Haupt Gefräßig Dieses Vollkorn-Zucchini-Brot schneidet den raffinierten Zucker für einen besseren, aromatischeren Laib

Dieses Vollkorn-Zucchini-Brot schneidet den raffinierten Zucker für einen besseren, aromatischeren Laib

Es gibt viele Möglichkeiten, esoterisch in Bezug auf Essen zu werden, und manchmal muss ich über mich selbst lachen über die Dinge, die ich in meinem Kopf zu diskutieren beginne. Aber ich weiß, dass ich nicht der einzige Bäcker bin, der sich jemals gefragt hat: Wo hört etwas auf, Brot zu heißen und wird zu Kuchen?

Wissen Sie, was es zum Abendessen gibt? Holen Sie sich unseren Eat Voraciously Newsletter und lassen Sie sich von uns helfen.PfeilRechts

Diese Frage stelle ich mir oft, wenn ich halbwegs mit meinem zu klugen Sohn darüber streite, was er zum Frühstück essen kann. Ist etwas, das als Brot bezeichnet wird (wie bei schnellen Broten, nicht bei Hefesorten), aber eigentlich eher wie ein Kuchen, okay? Ist das Vorhandensein eines Zuckergusses die Trennlinie? Was ist, wenn es in Muffinform ist? Und so weiter.

Backpulver vs. Backpulver: Wie unterscheiden sie sich, was wann und mehr

Vielleicht ist dieses Dilemma nirgendwo deutlicher als beim Zucchinibrot. Klar, es klingt so, als ob es für Sie besser sein sollte, da es zumindest im kulinarischen Sinne ein Gemüse ist, da Zucchini botanisch eine Frucht ist. In Wirklichkeit sind Rezepte jedoch oft mit Zucker und Fett beladen – großartig für ein gelegentliches Dessert, aber nicht die ganze Zeit, selbst wenn Ihre Pflanzen verrückt werden.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Ich beschloss, die nachsichtigere Natur von Zucchinibrot zu zügeln. Basierend auf meinen häufigen Interaktionen mit Lesern schien es, als würde ich Wert auf Vollkornmehl legen, raffinierten Zucker reduzieren oder reduzieren und Fett reduzieren. Und jetzt präsentiere ich Ihnen dieses Vollkorn-Zucchini-Brot mit Honig und Ingwer.

Skalieren Sie hier und erhalten Sie eine druckerfreundliche Desktop-Version des Rezepts.

Jamie progressive Werbung

Vollkornmehl war eine offensichtliche ernährungsphysiologische Verbesserung gegenüber Allzweck, aber meine Motivation war zweifach. Zucchini ist notorisch wässrig und durstig nach Vollkornmehl, daher dachte ich, dass die Kombination dieser beiden Zutaten eine schöne symbiotische Beziehung wäre. Und das war es bis zu einem gewissen Grad. Nach drei Tests hatte ich immer noch etwas matschige Brote. Das lag auch daran, dass ich dem Rezept bereits mehr Flüssigkeit in Form von pürierter Clementine und Honig hinzugefügt hatte. Beide Zutaten helfen, einige der bittereren Untertöne von Vollkorn zu mildern und den Laib auch zart zu machen. Als Honig allein nicht ganz süß genug war, pürierte ich eine kleine Menge eingeweichter Rosinen zusammen mit der Clementine für einen weiteren Schub an natürlichem Zucker (mehr Honig würde den Laib zum Anbrennen neigen). Diese Veränderung machte die Krume noch zufriedenstellend zarter, doch das durchnässte Zentrum blieb.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag geteilt von Becky Krystal (@becky.krystal)

Ich hatte das Gefühl, dass ich wusste, was ich tun musste, aber zur Bestätigung wandte ich mich an zwei meiner Back-Mentoren, Martin Philip, Kochbuchautor und Bäcker bei King Arthur Baking, und Andrew Janjigian, ein freiberuflicher Lebensmittelautor, Rezept wiz und Newsletter-Autor . Beide bestätigten meine Vermutung: Ich musste die Zucchini auswringen. Ich hatte versucht, das zu vermeiden, weil es einen zusätzlichen Schritt einführte. Am Ende führte kein Weg daran vorbei. Nur ein paar zusätzliche Minuten, die überschüssige Flüssigkeit aus der zerkleinerten Zucchini, die in ein Geschirrtuch gewickelt war, herauspressen, haben den Zweck erfüllt. Mit dieser letzten Optimierung war das Brot genau die richtige Menge feucht, plüschig, aber nicht gummiartig. Noch besser, das ganze Wasser zu eliminieren ließ die anderen Aromen – den nussigen Vollkorn, die hellen Zitrusfrüchte, den pikanten gemahlenen Ingwer – noch heller leuchten.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Ich schickte meiner Mitbewohnerin am College eine frühe Version des Rezepts, da sie praktisch über Zucchini in ihrem Garten stolperte, und sie fasste meine Gefühle perfekt zusammen: Der Geschmack ist großartig, ich liebe es, dass es nach Brot schmeckt und nicht nach Kuchen.

Brauchen Sie noch ein bisschen mehr Süße? Fahren Sie fort und streuen Sie etwas groben Zucker darüber. Ich würde es immer noch jedem servieren, einschließlich Kind, und es Frühstück nennen.

Rezeptnotizen: Das Zucchinibrot kann bei Raumtemperatur in einem luftdichten Behälter oder fest verpackt bis zu 3 Tage aufbewahrt werden. Es kann auch fest verpackt und bis zu 1 Monat eingefroren werden.

Um dieses Rezept vegan zu machen, ersetzen Sie 6 Esslöffel Aquafaba (die Flüssigkeit aus einer Dose Bohnen, wie Kichererbsen) für die Eier und 1/2 Tasse Agavennektar für den Honig. Den Laib nach Anweisung backen. Es kann etwas gedrungener und heller sein, und wenn es gegen Ende des Backens nicht zu dunkel aussieht, kannst du das Folienzelt überspringen. Beginnen Sie nach 45 bis 50 Minuten, den Gargrad zu überprüfen.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Möchten Sie dieses Rezept speichern? Klicken Sie oben auf dieser Seite auf das Lesezeichensymbol unter der Portionsgröße und gehen Sie dann zu Meine Leseliste in Ihrem Washingtonpost.com-Benutzerprofil .

Skalieren Sie hier und erhalten Sie eine druckerfreundliche Desktop-Version des Rezepts.


Zutaten

  • 1/2 Tasse (120 Milliliter/100 Gramm) Pflanzenöl plus mehr zum Einfetten der Pfanne
  • 11 Unzen (315 Gramm) Zucchini, getrimmt und auf den großen Löchern einer Kastenreibe gerieben
  • 1/4 Tasse (35 Gramm) kernlose Rosinen, mindestens 10 Minuten in heißem Leitungswasser eingeweicht
  • 1 Clementine, grob gehackt, Schale übrig
  • 2 Tassen (250 Gramm) Vollkornmehl
  • 2 Teelöffel gemahlener Ingwer
  • 1 1/4 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel feines Meer- oder Tafelsalz
  • 2 große Eier, Zimmertemperatur
  • Knapp 1/2 Tasse (110 Milliliter/150 Gramm) Honig
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • Demerara- oder Turbinado-Zucker zum Bestreuen (optional)

Schritt 1

Einen Rost in die Mitte des Ofens stellen und auf 400 Grad vorheizen. (Sie reduzieren die Temperatur, sobald Sie mit dem Backen beginnen, aber die höhere Anfangstemperatur trägt dazu bei, dass ein sonst dichter, gedrungener Kuchen ansteigt.) Eine 8 1/​2-x-4 1/2-Zoll-Laibform mit . einfetten Antihaft-Kochspray oder etwas Öl. (Sie können auch eine 9 mal 5 Zoll große Kastenform verwenden.)


Schritt 2

Die geriebene Zucchini bei Bedarf portionsweise in die Mitte eines sauberen Geschirrtuchs legen. Drehen Sie die Ränder des Handtuchs so, dass Sie eine Packung haben, die wie ein eingewickeltes Pfefferminzbonbon aussieht, und drücken Sie so viel Flüssigkeit wie möglich aus der Zucchini. Haben Sie keine Angst, aggressiv zu sein, mehrmals zu drücken und zu drehen und das Bündel während der Arbeit zu drehen. Am Ende sollten Sie etwa 1/4 Tasse Flüssigkeit extrahiert haben, obwohl die genaue Menge variieren kann. (Nippen Sie die Flüssigkeit so, wie sie ist, oder mischen Sie sie mit etwas Sprudelwasser, um ein erfrischendes Riff auf Gurkenwasser zu erhalten.)

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Schritt 3

Gießen Sie bis auf einen Spritzer Wasser von den eingeweichten Rosinen ab und kombinieren Sie sie mit den Clementinenstücken. Pürieren Sie die Mischung mit einem Mixer oder Stabmixer, bis sie glatt ist.


Schritt 4

In einer mittelgroßen Schüssel Mehl, Ingwer, Backpulver, Natron und Salz vermischen. In einer separaten großen Schüssel die Eier, 1/2 Tasse Öl, Honig und Vanille verquirlen, bis sie gründlich vermischt sind. Rosinen- und Clementinenpüree und dann die Zucchini unterrühren. Die Mehlmischung zur Eimischung geben und mit einem flexiblen Spatel verrühren, bis alles gut vermischt ist. Sie müssen sich keine Sorgen um eine Übermischung machen.


Schritt 5

Kratzen Sie den Teig in die Kastenform und streichen Sie die Oberseite glatt. Mit etwas Demerara- oder Turbinado-Zucker bestreuen, falls verwendet. Reduzieren Sie die Ofentemperatur auf 375 Grad. 45 Minuten backen, dann die Form locker mit Alufolie zelten, da der Honig und das Vollkornmehl das Brot anfälliger für das Anbrennen machen. Zu diesem Zeitpunkt wird es oben ein dunkles Khaki-Braun sein, aber die Mitte ist noch nicht fertig.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Schritt 6

Weitere 10 bis 15 Minuten backen oder bis ein in die Mitte eingesetzter Tester größtenteils sauber herauskommt, mit ein paar feuchten Krümeln. (Wenn Sie eine 9 x 5 Zoll große Pfanne verwenden, kann die Backzeit kürzer sein.)


Schritt 7

Die Pfanne auf ein Kuchengitter stellen und 10 Minuten abkühlen lassen. Fahre mit einem Buttermesser um den Rand des Brotes herum, um festsitzende Ränder zu lösen, und drehe es dann aus der Pfanne. Aufschneiden und warm oder bei Zimmertemperatur servieren.


Ernährungsinformation

Pro Scheibe, basierend auf 12

Kalorien: 227; Gesamtfett: 11 g; Gesättigtes Fett: 1 g; Cholesterin: 31 mg; Natrium: 184 mg; Kohlenhydrate: 31 g; Ballaststoffe: 3 g; Zucker: 15 g; Eiweiß: 4 g

Diese Analyse ist eine Schätzung basierend auf verfügbaren Inhaltsstoffen und dieser Zubereitung. Es sollte nicht den Rat eines Ernährungsberaters oder Ernährungsberaters ersetzen.


Von der unersättlichen Mitarbeiterin Becky Krystal.

Getestet von Becky Krystal; Fragen per E-Mail an gefräßig@washpost.com .

Skalieren Sie hier und erhalten Sie eine druckerfreundliche Desktop-Version des Rezepts.

Durchsuchen Sie unseren Rezeptfinder nach mehr als 9.400 nachgeprüften Rezepten.

Hast du dieses Rezept gemacht? Mach ein Foto und markiere uns auf Instagram mit #fressend.