Haupt Unterhaltung, Musik Wer ist Biggy Smallz? Der Rapper hinter der Namensänderung von The Notorious B.I.G.

Wer ist Biggy Smallz? Der Rapper hinter der Namensänderung von The Notorious B.I.G.

Der berüchtigte B.I.G. , Biggie Smalls, Biggie – wie auch immer Sie ihn nennen, der aus Brooklyn stammende Rapper hinter Hits wie Big Poppa und Juicy bleibt eine Ikone in der Welt des Hip-Hop. Aber bevor er ein Superstar wurde, war er nur Biggie Smalls – ein Name, den er zu dieser Zeit mit einem anderen Rapper teilte.

Der berüchtigte B.I.G. auch bekannt als Biggie Smalls | Larry Busacca/WireImage

Methode Mann Kinder

Biggy Smallz' richtiger Name war Tim Bigelow

In den frühen 1990er Jahren wurde ein Rapper namens Biggy Smallz an der Westküste bekannt, als Hip-Hop in Kalifornien begann, das Land zu erobern. Smallz – dessen Regierungsname Tim Bigelow war – begann 1991 mit der Aufnahme von Musik, als er gerade 12 Jahre alt war.

Der Name Biggy Smallz stammt von einer Figur aus dem Film von Bill Cosby und Sidney Poitier aus dem Jahr 1975 Lass uns das nochmal machen. In dem Film wurde Biggie Smalls vom Schauspieler Calvin Lockhart gespielt.

Der ursprüngliche Rapper Biggy Smallz hat nur drei Songs veröffentlicht, die alle vor dem Ausbruch von The Notorious B.I.G. erschienen sind: Save Mr. Perkins, Cruisin’ und Nobody Rides For Free.

Die Namensänderung der Notorious B.I.G.

Als die anderen, bekannteren Biggie Smalls in New York Anfang der 90er Jahre bekannt wurden, wurde er von Biggy Smallz mit rechtlichen Schritten bedroht. Als Ergebnis hat B.I.G. wusste, dass er seinen Namen ändern musste, bevor er weitere Musik veröffentlichte.

Die Netflix-Dokumentation 2021 Biggie: Ich habe eine Geschichte zu erzählen gab einen Einblick in den Denkprozess von B.I.G. bei der Namensänderung. Als ihn ein Reporter fragte, wie es ist, Biggie zu sein, korrigierte er sie und betonte, dass sein Name offiziell The Notorious B.I.G.

Ich habe ein paar Papiere per Post bekommen, sagte der Rapper offen. Der ursprüngliche Biggy Smallz sagte, er wird mich für alles verklagen, was ich bekommen habe, wenn ich seinen Namen wieder verwende. Also bitte, wenn Sie mich sehen, mein Name ist The Notorious B.I.G. Sie können mich ‚Big‘, ‚Notorious Big‘ nennen, wie auch immer.

Keine Biggie Smalls mehr, fügte er nachdrücklich hinzu. Das ist tot; gerädert.

Funk Flex fragte B.I.G. über seinen Namen im Jahr 1994, und er sagte ehrlich, warum er die Änderung vorgenommen hat. Auf dem [Album]-Cover wird „The Notorious B.I.G.“ stehen, weil sich ein lahmer kleiner 14-jähriger „Cruisin“ Biggy Smallz nennt. Er kennt die wahre Bedeutung nicht, aber es ist alles gut – wir versuchen, etwas Papier zu machen.

Der berüchtigte B.I.G. | Chris Walter/WireImage

VERBINDUNG: The Notorious B.I.G. Konnte nicht schlafen, ohne Country-Musik zu hören

Was ist mit Biggy Smallz passiert?

1994 wurde The Notorious B.I.G. veröffentlichte sein ikonisches Debütalbum Bereit zu sterben . Die LP enthielt viele der Hits, für die Biggie bis heute bekannt ist, darunter Gimme the Loot, Big Poppa, Juicy und One More Chance. Er brachte Ostküsten-Hip-Hop wieder auf das Radar des Landes, und die Fehde zwischen Ostküsten- und Westküsten-Hip-Hop begann sich zuzuspitzen.

Zu der Zeit Bereit zu sterben erschien im September 1994, die ursprüngliche Biggy Smallz war gerade mal 16 Jahre alt. Trotz The Notorious B.I.G. Da Biggie Smalls sein offizieller Name ist und Biggie Smalls einfach ein Spitzname ist, den er nicht verwenden wollte, profitierte die OG Biggy Smallz von der Verwirrung um seinen Namen: Bereit zu sterben trug dazu bei, den Verkauf von Smallz’ eigenen Platten anzukurbeln, weil die Fans dachten, sie würden die von The Notorious B.I.G. kaufen.

Smallz soll 1994 gestorben sein, nachdem er vor einem Spirituosenladen erschossen wurde, aber sein Tod bleibt von seinen Angehörigen unbestätigt.

Das Vermögen von Biggie Smalls: Wie viel war der Rapper wert, als er starb?

Evan Agostini/Getty Images

Biggie Smalls – auch bekannt als The Notorious B.I.G. oder mit seinem Geburtsnamen Christopher Wallace – ist einer der berühmtesten und am meisten bewunderten Rapper der Geschichte, obwohl er 1997 mit nur 24 Jahren starb Er wurde erschossen und bei einem Drive-by-Schießen von einem unbekannten Angreifer getötet. Der ikonische Rapper steht dank der kraftvollen wieder im Rampenlicht Dokumentarfilm Biggie: Ich habe eine Geschichte zu erzählen , die auf Netflix verfügbar ist.

In dem Offizieller Trailer Im Februar 2021 geteilt, gab Biggies Mutter Voletta Wallace ihr Gütesiegel und sagte, dass der Dokumentarfilm der erste sei, der sich auf die „Erfahrungen“ ihres Sohnes und nicht auf die „Umstände seines Todes“ konzentriert. Biggies Leben, Karriere und dramatischer Tod wurden im Laufe der Jahre in mehreren Dokumentarfilmen auf die kleine Leinwand gebracht, darunter 2007 Der berüchtigte B.I.G. Größer als das Leben und 2017 Biggie: Das Leben des berüchtigten B.I.G.

Aber wie viel Geld war Biggie zum Zeitpunkt seines Todes wert und wie hoch ist der Nettowert seines Nachlasses mehr als 20 Jahre später? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

teuerste Kronen

Biggie ist seit seinem Tod nur reicher geworden

Catherine Mcgann/Getty Images

Entsprechend Promi-Net Worth , inflationsbereinigt, war Biggie Smalls zum Zeitpunkt seines Todes vor 24 Jahren 10 Millionen Dollar wert, ein Großteil davon stammte aus seiner Musik. Der Rapper ließ sein einziges komplettes Soloalbum lebend fallen. Bereit zu sterben , im September 1994 und per RIAA , wurde es bereits im November 1994 mit Gold ausgezeichnet. Im März 1995 wurde es für mehr als 1 Million Verkäufe mit Platin ausgezeichnet, und bis April 2018 war es sechsmal mit Platin ausgezeichnet worden. 1995 veröffentlichte er Verschwörung mit Junior M.A.F.I.A.

Biggies zweites Solo-Studioalbum, Leben nach dem Tod , war ein Doppelalbum und wurde 16 Tage nach seinem tragischen Tod veröffentlicht. Zu seinen anderen posthumen Veröffentlichungen gehören 1999 Wiedergeboren und Duette: Das letzte Kapitel 2005, sowie das Duett-Album Der König & ich mit seine Witwe Faith Evans im Jahr 2017, die alle das Vermögen des legendären Rappers nach seinem Tod nur belastet haben.

Es wird angenommen, dass Biggies Nachlass etwa 16-mal so groß ist wie bei seinem Tod, wobei das Nettovermögen auf 160 Millionen US-Dollar geschätzt wird. Während ein Großteil davon aus posthumen Verkäufen seiner Musik stammt, hat seine Mutter Voletta Wallace in seinem Andenken auch Lizenzverträge abgeschlossen.

Wer hat Biggies Geld geerbt?

Tim Mosenfelder/Getty Images

Laut Biggies Mutter kümmert sich Voletta Wallace um seinen Nachlass Promi-Net Worth , mit seiner Frau Faith Evans, dem ehemaligen Manager Wayne Barrow und einem Team von Anwälten, die ebenfalls die Dinge beaufsichtigen. Biggie war auch Vater von zwei Kindern. Seine Highschool-Geliebte Jan Jackson brachte im August 1993 ihre Tochter T'yanna zur Welt, während Biggie 1994 Evans heiratete und sie 1996 einen Sohn, Christopher C.J. Wallace Jr., begrüßten.

Sprechen mit Rollender Stein 1995 gab der Rapper bekannt, dass er sein Geld verwenden wollte, um seine Tochter zu einer Ausbildung zu motivieren. »Sie hat nichts zu befürchten. Alles, was sie tun muss, ist die Schule zu beenden. Alles, was sie will, bekommt sie, wenn sie gerade die Schule beendet«, sagte er. T'yanna ist Modedesignerin und nickte ihrem Vater mit dem Namen ihrer Modelinie zu und nannte sie Notoriouss.

Was Biggies Sohn betrifft, er ist ein Schauspieler, der in MTVs aufgetreten ist Schrei und spielte auch seinen Vater im Biopic von 2009 Berüchtigt nachdem seine Großmutter vorgeschlagen hatte, für die Rolle zu lesen. „Ich wollte es nicht tun, weil es mir so wahrscheinlich schien, als würde Biggies Sohn Biggie spielen. Nachdem ich meinen Schauspielcoach hatte und es wirklich durchgelesen hatte, fing ich an, Dinge herauszufinden, die ich nicht über ihn wusste “, erzählte er Stimmung 2012. 'Es hat wirklich Spaß gemacht, nach New York zu gehen, wie er zu leben, in seine alte Wohnung zu gehen und das zu tun, was er getan hat.'

Hier ist, wo Sie den Song in Wendys 5-Dollar-Biggie-Bag-Werbung kennen

Wendys

Wendy's bringt eines seiner beliebtesten und leckersten Angebote zurück, das Biggie-Tasche . Und passend dazu haben sie eine neue, köstliche Werbekampagne gestartet. Wie Delish stellt fest, dass das riesige Essen so günstig ist, dass es technisch gesehen werden könnte? zwei Mahlzeiten. Die Bacon Double Stack Biggie Bag, um ihr ihren vollen Regierungsnamen zu geben, enthält den Titelburger, eine vierteilige Chicken-Nugget-Auswahl, kleine Pommes und ein kleines Getränk – Sie können stattdessen sogar scharfe Nuggets bekommen, wenn Sie Lust dazu haben . Obwohl Fast Food von Natur aus billig ist, ist die Menge an Essen, die Wendy's für magere fünf Dollar anbietet, wirklich beeindruckend.

Die anwendbare kommerzielle zeigt, wie besonders das Angebot ist, da eine ganze Reihe verschiedener Tage durch Werbung für das Essen unterbrochen werden. Von riesigen Werbetafeln, die durch das langweilige Durcheinander zur Arbeit schneiden, über einen Verkäufer, der einer Familie einen neuen Fernseher vorstellt, und sogar ein junges Paar mitten im Abendessen, die Botschaft des sogenannten 'Major Bag Alert' scheint Sie zu sein muss hingehen Wendys sofort um dein Verlangen zu stillen. Begleitet wird das urkomische, punktgenaue Filmmaterial von Ausschnitten eines eingängigen Tracks, der vielleicht bekannt klingen mag, da er von einigen der derzeit größten Künstler der Musikszene stammt.

Major Bag Alert ist ein großer Ohrwurm

Wendys

Das fragliche Lied trägt, wenig überraschend, den Titel 'Major Bag Alert' (via Youtube ). Mit freundlicher Genehmigung von DJ Khaled und Migos sind die automatisch abgestimmten Vocals sofort erkennbar, auch wenn wir erst in den letzten Momenten des Werbespots viele davon zu hören bekommen. Das Titelriff wird von Quavo gesungen und ist nicht nur eingängig, sondern die Zeile dient auch als Ermutigung, falls erforderlich, so schnell wie möglich zu Ihrem örtlichen Wendy's zu gehen. Leider wurde der Satz jedoch nicht geschaffen, um die Rückkehr der großen Sache anzukündigen. Es ist vielmehr ein gängiger Ausdruck, der sich im lokalen Sprachgebrauch auf die „Sicherung einer Menge von Wertgegenständen“ bezieht, wie es heißt Urbanes Wörterbuch .

Es ist auch einer von Khaleds Lieblingssätzen, und er ist dafür bekannt, ihn ohne weitere Erklärung willkürlich auszurufen (via Twitter ). Die Texte beziehen sich darauf, Geld auf Kleidung, Frauen und andere weniger schmackhafte Gegenstände fallen zu lassen (via Genius ). Obwohl der Titel perfekt zu einer Werbung für eine Mahlzeit in Tüten passt, passen die Texte nicht wirklich zum Auftrag, was möglicherweise erklärt, warum so wenig von dem Lied im Clip selbst verwendet wird. Dennoch ist das Riff unbestreitbar eingängig und passt sicherlich zu der Prämisse, so unausweichlich zu sein, dass diejenigen, die es hören, nicht anders können, als sich sofort zu beeilen, um ihre Wendys zu reparieren.

zähle auf Episoden

Wer hat Biggie Smalls getötet?

Eine NETFLIX-Dokumentation, die das Leben der in Brooklyn geborenen Rapperin Biggie Smalls feiert, wird am 1. März 2021 veröffentlicht.

Auch bekannt als The Notorious B.I.G, gilt er aufgrund seiner unverkennbar entspannten lyrischen Darbietung und seines oft düsteren Inhalts als einer der größten Rapper aller Zeiten.

3

Eine Dokumentation über das tragische Leben von Biggie Smalls ist heute erschienenBildnachweis: Getty Images – Getty

Was ist mit Biggie Smalls passiert?

Biggie Smalls wurde am 21. Mai 1972 im Stadtteil Bedford-Stuyvesant in Brooklyn, New York, geboren.

Der Rapper, der mit bürgerlichem Namen Christopher George Latore Wallace hieß, wurde bei Sean 'Diddy' Combs' Bad Boy Records unter Vertrag genommen, als es 1993 zum ersten Mal auf den Markt kam.

Sein Debütalbum Ready To Die wurde von der Kritik weithin gelobt und enthielt Singles wie Juicy, Big Poppa und One More Chance.

Seine Musik war oft semi-autobiographisch, rappte über Not und Kriminalität, aber auch Feiern.

1996 war Biggie in die eskalierende Hip-Hop-Fehde zwischen Ost- und Westküste verwickelt.

Die ehemaligen Freunde Biggie und Tupac Shakur standen im Mittelpunkt eines Rap-Krieges – angeheizt von Eifersucht und brutalen Diss-Tracks.

Nach dem Tod von Tupac im September 1996 wurde Biggie beschuldigt, an seiner Schießerei beteiligt gewesen zu sein.

3

Biggie wurde beschuldigt, an der Erschießung von Tupac Shakur beteiligt gewesen zu seinBildnachweis: Reuters

Biggie wurde dann sechs Monate später, am 9. März 1997, bei einem Drive-by-Shooting in Los Angeles unter ähnlichen Umständen ermordet.

Er war zum Zeitpunkt seines Todes 24 Jahre alt.

Der Fahrer eines dunklen Chevrolet Impala SS, gekleidet in Anzug und Fliege, hielt um 12.45 Uhr an einer roten Ampel neben dem SUV von Notorious B.I.G. und begann, auf das Auto des Rappers zu schießen.

Biggie wurde viermal angeschossen und starb um 1.15 Uhr im Krankenhaus.

Sein zweites Album, Life After Death, wurde zwei Wochen später veröffentlicht und erreichte Platz eins der Billboard 200 – und erreichte schließlich eine Diamond-Zertifizierung in den USA.

Biggie: I Got A Story To Tell feiert seine Premiere im Streamingdienst am 1. März 2021.

Wer hat Biggie Smalls getötet?

Es ist immer noch nicht bekannt, wer Biggie tötete, da sein Fall Jahrzehnte später ungelöst bleibt.

Seine Autopsie – 15 Jahre nach seinem Tod freigelassen – zeigte, dass nur der letzte Schuss tödlich war.

Michelle Pais Ehemann

Es drang durch seine rechte Hüfte ein und traf seinen Dickdarm, die Leber, das Herz und die linke Lunge.

3

Biggie Smalls wurde 1997 im Alter von 24 Jahren ermordetBildnachweis: Getty - Mitwirkender

Was sind die Theorien hinter Biggies Tod?

Eine Theorie besagt, dass Biggie versehentlich getötet wurde und dass P. Diddy das ursprüngliche Ziel des Schützen war.

Durchgesickerte FBI-Dokumente zeigen, dass Sean 'Puffy' Combs alias P. Diddy mehrere Morddrohungen erhalten hatte und sein Wachmann einen Mann konfrontierte, der sich kurz vor der Schießerei Combs' Auto genähert hatte.

mageren reifen gefroren

Beide Rapper hatten darauf gewartet, dass Autos sie nach einer Afterparty vor dem Peterson Automotive Museum in LA abholten.

Die beiden stiegen beide auf den Beifahrersitz ihrer jeweiligen grünen SUVs.

Combs' Wachmann sagte seinem Fahrer, er solle eine rote Ampel überfahren, anstatt an einer Kreuzung anzuhalten, da er wusste, dass er nicht sicher gewesen wäre, an der Ampel zu sitzen.

Biggies Fahrer folgte ihm jedoch nicht und sie saßen ungefähr eine Minute an der Ampel.

Die Tatsache, dass der Schütze eine Minute brauchte, um den Treffer zu erzielen, deutet darauf hin, dass er zögerte, möglicherweise aufgrund von Identitätsverwirrung.

Inzwischen ein Ex-FBI-Agent sagt, er habe Beweise dafür, dass die Polizei von Los Angeles den Mord an Biggie inszeniert hat .

Philip Carson behauptet, Beweise gegen zwei „schmutzige“ Polizisten zu haben, und das LAPD könnte nun mit einer Klage in Höhe von 500 Millionen US-Dollar konfrontiert werden.

Er sagt, Chefs hätten seine Ermittlungen eingestellt, aber als er 2016 in den Ruhestand ging, nahm er fast 3.000 Seiten Falldokumente mit.

Carson gab den Filmemachern seine Aussage und ein Film über den Fall namens City Of Lies mit Johnny Depp sollte 2018 veröffentlicht werden, wurde aber auf Eis gelegt.

Carson sagte: LAPD, bis ganz nach oben, wusste genau, was los war.'

Carson glaubt, dass Marion 'Suge' Knight, die ehemalige CEO von Death Row Records, die Rapper wie Dr.

Biggie Smalls 'Tochter T'yanna Wallace sagt, dass sie in Brooklyn mehr Anerkennung bekommt

Interessante Artikel