Haupt Gefräßig Sie können sich gut fühlen, wenn Sie Kindern diese gesündere Version eines bestimmten Müsli-Snack-Mixes geben

Sie können sich gut fühlen, wenn Sie Kindern diese gesündere Version eines bestimmten Müsli-Snack-Mixes geben

Als Elternteil und Ernährungsberaterin bin ich fest davon überzeugt, dass die Vorstellung von Kindernahrung eine Falle ist, die wir uns selbst stellen.

Die Zurückweisung von Kindern zu meist beigefarbenen, langweiligen Lebensmitteln verleitet Erwachsene dazu, ein selbst auferlegtes besonderes Bedürfnis zu befriedigen, fügt zusätzliche Arbeit und Stress bei den Mahlzeiten hinzu und schränkt die Erfahrung der Kinder mit verschiedenen Lebensmitteln ein, was für sie entscheidend ist, damit sie letztendlich eine Vielzahl von Geschmacksrichtungen und Texturen genießen können.

Wissen Sie, was es zum Abendessen gibt? Holen Sie sich unseren Eat Voraciously Newsletter und lassen Sie sich von uns helfen.PfeilRechts

Die Kids-Food-Mentalität beginnt und endet nicht am Esstisch. Es infiltriert auch die Küche, wo Kochen mit Kindern normalerweise das Backen von Süßigkeiten bedeutet. Aber warum sie darauf beschränken?

Gesunde Snacks können verlockende Leckereien sein: Diese 5 Rezepte beweisen es

Ich habe festgestellt, dass Kinder genauso begeistert vom Couscous-Backen sind wie Kekse, und sie sind vom Ausschaufeln und Braten eines Winterkürbisses genauso begeistert wie vom Backen von Brownies.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Diese lippenschmatzende Snackmischung ist eine großartige Möglichkeit, Kindern das herzhafte Reich in der Küche zu eröffnen. Das Rezept ist ein Riff auf dem abgepackten Müsli-Party-Mix, mit dem sie vielleicht vertraut sind, aber es ist eine nahrhaftere, befriedigendere Aufnahme aus Olivenöl, Vollkornzutaten und mehr proteinreichen Nüssen, Samen und Bohnen.

Werbung

Es gibt so viel, an dem Kinder bei der Zubereitung teilnehmen können, vom Abmessen und Mischen der Gewürze (ermutigen Sie sie, das Aroma und den Geschmack jedes einzelnen zu erkunden und sie dann zusammen zu probieren) bis hin zum Zusammenwerfen von Müsli, Nüssen, knusprigen Kichererbsen und Pita-Chips ( lassen Sie sie die Anteile von jedem bestimmen oder tauschen Sie andere Nüsse und Samen ein).

Sie können helfen, die Mischung auf der Pfanne zu verteilen und zu beobachten, wie sie sich im Ofen verändert und das Aroma den Raum erfüllt. Ich bin mir sicher, dass Kinder die Erfahrung, dies zu machen, genießen werden – aber der Teil, den sie sicherlich am meisten genießen werden, ist, wenn sie sich einarbeiten können.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Skalieren Sie und erhalten Sie eine druckerfreundliche Version von das Rezept hier.


Zutaten

  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Esslöffel plus 1 Teelöffel Worcestershire-Sauce
  • 1 Teelöffel getrockneter Rosmarin
  • 1/2 Teelöffel koscheres Salz
  • 1/2 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 1/2 Teelöffel Zwiebelpulver
  • 1/4 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 1/8 Teelöffel Cayennepfeffer (optional)
  • 3 Tassen (5 1/2 Unzen) Vollkornreis oder Weizengetreidequadrate wie Rice Chex oder Wheat Chex
  • 1 Tasse (3 Unzen) Kichererbsen-Snacks
  • 1 Tasse (1 1/2 Unzen) gebrochene Stücke Vollkorn-Pita-Chips
  • 1/2 Tasse (2 1/2 Unzen) rohe ungesalzene Mandeln
  • 1/4 Tasse (1 Unze) rohe ungesalzene Kürbiskerne

Schritt 1

Einen Rost in die Mitte des Ofens stellen und auf 250 Grad vorheizen.

In einer kleinen Schüssel Öl, Worcestershire-Sauce, Rosmarin, Salz, Knoblauchpulver, Zwiebelpulver, Kreuzkümmel und ggf. Cayennepfeffer verquirlen.

Werbung

Schritt 2

In einer großen Schüssel Müsli, Kichererbsen, Pita-Chips, Mandeln und Kürbiskerne vermischen. Mit der Gewürzöl-Mischung beträufeln und glatt rühren.


Schritt 3

Die Mischung auf einem großen Backblech mit Rand verteilen und 1 Stunde backen, dabei alle 20 Minuten umrühren, bis die Zutaten leicht nachgedunkelt und nur noch knusprig sind. Übertragen Sie das Backblech auf ein Kuchengitter und lassen Sie es abkühlen.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Ernährungsinformation

Kalorien: 126; Gesamtfett: 9 g; Gesättigtes Fett: 1 g; Cholesterin: 2 mg; Natrium: 196 mg; Kohlenhydrate: 20 g; Ballaststoffe: 2 g; Zucker: 2 g; Eiweiß: 5g.


Rezept von Ernährungsberater und Lebensmittelkolumnistin Ellie Krieger.

Getestet von Ann Maloney; Fragen per E-Mail an gefräßig@washpost.com .

Skalieren Sie und erhalten Sie eine druckerfreundliche Version von das Rezept hier.

Hast du dieses Rezept gemacht? Mach ein Foto und markiere uns auf Instagram mit #fressend.

Durchsuchen Sie unseren Rezeptfinder nach mehr als 9.000 nachgeprüften Rezepten unter Washingtonpost.com/Rezepte.

Weitere Snack-Rezepte von Gefräßig :

Ahorn-Speck gewürzte Nüsse

Pikantes Karamell-Popcorn

Scharf geröstete Kichererbsen