Haupt Berühmtheit, Unterhaltung Travis Barker stieg mit ein wenig Hilfe von Kourtney Kardashian zum ersten Mal seit 13 Jahren in ein Flugzeug

Travis Barker stieg mit ein wenig Hilfe von Kourtney Kardashian zum ersten Mal seit 13 Jahren in ein Flugzeug

Im September 2008 entkam Blink-182-Schlagzeuger Travis Barker verängstigt und mit Kerosin bedeckt einem brennenden Flugzeug. Barker überlebte einen Flugzeugabsturz in South Carolina. Schon vor dem Absturz hatte er eine tiefe Flugangst. Wie Sie sich vorstellen können, half ihm dieses traumatische Ereignis nicht, seine Angst zu überwinden. In den nächsten 13 Jahren betrat er kein Flugzeug. Am vergangenen Samstag, dem 14. August, hat Barkers Freundin Kourtney Kardashian ihm zu einem großen Schritt verholfen. Barker flog mit Kardashian und ihrer Familie in einem Privatjet. Er arbeitet seit Jahren daran, seine Flugangst zu überwinden. Jetzt konnte er endlich wieder ein Flugzeug besteigen, Kardashian unterstützte ihn dabei.

Kourtney Kardashian und Travis Barker | Jeff Bottari/Zuffa LLC

Die Beziehung zwischen Kourtney Kardashian und Travis Barker

Barker, ein stark tätowierter Schlagzeuger, und Kardashian, eine TV-Persönlichkeit und ein Model, könnten wie ein ungewöhnliches Paar erscheinen. Die Beziehung des Paares begann jedoch mit Freundschaft und entwickelte sich im Laufe der Zeit zu einer Romanze. Barker und Kardashian sind Nachbarn in derselben Wohnanlage in Calabasas, Kalifornien. Auch ihre Kinder aus früheren Beziehungen sind freundschaftlich verbunden.

Barker und Kardashian hängen seit mehreren Jahren als Freunde zusammen, aber ihre Beziehung begann offiziell im Januar 2021. Viele Fans zeigten sich erfreut über das neue Paar. Die beiden scheinen ziemlich begeistert zu sein, posten sich gegenseitig in den sozialen Medien und machen ihre Beziehung mit Tweets und Instagram-Posts öffentlich.

Flugzeugabsturz von Travis Barker 2008

VERBINDUNG: Travis Barker Flugzeugabsturz: Blink-182 Schlagzeuger spürte, dass vor dem schrecklichen Absturz etwas nicht stimmte

Entsprechend Männergesundheitsmagazin Im Jahr 2008 bestieg Barker zusammen mit seinem Freund Adam DJ AM Goldstein, seinem Assistenten Chris Baker und dem Wachmann Charles Che Still einen Learjet 60-Privatjet in South Carolina. Das Flugzeug stürzte ab und tötete beide Piloten, Baker und Still. Jahre später starb AM an einer Überdosis Drogen und ließ Barker als einziger Überlebender des Learjet 60-Absturzes zurück.

Barker blieb von dem schrecklichen Flugzeugabsturz nicht verschont. Er erlitt schwere Verbrennungen, PTSD und musste sogar wieder laufen lernen. Trotz der traumatischen Ereignisse dieses Tages ist Barker entschlossen, wieder zu fliegen. Es gibt eine Million Dinge, die mir passieren könnten, sagte er Men's Health. Ich könnte einen Autounfall bekommen. Ich könnte erschossen werden. Alles könnte passieren. Ich könnte ein Gehirnaneurysma haben und sterben. Warum sollte ich dann noch Angst vor Flugzeugen haben?

Kardashian hilft Barker wieder zu fliegen

Am 14. August trafen Barker und Kardashian Kris Jenner und Korey Gamble am Flughafen Camarillo, um Kylie Jenners Privatjet nach Cabo, San Lucas, Mexiko, zu besteigen. Entsprechend E! Nachrichten , Kardashian arbeitet seit einiger Zeit daran, Barker dabei zu helfen, dieses Ziel zu erreichen. Kourtney unterstützte ihn sehr und half ihm bei jedem Schritt, E! berichtet. Sie sorgte dafür, dass er sich in Kylies Flugzeug mit den Piloten, die sie kennen, und der Größe des Flugzeugs wohl fühlte.

Obwohl Barker etwas nervös wirkte, konnte er das Flugzeug besteigen und landete in Mexiko. Er flog zum ersten Mal seit 13 Jahren. Barker bedankte sich für Kardashians Unterstützung und postete ein Bild des Paares am Flughafen mit dem Kapitän: Mit dir ist alles möglich. Hoffentlich wird das Fliegen von nun an für Barker nur noch einfacher. Kardashian wird sicherlich da sein, um ihm auf dem Weg zu helfen.

Hat Travis Barker Flugangst? Kourtney Kardashian hilft Rapper, die 13-jährige Serie zu durchbrechen

Travis Barker bestieg kürzlich einen Flug mit Kourtney Kardashian auf dem Weg zu einem Urlaub in Cabo San Lucas, Mexiko

Travis Barker nimmt an den iHeartRadio Music Awards 2019 teil, die am 14. März 2019 in Los Angeles, Kalifornien, live auf FOX im Microsoft Theatre übertragen wurden (Foto von Emma McIntyre/Getty Images für iHeartMedia)

Travis Barker erreichte am Samstag einen wichtigen Meilenstein, als er zum ersten Mal seit seinem schrecklichen Flugzeugunfall vor fast 13 Jahren flog, berichteten Nachrichtenagenturen am Samstag, den 14. August.

Der 45-jährige Schlagzeuger von Blink-182 wurde beim Besteigen eines Privatflugzeugs mit seiner 42-jährigen Freundin Kourtney Kardashian an seiner Seite gesehen, um moralische Unterstützung zu erhalten. Das Paar machte mit Kourtneys Mutter Kris Jenner (65) und ihrem Freund Corey Gamble (40) Urlaub in Cabo San Lucas, Mexiko.

WEITERLESEN

Sind Kylie Jenner und Travis Scott in einer offenen Beziehung? TV-Star knallt Gerüchte, Fans sagen, 'die Echten wissen es'

Ist Scott Disick eifersüchtig auf Travis Barker? 'KUWTK'-Star mag es nicht, wenn Ex Kourtney Kardashian andere Männer sieht

Barker erschreckte das Internet kürzlich, als seine Instagram-Geschichte eine mysteriöse Aufnahme einer Ampulle mit seinem Blut enthielt, die Kourtney Kardashian Anfang Juni retweetet hatte. Anfang 2018 reichte Barker eine Klage gegen das medizinische Zentrum ein, von dem er behauptet, dass es für seine anhaltenden Gesundheitsprobleme verantwortlich ist, da er an Blutgerinnseln in seinen Armen litt. Am Samstag wurde Barker gesehen, wie er seine Ängste bekämpfte, nachdem er trotz eines schweren Missgeschicks vor 13 Jahren tapfer in einen Flug eingestiegen war.



Travis wurde zunächst gesehen, wie er sich auf einer Landebahn in Camarillo, Kalifornien, darauf vorbereitete, ein Flugzeug zu besteigen, berichtete die Daily Mail. Es hieß, er und Kourtney seien zu spät zum Flug gekommen, und Kris und Corey schienen ungefähr eine Stunde im Flugzeug gewartet zu haben, bevor sie hochfuhren. Er und Kourtney umarmten sich, bevor sie das Flugzeug betraten, und sie hielt seine Hand, als sie ihre Treppe hinaufgingen. Das Trio flog mit einem 72,8 Millionen Dollar teuren weißen Jet mit rosa Streifen, der Kourtney Jenners jüngerer Schwester Kylie Jenner gehört, nach Mexiko. Kylie kaufte das Flugzeug von Global Express, bevor der aktuelle Ausbruch des Coronavirus begann.

Barker befand sich auf dem Learjet 60 Business Jet für Global Exec Aviation, der am 19. September 2008 beim Start vom Columbia Metropolitan Airport in South Carolina abstürzte. Der Absturz tötete vier der sechs Personen an Bord. Travis Barker, ein Musiker, und Adam 'DJ AM' Goldstein, ein CD-Jockey, wurden schwer verletzt. Nach dem Auftritt ihrer TRV$DJAM-Band bei einem Konzert in Five Points sollte das Flugzeug Barker, Goldstein und ihr Gefolge nach Van Nuys, Kalifornien, transportieren. Beide erlitten Verbrennungen zweiten und dritten Grades und erhielten Hauttransplantationen. Goldstein leidet an einer posttraumatischen Belastungsstörung und war 2019 nicht mehr in einem Flugzeug geflogen.



Kürzlich schrieb Barker, der schon vor dem Absturz Flugangst hatte, dass er 12 Jahre nach dem tödlichen Flugzeugabsturz „vielleicht wieder fliegen“ könnte. Er sagte Männer Gesundheit in einem Mai-Interview, dass die Kollision ihn dazu inspirierte, die Einnahme verschreibungspflichtiger Medikamente einzustellen. „Die Leute sagen immer: ‚Bist du in die Reha gegangen?‘“, erzählte er. 'Und ich [sagen]: 'Nein, ich hatte einen Flugzeugabsturz.' Das war meine Reha. Drei deiner Freunde verlieren und fast sterben? Das war mein Weckruf. Wenn ich nicht abgestürzt wäre, hätte ich wahrscheinlich nie aufgehört.'

Barker wurde nach der Katastrophe von lähmendem Schrecken erfasst, selbst beim Anblick eines Flugzeugs. „Ich war dunkel… ich konnte nicht die Straße entlang gehen. Wenn ich ein Flugzeug [am Himmel] sah, war ich fest davon überzeugt, dass es abstürzen würde, und ich wollte es einfach nicht sehen“, sagte er und fügte hinzu, dass er von der Erfahrung „verbrennen“ verfolgt wurde. und 'versuchen, meine Freunde aus einem brennenden Flugzeug zu holen. Jetzt ist es so viele Jahre her, dass es mir leichter fällt. Es gibt Tage, an denen ich aufwache und nie daran denke“, sagte er.



Barker hatte sich letzten Monat die Worte 'Schuld der Überlebenden' auf seine Unterarme tätowieren lassen, was darauf hindeutet, dass die Tragödie ihn kürzlich beschäftigt hat, berichtete die Mail. Vielleicht hat er durch seine Beziehung zu Kourtney Kardashian, einer Vielfliegerin und Reisenden, etwas Selbstvertrauen gewonnen. Sie und der Rest der Familie Kardashian-Jenner reisen regelmäßig in Premium-Privatflugzeugen um die Welt.

Wenn Sie Neuigkeiten oder eine interessante Geschichte für uns haben, wenden Sie sich bitte an (323) 421-7514

In Travis Barkers Flugzeugabsturz, der ihn fast getötet hätte, als er zum ersten Mal seit 13 Jahren mit Kourtney Kardashian jettet

Fast 13 Jahre sind seit dem tödlichen Flugzeugabsturz vergangen, bei dem der Schlagzeuger Travis Barker von Blink 182 schreckliche Verbrennungen erlitt und gegen PTSD kämpfte.

Travis war am 19. September 2008 zusammen mit seinem Assistenten Chris Baker, dem Sicherheitsbeamten Charles 'Che' Still und seinem besten Freund Adam 'DJ AM' Goldstein an Bord des zum Scheitern verurteilten Fluges.

5

Travis stellte sich kürzlich seiner PTSD mit Kourtney Kardashian an seiner SeiteBildnachweis: Getty

Sowohl Baker als auch Still verloren ihr Leben sowie zwei Piloten auf dem Learjet 60, der kurz nach dem Start in South Carolina abstürzte.

Sein Kumpel DJ AM starb fast ein Jahr nach dem Absturz an einer Überdosis, als er mit den Auswirkungen des schrecklichen Ereignisses zu kämpfen hatte.

Nach einer Untersuchung führte der Bericht des National Transportation Safety Board (NTSB) den Unfall auf Reifenplatzer beim Start und die daraus resultierende Entscheidung des Piloten zum Abbruch bei hoher Geschwindigkeit zurück - was für das Flugzeug nicht empfohlen wurde.

In seinen Memoiren Can I Say beschreibt Travis, der mit Kourtney Kardashian zusammen ist, die Folgen des tragischen Ereignisses von 2008, einschließlich seines Kampfes mit PTSD und Selbstmordgedanken.

Diese Woche, als Travis zum ersten Mal seit 13 Jahren mutig einen Flug antrat, blicken wir zurück auf die gruselige Darstellung des Rockers über diese schreckliche Zeit.

Erschreckende und bizarre Ereignisse im Vorfeld des Fluges

5

Travis' Ex Shanna sollte gehen, entschied sich aber, bei ihren Kindern Alabama und Landon zu bleibenQuelle: Social Media - Siehe Quelle

Vor dem Einsteigen in das Flugzeug erinnerte sich Travis daran, wie es zu einer Reihe merkwürdiger Vorfälle kam.

Zu dieser Zeit war Travis mit seiner Frau und dem Model Shanna Moakler zusammen, die sie fast auf dem Flug für die Reise begleitet hätte.

Dies war, bis sie in letzter Minute ein beunruhigendes Gefühl hatte und beschloss, ihre Meinung zu ändern und zu Hause zu bleiben.

Laut Travis beschloss sie, zu Hause zu bleiben und sich um die Kinder zu kümmern, falls etwas passierte und sie beide nicht mehr für ihre Kinder da waren.

Travis erinnerte sich, dass Shanna prophetisch gesagt hatte: 'Für den Fall, dass etwas passiert, möchte ich nicht, dass wir beide gehen.'

Er berichtet auch, dass seine Tochter Alabama, die damals drei Jahre alt war, geschrien habe: 'Das Dach wird abgehen, Papa, das Dach wird abgehen!'

Unheimliche Pläne wurden in letzter Minute geändert.

Nach einer Show in Columbia, South Carolina, war der ursprüngliche Plan der Gruppe, am nächsten Morgen abzureisen. Stattdessen änderten sie ihre Meinung und gingen in dieser Nacht.

Der Rockstar schrieb in seinen Memoiren, wie er seinen Vater vor dem Fliegen anrief und sagte, er habe ein „seltsames Gefühl“ über den Flug.

Der Moment, in dem ich wusste, dass ich sterben würde

5

Travis erinnerte sich in seinen Memoiren an den Moment, als er dachte, sein Leben sei vorbeiBildnachweis: Instagram

Erschreckend öffnete sich Travis in dem Moment, als der Schrecken einsetzte, als er merkte, dass das Flugzeug abstürzte.

In Can I Say erinnerte er sich an den Moment, als er anfing, laut zu beten.

Travis sagt, dass DJ AM zum Zeitpunkt des Absturzes geschlafen hat und mit dem Schreien des Rockstars aufgewacht ist.

Er behauptet, es sei kurz bevor das kleine Flugzeug in die Luft ging und wie er etwas hörte, was er als 'POW' -Geräusch bezeichnen würde.

Travis sagt, die Kabine habe sich dann mit Rauch gefüllt, der sich schnell in Feuer verwandelt habe.

Das Flugzeug machte dann sofort eine Kurve und zuckte wild in der Luft.

Er sagt, es sei ihm damals in den Sinn gekommen: 'Ich wusste, dass das Schlimmste kommen würde: Ich würde sterben.'

Schließlich stürzte das Flugzeug in einer Böschung auf eine Autobahn.

Zu diesem Zeitpunkt stand Travis in Flammen und erinnerte sich daran, wie er sofort anfing zu rennen.

Er schrieb: „Ich hatte die schlimmsten Schmerzen aller Zeiten, wie nichts, was ich je zuvor gefühlt hatte.

'Ich dachte nicht, dass ich überleben würde.'

Travis entkam, indem er die Tür zum Flugzeug öffnete und die Tragfläche herunterrutschte, dicht gefolgt von DJ AM.

Es war sein bester Kumpel, der sich dann beeilte, ihn zu retten, indem er Travis mit seinem eigenen Hemd aus dem Feuer holte.

Der DJ brannte ebenfalls, rollte sich aber auf dem Boden herum und schaffte es, das Feuer zu löschen.

Travis dankt seinem Freund, der kurz darauf an einer Überdosis Drogen starb, und sagt über die heldenhaften Taten seines Kumpels: 'Wenn er das nicht getan hätte, hätte ich heute wahrscheinlich keine Füße oder Beine.'

Die Folgen, Tod und Verletzungen

5

DJ AM überdosiert nach dem CrashBildnachweis: AP: Associated Press

Travis hatte Verbrennungen dritten Grades, die 65 % seines Körpers bedeckten.

Beide Piloten starben, der Co-Pilot James Bland, 52, und die Kapitänin Sarah Lemmon, 31, wurden beide bei ihren Autopsien an Rauchvergiftung und Verbrennungen gestorben, die Minuten nach dem Absturz auftraten.

Die Passagiere Charles Monroe Still, Jr. und Chris Baker sollen beim Aufprall gestorben sein.

Travis und DJ AM entkamen den Trümmern und nachdem sie die brennende Haut des Rockstars gelöscht hatten, informierten sie sofort die Ersthelfer, dass noch vier weitere an Bord waren.

Sowohl Travis als auch der DJ erlitten Verbrennungen zweiten und dritten Grades, das Paar unterzog sich Hauttransplantationen.

Nach dem Vorfall wurde Travis für 11 Wochen in ein Verbrennungszentrum in Georgia verlegt.

Er unterzog sich insgesamt 26 Operationen und erlitt einen gebrochenen Rücken, der an drei Stellen gebrochen ist.

In seinen Memoiren schrieb er, er habe Freunden gesagt: „Ich möchte nur sterben. Ich will, dass mich jemand tötet“, auf dem Höhepunkt seiner Angstanfälle und Depressionen.

Tragischerweise litt Travis' lieber Freund DJ AM unter den psychischen Auswirkungen des Absturzes.

Travis erinnerte sich daran, wie sein Kumpel sich Selbsthilfegruppen anschloss und nach 12 Jahren Nüchternheit anfing, Xanax zu nehmen, um die Angst beim Fliegen zu lindern.

'Ich dachte, es wäre ein Fehler - ich wusste, wie leicht es war, ein Tor zu gefährlicheren Dingen zu werden', schrieb Travis.

Im darauffolgenden Sommer traten die beiden zusammen in Vegas auf, aber dies war das letzte Mal, dass der DJ dies tat.

Travis sagt, die letzten Worte seines Kumpels, die er jemals sprechen hörte, waren nach der Show und waren: 'Ich habe Lust, verrückte Drogen zu nehmen und es einfach zu sagen.'

Als Travis vom Tod seines Freundes hörte, nahm er gerade in einem Studio auf, als die Nachricht auf einem Computer in der Nähe aufblitzte.

Es gab bekannt, dass DJ AM am 29. August 2009 im Alter von 36 Jahren an einer Überdosis gestorben war.

Über seine Gefühle sagte Travis: „Ich war geschockt: Ich hatte das Gefühl, als wäre ein Stein in meiner Kehle, den ich nicht schlucken konnte.

„Ich fühlte mich, als wäre gerade ein Stück von mir gestorben. Ich bin in Tränen ausgebrochen und habe das Studio verlassen.'

Das Comeback der Gegenwart

5

Travis flog mit Kourtney in Kylie Jenners PrivatjetBildnachweis: Instagram

Tapfererweise hat der Star Berichten zufolge an seiner Denkweise gearbeitet und seine PTSD „für eine Weile“ überwunden.

Zum ersten Mal seit der schrecklichen Nacht im Jahr 2008 flog Travis im August 2021 nach sechs Monaten Beziehung mit seiner Freundin Kourtney Kardashian.

Die beiden, die angeblich ihr erstes gemeinsames Kind erwarten, flogen in Kylie Jenners Privatjet, um von den USA nach Cabo zu fliegen.

Zu Kourtney und Travis gesellten sich Kris Jenner und ihr Mann sowie Kourtneys Stiefvater Corey Gamble.

Der zweifache Vater erregte die Aufmerksamkeit der Fans, als er im Juni twitterte: „Ich könnte wieder fliegen“ neben einem Flugzeug-Emoji.

Und es scheint, dass sein Verlobter ihm hilft, seine Ängste zu überwinden.

sie schneider

Letzten Monat enthüllte The Sun exklusiv, dass Kourtney und Travis verlobt sind, nachdem er in Las Vegas einen Antrag gestellt hatte.

Kourtney hat in den letzten Wochen auch Schwangerschaftsgerüchte entfacht, indem sie lockere Kleidung trug, auf Fleisch und Fisch verzichtete und aufhörte, Alkohol zu trinken.

Sie hat letzten Monat zu den Spekulationen beigetragen, indem sie einen Beitrag über Gewichtszunahme und 'nicht wegen des Essens' geteilt hat.

Travis Barkers Tochter Alabama, 15, nennt Kourtney Kardashian in einem neuen Video ihr „STEPMOM“, nachdem sich das Paar in Las Vegas verlobt hat.