Haupt Gefräßig Gerösteter Couscous ist die nussige Basis für diesen Räucherfisch-Gemüse-Salat

Gerösteter Couscous ist die nussige Basis für diesen Räucherfisch-Gemüse-Salat

Wenn wir einem bestimmten Essen gegenüber ambivalent sind, kann es manchmal daran liegen, dass wir keine ideale Zubereitung gefunden haben. Das habe ich kürzlich bei diesem Couscous-Salat mit Räucherfisch wiederentdeckt.

Ich bin mit Nudeln und Reis aufgewachsen, aber als Erwachsener habe ich eine größere Vielfalt an Stärken und Getreidesorten angenommen. Couscous – oft als marokkanischer Couscous bezeichnet – ist ein Favorit, weil er günstig und so einfach zuzubereiten ist. Sie können diese Art von Couscous, der normalerweise ein Grießkornprodukt ist (nicht zu verwechseln mit Perle oder Israeli), wirklich nicht vermasseln, da er in kochendem Wasser schnell dampft.

Wissen Sie, was es zum Abendessen gibt? Holen Sie sich unseren Eat Voraciously Newsletter und lassen Sie sich von uns helfen.PfeilRechts

Zu oft hat es mich jedoch in der Geschmacksabteilung nur ein wenig im Stich gelassen.

Couscous-Anleitung: Die Geschichte, verschiedene Arten und wie man damit kocht

Jetzt, nachdem ich nur einen weiteren einfachen Schritt hinzugefügt habe – das Toasten – finde ich so viele Möglichkeiten, es zu einem Teil des Essens unter der Woche zu machen. Das Rösten von Körnern, Nüssen, Samen, Gewürzen oder Semmelbröseln ist ein einfach wunderbarer Schritt, der mit sehr wenig Aufwand tieferen Geschmack verleiht.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Um Couscous zu rösten, geben Sie ein wenig Öl in eine heiße Pfanne, fügen den Couscous hinzu und rühren und schwenken Sie ihn, bis er eine leichte Bräune wird. Dieser etwa 5 Minuten lange Arbeitsschritt verleiht dem milden Couscous einen nussigen Geschmack und füllt als Bonus auch die Küche mit Duft.

Skalieren Sie hier und erhalten Sie eine druckerfreundliche Desktop-Version des Rezepts.

Dann gibst du kochendes Wasser hinzu, bedeckst es und lässt es wie gewohnt dämpfen. Während es dampft, können Sie ein Dressing machen; Dann den noch warmen Couscous auflockern und mit dem Dressing vermengen, sodass diese kleine Menge Flüssigkeit die winzigen Stücke aromatisieren kann, ohne sie zu ertrinken.

selna gomez

Danach können Sie den Couscous in viele Richtungen nehmen. Ich mag den Weg, den ich gefunden habe Das komplette Salat-Kochbuch (Amerikas Testküche, 2021). Hier wird gerösteter Couscous in eine wunderbar herbe und nur ein bisschen scharfe Mischung aus nativem Olivenöl extra, Peperoncini-Sole und gehacktem Knoblauch geworfen. Dann fügen Sie halbierte Kirschtomaten, geschnittene Peperoncini und gehackte Petersilie hinzu.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Unsere 12 Lieblingsorte, um Gewürze online zu kaufen

Um den Salat zu beenden, garnieren Sie ihn mit Ihrem bevorzugten Räucherfisch. Ich liebe es, leicht zu findende geräucherte Forellen in Öl in Dosen zu verwenden, aber verwenden Sie Ihren bevorzugten geräucherten Fisch wie Forelle, Makrele (achten Sie darauf, dass Sie nach kleinen Nadelgräten suchen, wenn Sie dies tun!) oder Lachs. Wenn Sie Räucherfisch, Thunfisch oder Lachs aus der Dose nicht mögen, oder essen Sie ihn einfach so, wie er ist.

Hören Sie hier nicht auf. Toasten Sie den Couscous und stellen Sie Ihre eigenen Salatkombinationen aus Ihrem Lieblingsgemüse zusammen und krönen Sie das Ganze mit pochierten Garnelen oder gebratenem Tofu.

5 herzhafte Körner und wie man sie in Schüsseln, Salaten und sogar Kuchen verwendet

Versuchen Sie, den Couscous mit einer würzigen Hühnerbrühe anstelle von Wasser zu dämpfen, und fügen Sie dann gehackte Petersilie und geriebenen Knoblauch und Ingwer hinzu, um eine spritzige Stärke zu erhalten, die hervorragend zu gebackenem oder gebratenem Geflügel passt. Geben Sie etwas Sternanis in das kochende Wasser, bevor Sie den Couscous dämpfen, und werfen Sie frische Minzblätter hinzu. Oder machen Sie eine nussige Seite, indem Sie zerkleinerte Pistazien, geschnittene Frühlingszwiebeln, Limettensaft und zerkleinerte rote Paprikaflocken hinzufügen. Servieren Sie eine dieser Kombinationen mit einem gegrillten Fischfilet.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Sie werden vielleicht feststellen, dass Sie, wie ich es getan habe, einen kleinen Ausbruch kulinarischer Kreativität verspüren, wenn Ihnen der Duft von geröstetem Couscous in die Nase steigt. Und nach all dieser Hausmannskost war es der kleine Funke, den ich brauchte.

Lagerung : Reste von Forelle und Couscous getrennt in luftdichten Behältern bis zu 3 Tage aufbewahren.

ANMERKUNGEN : Sie können in Öl oder Wasser verpackten Fisch verwenden. Sie können die Haut entfernen oder nicht. Einige geräucherte Forellen und Makrelen können mit Nadelknochen geliefert werden, also überprüfen Sie sie, bevor Sie sie in Stücke schneiden.

Ersetzen Sie nicht Perlmutt oder israelischen Couscous, da dies eine andere Kochmethode erfordert.

Möchten Sie dieses Rezept speichern? Klicken Sie oben auf dieser Seite auf das Lesezeichensymbol unter der Portionsgröße und gehen Sie dann zu Meine Leseliste in Ihrem Washingtonpost.com-Benutzerprofil .

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Skalieren Sie hier und erhalten Sie eine druckerfreundliche Desktop-Version des Rezepts.

Werbung

Zutaten

  • 1/3 Tasse plus 1 Esslöffel natives Olivenöl extra, geteilt, plus mehr nach Bedarf
  • 1 1/2 Tassen Couscous (siehe HINWEISE)
  • 2 Tassen Wasser
  • 1/4 TL feines Meer- oder Tafelsalz, plus mehr nach Bedarf
  • 1 Tasse Peperoncini (ca. 5 Unzen), entstielt und in dünne Ringe geschnitten, plus 3 Esslöffel Salzlake
  • 2 Knoblauchzehen, fein gerieben oder gehackt
  • 8 Unzen Kirsch- oder Traubentomaten, halbiert
  • 1/2 Tasse frische Petersilie oder Korianderblätter
  • 3 Frühlingszwiebeln, in dünne Scheiben geschnitten
  • Schwarzer Pfeffer
  • 8 Unzen geräucherte Forelle oder Makrele oder Lachs, Haut und Knochen entfernt (siehe HINWEISE)
  • Zitronen- oder Limettenspalten zum Servieren

Schritt 1

In einer mittelgroßen Pfanne bei mittlerer Hitze 1 Esslöffel Öl erhitzen, bis es schimmert. Couscous hinzugeben und unter häufigem Rühren ca. 5 Minuten braten, bis die Körner anfangen zu bräunen. Fügen Sie das Wasser und das Salz hinzu; kurz umrühren, zudecken, das Wasser zum Kochen bringen, dann die Pfanne vom Herd nehmen. Etwa 7 Minuten ruhen lassen, bis die Flüssigkeit aufgesogen ist und der Couscous zart ist. Couscous aufdecken und mit einer Gabel auflockern.


Schritt 2

Während der Couscous abkühlt, in einer großen Servierschüssel die restlichen 1/3 Tasse Öl, Peperoncini-Sole und Knoblauch verquirlen, bis sich alles vermischt hat. Couscous in die Schüssel mit dem Dressing geben und vermengen. Den angezogenen Couscous zum Abkühlen etwa 10 Minuten kalt stellen.

ninas menü
Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Schritt 3

Tomaten, Petersilie oder Koriander, falls verwendet, Frühlingszwiebeln und Peperoncini zum Couscous geben und vorsichtig vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und bei Bedarf mit zusätzlichem Öl beträufeln.

Werbung

Schritt 4

Auf einem kleinen Teller den Fisch in mundgerechte Stücke zerteilen (siehe HINWEISE).

Den Salat mit dem Räucherfisch belegen und familiengerecht servieren oder den Couscous auf einzelne Teller aufteilen und mit dem Fisch belegen. Mit mehr Petersilie oder Koriander bestreuen, falls verwendet. Mit Zitronenspalten servieren.


Ernährungsinformation

Pro Portion (1 Tasse), basierend auf 6

Kalorien: 354; Gesamtfett: 17 g; Gesättigtes Fett: 3 g; Cholesterin: 9 mg; Natrium: 653 mg; Kohlenhydrate: 39 g; Ballaststoffe: 3 g; Zucker: 1 g; Eiweiß: 13 g

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Diese Analyse ist eine Schätzung basierend auf verfügbaren Inhaltsstoffen und dieser Zubereitung. Es sollte nicht den Rat eines Ernährungsberaters oder Ernährungsberaters ersetzen.

Löwe Luftzeichen

Von Angepasst von Das komplette Salat-Kochbuch (Amerikas Testküche, 2021).

Getestet von Ann Maloney; Fragen per E-Mail an gefräßig@washpost.com .

Skalieren Sie hier und erhalten Sie eine druckerfreundliche Desktop-Version des Rezepts.

Durchsuchen Sie unseren Rezeptfinder nach mehr als 9.500 nachgeprüften Rezepten.

Hast du dieses Rezept gemacht? Mach ein Foto und markiere uns auf Instagram mit #fressend.