
  • 2 große Eier
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 1/2 Tassen (150 Gramm) ungesüßte Kokosraspeln
  • 1/2 Teelöffel flockiges Meersalz

Für die Pfefferminzschicht

  • 6 Esslöffel (3/4 Stange/85 Gramm) ungesalzene Butter, bei Zimmertemperatur
  • 2 2/3 Tassen (330 Gramm) Puderzucker
  • 1/3 Tasse (80 Milliliter) Sahne
  • 1 Teelöffel Pfefferminzextrakt
  • Grüne Lebensmittelfarbe (optional)

Für das Schoko-Topping

  • 8 Unzen (225 Gramm) dunkle Schokolade (mindestens 60 Prozent Kakao), grob gehackt
  • 3 Esslöffel (40 Gramm) ungesalzene Butter
  • 1 Esslöffel goldener Sirup oder Honig

Schritt 1

Fetten Sie eine 9 x 13 Zoll große Pfanne leicht ein und legen Sie sie dann mit genügend Pergamentpapier aus, um einen großzügigen Überhang an den beiden Längsseiten zu hinterlassen. Sichern Sie das Papier mit 2 bis 4 Metallklammern.

caitlyn jenner verlobt

Schritt 2

Den Boden herstellen: Die Graham Cracker oder Digestifs in einen großen Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz zu Krümel zerkleinern (einige kleine Stücke sind in Ordnung). Die Krümel in eine große Schüssel geben.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Schritt 3

Geben Sie die Butter, den Kakao und den braunen Zucker in eine hitzebeständige Schüssel, die über einer Pfanne mit ein paar Zentimeter siedendem Wasser steht, stellen Sie sicher, dass der Boden der Schüssel das Wasser nicht berührt, und rühren Sie, bis die Butter geschmolzen ist und alles glatt ist. Fügen Sie die Eier hinzu und schlagen Sie einige Minuten lang oder bis die Mischung eindickt. Es wird aussehen und sich anfühlen wie Schokoladenpudding. Vom Herd nehmen und Vanille, Kokosnuss und Salz einrühren. In die Schüssel mit den Graham-Cracker-Krümeln geben und umrühren, bis sich alles vermischt hat. In die vorbereitete Pfanne kratzen und zu einer gleichmäßigen Schicht verteilen. Kühlen Sie, während Sie die Pfefferminzschicht herstellen.

Werbung

Schritt 4

Die Pfefferminzschicht herstellen: In der Schüssel einer Küchenmaschine mit Rühraufsatz oder mit einer großen Schüssel und einem Handrührgerät die Butter bei mittlerer Geschwindigkeit etwa 2 Minuten leicht und cremig schlagen. Fügen Sie den Puderzucker in drei Portionen abwechselnd mit der Sahne hinzu, erhöhen Sie dann die Geschwindigkeit auf hohe und schlagen Sie, bis er leicht und flaumig ist, etwa 5 Minuten. Fügen Sie den Pfefferminzextrakt und ein oder zwei Tropfen Lebensmittelfarbe hinzu, falls verwendet, und schlagen Sie, bis sich alles gleichmäßig vermischt hat. In die Pfanne kratzen und gleichmäßig auf dem Boden verteilen. 1 Stunde kalt stellen, bevor das Topping zubereitet wird.

Jacks Freundin
Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Schritt 5

Machen Sie den Schokoladenbelag: Legen Sie die Schokolade, Butter und goldenen Sirup oder Honig in eine hitzebeständige Schüssel über einer Pfanne mit ein paar Zentimeter siedendem Wasser, stellen Sie sicher, dass der Boden der Schüssel das Wasser nicht berührt, und rühren Sie gelegentlich um, bis alles ist geschmolzen und glatt. Vom Herd nehmen und die Schokoladenmischung über die Pfefferminzfüllung gießen und gleichmäßig verteilen. Mindestens 1 Stunde kalt stellen, bis sie fest ist.

Werbung

Schritt 6

Zum Servieren die Masse mit Backpapier aus der Pfanne heben und mit einem scharfen Messer in Stücke schneiden. Um die Diamanten zu erstellen, schneiden Sie eine Reihe von vertikalen Linien entlang der langen Seite der Platte im Abstand von etwa 1 Zoll. Schneiden Sie dann eine Reihe diagonaler Linien, die über die vertikalen Schnitte verlaufen, im Abstand von etwa 1 1/2 Zoll entlang der kurzen Seite, und tragen Sie das Muster den ganzen Weg durch die Platte. Für die saubersten Scheiben verwenden Sie für jeden Schnitt ein Messer, das in heißem Wasser erhitzt und dann getrocknet wurde.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Gekühlt servieren.


Ernährungsinformation

Kalorien: 152; Gesamtfett: 10 g; Gesättigtes Fett: 6 g; Cholesterin: 22 mg; Natrium: 67 mg; Kohlenhydrate: 16 g; Ballaststoffe: 2 g; Zucker: 11 g; Eiweiß: 1g.


Angepasst von Eine Dose backt (Kyle Books, 2020), von dem Food-Autor Edd Kimber, dem ersten Gewinner der Great British Baking Show.

Darcey Silva 2020

Getestet von Becky Krystal; Fragen per E-Mail an gefräßig@washpost.com .

Skalieren Sie und erhalten Sie eine druckerfreundliche Desktop-Version des Rezepts Hier .

Durchsuchen Sie unseren Rezeptfinder nach mehr als 9.100 nachgeprüften Rezepten.

Hast du dieses Rezept gemacht? Mach ein Foto und markiere uns auf Instagram mit #fressend.