Haupt Gefräßig Diese übertriebenen Garnelen-Tacos sind extra-frech und extra-käsig

Diese übertriebenen Garnelen-Tacos sind extra-frech und extra-käsig

Kurz bevor die Coronavirus-Pandemie die Vereinigten Staaten heimsuchte, machte ich mich auf den Rückweg aus dem nordmexikanischen Bundesstaat Sonora, wo ich meine öffentlich-rechtliche Fernsehserie Pati’s Mexican Table drehte.

Wissen Sie, was es zum Abendessen gibt? Holen Sie sich unseren Eat Voraciously Newsletter und lassen Sie sich von uns helfen.PfeilRechts

Lesen Sie die Geschichte: Jahrelang habe ich meinen Söhnen das Kochen beigebracht. Jetzt lerne ich von ihnen.

Sonora ist hauptsächlich als Rinderstaat bekannt, daher war ich überrascht, dort einige der besten Garnelen-Tacos zu finden, die ich je gegessen habe. Ich habe gelernt, sie vom Schöpfer selbst zu machen, einem charismatischen Mann namens Toño Contreras, dem Besitzer von Meeresfrüchte El Rey . Er begann seine Karriere mit dem Verkauf von Schalentieren am Strand, dann hatte er einen kleinen Fischstand und jetzt hat er ein paar Restaurants auf dem Buckel.

Skalieren Sie und erhalten Sie eine druckerfreundliche Version des Rezepts Hier.

Diese Double-Stacked Shrimp and Cheese Tacos, auch bekannt als Tacos Bravos, stehen ganz in der Sonora-Tradition von super-dressed, super-sauced und super-käsigen Schalentiergerichten, und sie sind eine seiner Spezialitäten. Als ich sie für meine Familie gemacht habe, haben sie sofort den Reiz verstanden: Die kombinierte Sauce und der schmelzende Käse bilden eine Kruste auf dem Tortillastapel, während sie auf der Komal oder Pfanne erhitzt werden und sie von oben bis unten unwiderstehlich machen.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Jeder in meiner Familie liebte sie so sehr, dass sie mich baten, sie immer wieder zu machen.


Zutaten

  • 2 Pfund reife Roma-Tomaten
  • 4 Knoblauchzehen, geschält
  • 2 bis 3 Chilis de árbol, entkernt, aber nicht entkernt, oder mehr nach Geschmack (kann 2 getrocknete Guajillo- oder New-Mexico-Chilis oder 1 frische Jalapeño ersetzen)
  • 2 Esslöffel Tomatenmark
  • 2 Teelöffel getrockneter Oregano, vorzugsweise mexikanisch
  • 1 Teelöffel koscheres oder grobes Meersalz, plus mehr nach Bedarf
  • 4 Esslöffel Pflanzenöl, geteilt
  • 2 Pfund mittelgroße Garnelen, gespült, geschält, entdarmt und mit Schmetterlingen versehen
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2 Esslöffel ungesalzene Butter
  • 12 bis 16 (6 Zoll) Maistortillas
  • 3 Tassen (12 Unzen) geschmolzener geriebener Käse, wie Asadero, Quesadilla, Oaxaca, Mozzarella, Monterey Jack oder Münster
  • 1 reife Avocado, halbiert, entkernt und in Scheiben geschnitten

Schritt 1

Tomaten, Knoblauch und Chili in einem mittelgroßen Topf vermengen, mit Wasser bedecken und bei mittlerer Hitze erhitzen. Zum Kochen bringen, dann die Hitze auf mittlere Stufe reduzieren und kochen, bis die Tomaten und der Knoblauch vollständig weich sind und die Chilis prall und rehydriert sind, etwa 10 Minuten. Von der Hitze nehmen. Tomaten, Knoblauch und Chilis mit einem Schaumlöffel in den Mixer geben. Tomatenmark, Oregano und Salz dazugeben und glatt pürieren.


Schritt 2

In einem mittelgroßen Topf bei mittlerer Hitze 1 Esslöffel Öl erhitzen, bis es schimmert. Das Tomatenpüree vorsichtig hinzufügen (es kann spritzen), teilweise abdecken und unter gelegentlichem Rühren kochen, bis die Mischung eingedickt und dunkler geworden ist und die Aromen intensiviert sind, 5 bis 6 Minuten. Von der Hitze nehmen.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Schritt 3

Garnelen mit Salz und Pfeffer würzen. In einer großen Bratpfanne bei starker Hitze 1 Esslöffel Butter mit 1 Esslöffel Öl schmelzen. Sobald die Butter zu schäumen beginnt, die Hälfte der Garnelen hinzufügen und anbraten, bis sie gebräunt und gerade durchgegart sind, etwa 1 Minute pro Seite. Übertragen Sie die gekochten Garnelen in eine mittelgroße Schüssel und wiederholen Sie den Vorgang mit der restlichen Butter, dem Öl und den Garnelen. Kochen Sie in 2 Portionen, damit die Garnelen scharf anbraten, und vermeiden Sie, sie zu dämpfen und zu verkochen.


Schritt 4

Erhitzen Sie eine Comal, eine Grillpfanne oder eine große Pfanne, vorzugsweise Antihaft- oder Gusseisen, bei mittlerer Hitze, bis sie heiß ist. Den restlichen 1 Esslöffel Öl hinzufügen und auf die Oberfläche streichen oder verteilen.


Schritt 5

Verteilen Sie nacheinander 2 bis 3 Esslöffel der Sauce über die Tortillas und legen Sie so viele wie möglich auf die gefettete Komal oder Grillplatte, ohne sich zu überlappen. Jede Tortilla mit 2 bis 3 Esslöffeln des geriebenen Käses belegen. 1 bis 2 Minuten kochen, bis der Käse zu schmelzen beginnt und der Boden der Tortillas zu trocknen und zu bräunen beginnt. Stapeln Sie mit einem Spatel eine Tortilla über die andere, wobei beide Käseseiten nach oben zeigen. (Machen Sie sich keine Sorgen, wenn die Tortilla, die Sie übereinander stapeln, ein wenig reißt.) 3 oder 4 angebratene Garnelen auf jeden Stapel geben, vorsichtig falten und weiterkochen, bis der Käse vollständig ist geschmolzen und beginnt herauszusickern und eine Kruste zu bilden, weitere 2 Minuten oder so.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Schritt 6

Vom Herd nehmen und mit den restlichen Tortillas, Sauce, Käse und Garnelen wiederholen. Heiß servieren, garniert mit geschnittener Avocado.


Ernährungsinformation

(Basierend auf 8 Portionen und 16 Tortillas)

Kalorien: 515; Gesamtfett: 28g; Gesättigtes Fett: 11g; Cholesterin: 188 mg; Natrium: 960 mg; Kohlenhydrate: 36g; Ballaststoffe: 7g; Zucker: 4g; Eiweiß: 30g.

Chloe Bennet Ethnizität

Getestet von Ann Maloney ; Fragen per E-Mail an gefräßig@washpost.com .

Von Pati Jinich, Moderatorin der Kochshow und Kochlehrerin am mexikanischen Kulturinstitut in Washington.

Skalieren Sie und erhalten Sie eine druckerfreundliche Version des Rezepts Hier.

Hast du dieses Rezept gemacht? Mach ein Foto und markiere uns auf Instagram mit #eatvoraciously.

Stöbere in unserem Rezeptfinder nach mehr als 9.000 getesteten Rezepten unter Washingtonpost.com/Rezepte.

Mehr von Gefräßig :

Wie man zu Hause bessere Tacos baut, von den Tortillas bis zum Belag

Wie man das wichtigste Element eines Tacos zu Hause macht

Lass keine Maistortilla zurück: 6 clevere Möglichkeiten, sie zu verwerten